Advertisement

Änderungen biologischer Transportmechanismen bei Hepatopathien

  • W. Gross
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 72)

Zusammenfassung

Die Störungen des Elektrolythaushaltes haben in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen (1 bis 3, 5, 12, 15 bis 17, 20, 22, 25 bis 29, 33). Während sich physiologische Chemie und Physiologie schon seit längerer Zeit mit diesem Problem beschäftigt haben, hat es nicht in breitem Maße Eingang in die Klinik gefunden. Insbesondere wurden Änderungen des Elektrolythaushaltes bei therapeutischen Maßnahmen lange Zeit nicht voll gewürdigt. Mit der Anwendung moderner Saluretica rückte das Problem mehr in den Vordergrund. Allerdings beschäftigten sich die meisten Untersucher nur mit Bilanzstudien, ohne die bereits von Höber und seiner Schule vertretenen Fragen der Permeabilität und später von anderen Forschergruppen herausgestellten Phänomene des aktiven Transports zu würdigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Beckmann, K.: Über die Bedeutung der Leber für die Regulation des Säure-Basen-Gleichgewichts. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 37, 279 (1925).Google Scholar
  2. 2.
    Beckmann, K.: Leber und Mineralhaushalt. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 39, 250 (1927).Google Scholar
  3. 3.
    Beiglböck, W.: Die Beeinflussung des Mineralstoffwechsels durch die gesunde und kranke Leber. Acta hepat. (Hamburg) 3, 239 (1955).Google Scholar
  4. 4.
    Bock, H. E., O. Karges, G. W. Löhr und H. D. Waller: Fermenteigenschaften roter Blutzellen bei Lebererkrankungen. Klin. Wschr. 36, 56 (1958).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Bubnoff, M. v., u. G. Riecker: Elektrolytbefunde in Erythrocyten bei Alkalose und Hypokaliämie. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 68, 681 (1962).Google Scholar
  6. 6.
    Caldwell, P. C, A. L. Hodgkin, R. D. Keynes, and T. J. Shaw: The effect of injecting „energy-rich“ phosphate compounds on the active transport of ions in the giant axons of loligo. J. Physiol. (Lond.) 152, 561 (1960).Google Scholar
  7. 7.
    Flynn, F., and M. Maizels: Cation control in human erythrocytes. J. Physiol. (Lond.) 110, 301 (1949).Google Scholar
  8. 8.
    Gardos, G.: Akkumulation der Kaliumionen durch menschliche Blutkörperchen. Acta physiol. Acad. Sci. hung. 6, 191 (1954).Google Scholar
  9. 9.
    Gardos, G.: The permeability of human erythrocytes to potassium. Acta physiol. Acad. Sci. hung. 10,185 (1956).Google Scholar
  10. 10.
    Gardos, G., u. F. B. Straub: Über die Rolle der Adenosintriphosphorsäure (ATP) in der K-Permeabilität der menschlichen roten Blutkörperchen. Acta physiol. Acad. Sci. hung. 12,1 (1957).Google Scholar
  11. 11.
    Garzo, T., A. Ullmann und F. B. Straub: Die Adenosintriphosphatase der roten Blutkörperchen. Acta physiol. Acad. Sci. hung. 3, 513 (1952).Google Scholar
  12. 12.
    Gessler, U.: Intra- und extracelluläre Elektrolytveränderungen bei metabolischer Acidose. Klin. Wschr. 39, 232 (1961).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Glynn, I, M.: Ion fluxes in red cells. J. Physiol. (Lond.) 134, 278 (1956).Google Scholar
  14. 14.
    Glynn, I. M.: The ionic permeability of the red cell membrane. Progr. Biophys. 8, 241 (1957).Google Scholar
  15. 15.
    Gross, W., u. E. Ruhl: Veränderungen des Kalium- und Natrium bei Lebererkrankungen. Klin. Wschr. 38, 180 (1960).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  16. 16.
    Gross, W., u. E. Ruhl: Elektrolytveränderungen bei Leberschäden. Med. Welt (Stuttg.) 1962, 2152.Google Scholar
  17. 17.
    Gross, W., u. P. Wendel: In Vorbereitung. Med. Klin. (1966).Google Scholar
  18. 18.
    Gross, W.: Störungen biologischer Transportmechanismen bei Hepatopathien. Habil. Schrift, Würzburg 1964/65.Google Scholar
  19. 19.
    Harris, J. E.: The linkage of sodium- and potassium active transport in human erythrocytes. Symp. Soc. exp. Biol. 8, 228 (1954).Google Scholar
  20. 20.
    Heintz, R., H. Brass, F. Braumann und U. Paul: Untersuchungen mit schwerem Wasser (D2O) über die Geschwindigkeit der enteralen Wasserresorption bei gesunden Personen und bei Ödemkranken. Klin. Wschr. 41, 359 (1963).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  21. 21.
    Hokin, L. E., and M. R. Hokin: Biological Transport. Ann. Rev. Biochem. 32, 553 (1963).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  22. 22.
    Jahrmärker, H., M. v. Bubnoff und G. Riecker: Über Hyponatriämie-Syndrome und ihre Analyse durch Elektrolytbestimmung in Erythrocyten. Klin. Wschr. 39, 317 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  23. 23.
    Löhr, G. W., u. H. D. Waller: Zellstoffwechsel und Zellalterung. Klin. Wschr. 37, 833 (1959).CrossRefGoogle Scholar
  24. 24.
    Maizels, M.: Cation transfer in human red cells. In Membrane Transport and Metabolism, Symp. Prague 1960.Google Scholar
  25. 25.
    Riecker, G.: Über den intracellulären Wasser- und Elektrolyt-Stoffwechsel. I. Mitteilung. Klin. Wschr. 35,1158 (1957).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  26. 26.
    Riecker, G., u. M. v. Bubnoff: Über den intracellulären Wasser- und Elektrolyt-Stoffwechsel. II. Mitteilung. Klin. Wschr. 36, 556 (1958).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  27. 27.
    Riecker, G., u. M. v. Bubnoff: Ionenverteilung und Zellwassergehalt, experimentelle und klinische Untersuchungen an Erythrocyten In Diurese und Diuretica. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1959.Google Scholar
  28. 28.
    Riecker, G.: Einteilung der Störungen des Wasser- und Elektrolytstoffwechsels. Internist (Berl.) 2, 601 (1961).Google Scholar
  29. 29.
    Riecker, G.: Kationenverteilung an Erythrocyten bei Acidose. Klin. Wschr. 41, 184 (1963).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  30. 30.
    Straub, F. Bs.: Über die Akkumulation der Kaliumionen durch menschliche Blutkörperchen. Acta physiol. Acad. Sci. hung. 4, 235 (1953).Google Scholar
  31. 31.
    Whittam, R.: Potassium movements and ATP in human red cells. J. Physiol. (Lond.) 140, 479 (1958).Google Scholar
  32. 32.
    Whittam, R.: The asymmetrical stimulation of a membrane adenosine triphosphatase in relation to active cation transport. Biochem. J. 84,110 (1962).PubMedGoogle Scholar
  33. 33.
    Wollheim, E.: Kreislauf und Wasserhaushalt bei Hepatitis. Der 6-Std-Wasserversuch als Leberfunktionsprüfung. Dtsch. med. Wschr. 76, 789 (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • W. Gross
    • 1
  1. 1.Med. Poliklinik der Universität87 WürzburgDeutschland

Personalised recommendations