Advertisement

Radioaktive Oestrogene in Blut und Harn nach intravenöser Injektion von 3H-Testosteron beim Menschen

  • W. Bolt
  • F. Ritzl
  • H. M. Bolt
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 71)

Zusammenfassung

In früheren Untersuchungen (1) haben wir nach intravenöser Injektion von tritiummarkiertem Testosteron beim Menschen radioaktive Oestrogene im Harn nachgewiesen. Wenn wir 0,45 mC trägerfreies 3H-Testosteron injizierten, fanden wir den Hauptteil der apphzierten Aktivität in den im Harn ausgeschiedenen 17-Ketosteroiden wieder. Rund 1% wird als Testosteronglucuronid über die Niere ausgeschieden. Beim gesunden Mann erscheinen zwischen 0,1 und 1% in Oestrogene umgewandelt im Harn. Bei allen untersuchten Personen fanden wir 3H-markiertes Oestron, Oestradiol und Oestriol, außerdem eine vierte radioaktive Substanz, die wir als 16-Epioestriol identifizieren konnten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bolt, W., F. Ritzl, und H. M. Bolt: Die Harnausscheidung von markierten Oestrogenen und Ketosteroiden nach Injektion von 1,2–3H-Testosteron beim Menschen. 2. Jahrestagung Ges. Nuclearmedizin, Heidelberg 1964. Nuclear-Med. Suppl. 3 (Im Druck).Google Scholar
  2. 2.
    Bolt, W., F. Ritzl, und H. M. Bolt: Über die Entstehung von Oestrogenen aus Testosteron beim Menschen. Münch, med. Wschr. 107,1356 (1965).Google Scholar
  3. 3.
    Horton, R., J. Shinsako, and P. H. Forsham: Testosterone Production and Metabolie Clearance Rates with Volumes of Distribution in Normal Adult Men and Women. Acta endocr. (Kbh.) 48, 446 (1965).Google Scholar
  4. 4.
    Hudson, B., J. CoGhlan, A. Dubnonis, and J. Ekkel: Vortrag 44th. Meeting Endocrinol. Society 16, (1962).Google Scholar
  5. 5.
    Korenman, S., H. Wilson, and M. Lipsett: Testosterone Production Rates in Normal Adults. J. clin. Invest. 42, 1753 (1963).PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • W. Bolt
    • 1
  • F. Ritzl
    • 1
  • H. M. Bolt
    • 1
  1. 1.Medizinische Universitätsklinik Köln5 Köln-LindenthalDeutschland

Personalised recommendations