Advertisement

Über das Verhalten des Serotoninstoffwechsels beim Dumping-Syndrom

  • E. Schmid
  • K. MeythalerJr.
  • R. Ottenjann
  • H. Schön
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 68)

Zusammenfassung

Unter dem Begriff des Dumping-Syndroms faßt man vasomotorische und gastrointestinale Reaktionen zusammen, die kurz nach der Nahrungsaufnahme auftreten können. Bei den Patienten Hegt meist eine Magenresektion nach Billroth II vor; selten handelt es sich um Nichtoperierte oder Magenresezierte mit gastroduodenaler Anastomose nach Billroth I.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bülbring, E., and A. Crema: J. Physiol. (Lond.) 146, 18 (1958).Google Scholar
  2. 2.
    Erspamer, V.: Pers. Mittlg.Google Scholar
  3. 3.
    Schmid, E., I. Seng, N. Henning und K. Heinkel: Gastroenterologia (Basel) 93, 235 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Schmid, E., F. Scheiffarth, L. Zicha and K. Schwemmle: Abstracts of short communications, 1st. Internat. Congress of Endocrinol., S. 843. Copenhagen 1960.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg 1962

Authors and Affiliations

  • E. Schmid
    • 1
  • K. MeythalerJr.
    • 1
  • R. Ottenjann
    • 1
  • H. Schön
    • 1
  1. 1.Medizinische Universitätsklinik852 ErlangenDeutschland

Personalised recommendations