Über den Wert der Serumfermentdiagnostik für die Erkennung von Therapieschäden im Verlaufe der tuberkulostatischen Behandlung

  • G. Felsch
  • D. Jorke
  • E. Tanner
  • H. Griepentrog
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 67)

Zusammenfassung

Die während der tuberkulostatischen Behandlung auftretenden Leberzellschäden (1 bis 6, 8 bis 10, 12 bis 14, 17, 18) sind in ihrem Beginn meist schwer zu erkennen. Das Serumeiweißbild und die Serumlabilitätsreaktionen sind nicht leberspezifisch und oft durch die Tuberkulose selbst verändert, und die geläufigen Leberfunktionsproben sind entweder zu wenig empfindlich oder zur Überwachung des Therapieverlaufes ungeeignet. Über die Anwendung der Serumfermentdiagnostik bei Tuberkulosekranken liegen im Schrifttum nur wenige Mitteilungen vor (7, 11, 14, 16, 20, 22). Wir haben uns deshalb die Frage gestellt, ob mit ihrer Hilfe eine frühzeitige Erfassung von Therapieschäden im Verlaufe der tuberkulostatischen Behandlung möglich ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    hm, F.: Klin. Wschr. 28, 548 (1950).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Brecke, F., Wentz, u. D.: Tuberk.-Arzt, 10, 465 (1956).Google Scholar
  3. 3.
    Brügger, H.: Tuberk.-Arzt 10, 339 (1956).Google Scholar
  4. 4.
    lle, W., Martini, U. G. A.: Acta hepatosplenologica 6, 138 (1959).Google Scholar
  5. 5.
    Emmrtch, R., Petzold, U. H.: Z. ges. inn. Med. 7, 625 (1952).Google Scholar
  6. 6.
    Fuchs, H. K.: Ärztl. Wschr. 5, 43 (1950).Google Scholar
  7. 7.
    ll, K. H., Ewert, U. E. G.: Dtsch. Gesundh.-Wes. 15, 1225 (1960).Google Scholar
  8. 8.
    Hasche-Klünder, R., Leimbach, U. G.: Dtsch. med. Wschr. 74, 1135 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Heckner, F.: Dtsch. med. Wschr. 76, 876 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    rlein, H.: Dtsch. med. Wschr. 76, 1139 (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Kikuchi, H.: Medizinische 1957,187.Google Scholar
  12. 12.
    Kuske, F.-A.: Ärztl. Wschr. 8, 765 (1953).Google Scholar
  13. 13.
    Lattimer, J. K.: J. Amer. med. Ass. 150, 981 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  14. 14.
    Morrissey, J. F., Rubin, R. C.: Amer. Rev. resp. Dis. 80, 855 (1959).Google Scholar
  15. 15.
    Schierge, M.: Z. ges. inn. Med. 14, 450 (1959).PubMedGoogle Scholar
  16. 16.
    Schierge, M.: Z. ges. inn. Med. 14, 1083 (1959).PubMedGoogle Scholar
  17. 17.
    Schmiedt, E., Pfrogner, u. E.: Dtsch. Gesundh.-Wes. 5, 695 (1950).Google Scholar
  18. 18.
    Thom, H.: Dtsch. med. Wschr. 76, 1014 (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  19. 19.
    Warburg, O., Christian, u. W.: Biochem. Z. 314, 149 (1943).Google Scholar
  20. 20.
    Weissmann, Ch.: Schweiz, med. Wschr. 89, 777 (1959).Google Scholar
  21. 21.
    Willstätter, R., Waldschmidt-Leitz, u. E.: Ber. dtsch. ehem. Ges. 54, 2988 (1921).CrossRefGoogle Scholar
  22. 22.
    Wroblewski, F., Ladue, J. S.: J. Amer. med. Ass. 160, 1130 (1956).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Verlag von J. F. Bergmann 1962

Authors and Affiliations

  • G. Felsch
    • 1
  • D. Jorke
    • 1
  • E. Tanner
    • 1
  • H. Griepentrog
    • 1
  1. 1.Universitäts-TuberkuloseklinikJenaDeutschland

Personalised recommendations