Advertisement

Immunoelektrophoretische und säulenchromatographische Untersuchungen der Harneiweiße bei Nephrosen und Amyloidnephrosen

  • Ch. de Vaux St. Cyr
  • G. Hermann
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 67)

Zusammenfassung

Bei ausführlichen eiweißanalytischen Untersuchungen der Harnproteine bei pathologischen Proteinurien wollten wir feststellen, ob die Eiweißausscheidung entsprechend der vorliegenden Erkrankung variiert. Wir haben untersucht, ob die Harneiweiße bei Nephrosen und Amyloidnephrosen im Vergleich zu den Proteinen des Normalurins verändert sind und ob Unterschiede in der Art und der Zusammensetzung der Eiweißausscheidung zwischen Nephrosen und Amyloidnephrosen bestehen. Bei immunoelektrophoretischen Untersuchungen der Proteine des Normalharns (4) sind bis jetzt folgende Konstituenten aufgefunden worden: Das saure Seromucoid, Albumin, das Alpha-1-A-Globulin und drei weitere Alpha-Globuline, Transferrin und ein anderes Beta-1-Globulin, das Beta-2-A-Globulin und die Gamma-Globuline. Die Gamma-Globuline des Normalharns sind teilweise abgebaut.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Grabar, P., and C. A. Williams: Biochem. biophs. Acta 10, 193 (1953); 17, 67 (1955).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Sober, H. A., and E. A. Peterson: Fed. Proc. 17, 1116 (1958).PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Uriel, J., and P. Grabar: Anal. Biochem. 1, 17 (1961).Google Scholar
  4. 4.
    Vaux St. Cyr, Ch. De, et J. C. Patte: In: Grabar, P., et P. Burtin: Analyse immunoelectrophoretique. Applications aux liquides biologiques humains. Paris: Masson & Cie. 1960.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von J. F. Bergmann 1962

Authors and Affiliations

  • Ch. de Vaux St. Cyr
    • 1
  • G. Hermann
    • 1
  1. 1.Service de chimie microbienne Paris XVeInstitut PasteurParisFrance

Personalised recommendations