Über den Einfluß des Kreislaufs auf die Acidität des menschlichen Magens

  • L. Demling
  • R. Ottenjann
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 67)

Zusammenfassung

Sutherland, Villarreal sowie Bremer konnten in Versuchen an Hunden nachweisen, daß die intravenöse Injektion von iso- und hypertonischen Salz- und Zuckerlösungen zu einer signifikanten Steigerung der Sekretmenge und der H-Ionenkonzentration im Magen führt. Eigene Untersuchungen (2), die im Laufe der letzten Jahre an Meerschweinchen ausgeführt wurden, zeigten ähnliche Resultate. Wir fanden des weiteren, daß der akute Entzug von Blut im Tierversuch die gastrale H-Ionen­konzentration senkt (Abb. 1). Dabei war es gleichgültig, ob Zufuhr oder Entzug am arteriellen oder am venösen System vorgenommen wurden. Es sollte nunmehr geprüft werden, ob der im Experiment gefundene Zusammenhang auch für den Menschen Gültigkeit hat. In Untersuchungen, über die wir bereits kurz berichtet hatten, wurden vier Reihen zu je zehn Probanden angesetzt. Bei Reihe 1 verabreichten wir 1000 ml einer 10%igen Lävuloselösung, bei Reihe 2 1000 ml einer 6%igen Macrodexsuspension, bei Reihe 3 1000 ml einer 3%igen Kochsalzlösung intravenös, und zwar in einem Zeitraum zwischen rund 15 und 60 min, in jedem Falle so schnell wie möglich, unter Berücksichtigung der allgemeinen Verträglichkeit. In Reihe 4 schließlich wurde durch die intravenöse Gabe von Hypertensin (2 bis 8 γ/min 10 bis 40 min lang) eine Verminderung der Gefäßkapazität und eine Blutdruckerhöhung erzeugt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bremer, A.: Arch. int. Physiol. 67, 87 (1959).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Demling, L., R. Gromotka und F. Krause: Unveröffentlicht.Google Scholar
  3. 3.
    Demling, L., u. R. Ottenjann: Klin. Wschr. 1960, 1169.Google Scholar
  4. 4.
    Maxwell, R. A., R. P. Mull und A. J.Plummer: Experimentia (Basel) 15/7, 267 (1959).Google Scholar
  5. 5.
    Plummer, A. J.: In: Essentielle Hypertonie. Ein internat. Symposion. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1960.Google Scholar
  6. 6.
    Sutherland, G. F.: Amer. J. Physiol. 55, 258 (1921).Google Scholar
  7. 7.
    Villarreal, R., Ch. Robertson and M. I. Grossman: Amer. J. Physiol. 169, 757 (1952).PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Verlag von J. F. Bergmann 1962

Authors and Affiliations

  • L. Demling
    • 1
  • R. Ottenjann
    • 1
  1. 1.Medizinischen UniversitätsklinikErlangenDeutschland

Personalised recommendations