Heparin-Protamintitration, Heparintoleranz und Gerinnungsfaktoren bei obliterierender Arteriopathie

  • N. Goossens
  • A. Walcher
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 67)

Zusammenfassung

Nachdem das Endstadium der obliterierenden Arteriopathien, meist auf arteriosklerotischer Basis, durch thrombotische Prozesse gekennzeichnet ist, hat der Zusammenhang zwischen diesen Gefäßveränderungen und der Blutgerinnung schon viele Autoren beschäftigt. Auf die verschiedenen Theorien der Arterioskleroseentstehung, besonders auf die Duguidschen Vorstellungen, kann nicht eingegangen werden; sie müssen als bekannt vorausgesetzt werden. Die gerinnungsphysiologischen Ergebnisse widersprechen sich häufig erheblich, wofür die Gründe einerseits in der Inhomogenität des untersuchten Krankengutes, andererseits in der Insuffizienz der verwendeten Gerinnungsmethoden zu suchen sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Duguid, J. B.: The Pathogenesis of Arterial Narrowing (Symposium über Arteriosklerose.). Schweiz. Akad. d. Med. Wiss. 73. Basel: Benno Schwabe 1957.Google Scholar
  2. Nolte-Bilaudelle, R.: Über das Verhalten einzelner Gerinnungsfaktoren bei obturierenden Gefäßkrankheiten. Klin. Wschr. 35, 726 (1957).Google Scholar
  3. Perlick, E., U. G. Schmidt: Angioorganopathien und der sog. Prothrombinverbrauchstest. Z. Kreisl.-Forsch. 21, 22, 690 (1951).Google Scholar
  4. Schwarz, E., C. Usteri und F. Koller: Heparinresistenz und Heparinüberempfindlichkeit. Acta haemat. (Basel) 4, 148 (1950).Google Scholar
  5. Allen, J. G., P. V. Moulder, R. M. Elghammer, B. J. Gorssmann, C. L. Mckinn, M. Sanderson, W. Egner and J. M. Crosbie: A Protamin Titration as an indication of a clotting defect in certain hemorrhagic states. J. Lab. clin. Med. 34, 473 (1949).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von J. F. Bergmann 1962

Authors and Affiliations

  • N. Goossens
    • 1
  • A. Walcher
    • 1
  1. 1.Medizinische Poliklinik der UniversitätMünchen 15Deutschland

Personalised recommendations