Advertisement

Über die Lokalisation und Reaktionsgeschwindigkeit der Mucoproteine des menschlichen Serums

  • J. Zach
  • K. Zimmermann
  • E. Müller
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 66)

Zusammenfassung

Von den Serumeiweißkörpern weisen die Mucoproteine den größten Kohlenhydratgehalt auf. Meyer bezeichnet Glykoproteide mit mehr als 4% Kohlenhydratanteil als Mucoproteine, während Schultze u. Mitarb. keine Notwendigkeit sehen, die Glykoproteine durch eine willkürlich gezogene Grenze zu unterteilen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Meyer, K.: Advanc. Protein Chem. 2, 249 (1945).CrossRefGoogle Scholar
  2. Schultze, H. E., I. Göllner, K. Heide, M. Schönenberger und G. Schwick: Z. Naturforsch. 10b, 463 (1955).Google Scholar
  3. Schwick, G.: Die Technik der Immunoelektrophorese. Laboratoriumsblätter des Serumvertreibes Marburg G. m. b. H. 1, 11 (1958).Google Scholar
  4. Winzler, R. J., A. W. Devor, J. W. Mehl and I. M. Smyth: J. clin. Invest. 27, 609 (1948).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • J. Zach
    • 1
  • K. Zimmermann
    • 1
  • E. Müller
    • 1
  1. 1.Medizinischen PoliklinikUniversität WürzburgWürzburgDeutschland

Personalised recommendations