Advertisement

Laboratoriumsdiagnostik beim Carcinoidsyndrom

  • Wolfgang Zylka
  • Th. Köhler
  • W. Achenbach
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 63)

Zusammenfassung

Den Nachweismethoden des 5-Hydroxytryptamins (OT) und seines Abbauprodukts 5-Hydroxyindolessigsäure (OIES) kommt für die Diagnostik der Darmcarcinoide eine besondere Bedeutung zu. Wir hatten Gelegenheit, diese Methoden an biologischem Material von zwei Carcinoidträgern zu prüfen1. Es handelte sich um ein metastasierendes Dünndarmcarcinoid und ein Dickdarmcarcinoid im Coecum. Beide Diagnosen sind histologisch gesichert. Wir verdanken die Fälle Herrn Dr. med. Buchholz, Chefarzt der Inneren Abteilung des Diakonissenkrankenhauses Düsseldorf — Kaiserswerth. Untersucht wurden Serum und Urin beider Patienten sowie Blut aus dem rechten und linken Herzen, Pleuratranssudat, Ascites und Metastasengewebe des ersten Patienten, der obduziert wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Hanson, A., and F. Serin: Lancet 269, 1359 (1955).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Langemann, H., u. J. Kägi: Klin. Wschr. 1956, 237–241.Google Scholar
  3. 3.
    Lembeck, F.: Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 221, 50 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Pernow, B., and J. Waldenström: Lancet 267, 951 (1954).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Sjoerdsma, A., H. Weissbach and S. Udenfriend: J. Amer. Med. Assoc. 159, 397 (1955).CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Udenfriend, S., E. Titus and H. Weissbach: J. of Biol. Chem. 216, 499 (1955).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von J. F. Bergmann 1957

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Zylka
    • 1
  • Th. Köhler
  • W. Achenbach
  1. 1.Medizinische UniversitätspoliklinikKölnDeutschland

Personalised recommendations