Die Strahlenbehandlung der Uterusmyome und Uterussarkome

  • H. Martius
Part of the Handbuch der Gynäkologie book series (2385, volume 6 / 2)

Zusammenfassung

Nach der Stoffeinteilung dieses Handbuches wird die Strahlenbehandlung der Myome in einem von dem übrigen Myomkapitel getrennten Abschnitt der Bearbeitung unterzogen. Die sachliche Berechtigung zu einer solchen Trennung des Stoffes mag darin gelegen sein, daß die Strahlentherapie, sowohl was ihre Technik, als auch was die der Anwendung der Böntgen- und Badiumstrahlen zugrunde liegenden physikalischen und biologischen Tatsachen und Theorien anbetrifft, auf Grund ihrer Entwicklung eine sonderfachliche Stellung einnimmt. Klinisch hängt die Strahlenbehandlung der Gebärmuttermyome aber so eng mit den sonstigen Behandlungsmethoden dieser Erkrankung zusammen und marschiert so innig Schulter an Schulter mit der operativen Therapie der Myome, daß vom praktischklinischen Standpunkt aus eine vollkommen getrennte Besprechung dieser beiden Behandlungsarten Operation und Bestrahlung schlechterdings nicht möglich ist.

Literaturverzeichnis

  1. Abels, H., Über Hemmungsbildungen an einem Neugeborenen durch Röntgenwirkung in früher Fetalperiode. Wien. klin. Wschr. 1924, Nr 36, 869.Google Scholar
  2. Abramova, M., Vergleichende Wertschätzung der supravaginalen Amputation und totalen Exstirpation des Uterus bei Fibromyomen. Moskov. med. Z. 8, Nr 10/11, 134–140 (1928). Ref. Ber. Gynäk. 16, 398.Google Scholar
  3. Adler, L., Zur Physiologie und Pathologie der Ovarialfunktion. Arch. Gynäk. 95, 349 (1912).Google Scholar
  4. Derselbe, Meno- und Metrorrhagien. Wien. klin. Wschr. 34, 378 (1921).Google Scholar
  5. Ahlström, E., Über Nekrose interstitieller Uterusmyome. Mitt. gynäk. Klin. Engström. Helsingfors-Berlin 1917. Ref. Mschr. Geburtsh. 53, 424 (1920).Google Scholar
  6. Albers-Schönberg, Über eine bisher unbekannte Wirkung der Röntgenstrahlen auf den Organismus der Tiere. Münch. med. Wschr. 1903, 1859.Google Scholar
  7. Derselbe, Röntgentherapie in der Gynäkologie. Zbl. Gynäkol. 33, 175 (1909).Google Scholar
  8. Derselbe, Die Wege der Tiefenbestrahlung und ihre praktische Anwendung in der gynäkologischen Radiotherapie. Z. Geburtsh. 1912, 180.Google Scholar
  9. Derselbe, Referat über die gynäkologische Tiefentherapie. Fortschr. Röntgenstr. 20, 93 (1913).Google Scholar
  10. Albertin, H. A., A propos du traitement des fibromes utérins. Necéssité de la collaboration entre les radiologues et les chirurgiens gynécologues. Lyon méd. 132, No 2 (1923).Google Scholar
  11. Albrecht, H., Disk. Tag. bayer. Ges. Frauenkde u. Geburtsh., 18. Dez. 1921.Google Scholar
  12. Derselbe, Pathologische Anatomie und Genese der Myome. Biologie und Pathologie des Weibes von Halban-Seitz, Bd. 4, S. 193. Berlin-Wien: Urban u. Schwarzenberg.Google Scholar
  13. Derselbe, Klinik der Myoma uteri. Biologie und Pathologie des Weibes von Halban-Seitz 4, 387 (1928).Google Scholar
  14. Alfieri-Mailand, Fibromiomi della vagina. Ann. Ostetr. Milano 32, No 8. Ref. Jber. 1910, 213.Google Scholar
  15. v. Amnion, E., Die Erfolge der Strahlenbehandlung bei Uterusmyomen und hämorrhagischen Metropathien. Strahlenther. 34, 458 (1929).Google Scholar
  16. Amreich, J., Disk. geburtsh.-gynäk. Ges. Wien, 13. u. 20. Jan. 1924.Google Scholar
  17. Derselbe, Die supravaginale Amputation und die vaginale und abdominale Totalexstirpation bei Myomen, Adnexen, Extrauteringraviditäten und benignen Ovarialcystomen. Z. Geburtsh. 88, 68 (1925).Google Scholar
  18. Apert u. Kermogant, Zit. nach Flaskamp, Röntgenschäden S. 253. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1930.Google Scholar
  19. Armanini, C., Über die Röntgentherapie der Uterusfibromyome mit besonderer Berücksichtigung der Technik und Indikationen. Ann. di Ostetr. 50, 1397 (1928).Google Scholar
  20. Aschenheini, E., Schädigung einer menschlichen Frucht durch Röntgenstrahlen. Strahlenther. 11, 789 (1920).Google Scholar
  21. Aschner, B., Die Blutdrüsenerkrankungen des Weibes. Wiesbaden: J. F. Bergmann 1918.Google Scholar
  22. Derselbe, Die Konstitution der Frau und ihre Beziehungen zur Geburtshilfe und Gynäkologie, Bd. 2. Spezielle Konstitutionslehre. Deutsche Frauenheilkunde von Opitz, Bd. 4. Wiesbaden: J. F. Bergmann.Google Scholar
  23. Derselbe, Zit. nach Hofbauer, Ein neues Prinzip gynäkologischer Bestrahlung. Arch. Gynäk. 117, 230 (1922).Google Scholar
  24. Derselbe, Die Überlegenheit der erweiterten konservativen Myomoperation über die Radikaloperation und Röntgenkastration. Z. Geburtsh. 89, 17 (1925).Google Scholar
  25. Aschoff, Kursus der pathologischen Histologie. Wiesbaden 1900.Google Scholar
  26. Derselbe, Geschwülste. Erg. Path. 5, 73 (1898). Wiesbaden 1900.Google Scholar
  27. Derselbe, Myomkeime des Uterus. Naturforsch. Ges. Freiburg i.Br., 13. Mai 1909. Dtsch. med. Wschr. 1909, Nr 22, 995.Google Scholar
  28. Bacialli, L., Klinische Erwägungen über die Strahlentherapie der Fibrome und Carcinome des Uterus. Riv. ital. Ginec. 5, H. 3, 303–327 (1926).Google Scholar
  29. Baniecki, H., Schwangerschaftshypophyse und Ovarialhormon. Arch. Gynäk. 134, 693–702 (1928).Google Scholar
  30. Bardachzi, F., Mißerfolge bei der Röntgentherapie und deren Verhütung. Strahlenther. 19, H. 4 (1925).Google Scholar
  31. Derselbe, Über die zweckmäßige Behandlung der Myome und hämorrhagischen Metropathien mit Röntgenstrahlen. Strahlenther. 21, H. 3 (1926).Google Scholar
  32. Derselbe, Zweckmäßiges Vorgehen bei der Behandlung der Myome und Metrorrhagien. Fortschr. Röntgenstr. 34, H. 3 (1926).Google Scholar
  33. Batisweiler, S., Über die sarkomatöse Entartung röntgenisierter Myome. Orv. Hetil. (ung.) 1930 I, 5–10. Ref. Ber. Gynäk. 17, 729 (1930).Google Scholar
  34. Bauer, J., Vorlesungen über allgemeine Konstitutions- und Vererbungslehre für Studierende und Ärzte. Berlin: Julius Springer 1921.Google Scholar
  35. Derselbe, Erbanlage und innere Sekretion. Zbl. Gynäk. 1923, Nr. 46/47, 1793.Google Scholar
  36. Baur, E., E. Fischer und F. Lenz, Menschliche Erblichkeitslehre, 3. Aufl. München: J. F. Lehmann 1927.Google Scholar
  37. Becher, E., Beitrag zur Histogenese und Morphogenese der Uterusmyome. Inaug.-Diss. Gießen 1916.Google Scholar
  38. Derselbe, Beitrag zur Histogenese und Morphogenese der Uterusmyome. Z. Geburtsh. 78, 2, 281 (1916).Google Scholar
  39. Béclère, Cl., L’exploration radiologique en gynécologie. Technique, Résultats. Paris: Masson et Cie. 1928. Ref. Zbl. Radiol. 1928 V, 584.Google Scholar
  40. Derselbe, Le radio-diagnostic gynécologique par injection intrautérine de lipiodol. Schweiz. med. Wschr. 1928 II, 925. Ref. Zbl. Radiol. 1929 VI, 376.Google Scholar
  41. Derselbe, De la technique de l’Hysterographie. J. belge Radiol. 1929, No 18, 208.Google Scholar
  42. Béclère, Cl., Darbois et Ledoux-Lebard, Du diagnostic radiologique des fibro-myomes utérins. J. de Radiol. 13, 1–22 (1929).Google Scholar
  43. Béclère, M. A., Le traitement des fibromes utérins par les Rayons de Röntgen. Communication au congrès international de médecine de Londres. Édit: Paris: Vigot Frères 1913.Google Scholar
  44. Derselbe, Röntgentherapie der Uterusmyome. Fortschr. Röntgenstr. 21, 285 (1914). Strahlenther. 4, 134.Google Scholar
  45. Derselbe, La Radiothérapie des fibromyomes utérins. Resultats, mode d’action et indications d’après une statistique de 400 observations personelles. J. de Radiol. 1919, No 10, 433. Übersetzt in Strahlenther. Bd. 12, S. 1064. 1921.Google Scholar
  46. Derselbe, La technique de la radiothérapie des fibromyomes utérins. J. de Radiol. 1920, No 1, 2.Google Scholar
  47. Derselbe, La Radiothérapie des Fibro-myomes utérins devant la société de Chirurgie. J. de Radiol. 1920 IV, 4.Google Scholar
  48. Derselbe, Sur la Roentgenthérapie des Fibromyomes utérins d’après 300 nouvelles observations. Extrait d. Bull. de l’acad. d. Medec. Paris: Masson u. Co. 1921.Google Scholar
  49. Derselbe, What is the best method for the treatment of uterin fibromyomata by means of the roentgen rays? Amer. J. Roentgenol. 1922 IX, No 12.Google Scholar
  50. Derselbe, Existe-t-il des fibromyomes de l’utérus réfractaires à la Roentgenthérapie? J. de Radiol. 1922 VI, No 10.Google Scholar
  51. Derselbe, Über die internationale Vereinheitlichung der Dosimetrie der Röntgenstrahlen. Strahlenther. 21, 459 (1925).Google Scholar
  52. Derselbe, Röntgenbehandlung des Uterusmyoms. Gynéc. et Obstétr. 12, 340 (1925).Google Scholar
  53. Derselbe, Les indications et les résultats du traitement des fibromyomes de l’utérus à l’aide des rayons de Roentgen. L’expansion scientifique Française, 1929.Google Scholar
  54. Begouin, Du danger de l’erreur de diagnostic dans la roëntgenthérapique des fibromes utérins. Gaz. Sci. méd. 1928, No 48, 763.Google Scholar
  55. Behne, K., Versuch einer Analyse der biologischen Strahlenwirkung. Dtsch. med. Wschr. 1920, 223.Google Scholar
  56. Behnken, H., Maßnahmen zur Standardisierung der Röntgendosismessung in Deutschland. Strahlenther. 20, 115 (1925).Google Scholar
  57. Derselbe, Die Absolutbestimmung der Dosiseinheit „1 Röntgen“in der physikalisch-technischen Reichsanstalt. Strahlenther. 26 (1927).Google Scholar
  58. Derselbe, Neuere physikalische Forschungen auf dem Gebiete der Röntgenstrahlen. Beih. Med. Klin. 23, H. 5, 138.Google Scholar
  59. Derselbe, Zur Frage der Röntgendosiseinheit. Strahlenther. 29, 129.Google Scholar
  60. Behrendt, H., Entwicklung, Technik, Anwendung und Erfolge der temporären Röntgensterilisation. Zbl. Gynäk. 49, 2488 (1925).Google Scholar
  61. Benjamin, v. Reuß, Sluka und G. Schwarz, Beiträge zur Frage der Einwirkung der Röntgenstrahlen auf das Blut. Wien. klin. Wschr. 1906, 788.Google Scholar
  62. Benthin, W., Ergebnisse der Strahlenbehandlung bei gynäkologischen Erkrankungen. Strahlenther. 12, 133 (1921).Google Scholar
  63. Bérard, Du net et Mallet Guy, A propos des difficultés du diagnostic des fibromes utérins et du danger du traitement radiothérapique. Lyon méd. 1925, 684.Google Scholar
  64. Berblinger, W., Die genitale Dystrophie in ihrer Beziehung zu Störungen der Hypophysenfunktion. Virchows Arch. 288, 151 (1920).Google Scholar
  65. Derselbe, Zur Frage der sog. Pubertätsdrüse des Menschen. Med. Klin. 1921, Nr 21, 617.Google Scholar
  66. Berblinger, W. und K. Muth, Das histologische Bild der Adenohypophyse bei Krebs- und Sarkomleidenden im Vergleich zur Schwangerschaftshypophyse. Zbl. Gynäk. 1923, Nr. 45.Google Scholar
  67. Berreitter, A., Zur Frage der Häufigkeit maligner Uterusmyome. Zbl. Gynäk. 1921, Nr 44, 1592.Google Scholar
  68. Bertolotti, Der gegenwärtige Stand der gynäkologischen Radiotherapie. Zit. nach Bolaffio. Strahlenther. 36, 212, 1930.Google Scholar
  69. Beuttner, O., Die chirurgische Behandlung der Uterusmyome vermittels der supravaginalen Amputation. Schweiz, med. Wschr. 1929 II, 805–813.Google Scholar
  70. Biedl, A., Zitiert nach Hof bauer. Ein neues Prinzip gynäkologischer Bestrahlung. Arch. Gynäk. 117, 230 (1922).Google Scholar
  71. Derselbe, Physiologie und Pathologie der Hypophyse. München: J. F. Bergmann 1922.Google Scholar
  72. Biedl, A. und J. Borah, Wirkung der Strahlenenergie auf die endokrinen Drüsen. Handbuch der gesamten Strahlenheilkunde von Lazarus, S. 577. München: J. F. Bergmann 1928.Google Scholar
  73. Bignami, C., La radiotherapia nei fibromi uteri. Ictinoter. (ital.) 7, 132 (1928).Google Scholar
  74. Blacker, G., Die Behandlung der Menorrhagien mit Radium. Lancet 204, 421 (1923). Ref. Ber. Geburtsh. 1, 88 (1923).Google Scholar
  75. Blasco-Navarro, F., Therapeutische Indikationen bei Myom. Med. ibera. 1928 I, 164–167.Google Scholar
  76. Blumreich, L., Über Myomtherapie. Dtsch. med. Wschr. 47, Nr 45 (1921).Google Scholar
  77. Bock, A., Studien zur Blutbildänderung nach Röntgenbestrahlung. Strahlenther. 16, 775 (1924).Google Scholar
  78. Böshagen, Zitiert nach Hussy-Wallart. Interstitielle Drüse und Röntgenkastration. Z. Geburtsh. 77, 177 (1915).Google Scholar
  79. Boije, O. A., Strahlenbehandlung von Myomen und hämorrhagischen Gebärmutterleiden. Finska Läk. sällsk. Hdl. 62, H. 1/2. Ref. Mschr. Geburtsh. 56, 72 (1921).Google Scholar
  80. Derselbe,. Richtlinien bei der Myombehandlung. Acta obstetr. scand. (Stockh.) 1930, Nr 9, 74/89. Ref. Zbl. Gynäk. 1930, 2078.Google Scholar
  81. Bolaffio, M., Der gegenwärtige Stand der gynäkologischen Radiotherapie. Strahlenther. 36, 201 (1930).Google Scholar
  82. Borak, J., Über neue Indikationen zur Röntgenbestrahlung der Hypophyse. Zbl. Gynäk. 1924, Nr 44, 2409.Google Scholar
  83. Derselbe, Die Röntgentherapie und die Organotherapie bei innersekretorischen Erkrankungen. Strahlenther. 20 (1925).Google Scholar
  84. Derselbe, Wechselbeziehungen der Drüsen mit innerer Sekretion im Klimakterium. Strahlenther. 21 (1926).Google Scholar
  85. Borst, M., Die Lehre von den Geschwülsten. Wiesbaden: J. F. Bergmann 1902.Google Scholar
  86. Bouchacourt, L., Sur le traitement des fibrômes utérins par la roentgentherapie. J. Méd. Paris 1927, No 42.Google Scholar
  87. Bouilly, Zitiert nach Faure. La Chirurgie française dans les cinquante dernières années. Presse méd. 503.Google Scholar
  88. Bovin, E., On symptoms of myomata of the uterus during the menopause. Acta obstetr. scand. 9, 90 (1930).Google Scholar
  89. Derselbe, Zwei Fälle von großen einfachen Zervixmyomen. Hygieia (Stockh.) 1915.Google Scholar
  90. Derselbe, Ein Fall von Myomoperation bei einer 82jährigen Frau. Hygieia (Stockh.) 1918.Google Scholar
  91. Braun, Histologische Veränderungen am radiumbestrahlten Ovar bei direkter Applikation. Mschr. Geburtsh. 55, 51 (1921); Zbl. Gynäk. 904 (1921).Google Scholar
  92. Braun, G., Entzündung und Schwinden einer Struma nach intrauteriner Mesothoriumanwendung. Zbl. Gynäk. 1924, 2198.Google Scholar
  93. Brekányi, M., Über die Nekrotisierung der Muskelgeschwülste der Gebärmutter. Gyógyászat (ung.) 68, 177 (1928).Google Scholar
  94. Broese, Verh. Ges. Geburtsh. Berlin 1922.Google Scholar
  95. Derselbe, Diskussion zu Bumm: Über Röntgencarcinome bei der Frau. Z. Geburtsh. 86, 450.Google Scholar
  96. Brohl, Dauerresultate der Radiumtherapie der Myome und Metropathien an der Freiburger Frauenklinik, 1919. Inaug.-Diss. Freiburg 1920.Google Scholar
  97. Broussard, La curiethérapie dans le fibrôme de l’utérus. Concours méd. 1924, 419.Google Scholar
  98. Bruns, C., Erfolge der Röntgentherapie bei Myomen und hämorrhagischen Metropathien an der Univ.-Frauenklinik 1911–1918. Diss. Göttingen 1921.Google Scholar
  99. Bulius, G., Der Eierstock bei Fibromyoma uteri. Z. Geburtsh. 23, 358 (1892).Google Scholar
  100. Bumm, E., Anwendung der Röntgenstrahlen in der Gynäkologie. Sarkomrezidiv nach Myomoperation. (Diskussionsbemerkung.) Ges. Geburtsh. Berlin, 22. März 1912. Ref. Z. Geburtsh. 72, 217 (1912).Google Scholar
  101. Derselbe, Psychische Störungen nach Myombestrahlung. Diskussionsbemerkung. Z. Geburtsh. 86, 666(1923).Google Scholar
  102. Derselbe, Über Röntgencarcinom. Berl. Ges. Geburtsh. Ref. Klin. Wschr. 1923, Nr 7, 323. Z. Geburtsh. 86, 445.Google Scholar
  103. Burger, P., Behandlung der Myome. Strasbourg méd. 85, 259 (1927).Google Scholar
  104. Burnam, C.F., Report on some observations of the effect of radium therapy in cases of large uterine fibroids. Trans. Amer. gyn. Soc. 49, 7 (1924).Google Scholar
  105. Derselbe, Behandlung von Uterusfibromen und -blutungen, mit besonderer Berücksichtigung der Bestrahlungsmethoden. New Orleans med. 79, 477 (1927).Google Scholar
  106. Butenandt, A. und E. v. Ziegner, Über die physiologische Wirksamkeit des krystallisierten weiblichen Sexualhormons im Allen-Doisy-Test. Hoppe-Seylers Z. 188, H. 1/2.Google Scholar
  107. Derselbe, Über das Pregnandiol, einen neuen Sterin-Abkömmling aus Schwangerenharn. Sonderdr. Ber. dtsch. chem. Ges. Berlin: Verl. Chemie 1930. 63, 659, H. 3.Google Scholar
  108. Derselbe, Über die Reindarstellung des Follikelhormons aus Schwangerenharn. Hoppe-Seylers Z. 191, H. 3/4.Google Scholar
  109. Derselbe, Über physikalische und chemische Eigenschaften des krystallisierten Follikelhormons. Hoppe-Seylers Z. 191, H. 3/4 (1930).Google Scholar
  110. Calatayud-Costa, Die Röntgentherapie der Uterusfibromyome. J. de Radiol, Febr. 1913.Google Scholar
  111. Calm, Aussprachebemerkung zu Wehefritz, Fortschr. Röntgenstr. 40 (1929).Google Scholar
  112. Calmann, Ein Fall von sarkomatös entartetem Uterusmyom. Zbl. Gynäk. 1917, 566.Google Scholar
  113. Capizzano, N., Über die Behandlung von 1000 Fällen von Uterusmyom. Rev. argent. Obstetr. 12, 201–211 (1928). Ref. Ber. Gynäk. 17, 158.Google Scholar
  114. Caspari, Theoretisches zur Strahlenwirkung. Fortschr. Röntgenstr. 1923, Nr 31.Google Scholar
  115. Castano, C. A., Behandlung des Myoms und der sklerotischen Zustände des Uterus. Prensa méd. argent. 15, 257–267 (1928).Google Scholar
  116. Casteal, D. B., Histology of the eyes of X-rayed Drosophila. J. of exper. Zool. 53, 373 (1929).Google Scholar
  117. Cetroni, Zit. nach Bolaffio. Der gegenwärtige Stand der gynäkologischen Radiotherapie. Strahlenther. 36, 201 (1930).Google Scholar
  118. Chéron, H., Du traitement des salpingo-ovarites, des fibromes utérins et scléroses utérines par le rayonnement ultrapénétrant du radium. l’Obstétrique. Tome 14. 1909.Google Scholar
  119. Derselbe, De la radiumthérapie des fibromes utérins. Arch. Électr. méd. 19, 1 (1911).Google Scholar
  120. Derselbe, Quel rôle doit jouer le radium dans le traitement des fibromes utérins par les différentes radiations. Soc. Obstétr. et Gynéc. Paris. Ref. Jber. 26, 1912, 154.Google Scholar
  121. Derselbe, Considérations sur la technique de la radiumthérapie des fibromes utérins. Arch, mensuelle Obstetr. et Gynéc. 3 (1913).Google Scholar
  122. Chidenius, Zusammenstellung der in den letzten 10 Jahren an der geburtshilflich gynäkologischen Klinik zu Helsingfors behandelten Myomfälle mit besonderer Berücksichtigung ihrer Eignung zur Strahlentherapie. Finska Läk. sällsk. Hdl. 65, H. 19 (1923).Google Scholar
  123. Chrobak, Beitrag zur Kenntnis und Therapie der Uterusmyome. Mschr. Geburtsh. 1896.Google Scholar
  124. Claisse, Recherches sur le developpement des fibromyomes et des adénomyornes de l’utérus. Thèse de Paris 1900.Google Scholar
  125. Clark, Die Behandlung der Uterusmyome mit Radium. J. amer. med. Assoc. 73, 13 (1919).Google Scholar
  126. Clark und Block, Die Behandlung von Uterusfibromen. Amer. J. Obstetr. 10, 560 (1925). Zit, Ber. Gynäk. 9, 738 (1926).Google Scholar
  127. Clark und Keene, Behandlung von gutartigen Gebärmutterblutungen durch Bestrahlung. J. amer. med. Assoc. 1922, 79.Google Scholar
  128. Cleland, F. A., The present status of radium in the treatment of nonmalignant gynecological conditions. Canad. J. Med. a. Surg. 57, Nr 6 (1925). Ref. Zbl. physik. Ther. 31, H. 3, 192.Google Scholar
  129. Derselbe, The radium treatment of fibroids and fibrosis uteri. Amer. J. Obstetr. 17, 508–516 (1929).Google Scholar
  130. Cohn, M., Verh. dtsch. Röntgenges. 3, 128. Ref. Münch. med. Wschr. 1909, 883.Google Scholar
  131. Cordua, R., Über das Erlöschen der Ovarialfunktion nach Röntgenkastration. Zbl. Gynäk. 1926, Nr 37, 2354.Google Scholar
  132. Corscaden, J. A., Die Grenzen der Radiumtherapie bei Myomen des Uterus. Amer. J. Obstetr. 1921, Nr 69.Google Scholar
  133. Corscaden, J. A. und A. P. Stout, Sarcoma of the uterus. Amer. J. Roentgenol 1929, 155–167.Google Scholar
  134. Gushing, Zit. nach Hofbauer. Ein neues Prinzip gynäkologischer Bestrahlung. Arch. Gynäk. 117, 230 (1922).Google Scholar
  135. Derselbe, Die Hypophyse nach dem heutigen Stande unseres Wissens. Lancet 209, 18, 899 (1925).Google Scholar
  136. Czyborra, Uterus und Ovarien nach Röntgenbestrahlung. Nordostdtsch. Ges. Gyn. Königsberg, 28. Juni 1913. Dtsch. med. Wschr. 1913, 1857.Google Scholar
  137. Danforth, W. C., The treatment of fibroids. Illinois, med. J. 1926, H. 49, Nr 2.Google Scholar
  138. Derselbe, The treatment of benign uterine haemorrhage by irradiation. An Analysis of 100 cases. Amer. J. Obstetr. 6, Nr 2 (1923). Radiology 13, 479–483 (1929).Google Scholar
  139. Danforth, W. C. and K. M. Grier, The treatment of fibroids. Based on a series of a 233 cases. Dep. of Gynecol. a. Obstetr. Evanston Hosp. Amer. J. Obstetr. 19, 367–373 u. 429–430 (1930).Google Scholar
  140. Dautwitz, F., Die percutane Radiumbestrahlung gutartiger Gebärmutterblutungen. Ein Beitrag zur Tiefenwirkung der Radiumstrahlen. Strahlenther. 25, 311 (1927).Google Scholar
  141. Davis, J. E. und P. L. Cusick, Eine kritische Untersuchung von 335 Hysterektomien. Amer. J. Obstetr. 19, 246/254 (1930).Google Scholar
  142. Deaver, J. B. und St. Ph. Reimann, Die Behandlung der Uterusfibrome. Ann. Surg. 82, 486 (1925).PubMedGoogle Scholar
  143. Declairfayt, La castration par les radiations pénétrantes en gynécologie. Le Scalpel 75, No 47 (1922).Google Scholar
  144. Derselbe, Les résultats de la radiothérapie profonde dans le traitement du fibrome utérin. Clin. belge Radiol. 13, H. 2 (1924).Google Scholar
  145. Dehler, H., Das gynäkologische Röntgencarcinom. Arch. Gynäk. 130, 239 (1927).Google Scholar
  146. Derselbe, Zur Frage der Myombehandlung. 92, 566 (1928).Google Scholar
  147. Del Buono, Zit. nach Bolaffio. Der gegenwärtige Stand der gynäkologischen Radiotherapie. Strahlenther. 36, 207 (1930).Google Scholar
  148. Delherm, de Brancas et Beau, Résultats obtenus dans 113 cas de fibromyomes utérins traités par la roentgenthérapie. Bull. Soc. Radiol. méd. France 16, 48–50 (1928).Google Scholar
  149. Delherm, Grünspan et de Brancas, Le traitement roentgenthérapique des fibromyomes utérins. Monde méd. 1927, 1012.Google Scholar
  150. Deutsch, J., Die Radiotherapie bei Gebärmuttergeschwülsten. Münch. med. Wschr. 1904, Nr 37.Google Scholar
  151. Derselbe, Schädigen die Röntgenstrahlen den Inhalt des graviden Uterus? Mschr. Kinderheilk. 31, H. 3/4, 284 (1926).Google Scholar
  152. Doederlein, A., Über Röntgentherapie. Mschr. Geburtsh. 33 (1911).Google Scholar
  153. Derselbe, Röntgenstrahlen und Mesothorium in der gynäkologischen Therapie, insbesondere auch bei Uteruscarcinom. Mschr. Geburtsh. 1913, 37.Google Scholar
  154. Derselbe, Gibt es eine Strahlenschädigung der Nachkommenschaft? Mschr. Geburtsh. 66, 178 (1924).Google Scholar
  155. Derselbe, Strahlenbehandlung und Nachkommenschaft. Dtsch. med. Wschr. 1928, Nr 48.Google Scholar
  156. Doederlein-Krönig, Operative Gynäkologie. Leipzig: Georg Thieme 1924.Google Scholar
  157. Döring, H., Ein Beitrag zum malignen Myom. Mschr. Geburtsh. 83, 317 (1929).Google Scholar
  158. Drevan, Radiothérapie des fibromes de l’utérus, des utérus fibromateux, des hémorragies de la ménopause et des métrites hémorragiques. Sud. méd. et Chir. 6, 353 (1929).Google Scholar
  159. Driessen, Er., Über die Schrumpfung der Myome nach einseitiger Röntgen- und Radiumbehandlung. Inaug.-Diss. Freiburg 1921.Google Scholar
  160. Driessen, L. F., Der Kampf gegen die Myombestrahlung. Zit. nach Ber. Gynäk. 1, 413 (1923).Google Scholar
  161. Derselbe, Experimentelle Untersuchungen über den Einfluß der Röntgenstrahlen auf Uterus und Ovarien des Kaninchens. Arch. Gynäk. 117 (1922).Google Scholar
  162. Derselbe, Zur Technik der Fibromyombehandlung mit Röntgenstrahlen. Bestrahlung in zwei Sitzungen. Zbl. Gynäk. 46, 83 (1922).Google Scholar
  163. Derselbe, Keimschädigung durch Röntgenstrahlen. Strahlenther. 16 (1924).Google Scholar
  164. Dubois, Zur Frage der sog. Ausfallserscheinungen. Mschr. Geburtsh. 37, 206 (1913).Google Scholar
  165. Dyroff, B., Experimentelle Beiträge zur Frage der Nachkommenschädigung durch Röntgenstrahlen. Strahlenther. 24, H. 2 (1926).Google Scholar
  166. Derselbe, Röntgenologische Darstellung des Genitaltraktes beim Weibe. Fortschr. Röntgenstr. 34. Kongr.-H.Google Scholar
  167. Ebeler, F., Die Röntgenbehandlung in der Gynäkologie. Strahlenther. 4 (1914).Google Scholar
  168. Derselbe, Die Bedeutung der Strahlentherapie für die Gynäkologie. Strahlenther. 8, H. 1 (1918).Google Scholar
  169. Eckelt, K., Spätresultate nach Röntgenbestrahlung von Myomen. Zbl. Gynäk. 28, 752 (1920).Google Scholar
  170. Eden, Zit. nach H. Albrecht. Klinik des Myoma uteri. Aus Halban-Seitz, Biologie und Pathologie des Weibes IV, S. 442. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg.Google Scholar
  171. Edling, Erfahrungen über Radiumtherapie der Myome und klimakterischen Blutungen des Uterus. Fortschr. Röntgenstr. 20 (1913).Google Scholar
  172. Engelmann, F., Unsere Erfahrungen und Erfolge mit der Strahlenbehandlung von Frauenleiden. Klin. Wschr. 1928, Nr 34, 1607.Google Scholar
  173. Engström, O., Myom und Schwangerschaft. Zbl. Gynäk. 1909, Nr. 40.Google Scholar
  174. Derselbe, Eigene Erfahrungen in bezug auf Schwangerschaft und Geburt nach ventraler Enukleation intramuraler Uterusmyome. Ref. Jber. Gynäk. 1912.Google Scholar
  175. Erdmann, J. F., Fibroid of the uterus. Surg. Clin. N. Amer. 5, 331 (1925).Google Scholar
  176. Evans, M., Maligne Myome und verwandte Tumoren des Uterus. Zbl. Gynäk. 44, 1366 (1920).Google Scholar
  177. Derselbe, Zit. nach Kaufmann, E. Lehrbuch der speziellen pathologischen Anatomie, 7. u. 8. Aufl. Berlin: W. de Gruyter 1922.Google Scholar
  178. Eymer, H., Über die Behandlung gutartiger gynäkologischer Blutungen mit radioaktiven Substanzen. Strahlenther. 10, 900 (1920).Google Scholar
  179. Derselbe, Radium- und Mesothoriumbehandlung gutartiger gynäkologischer Blutungen. Klin. Wschr. 1923, Nr 37/38, 1761.Google Scholar
  180. Derselbe, Die Radiumbehandlung in der Gynäkologie. Dtsch. med. Wschr. (1927) 2069.Google Scholar
  181. Derselbe, Die gynäkologische Radiumbehandlung. Strahlenther. 26, 65 (1927).Google Scholar
  182. Derselbe, Die Röntgenstrahlen in der Gynäkologie. Bd. 29. Arch. u. Atlas der norm. pathol. Anatomie in prakt. Röntgenbildern. Hamburg: Albers-Schönberg 1913.Google Scholar
  183. Eymer, H. und C. Menge, Röntgentherapie in der Gynäkologie. Mschr. Geburtsh. 35, 268 (1912).Google Scholar
  184. Faber, A., Beitrag zur Röntgentherapie von gynäkologischen Leiden. Z. Röntgenkde 1910, H. 1/3; Inaug.-Diss. Jena.Google Scholar
  185. Fabre, S., Radiumbestrahlungsresultate einer Serie von Myomen. Zit nach Ber. Gynäk. 4, 448 (1924); Jber. Gynäk. 3, 142 (1924).Google Scholar
  186. Derselbe, Curiethérapie des fibrômes. J. Méd. Paris 1927, No 43.Google Scholar
  187. Faure, J. L., Radiothérapie der Uterusmyome. Gynéc. et Obstétr. 4, No 4 (1921). Ref. Jber. 1921, 315.Google Scholar
  188. Derselbe, Radiumthérapie des fibromes utérins. Progrès méd. 48, No 40, 466. Ref. Jber. 1921, 315.Google Scholar
  189. Faure, J. L. und A. Siredey, Traité de Gynécologie medico-chirurgicale IV. édition. Paris: Octave Doin 1928.Google Scholar
  190. v. Fekete, A., Beiträge zur klinischen Bedeutung der Gebärmutterfibromyome. Z. Geburtsh. 94, 765–775 (1929).Google Scholar
  191. Feldweg, P., Über Folgen und Wert der Röntgenkastration. Münch. med. Wschr. 74, 228 (1927).Google Scholar
  192. Derselbe, Ein ungewöhnlicher Fall von Fruchtschädigung durch Röntgenstrahlen. Strahlenther. 26 (1927).Google Scholar
  193. Fink, K., Indikationsstellung und Operationsergebnisse bei 30 Fällen von Myoma submucosum. Zbl. Gynäk. 1930, 104–111.Google Scholar
  194. Fischer, E., Strahlenbehandlung und Nachkommenschaft. Dtsch. med. Wschr. 1929, Nr 3.Google Scholar
  195. Flaskamp, W., Röntgentiefentherapie bei entzündlichen Adnexerkrankungen. Zbl. Gynäk. 1923, Nr 3.Google Scholar
  196. Derselbe, Die artefizielle temporäre Amenorrhoe im Heilplan der entzündlichen Adnexerkrankungen. Dtsch. med. Wschr. 1925, Nr 44.Google Scholar
  197. Derselbe, Temporäre Sterilisation und Keimschädigung. (Diskussion zu Borell.) Arch. Gynäk. 1925.Google Scholar
  198. Derselbe, Zur Frage der Schädigung der Nachkommenschaft durch Röntgenstrahlen. Strahlenther. 24, H. 2 (1926); Zbl. Gynäk. 1925, Nr 22; 1927, Nr 1; Klin. Wschr. 1925, Nr 20.Google Scholar
  199. Derselbe, Gefahren und Schäden bei gynäkologischer Tiefentherapie. Lehrb. d. Strahlenther. IV, 2. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1929.Google Scholar
  200. Derselbe, Röntgenschäden. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1930.Google Scholar
  201. Flatau, W. S., Schwangerschaft und Röntgenbestrahlung. Bayer. Ges. Geburtsh. u. Frauenheilkde. Nürnberg 1921. Münch. med. Wschr. 1921, Nr 8.Google Scholar
  202. Derselbe, Die Heilung klimakterischer Gebärmutterblutungen durch Radium. Münch. med. Wschr. 25, 1277 (1922).Google Scholar
  203. Fleck, Zit. nach Albrecht. Pathologische Anatomie und Genese der Myome. Halban-Seitz, Biologie und Pathologie des Weibes, S. 212, Bd. 4. Wienu. Berlin: Urban u. Schwarzenberg.Google Scholar
  204. Fleischmann, W. C., Beitrag zur operativen Myombehandlung. Wien. klin. Wschr. 1913, Nr 12.Google Scholar
  205. Derselbe, Sehr großes subperitoneal entwickeltes Uterusmyom. Zbl. Gynäk. 1916, Nr 12.Google Scholar
  206. Derselbe, Myomentwicklung nach Ovarientransplantation. Zbl. Gynäk. 1922, Nr 3, 82.Google Scholar
  207. Derselbe, Beitrag zur Klinik der Uterusmyome. Wien. klin. Wschr. 1924.Google Scholar
  208. Försterling, Über allgemeine und partielle Wachstumsstörungen nach kurzdauernden Röntgenbestrahlungen von Säugetieren. Arch. klin. Chir. 81 II, 505 (1906).Google Scholar
  209. Derselbe, Wachstumsstörungen infolge Röntgenisierung. Verh. dtsch. Röntgengesellschaft 3, 126 (1907).Google Scholar
  210. Derselbe, Wachstumsstörungen nach Röntgenbestrahlungen. Verh. dtsch. Röntgenges. 5 (1909).Google Scholar
  211. Ford, F. A., Vergleichende Studie über Strahlenbehandlung und chirurgische Therapie bei Uterusmyomen. Surg. etc. 42, 245 (1926). Ref. Ber. Geburtsh. 10, 130 (1926).Google Scholar
  212. Forsdike, S., The treatment of severe and persistent uterine haemorrhage by radium, with a report upon forty five cases. Proc. roy. Soc. Med. 16, Nr 8 (1923).Google Scholar
  213. Derselbe, Radium in the treatment of uterine haemorrhage, with a report upon forty five cases. Lancet 204, Nr 26 (1923). Ref. Ber. Geburtsh. 2, 350 (1924).Google Scholar
  214. Derselbe, The treatment of severe and persistent uterine haemorrhage by radium. With a report of 200 cases. Brit. med. J. 1926, Nr 3402.Google Scholar
  215. Forssell, G., On the permanency of radiological healing in malignant tumors. An enquiry based principally on experiences from the „radiumhemmet“Stockholm. Acta radiol. (Stockh.) Suppl. 2, 1–83.Google Scholar
  216. Foveau de Courmelles, V., Röntgentherapie der Myome. Fortschr. Röntgenstr. 20, 9.Google Scholar
  217. Derselbe, Die Röntgen- und Radiumstrahlen in der Gynäkologie. Strahlenther. 3, H. 2, 388 (1913).Google Scholar
  218. Derselbe, Rayons X et radium dans le traitement des fibromes. Concours Méd. 1924, 2, 300.Google Scholar
  219. Fraenkel, L., Vergleichend histologische Untersuchungen über das Vorkommen drüsiger Formationen im interstitiellen Eierstocksgewebe. Arch. Gynäk. 75, 443 (1905).Google Scholar
  220. Derselbe, Beziehung der inneren Sekretion der Keimdrüsen zu dem gesamten endokrinen System. Dtsch. med. Wschr. 1924, 1007 u. 1041.Google Scholar
  221. Fraenkel, L. und Fr. Chr. Geller, Hypophysenbestrahlung und Eierstockstätigkeit. Berl. klin. Wschr. 22, 565 (1921).Google Scholar
  222. Fraenkel, M., Die Röntgenstrahlen in der Gynäkologie. Berlin: Richard Schoetz 1911.Google Scholar
  223. Derselbe, Die Bedeutung der Röntgenreizbestrahlung in der Medizin mit besonderer Einwirkung auf das endokrine System. Strahlenther. 12, 603 (1921).Google Scholar
  224. Derselbe, Die Bedeutung der zellfunktionssteigernden Strahlenwirkung in bezug auf Zeitsterilisation und zur Frage der Schädigung von Nachkommenschaft durch Röntgenstrahlen. Strahlenther. 16 (1924).Google Scholar
  225. Framm, W., Zur Strahlentherapie der Myome und hämorrhagischen Metropathien. Diss. Freiburg 1922.Google Scholar
  226. Frankl, O., Beiträge zur Lehre vom Uterusmyom. Arch. Gynäk. 95, 269 (1912). Ref. Jber. Gynäk. 1912, 119.Google Scholar
  227. Derselbe, Pathologische Anatomie und Histologie der weiblichen Genitalorgane. Liepmanns Handbuch der gesamten Frauenheilkunde.Google Scholar
  228. Derselbe, Über Koinzidenz und Interferenz von Uterustumoren. I. Teil Myom und Sarkom. Arch. Gynäk. 122, 3, 554–584 (1924).Google Scholar
  229. Derselbe, Über Koinzidenz und Interferenz von Uterustumoren. II. Teil: Myom und Carcinom. Arch. Gynäk. 123, 1 (1925).Google Scholar
  230. Derselbe, III. Teil Carcinom und Sarkom. Arch. Gynäk. 124, 67–76 (1925).Google Scholar
  231. v. Franqué, O., Operation oder Bestrahlung bei Frauenkrankheiten? Med. Klin. 49, 1250 (1920).Google Scholar
  232. Derselbe, Ergebnisse der Strahlentherapie an der Universitäts-Frauenklinik Bonn. Frauenarzt 35, H. 8 (1920).Google Scholar
  233. v. Franqué, O. und H. K. Schmidt, Ergebnisse der Bestrahlungsbehandlung 1912–1920 in Bonn. Mschr. Geburtsh. 54, H. 1, 54 (1921).Google Scholar
  234. Franz, K., Über Uterusmyombehandlung. Münch. med. Wschr. 27, 879 (1917).Google Scholar
  235. Derselbe, Myombehandlung. Arch. Gynäk. 107, 129 (1917).Google Scholar
  236. Derselbe, Gynäkologische Operationen. Berlin: Julius Springer 1925.Google Scholar
  237. Freudenthal, P., Über die klimakterischen Metrorrhagien und ihre Behandlung mit Röntgenstrahlen. Acta obstetr. scand. (Stockh.) 5, 103 (1926).Google Scholar
  238. Freund, A., Bestrahlungserfolge der Myome und Metropathien in den letzten 6 Jahren. Inaug.-Diss. Hamburg 1924.Google Scholar
  239. Freund, H., Zur Indikation der Myomoperationen. Mschr. Geburtsh. 34, 589 (1911).Google Scholar
  240. Derselbe, Zur Ätiologie der Uterusmyome. Z. Geburtsh. 74 (1913).Google Scholar
  241. Fricke, R., Hochspannungsröntgentherapie in der gynäkologischen Praxis. J. de Radiol. 6, No 8, 304 (1925). Ref. Ber. Gynäk. 10, 852 (1926).Google Scholar
  242. Friedrich, W., Die Strahlenbehandlung der Myome in einer einmaligen Sitzung. Münch. med. Wschr. 62, H. 49 (1915).Google Scholar
  243. Derselbe, Die physikalischen Grundlagen der Radiumtherapie. Tagg dtsch. Ges. Strahlenther. Bad Kreuznach 1922. Zbl. Gynäk. 46 I, 919 (1922).Google Scholar
  244. Derselbe, Der Comptoneffekt und seine Bedeutung für die Strahlentherapie. Strahlenther. 24, 193 (1926).Google Scholar
  245. Froelich, J., Primäre Heilerfolge bei der Röntgenbestrahlung von Myomen und Metropathien. Inaug.-Diss. Freiburg 1920.Google Scholar
  246. Froer, E., Die Rückbildung der Myome nach Röntgenbestrahlung. Inaug.-Diss. Breslau 1928.Google Scholar
  247. Fuchs, H., Zur Verkleinerung der Myome durch Röntgenbestrahlung. Zbl. Gynäk. 1919, Nr 18.Google Scholar
  248. Derselbe, Erfolge der Röntgentiefenbestrahlung bei gutartigen gynäkologischen Erkrankungen. Berl. med. Wschr. 1919, Nr 25, 588.Google Scholar
  249. Derselbe, Die Ausfallserscheinungen nach der Röntgenmenopause. Strahlenther. 12, 742 (1921).Google Scholar
  250. Fürst, W., Über die Indikationsstellung der operativen und Strahlenbehandlung der Myome. Zbl. Gynäk. 1922, Nr 38.Google Scholar
  251. Derselbe, Die Entwicklung des Kastrationsverfahrens mit Röntgenstrahlen an der Universitäts-Frauenklinik Zürich. Verh. dtsch. Röntgenges. Berlin 1930. Z. Röntgenol. 10, Nr 11, 241 (1930).Google Scholar
  252. Derselbe, Zur Indikationsstellung der Strahlentherapie in der Gynäkologie. Schweiz. med. Wschr. 55, Nr 32.Google Scholar
  253. Gagey, J., Indication du radium dans le traitement des fibromes utérines. Bull. méd. 1920.Google Scholar
  254. Derselbe, Die Radiumbehandlung der Carcinome und Myome des Uterus. Gynéc. et Obstetr. 12, 357 (1925). Ref. Ber. Gynäk. 9, 803 (1925).Google Scholar
  255. Derselbe, Curiethérapie gynécologique. Gynéc. et Obstétr. 20, 599–602 (1929).Google Scholar
  256. Gál, F., Die Strahlenbehandlung der Fibromyome und Metropathien. Zbl. Gynäk. 46, 2026 (1922).Google Scholar
  257. Derselbe, Die Strahlenbehandlung des Gebärmutterfibroms und der Metropathie. Strahlenther. 13, 97 (1922).Google Scholar
  258. Derselbe, Die Resultate der operativen und Strahlenbehandlung des Gebärmutterfibroms mit besonderer Berücksichtigung der sog. Ausfallserscheinungen. Strahlenther. 15, 182, 191, 211 (1923).Google Scholar
  259. Derselbe, Strahlenbehandlung der im jugendlichen Alter vorkommenden Menstruationsanomalien mit Berücksichtigung der innersekretorischen Korrelation. Arch. Gynäk. 122, 310 (1924).Google Scholar
  260. Derselbe, Über die sog. Reizbestrahlung und über einige Fragen der Eierstockfunktion. Strahlenther. 18, 573 (1924).Google Scholar
  261. Derselbe, Die Strahlenbehandlung der mit entzündlichen Adnexerkrankungen komplizierten Uterusfibrome und Metropathien. Gyógyászat (ung.) 1929 I, 242–244. Ref. Ber. Gynäk. 17, 139; Strahlenther. 31, 556.Google Scholar
  262. Gambarrow, G., Über die sog. reizende Wirkung der Röntgenstrahlen. Vestn. Rentgenol. 3, Nr 6 (1925).Google Scholar
  263. Derselbe, Zur Bestrahlung der Uterusmyome. Strahlenther. 32 (1929).Google Scholar
  264. Ganzoni, M. und H. Widmer, Erfahrung über den Röntgenabort. Strahlenther. 19, 3 (1925).Google Scholar
  265. Garkisch, A., Klinische und anatomische Beiträge zur Lehre von Uterusmyomen. Berlin: S. Karger 1910. Ref. Zbl. Gynäk. 1911, Nr 7, 294–295.Google Scholar
  266. Gauß, C. J., Die temporäre Sterilisation tuberkulöser Frauen durch Röntgenstrahlen. Verh. dtsch. Ges. Gynäk. 14 (1911). Lehrbuch der Strahlentherapie, I. Teil, S. 53 bei Walter Schmitt. Berlin-Wien: Urban u. Schwarzenberg 1929.Google Scholar
  267. Derselbe, Diskussion zum Thema der Röntgenbehandlung der Myome. Ref. Z. Geburtsh. 72 (1912).Google Scholar
  268. Derselbe, Die Wege der Tiefenbehandlung und ihre praktische Anwendung in der gynäkologischen Radiotherapie. Ges. Geburtsh. Berlin 1912. Ber. Z. Geburtsh. 72, 180 (1912).Google Scholar
  269. Derselbe, Gynäkologische Tiefentherapie. Strahlenther. 2, 623 (1913).Google Scholar
  270. Derselbe, Über die Prinzipien der Strahlenbehandlung gutartiger und bösartiger Geschwülste. Strahlenther. 5, 379 (1914).Google Scholar
  271. Derselbe, Über die Therapie der Wahl bei Myomen und hämorrhagischen Metropathien. Strahlenther. 27, 5 (1927).Google Scholar
  272. Derselbe, Läßt sich heute die operative Therapie der Myome und hämorrhagischen Metropathien noch rechtfertigen? Med. Klin. 24, 163 (1928).Google Scholar
  273. Derselbe, Die Röntgenbehandlung der Myome und hämorrhagischen Metropathien. Lehrbuch der Strahlentherapie, Bd. 4, S. 345. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1929.Google Scholar
  274. Gauß, C. J. und W. Friedrich, Die Strahlentherapie der Myome und hämorrhagischen Metropathien. Ref. 16. Verslg dtsch. Ges. Gynäk. Berlin 1920, 343. Leipzig: Joh. Ambr. Barth 1920.Google Scholar
  275. Gauß, C. J. und B. Krinski, Die Mesothoriumbehandlung der Myome und Metropathien. Strahlenther. 4, 440 (1914).Google Scholar
  276. Gebhardt, Zit. nach H. Albrecht. Pathologische Anatomie und Genese der Myome. Halban-Seitz, Biologie und Pathologie des Weibes. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg Bd. 4, S. 212.Google Scholar
  277. Geithner, R., Die Erfolge der Strahlentherapie bei Myomen und hämorrhagischen Metropathien in den Jahren 1922–1927. Fortschr. Ther. 5, 280–283 (1929).Google Scholar
  278. Geller, F. C., Zur Frage der Eierstockreizbestrahlung auf Grund tierexperimenteller Untersuchungen. Zbl. f. Gynäk. 1924, 2343.Google Scholar
  279. Derselbe, Über die Wirkung schwacher Eierstockbestrahlung auf Grund tierexperimenteller Untersuchungen. Ein Beitrag zur Frage der Eierstockreizbestrahlung und der temporären Sterilisierung. Strahlenther. 19, 22 (1925).Google Scholar
  280. Derselbe, Kritische Bemerkungen zur sog. Eierstockreizbestrahlung. Zbl. Gynäk. 1925, Nr 19, 1013.Google Scholar
  281. Derselbe, Grundsätzliches zur Untersuchungsmethodik der Wirkung der Eierstockschwachbestrahlung. Zbl. Gynäk. 1926, 2540.Google Scholar
  282. Derselbe, Die Ergebnisse der experimentellen Eierstockbestrahlung. Erg. med. Strahlenforschg 2, 401. Leipzig: Georg Thieme 1926.Google Scholar
  283. Derselbe, Experimentelle Untersuchungen über die Beziehungen zwischen Hypophyse und anderen innersekretorischen Drüsen. Strahlenther. 25, 193 (1927).Google Scholar
  284. Geller, F. Chr. und L. Fraenkel, Über Hypophysenbestrahlung und Eierstocktätigkeit. Berl. klin. Wschr. 58, Nr 22 (1921).Google Scholar
  285. Gellhorn, G., Wann ist bei Fibromyomen des Uterus zu operieren, und wann ist Radium anzuwenden? J. amer. med. Assoc. 78, Nr 4. Ref. Zbl. Gynäk. 1923, Nr 14, 572.Google Scholar
  286. Georgescu, A., 32 Fälle von Uterusfibrom mit Röntgenstrahlen behandelt (rumänisch). Gynécol. et Obstétr. 4, 20 (1926).Google Scholar
  287. Gieseke, A., Ber. nordwestdtsch. Ges. Gynäk. u. Hamburg. geburtsh. Ges. 1920. Zbl. Gynäk. 45, H. 1, 38 (1921).Google Scholar
  288. Gilbert, R., Uterusmyome und ihre Behandlung. Californ. Stat. J. Med. 21, Nr 1 (1923).Google Scholar
  289. Derselbe, Die Röntgentherapie der Fibromyome des Uterus und der hämorrhagischen Metropathien. Amer. J. phys. Ther. 4, 171 (1927).Google Scholar
  290. Derselbe, Un procèdé de roentgenthérapie des fibro-myomes utérins et des métropathies hémorragiques. J. belge Radiol. 16, 22 (1927).Google Scholar
  291. Derselbe, Roentgentherapy of uterine fibromyomata and hemorrhagic metropathies. Amer. J. physic. Ther. 5, 171 (1927). Ref. Ber. Gynäk. 13, 668 (1928).Google Scholar
  292. Giordano, Zit. nach Flaskamp. Röntgenschäden, S. 264. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1930.Google Scholar
  293. Görl, L. (Nürnberg), Röntgenbestrahlung wegen starker, durch Myome hervorgerufener Menorrhagien. Zbl. Gynäk. 30, Nr 43 (1906).Google Scholar
  294. Derselbe, Die Sterilisierung der Frau durch Röntgenstrahlen. Münch. med. Wschr. 1910, 1788.Google Scholar
  295. Derselbe, Röntgenologisches zur Therapie der Menstruation. Münch. med. Wschr. 1911, Nr 31.Google Scholar
  296. Derselbe, Über Röntgen-sterilisierung. Berl. klin. Wschr. 1914, Nr 47, 1839.Google Scholar
  297. Goldberg, S., Über Ausfallserscheinungen nach Bestrahlung myom- und metropathiekranker Frauen. Inaug.-Diss. Freiburg 1921.Google Scholar
  298. Goldschmidt, R., Das Mutationsproblem. (Berlin-Dahlem.) Z. Abstammgslehre 30 (1923).Google Scholar
  299. Gottschalk, S., Über die Histogenese und Ätiologie der Uterusmyome. Arch. Gynäk. 43, 534 (1893).Google Scholar
  300. Gouilloud, Die Indikationen der Myomektomie. Schwangerschaften nach Myomektomie. Presse méd. 1922, Nr 16.Google Scholar
  301. Derselbe, 15 Fälle von Gravidität nach abdominaler Myomektomie. Gynéc. et Obstétr. 9, 268 (1924).Google Scholar
  302. Graebke, H., Schnelle Entwicklung von Myomen im Uterus nach Röntgenkastration. Zbl. Gynäk. 45, 1521 (1921).Google Scholar
  303. Gräfenberg, Der spezifische Einfluß der Röntgenstrahlen auf das Myomgewebe. Berl. klin. Wschr. 1912, Nr 18, 828. Ref. Jber. Geburtsh. 1912 I, 141.Google Scholar
  304. v. Graff, E., Die Behandlung der nichtklimakterischen Meno- und Metrorrhagien mit Röntgenstrahlen. Strahlenther. 4, 426 (1914).Google Scholar
  305. Derselbe, Die Basedowsche Krankheit als Kontraindikation gegen gynäkologische Röntgentherapie. Wien. klin. Wschr. 1914, 93.Google Scholar
  306. Derselbe, Zur Therapie der Sterilität der Frau. Wien. klin. Wschr. 1923, Nr 4, 61.Google Scholar
  307. Derselbe, Das Uterusmyom. Chirurg 2, H. 19, 865.Google Scholar
  308. v. Graff, E. und J. Nowak, Basedow und Genitale. Arch. Gynäk. 102, 18 (1914).Google Scholar
  309. Grebe, L., Die Messung der Röntgenstrahlendosis. Strahlenther. 21, 306 (1926).Google Scholar
  310. Derselbe, Die energetische Bedeutung der R-Einheit. Strahlenther. 22, 438 (1926).Google Scholar
  311. Grebe-Martius, Röntgenstrahlenmessung im absoluten Maß und die zur Erreichung des Hauterythems nötige Röntgenstrahlenmenge. Strahlenther. 20, 128 (1925).Google Scholar
  312. Dieselben, Zur Standardisierung der Röntgenstrahlenmessung. Dtsch. med. Wschr. 1926, Nr 28.Google Scholar
  313. Grebe-Nitzge, Tabellen zur Dosierung der Röntgenstrahlen. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1930.Google Scholar
  314. Gremeaux, Abgekürzte Bestrahlung der Uterusfibrome und ihre Resultate. Ref. Jber. Gynäk. 36, 495 (1922). Orig. Arch. Électr. méd. 30, Nr 477 (1922).Google Scholar
  315. Groedel, Fr., Beseitigung einer Struma und Heilung einer Herzinsuffizienz durch Röntgenbestrahlung der Ovarien. Strahlenther. 10 (1920).Google Scholar
  316. Derselbe, Die Röntgenbehandlung klimakterischer Erscheinungen. Münch. med. Wschr. 12, 423 (1922).Google Scholar
  317. Derselbe, Die biologische Wirkung der Röntgenstrahlen speziell im Lichte der modernen Capillarforschung und der modernen Entzündungslehre. Berlin: Fischers med. Buchh. H. Kronfeld 1925.Google Scholar
  318. Grosse, Néoplasme des ovaires avec métastase utérine chez une femme traitée antérieurement par les rayons-X. (X-) Rev. franç. Gynéc. 18, 4, 125–129 (1923).Google Scholar
  319. Guedes, B., Zur Behandlung der Fibromyome und uterinen Blutungen durch Röntgenstrahlen und Radium. Lisboa méd. 2, 16 (1925).Google Scholar
  320. Guggisberg, H., Die Beeinflussung des Stoffwechsels durch das Ovarium. Zbl. Gynäk. 1919, 561.Google Scholar
  321. Derselbe, Die Arbeitsteilung im Eierstock. Zbl. Gynäk. 1922, 402.Google Scholar
  322. Derselbe, Vegetations- und Wachstumsstörungen. Biologie u. Pathologie des Weibes von Halban-Seitz 3, 1025. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1924.Google Scholar
  323. Guthmann, H., Über die Abhängigkeit des biologischen Effektes von der Röntgenlichtdosis. Strahlenther. 25, 285 (1927).Google Scholar
  324. Derselbe, Die Behandlung der gynäkologischen Entzündungen mit Röntgenstrahlen. Klin. Wschr. 1928, 1236.Google Scholar
  325. Guthmann, H. und O. Bott, Über die temporäre Röntgenmenolipsierung (temporäre Röntgenkastration). Strahlenther. 23, 488 (1926) u. Z. Geburtsh. 90, 263 (1926).Google Scholar
  326. Haendly, P., Ein Beitrag zur Strahlenwirkung, besonders mit Hinblick auf die sog. „elektive Wirkung“. Arch. Gynäk. 109.Google Scholar
  327. Derselbe, Die therapeutische Verwendung der Röntgenstrahlen in der Gynäkologie. Strahlenther. 2 (1913).Google Scholar
  328. Derselbe, Die Verwendung der strahlenden Energie in der Gynäkologie. Therapeut. Mh. 1913, H. 11.Google Scholar
  329. Derselbe, Pathologisch-anatomische Ergebnisse der Strahlenbehandlung. Strahlenther. 12, 1 (1921).Google Scholar
  330. Haenisch, G. F., Über die Röntgenbehandlung der Uterusmyome. Strahlenther. 2, 249 (1913).Google Scholar
  331. Ralban, J., Zur Klinik der Myome. Zbl. Gynäk. 42, 1517 (1921).Google Scholar
  332. Derselbe, Indikationsstellung der Strahlenbehandlung in der Gynäkologie. Wien. med. Wschr. 1923, 22.Google Scholar
  333. Derselbe, Uterusexstirpation oder supravaginale Amputation bei Myomen. Zbl. Gynäk. 1924, 49.Google Scholar
  334. Halberstädter, L., Die Einwirkung der Röntgenstrahlen auf Ovarien. Berl. klin. Wschr. 1905, 69.Google Scholar
  335. Halter, G., Über die intrauterine Radiumbehandlung gutartiger gynäkologischer Blutungen. Zbl. Gynäk. 37, 2000 (1924).Google Scholar
  336. Derselbe, Disk.Bem. geburtsh. gynäk. Ges. Wien, 13. Mai 1924. Ref. Zbl. Gynäk. 1924, Nr 45.Google Scholar
  337. Hamm, A., La curiethérapie dans le traitement des métropathies hémorrhagiques. Le Médicin d’Alsace et de Lorraine, Juli 1927.Google Scholar
  338. Derselbe, Die Röntgentherapie der Gynäkologie. Ther. Mh. 1913, 27.Google Scholar
  339. Hanks, M. E., Die Röntgenstrahlen als Heilmittel der Myome und anderer gynäkologischer Erkrankungen. Illinois med. J. 49, 414 (1926). Zit. Ber. Gynäk. 13, 545 (1928).Google Scholar
  340. Hanson, Fr. Bl. and H. Heys, An Analysis of the effects of the different rays of radium in producing lethal mutations in Drosophila. Amer. Naturalist 63, 201 (1929).Google Scholar
  341. Hanson, F. B. and E. Winkleman, Visible mutations following radium irradiation in drosophila melanogaster. J. Hered. 20, Nr 6, 277–286 (1929, Juni).Google Scholar
  342. Harris, B. B., The effects of aging of X-rayed males upon mutation frequency in drosophila. J. Hered. Washington, D. C. Vol. 20, Nr 6 (Juni 1929).Google Scholar
  343. Hartmann, H., Opération ou traitement par les rayons dans les cas de fibromes utérins. (Operation oder Strahlenbehandlung beim Uterusmyom). Gynéc. et Obstétr. 10, No 3, 203–205 (1924). Ref. Ber. Gynäk. 7, 288 (1925); Zbl. phys. Ther. 29, H. 6, 455.Google Scholar
  344. Hartmann, J. P., Demonstration of some uterinetumors with remarks about X-ray treatment of myoma. Gynéc. et Obstétr. Kopenhagen 8. April 1921. Acta gynec. scand. (Stockh.) 2, 84–85 (1923). Ref. Ber. Gynäk. 7, 629 (1925).Google Scholar
  345. Derselbe, Erfahrungen bei der Behandlung des Uterusmyoms. Acta obstetr. scand. (Stockh.) 6, 304 (1927).Google Scholar
  346. Haselhoff, H., Die sarkomatöse Degeneration von Myomen und das Nebeneinandervorkommen von Myom und Carcinom. Inaug.-Diss. Göttingen 1924.Google Scholar
  347. Hauchamp, L., Radiothérapie des méthropathies et des fibromes. J. Radiol. 11, H. 3 (1922).Google Scholar
  348. Heidenhain, L., Röntgentherapie der Entzündungen. Fortschr. Röntgenstr. 35, Kongreßh. (1926).Google Scholar
  349. Heidenhain, L. und Fried, Röntgenstrahlen und Entzündung. Klin. Wschr. 1924, Nr 25; Zbl. Chirg. 54, Nr 19.Google Scholar
  350. Heimann, F., Über Wachstum und Genese der Myome und Adenomyome. Z. Geburtsh. 69, Nr 3 (1911); 78, Nr 3 (1916).Google Scholar
  351. Derselbe, Der Effekt verschieden gefilterter Mesothorstrahlung auf das Kaninchenovarium. Strahlenther. 5 (1915).Google Scholar
  352. Derselbe, Eierstockfunktion und Bestrahlung. Strahlenther. 11, 731 (1920).Google Scholar
  353. Derselbe, Zur Biologie des bestrahlten Ovariums. Strahlenther. 12, 793 (1921).Google Scholar
  354. Derselbe, Myom und Schwangerschaft. Zbl. Gynäk. 1921, Nr 30.Google Scholar
  355. Derselbe, Ergebnisse gynäkologischer Bestrahlungen. Strahlenther. 14, 616 (1923).Google Scholar
  356. Derselbe, Strahlentherapeutische Besonderheiten. Mschr. Geburtsh. 65, 71 (1924).Google Scholar
  357. Derselbe, Über Schwachbestrahlung. Klin. Wschr. 4, Nr. 38 (1925).Google Scholar
  358. Derselbe, Eierstockschwachbestrahlung und Schwangerschaft. Strahlenther. 24, 733 (1926).Google Scholar
  359. Derselbe, Strahlenbehandlung der gut- und bösartigen Geschwülste. Verlag Stielke 1928.Google Scholar
  360. Derselbe, Die Strahlentherapie bei gutartigen Erkrankungen der weiblichen Sexualorgane. Ein Fortbildungsvortrag. Strahlenther. 33, 760–769 (1929).Google Scholar
  361. Heineke, H., Zur Frage der Einwirkung der Röntgen- und Radiumstrahlen auf innere Organe, besonders auf die Milz. Dtsch. med. Wschr. 1914, Nr 25. Ref. Fortschr. Röntgenstr. 22, H. 4, 469 (1914).Google Scholar
  362. Heineke und Perthes, Lehrbuch der Strahlentherapie von H. Meyer. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1925.) Die biologische Wirkung der Röntgen- und Radiumstrahlen.Google Scholar
  363. Heinen, Inaug.-Diss. Bonn 1922.Google Scholar
  364. Henkel, M., Zur Strahlentherapie in der Gynäkologie. Münch. med. Wschr. 1914, 113.Google Scholar
  365. Derselbe, Die modernen Gesichtspunkte der Myombehandlung. Ther. Gegenw., Dez. 1922.Google Scholar
  366. Derselbe, Die individuelle Myombehandlung. Mschr. Geburtsh. 69, 364 (1925).Google Scholar
  367. Derselbe, Biological principles in the treatment of uterine myoma. Surg. etc. 1927, 365–371.Google Scholar
  368. Derselbe, Durchgreifende Bauchwandnekrose 7 Jahre nach Röntgenkastration wegen Uterusmyom. Strahlenther. 31, 563 (1929).Google Scholar
  369. Hertel, W., Zur malignen Degeneration der Uterusmyome. Mschr. Geburtsh. 36, 325 (1912).Google Scholar
  370. Hertwig, G., Radiumbestrahlung unbefruchteter Froscheier und ihre Entwicklung nach Befruchtung mit normalem Samen. Arch. mikrosk. Anat. 77, 165 (1911).Google Scholar
  371. Derselbe, Das Schicksal des mit Radium bestrahlten Spermachromatins im Seeigelei. Arch. mikrosk. Anat. 79, 201.Google Scholar
  372. Derselbe, Das Radiumexperiment in der Biologie. Strahlenther. 11, 821.Google Scholar
  373. Hertwig, O., Die Radiumkrankheit tierischer Keimzellen. Arch. mikrosk. Anat. II 77, 1 (1911).Google Scholar
  374. Derselbe, Versuche an Tritoneiern über die Einwirkung bestrahlter Samenfäden auf die tierische Entwicklung. Arch. mikrosk. Anat. II 82 (1913).Google Scholar
  375. Hertwig, P., Durch Radiumbestrahlung hervorgerufene Veränderungen in den Kernteilungsfiguren von Ascaris megalocephala. Arch. mikrosk. Anat. 77, 301 (1911).Google Scholar
  376. Dieselbe, Beeinflussung der Geschlechtszellen und der Nachkommenschaft durch Bestrahlung mit radioaktiven Substanzen. Z. Abstammungslehre 17 (1917).Google Scholar
  377. Derselbe, Partielle Keimesschädigungen durch Radium- und Röntgenstrahlen. Handbuch der Vererbungswissenschaft. Berlin 1927.Google Scholar
  378. Herz, Zit. nach Albrecht. Klinik des Myoma uteri, S. 423. In Halban-Seitz, Biologie und Pathologie des Weibes. Berlin u. Wien: Urban u. Schwarzenberg.Google Scholar
  379. Hewitt, H. W., Die Behandlung der Fibromyome des Uterus. J. Michigan State med. Soc. 25, Nr 1, 13–17 (1926). Ref. Zbl. Radiol. 1, 120 (1926).Google Scholar
  380. Heymann, J., Radiological or operative treatment of cancer of the uterus. Acta radiol. (Stockh.) 8 V, 363; Norsk Mag. Laegevidenskd. 88, Nr 9.Google Scholar
  381. Derselbe, Die Erfahrungen des „Radiumhemmet“mit der radiologischen Behandlung des Korpuscarcinoms. Rev. pract. Radiumter. 2, No 5.Google Scholar
  382. Hinterstoisser, H., Nekrose eines Myosarkoms des Uterus nach Röntgenbehandlung. Zbl. Gynäk. 35, 977 (1920).Google Scholar
  383. v. Hippel und Pagenstecher, Über den Einfluß des Cholins und der Röntgenstrahlen auf den Ablauf der Gravidität. Münch. med. Wschr. 10, 452 (1907).Google Scholar
  384. Hirsch, H., Die Röntgenbehandlung gynäkologischer Blutungen. Zbl. Gynäk. 46, Nr 49, 1957 (1922).Google Scholar
  385. Derselbe, Weitere Erfahrungen mit der Hypophysenbestrahlung. Zbl. Gynäk. 48, Nr 3, 76 (1924).Google Scholar
  386. Hirsch, M., Röntgenstrahlen und Eugenetik. Zbl. Gynäk. 1914, Nr 32.Google Scholar
  387. Hofbauer, J., Der hypophysäre Faktor beim Zustandekommen menstrueller Vorgänge und seine Beziehungen zum Corpus luteum. Zbl. Gynäk. 3, 65 (1924).Google Scholar
  388. Hofbauer, Ph., Ein neues Prinzip gynäkologischer Bestrahlung. Verh. dtsch. Ges. Gynäk. 1922, Arch. Gynäk. 117, 230.Google Scholar
  389. Derselbe, Klinische Beobachtungen bei Hypophysenbestrahlungen, insbesondere am Carcinom. Verh. dtsch. Ges. Gynäk. 1923. Arch. Gynäk. 120, 194.Google Scholar
  390. Hofmeier, M., Über den Einfluß der Fibromyome des Uterus auf Konzeption, Schwangerschaft und Geburt. Z. Geburtsh. 30, 199 (1894).Google Scholar
  391. Derselbe, Handbuch der Frauenkrankheiten, 1920. Leipzig: F. C. W. Vogel 1920.Google Scholar
  392. Holfelder, H., Die geeignete, zeitliche Verteilung der Röntgendosis „das Problem“in der Strahlentherapie. Arch. klin. Chir. 134, H. 2/3 (1925).Google Scholar
  393. Derselbe, Kritische Betrachtungen zum gegenwärtigen Stand der strahlentherapeutischen Forschung. Med. Klin. 1925, 366.Google Scholar
  394. Derselbe, Kritische Übersicht über die Grundlagen der modernen Röntgentherapie. Med. Klin. 1926, 7. Beih.Google Scholar
  395. Derselbe, Ein neues Hochspannungs- und strahlensicheres Bestrahlungsgerät für die Röntgentiefentherapie. Verh. dtsch. Röntgenges. 17 (1926). Strahlenther. 23, 3 (1926).Google Scholar
  396. Holthusen, H., Biologische Wirkung der Röntgenstrahlen mit Berücksichtigung therapeutischer Fragestellungen. Klin. Wschr. 1922, 766.Google Scholar
  397. Derselbe, Blutveränderungen durch Röntgenbestrahlung und deren Sensibilisierung. Strahlenther. 14, 561 (1923).Google Scholar
  398. Derselbe, Die Wirkung der Röntgenstrahlen in biologischer Hinsicht. Strahlenther. 18 (1924).Google Scholar
  399. Derselbe, Über die Beziehungen zwischen physikalischer und biologischer Dosimetrie. Strahlenther. 1924, 17.Google Scholar
  400. Derselbe, Theoretische Grundlagen der Strahlentherapie mit besonderer Berücksichtigung der Allgemeinwirkung. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg. Lehrbuch der Strahlentherapie, von H. Meyer, Bd. 1, S. 803. 1925.Google Scholar
  401. Derselbe, Der derzeitige Stand der physikalischen Meßmethoden. Strahlenther. 22, 30 (1926).Google Scholar
  402. Derselbe, Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe. Lehrbuch der Strahlentherapie, Bd. 3, S. 33. 1926.Google Scholar
  403. Derselbe, Der Grundvorgang der biologischen Strahlenwirkung. Strahlenther. 25, 157 (1927).Google Scholar
  404. Derselbe, Praktische Erfahrungen in der Dosierung in Röntgeneinheiten und Nomenklaturfragen. I. Grundsätzliches. Röntgenpraxis 2, 337–342 (1930).Google Scholar
  405. Holthusen, H. und H.Gollwitzer, Die Qualitätsmessung der Röntgenstrahlen in der Tiefentherapie. Strahlenther. 26 (1927).Google Scholar
  406. Hornung, R., Unsere Erfahrungen mit der operativen Myombehandlung. Zbl. Gynäk. 45, H. 10, 381 (1921).Google Scholar
  407. Derselbe, Grundumsatz und spezielle dynamische Nahrungswirkung in Beziehung zur Ovarialfunktion. Zbl. Gynäk. 47, 2971 (1927).Google Scholar
  408. Hornung, R. und F. v. Mickulicz-Radecki, Milzbestrahlung als Therapie gynäkologischer Blutungen. Zbl. Gynäk. 1925, Nr 9, 450.Google Scholar
  409. Horsley, Zit. nach Hof bauer. Ein neues Prinzip gynäkologischer Bestrahlung. Arch. Gynäk. 117, 230 (1922).Google Scholar
  410. Hubert, R., Zur Frage der einseitigen Röntgenkastration. Strahlenther. 32, 303 (1929).Google Scholar
  411. Hüssy, P. (Aarau), Die Grenzen der Röntgenbestrahlung. Schweiz. med. Wschr. 1928, Nr 13.Google Scholar
  412. Hüssy, P. und Wallart, J., Interstitielle Drüse und Röntgenkastration. Z. Geburtsh. 77, 177 (1915).Google Scholar
  413. Huetter, Röntgenbestrahlung der Uterusmyome. Altonaer Ärztl. Ver., 26. Febr. 1919. Münch. med. Wschr. 1919, 730.Google Scholar
  414. Ikeda, J., Beiträge zur reinen Radiumbehandlung der Uterusmyome. Zbl. Gynäk. 1928, 2514.Google Scholar
  415. Imhäuser, K., Über die Häufigkeit und klinische Bewertung des Myosarkoma uteri. Arch. Gynäk. 123, 12–25 (1925). Ref. Ber. Gynäk. 8, 69 (1925).Google Scholar
  416. Jacquin, P., Ein Sarkom und malignes Uterusmyom. Gynéc. et Obstétr. 3, Nr 2–3 (1921). Ref. Ber. Gynäk. 35, 203 (1923).Google Scholar
  417. Derselbe, Ein Fall von Uterussarkom. Geburtsh.-gynäk. Ges. Straßburg 1921. Ref. Gynéc. et Obstétr. 3, 208 (1921).Google Scholar
  418. Derselbe, Über einen Fall von Myoma aberrans mit bösartiger Entwicklung. Gynéc. et Obstétr. 9, No 1 (1924).Google Scholar
  419. James, W. D. and A. W. James, Deep roentgen ray, radium, myomectomy and hysterectomy. Relative value in uterine fibromyomas. J. amer. med. Assoc. 90, Nr 3, 201–203.Google Scholar
  420. v. Jaschke, R. Th., Die Beziehungen zwischen Herz und Gefäßapparat und weiblichem Genitalsystem. Nothnagels Handb. Suppl. I. Der klimakterische Symptomenkomplex in seinen Beziehungen zur Gesamtmedizin. Prakt. Erg. Geburtsh. 5, 275 (1913).Google Scholar
  421. Derselbe, Die Abgrenzung der Indikationen zur operativen und Strahlenbehandlung bei Myomatosis uteri. Zbl. Gynäk. 28, 750 (1920).Google Scholar
  422. Derselbe, Ist eine operative Behandlung der Myome noch berechtigt? Z. Geburtsh. 83, 750 (1921).Google Scholar
  423. v. Jaschke, R. Th. und O. Pankow, Lehrbuch der Frauenheilkunde. Berlin: Julius Springer 1928.Google Scholar
  424. Jll, E. J., Fibroidtumors the indication for treatment and the choice of treatment. Surg. Clin. N. Amer. 6, 1601 (1926).Google Scholar
  425. John, W., Technik und Erfolge der einzelnen Autoren bei der Behandlung der Myome und hämorrhagischen Metropathien mit Röntgenstrahlen. Inaug.-Diss. Freiburg 1914. Strahlenther. 7, 1.Google Scholar
  426. Jones, H. O., Berichterstattung über Radiumbehandlung in der gynäkologischen Abteilung des St. Lukashospitals. Surg. etc. 33, Nr 4. Ref. Zbl. Gynäk. 1922, Nr 24, 1006.Google Scholar
  427. Jugenburg, A., Über die Einwirkung der Röntgenbestrahlung auf den Stickstoff- und Chlornatriumstoffwechsel. Strahlenther. 25, 288 (1927).Google Scholar
  428. Jüngling, O., Zur Behandlung des Sarkoms mit Röntgenstrahlen. Strahlenther. 12, 178 (1921).Google Scholar
  429. Derselbe, Die rationelle Röntgenstrahlendosis bei Behandlung chirurgischer Erkrankungen. Strahlenther. 14, 634 (1923).Google Scholar
  430. Derselbe, Röntgenbehandlung in der Chirurgie. Strahlenther. 14, 761 (1923).Google Scholar
  431. Jung, Ph., Zur Röntgenstrahlentherapie der Uterusmyome und hämorrhagischen Metropathien. 6. internat, gynäk. Kongr. Berlin 1912. Mschr. Geburtsh. 1912, Erg.-H. 36, 207.Google Scholar
  432. Derselbe, Cervixmyom in der Schwangerschaft. Berl. klin. Wschr. 1913. Ref. Dtsch. med. Wschr. Nr. 31, 1531.Google Scholar
  433. Derselbe, Röntgenbestrahlung der Myome (Kongreßbericht 444). Dtsch. Ges. Gynäk. Halle 1913.Google Scholar
  434. Just, G., Von Erblichkeit, Eugenik und Bevölkerungspolitik. Münch. med. Wschr. 1930, Nr 22.Google Scholar
  435. Kadisch, E., Über die Möglichkeit einer gewollten Abstufung der Röntgentherapie der Myome und hämorrhagischen Metropathien. Inaug.-Diss. Freiburg 1921.Google Scholar
  436. Derselbe, Versuche zu einer gewollten Abstufung der Dosenhöhe bei der Röntgentherapie der Myome und hämorrhagischen Metropathien. Strahlentherapie 19, 462 (1925).Google Scholar
  437. Kaplan, A., Die neuesten Strömungen in der Röntgenbehandlung der Myome und der Gebärmutterblutungen. Zit. Zbl. Radiol. 1, 541 (1926).Google Scholar
  438. Kaplan, J., Radiation therapy in gynecology. Amer. J. Obstetr. 16, 855–860 (1928).Google Scholar
  439. Katz, H., Über Myome nach den Wechseljahren. Chirurg 2, H. 18, 825.Google Scholar
  440. Kaufmann, E., Lehrbuch der speziellen pathologischen Anatomie. Berlin u. Leipzig: W. de Gruyter u. Co. 1922.Google Scholar
  441. Kauffmann, F., Zur Röntgentherapie der Myome und hämorrhagischen Metropathien. Klin. Wschr. 1927, Nr 11, 489.Google Scholar
  442. Keene, F. E. und Block, F. B. (Philadelphia), Die Behandlung der Uterusfibrome. Amer. J. Obstetr. 17, 848/854 (1929). Ref. Ber. Gynäk. 16, 621 (1929).Google Scholar
  443. Keetman, B. und M. Mayer, Gesichtspunkte für die Mesothoriumtherapie. Strahlenther. 3, 745 (1913).Google Scholar
  444. Kehrer, E., Physiologie der Schwangerschaft. Aus Biologie und Pathologie des Weibes. Halban-Seitz, Bd. 6, 2. Teil, S. 713 (795) 1925.Google Scholar
  445. Keith, J. P., D. Keith und J. C. Bell, Benign uterin hemorrhage. South, med. J. 20, 43 (1927). Ref. Ber. Gynäk. 13, 149 (1928).Google Scholar
  446. Kelen, B., Über Röntgenbehandlung in der Gynäkologie. Mschr. Geburtsh. 34, 160 (1911).Google Scholar
  447. Derselbe, Zur Röntgenbehandlung in der Gynäkologie. Budapester kgl. Ärztever., 28. Jan. 1911. Wien. med. Wschr. 1911, 1175.Google Scholar
  448. Derselbe, Röntgenbehandlung der chronischen Metritis. Münch. med. Wschr. 1912, 749.Google Scholar
  449. Derselbe, Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Orv. Hetil (ung.) 1911. Ref. Zbl. Gynäk. 1912, 1129.Google Scholar
  450. Keller, K., Schwere Hämorrhagie aus einem submucösen Myom bei einer 80jährigen. Bull. Soc. Obstétr. 6 (1924). Ref. Ber. Gynäk. 6, 179 (1925).Google Scholar
  451. Kelly, Howard, Two hundred and ten fibroidtumors treated by radium. Surg. etc. 27 (1918).Google Scholar
  452. Kelly und Burmann, Radiumbehandlung bei Uterusblutung und Myom. J. amer. med. Assoc, Aug. 1914.Google Scholar
  453. Khoór, Ö., Über einen geheilten Fall von Hyperthyreoidismus nach operativer Kastration. Zbl. Gynäk. 50, Nr 6, 343–345 (1926). Ref. Ber. Gynäk. 10, 281 (1926).Google Scholar
  454. Kiehne, H., Unterschiede im Blutbilde ausgebluteter Frauen nach Röntgenkastration und Uterusexstirpation. Münch. med. Wschr. 1923, 965, Nr 29.Google Scholar
  455. Derselbe, Vergleichende Blutuntersuchung nach Röntgenkastration und vaginaler Totalexstirpation. Münch. med. Wschr. 70, Nr 47 (1923).Google Scholar
  456. Kjaergaard, S., Operative oder Strahlenbehandlung der Myome. Acta obstetr. scand. (Stockh.) 1, 191 (1922).Google Scholar
  457. Klaften, E., Über Eiterung in Myomen. Zbl. Gynäk. 51, 474 (1927).Google Scholar
  458. Klebs, Metastasen bei Myomen. Beitr. path. Anat. 3, 858 (1912).Google Scholar
  459. Klee, F., Hämatometra und Hämatosalpinx nach intrauteriner Radiumbehandlung. Dtsch. med. Wschr. 46, Nr 26 (1920).Google Scholar
  460. Derselbe, Ein Carcinomsarkom des Uterus. Zbl. Gynäk. 5, 166 (1922).Google Scholar
  461. Kleinhans, M., Menstruationszyklus und Röntgenamenorrhoe. Inaug.-Diss., Univ.-Frauenklinik Frankfurt 1924. Ref. Zbl. Gynäk. 42, 2379 (1925).Google Scholar
  462. Kleinwächter, L., Zur Entwicklung der Myome des Uterus. Z. Geburtsh. 9, 68 (1883).Google Scholar
  463. Klewitz, F., Über Konzentrationsschwankungen des Blutes nach Röntgentiefenbestrahlungen. Klin. Wschr. 1923, Nr 4, 171.Google Scholar
  464. Koblanck, A., Röntgentherapie bei Myomen. Ges. Geburtsh. Berlin, 11. Dez. 1914. Strahlenther. 8, 312 (1918).Google Scholar
  465. Derselbe, Operation oder Bestrahlung bei klimakterischen Blutungen? Zbl. Gynäk. 30, 505 (1918).Google Scholar
  466. Derselbe, Radiumbehandlung bei Gebärmutterblutungen und bei Myomen. Strahlenther. 10, 64 (1920).Google Scholar
  467. Kolde, W., Die Behandlung der Metropathia haemorrhagica und des Myoms mit Röntgenstrahlen. Mschr. Geburtsh. 53, 283 (1920).Google Scholar
  468. Derselbe, Experimentelle Untersuchungen über die Tiefenwirkung der Röntgenstrahlen. Strahlenther. 2, 710 (1913).Google Scholar
  469. Kosminsky, E., Die Röntgentherapie der Myome. Mschr. Geburtsh. 36, Erg.-H., 236.Google Scholar
  470. Kraul, L., Untersuchungen über die Wirkung der Uterusexstirpation und der künstlichen Menopause. Wien. klin. Wschr. 39, Nr 11 (1926).Google Scholar
  471. Derselbe, Über Myomovarien. Arch. Gynäk. 129, 526 (1927).Google Scholar
  472. Krause und Friedrich, Diskussionsbemerkungen zum Vortrag von H. E. Schmidt. Verh. dtsch. Röntgenges. 5, 50 (1908–1909).Google Scholar
  473. Krause und Ziegler, Zit. nach Albers-Schönberg. Fortschr. Röntgenstr. 20 (1913).Google Scholar
  474. Kriwsky, L. A., Über mikroskopische Veränderungen in einem mit Röntgenstrahlen behandelten Myom. Russ. Arbeit ohne nähere Bezeichnung. Ref. Mschr. Geburtsh. 41, 345 (1915).Google Scholar
  475. Derselbe, Die Behandlung des Uterusmyoms. Mschr. Geburtsh. 81, 181–194 (1929).Google Scholar
  476. Krömeke, Fr., Über die Einwirkung der Röntgenstrahlen auf die roten Blutkörperchen. Strahlenther. 22, 608 (1926).Google Scholar
  477. Kroenig, B., Die Strahlentherapie in der Gynäkologie. Ref. Internat. med. Kongr. London 1913. Ref. Zbl. Gynäk. 37 II, Nr 39, 1437 (1913).Google Scholar
  478. Derselbe, Der Unterschied zwischen der älteren und neueren Behandlungsart mit X-Strahlen und Radium bei gynäkologischen Erkrankungen. Surg. etc. 18, Nr 5.Google Scholar
  479. Derselbe, Röntgenstrahlen, Radium und Mesothorium zur Behandlung von Uterusfibromen und malignen Tumoren. Amer. J. Obstetr., Febr. 1914.Google Scholar
  480. Krönig und Friedrich, Physik und biologische Grundlagen der Strahlentherapie. Strahlenther. Sonder-Bd. 3 (1918).Google Scholar
  481. Kroenig, B. und Gauß, Wie weit wird durch die Röntgenbehandlung unsere operative Therapie bei Uterusblutungen und Myomen beeinflußt? Münch. med. Wschr. 1910, Nr 29.Google Scholar
  482. Kroetz, Chr., Der Einfluß kurzwelliger Strahlen auf das Säurebasengleichgewicht im Körper, im besonderen auf die Blutreaktion. Erg. med. Strahlenforschg 2, 351. Leipzig: Georg Thieme.Google Scholar
  483. Derselbe, Die Bedeutung physikalisch-chemischer und chemischer Änderungen der Zusammensetzung des Blutes unter Röntgeneinwirkung. Strahlenther. 18, 545 (1924).Google Scholar
  484. Derselbe, Die Allgemeinwirkung der Röntgenstrahlen und der Proteinkörper, nach fortgesetzten Versuchen über ihren Einfluß auf den Blutchemismus. Verh. dtsch. Röntgenges. 16. Kongr. 1925.Google Scholar
  485. Kroitzsch, G., Resultate der Myombestrahlungen an der Universitätsfrauenklinik Jena. Diss. Jena 1923.Google Scholar
  486. Kubinyi, P., Die Erfahrungen über das Myommaterial. Orvosképzés (ung.) 18, 8 (1928). Ref. Ber. Gynäk. 15, 33 (1929).Google Scholar
  487. Küstner, H., Die Ionisationsmessung der Röntgenstrahlen. Erg. med. Strahlenforschg 1, 181. Leipzig: Georg Thieme 1925.Google Scholar
  488. Derselbe, Wieviel R-Einheiten entspricht die HED? Strahlenther. 26, 120 (1927).Google Scholar
  489. Derselbe, Die Beziehungen zwischen der biologischen Einheit „HED.“und der physikalischen Einheit „R“. Lehrbuch der Röntgenkunde von Rieder und Rosenthal. Bd. 3, S. 79. 1928 (Sonderdruck). Leipzig: Joh. Ambr. Barth.Google Scholar
  490. v. Küttner, O., Zur Frage der Umwandlung von Uterusmyomen in Sarkom. Mschr. Geburtsh. 71, 177 (1925).Google Scholar
  491. Kuhl, W., Der Erfolg der gynäkologischen Radiumtherapie an der Gießener Universitäts-Frauenklinik. Diss. Gießen 1925.Google Scholar
  492. Kupferberg, H., Zur Behandlung der Gebärmutterblutungen benignen Ursprungs. Strahlenther. 11, 269 (1920).Google Scholar
  493. Derselbe, Zur Radiumtherapie benigner gynäkologischer Erkrankungen. Strahlenther. 14, 596 (1923).Google Scholar
  494. Derselbe, Zur Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen gutartigen Ursprungs mittels radioaktiver Stoffe. Lehrbuch der Strahlentherapie, Bd. 4, I. Teil, S. 540. 1929. Wien u. Berlin: Urban u. Schwärzenberg.Google Scholar
  495. Kurihara, K., Experimentelle Untersuchungen über die Röntgenstrahlenwirkung auf die Uterusmuskulatur. Diss. Göttingen 1913.Google Scholar
  496. Labhardt, A., Die Therapie der Uterusmyome auf Grund der Erfahrungen von 1000 Myomoperationen. Schweiz, med. Wschr. 1930, 381.Google Scholar
  497. Lacassagne, A., Experimentelle Resultate der Ovarienbestrahlung. Schlußfolgerungen über den therapeutischen Wert der Strahlen in der Gynäkologie. Ann. Gynéc. et Obstétr. 10, H. 8. Ref. Zbl. Gynäk. 2, 1801 (1913).Google Scholar
  498. Lahm, W., Zur Frage des malignen Uterusmyoms. Z. Geburtsh. 77, 340(1915).Google Scholar
  499. Derselbe, Strahlenwirkung kombinierter Radiumpräparate. Münch. med. Wschr. 1920, Nr 36, 1045.Google Scholar
  500. Derselbe, Die Röntgenbehandlung der gutartigen Genitalerkrankungen der Frau. Radiol. Praktika, Bd. 2. Frankfurt a. M.: Keim u. Nemnich 1924.Google Scholar
  501. Derselbe, Die Strahlenbehandlung des Kollumcarcinoms. Erg. med. Strahlenforschg 1, 527 (1925).Google Scholar
  502. Langer, H., Die gynäkologische Strahlentherapie im Jahre 1920. Mschr. Geburtsh. 56 (1921).Google Scholar
  503. Derselbe, Einstelltechnik unter Kontrolle des Auges für Röntgentiefentherapie. Münch. med. Wschr. 70, Nr 16 (1923).Google Scholar
  504. Langes, E., Erfahrungen mit der Röntgenbehandlung bei Myomen und Metropathien. Strahlenther. 3, 287 (1913); Münch. med. Wschr. 1913, Nr 31.Google Scholar
  505. Laquerrière, A., Du rôle de l’électricité comme adjuvant en certain cas au traitement radiothérapique du fibrome. Bull. Soc. Radiol. méd. France 16, 193–195 (1928). Ref. Ber. Gynäk. 15, 576 (1929).Google Scholar
  506. Lazarus, P., Handbuch der gesamten Strahlenheilkunde. München: J. F. Bergmann 1928.Google Scholar
  507. Lebedev, P. S., Über zeitweilige Radiumkastration. Ž. Akuž. (russ.) 39, 42–50 (1928). Ref. Ber. Gynäk. 15, 697 (1929).Google Scholar
  508. Lehoczky-Semmelweis, K., Die Therapie des Gebärmutterfibroms. Orvosképzés (ung.) 18, Sonder-Nr 14 (1928). Ref. Ber. Gynäk. 15, 33 (1929).Google Scholar
  509. Leith, Pathologie of Tumours of the Corpus uteri. J. Obstetr., April u. Mai 1911.Google Scholar
  510. Lengfellner, K., Über Versuche von Einwirkung der Röntgenstrahlen auf Ovarien und den schwangeren Uterus von Meerschweinchen. Münch. med. Wschr. 1906, Nr 44.Google Scholar
  511. Lengfellner, K. und Fraenkel, Zit. nach Albers-Schönberg. Fortschr. Röntgenstr. 20 (1913).Google Scholar
  512. Lenz, F., Erbänderungen durch Röntgenstrahlen. Münch. med. Wschr. 1927, Nr 50, 2135.Google Scholar
  513. Leo, A., Demonstration. Fr. Ver. mitteldtsch. Gynäk. 19. Jan. 1913. Ref. Zbl. Gynäk. 1913, Nr 13.Google Scholar
  514. Lindenberg, F. (Los Angeles), Zusammenvorkommen von Fibromyom und exophthalmischer Struma. Bericht über einen durch X-Strahlenkastration geheilten Fall. Amer. J. Obstetr. 16, 425/27 (1928). Ref. Ber. Gynäk. 15, 301 (1929).Google Scholar
  515. Derselbe, Uterine fibroids. Fundament. in the application of Roentgen rays. Californie Med. 31, 93–98 (1929). Ref. Ber. Gynäk. 16, 824 (1929).Google Scholar
  516. Lindig, P., Histologische Untersuchungen am radiumbestrahlten menschlichen Ovar und Uterus. Strahlenther. 11 (1920).Google Scholar
  517. Linzenmeier, O., Neue Untersuchungen über die Senkungsgeschwindigkeit der roten Blutkörperchen. Zbl. Gynäk. 45, 347 (1921).Google Scholar
  518. Lockyer, C., Bemerkungen zur Behandlung der Uterusfibroide. Brit. med. J. 1924, 3311.Google Scholar
  519. Loeffler, L., Aussprache-Bemerkung zu dem Referat Martius über Keimschädigung durch Röntgenstrahlen. Zbl. Gynäk. 1930, Nr 35, 2221.Google Scholar
  520. Derselbe, Röntgenschädigungen der männlichen Keimzelle und Nachkommenschaft. Strahlenther. 34, 735 (1929).Google Scholar
  521. Loewy und Richter, Zur Frage nach dem Einfluß der Kastration auf den Stoffwechsel. Zbl. Physiol. 16 (1902).Google Scholar
  522. London, Zur Lehre von den Bequerelstrahlen und ihrer physiologisch — pathologischen Bedeutung. Berl. klin. Wschr. 1903, Nr 23.Google Scholar
  523. Derselbe, Weitere Untersuchungen über Radiumwirkung. Berl. klin. Wschr. 1905, Nr 42.Google Scholar
  524. Lorey, A., Zur Bewertung der Röntgenbehandlung bei Myomen und Metrorrhagien. Dtsch. med. Wschr. 1918, 13.Google Scholar
  525. Derselbe, Diskussion zu Lorenz, Behandlung der Myome und nichtmaligner Genitalerkrankungen. Fortschr. Röntgenstr. 35, 113 (1927).Google Scholar
  526. Lubarsch und Wätjen In „Handbuch der gesamten Strahlenkunde“von Lazarus, Bd. 1, S. 304. München: J. F. Bergmann 1928.Google Scholar
  527. Lundqvist, B., Operative oder radiologische Behandlung des Uterusmyoms. Acta obstetr. scand. (Stockh.) 1, Suppl., 3 (1922).Google Scholar
  528. Lynch, F. W., Submucöse Myome und ihre Behandlung. Amer. J. Surg. 3, 481 (1927).Google Scholar
  529. Derselbe, Zit. nach Lindenberg. Amer. J. Obstetr. 16 (1928).Google Scholar
  530. Derselbe, Uterine fibromyoma. Review of six hundred and eighty three cases. J. amer. med. Assoc. 94, 156–162 (1930).Google Scholar
  531. Mackenrodt, A., Bestrahlen? Operieren? Mschr. Geburtsh. 46 (1917); Zbl. Gynäk. 1921, 155; Z. Geburtsh. 1921, 235.Google Scholar
  532. Derselbe, Verhandig. d. Ges. f. Geb. u. Gyn. Berlin 1922. Z. Geburtsh. 86, 449. Diskussionsbemerkung zu Bumm: Über Röntgencarcinom bei der Frau.Google Scholar
  533. Maczewski, St. (Lemberg), Über die konservative Behandlung der Uterusmyome. Ginek. polska 8, H. 1/3 (1929). Ref. Zbl. Gynäk. 1930, Nr 32, 2046.Google Scholar
  534. Magarey, B., Ursache und Behandlung übermäßiger Gebärmutterblutungen bis zur Menopause und zur Zeit ihres Eintritts. Med. J. Austral. 2, Nr 15, 504–506 (1927). Ber. Gynäk. 14, 44 (1928).Google Scholar
  535. Mahler, Zit. nach Albrecht. Klinik des Myoma uteri S. 423 in Halban-Seitz, Biologie und Pathologie des Weibes. Berlin: Urban u. Schwarzenberg.Google Scholar
  536. Mahnert, A., Über den Einfluß der Röntgenbestrahlungen auf das Kohlensäurebindungsvermögen des Blutes. Klin. Wschr. 1922, 1840.Google Scholar
  537. Mandl und Bürger, Zit. nach Albrecht. Pathologische Anatomie und Genese der Myome. Halban-Seitz, Biologie und Pathologie des Weibes, Bd. 4, S. 212. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg.Google Scholar
  538. Mannaberg, J., Über Versuche, die Basedowsche Krankheit mittels Röntgenbestrahlung der Ovarien zu beeinflussen. Wien. klin. Wschr. 1913, 693.Google Scholar
  539. Mangiagalli, L., Halbes Jahrhundert Erfahrungen in der Behandlung der Uterusmyome und Carcinome. Arch. Ostetr. (Modena) 13, 481 (1926).Google Scholar
  540. Mansfeld, O., Über Metrasthenie, Tonisierung der Gebärmutter und halbseitige Röntgenkastration. Zbl. Gynäk. 44, Nr 44 (1920).Google Scholar
  541. Mario Sancho Ruiz-Zorilla (Mexiko), Der gegenwärtige Stand der Röntgenbehandlung der Uterusmyome. Rev. españ. Obstetr. 13 (1928).Google Scholar
  542. Martindale, L., Behandlung der Menorrhagien durch intensive Röntgenbestrahlung. Bericht über 20 Fälle. Brit. med. J. 1923, Nr 3271, 411–413.Google Scholar
  543. Derselbe, Behandlung von Fibromyomen des Uterus und anderer Blutungsursachen durch Röntgentiefentherapie unter besonderer Berücksichtigung von Komplikationen maligner Art. J. amer. med. Assoc. 83, Nr 14 (1924). Ref. Ber. Gynäk. 4, 446 (1924); 8, 162 (1925).Google Scholar
  544. Derselbe, Die Fibromyome des Uterus. Eine Serie von 252 Fällen operativ oder mit Intensivröntgenbestrahlung behandelt. J. of Obstetr. 52, 690 (1925).Google Scholar
  545. Derselbe, Review of the comparative values of surgery, deep X-ray therapy and radium in uterine disease. Edinburgh med. J. 36, 449–469 (1929).Google Scholar
  546. Martius, H., Über Radiumdosierung. Zbl. Gynäk. 1921, Nr 9, 296.Google Scholar
  547. Derselbe, Die biologische Wirkung der Röntgenstrahlen verschiedener Wellenlänge. Strahlenther. 14, 558 (1923).Google Scholar
  548. Derselbe, Die Röntgenstrahlenbehandlung in der Gynäkologie. Handbuch der Röntgentherapie, Bd. 3. Von Boruttau-Mann. 2. Abt. 1. Teilband des Handbuches d. ges. med. Anwendung der Elektrizität. Leipzig: W. Klinkhardt 1924.Google Scholar
  549. Derselbe, Das Hauterythem als Strahlenmaß. Vortr. 88. Versig dtsch. Naturforsch, Ärzte Innsbruck 1924. Ref. Z. Röntgenkde 4, Nr 20 (1924). Kongreßbericht in den Fortschritten auf dem Gebiete der Röntgenstrahlen.Google Scholar
  550. Derselbe, Die sog. Röntgenbestrahlungen in der Gynäkologie. Strahlenther. 21, 242 (1926).Google Scholar
  551. Derselbe, Zur Strahlenbehandlung der weiblichen Adnextuberkulose. Strahlenther. 21, 260 (1926).Google Scholar
  552. Derselbe, Die Strahlenbehandlung des Corpuscarcinoms. Ber. Geburtsh. 7, H. 8.Google Scholar
  553. Derselbe, Diskussionsbemerkung zur „Messung des Rückstreuungsbetrages“. Verh. dtsch. Röntgenges. 17 (1926).Google Scholar
  554. Derselbe, Geschädigte Nachkommen bei keimbestrahlten Muttertieren. Zbl. Gynäk. 1926, Nr 1.Google Scholar
  555. Derselbe, Welche praktischen Rücksichten erfordert die Keimschädigungsgefahr bei der Ovarialbestrahlung? Zbl. Gynäk. 1927, Nr 41 (2601).Google Scholar
  556. Derselbe, Ovarialbestrahlung und Nachkommenschaft. Strahlenther. 24, 101 (1927); Zbl. Gynäk. 51, 1 (1927).Google Scholar
  557. Derselbe, Die Röntgenstrahlenmessung in R-Einheiten. Acta radiol. (Stockh.) Festband Forssell, 7, H. 1/6, Nr 35–40.Google Scholar
  558. Derselbe, Formen und Behandlung der Fettsucht. Sonderabdr. aus Bad Pyrmont wiss. Abh. 1929, H. 7. Bäder- und Verkehrsverlag.Google Scholar
  559. Derselbe, Zur Frage der sog. temporären Kastration mit Röntgenstrahlen. Klin. Wschr. 1929, Nr 51, 2383.Google Scholar
  560. Derselbe, Röntgenstrahlen und Keimschädigung. Ihre Bedeutung für die gynäkologische Therapie. Strahlenther. 37, 164 (1930).Google Scholar
  561. Derselbe, Disk.bem. nordwestdtsch. Ges. Gyn. zum Vortr. Haselhorst, Sitzg. 5. Okt. 1929. Zbl. Gynäk. 1930, Nr 3.Google Scholar
  562. Massazza, M., Radium castrazione temporanea e cura dei fibromiomi uterini. L’Actinoter. 8, 111–117 (1929). Ref. Ber. Gynäk. 17, 533 (1930).Google Scholar
  563. Masson, J. C., Myomectomy, hysterectomy, and radiotherapy on fibromyoma of uterus. J. amer. med. Assoc. 87, 1530 (1926).Google Scholar
  564. Mathieu, A., Lipiodol as a diagnostic aid in fibromata of the female genital tract. Amer. J. Surg. 6, 720–724 (1929).Google Scholar
  565. Mavor, J. W., The production of Non-Disjunction by X-rays. Science (N. Y.) 1922, 55, 295.Google Scholar
  566. Mayer, A., Über Störung der Eierstockfunktion bei Myom. Beitr. Geburtsh. 19, Erg.-H., 115.Google Scholar
  567. Derselbe, Röntgentherapie in der Gynäkologie. Strahlenther. 14, 818 (1923).Google Scholar
  568. Mayer, A. und E. Schneider, Über Störungen der Eierstocksfunktion bei Uterusmyom und über einige strittige Myomfragen. Münch. med. Wschr. 1914, Nr 19, 1.Google Scholar
  569. Menge, C., Indikationsstellung bei Röntgentherapie bei Uterusmyom. Mschr. Geburtsh. 35, 291 (1912).Google Scholar
  570. Menge, C.-Opitz, Handbuch der Frauenheilkunde 1920. Münchenu. Wiesbaden: Verl. J. F. Bergmann.Google Scholar
  571. Derselbe, Über Arthropathia ovaripriva. Zbl. Gynäk. 48, H. 30, 1617 (1924).Google Scholar
  572. Mériel et Baillât, La myomectomie en dehors de la grossesse. Gynèc. et Obstétr. 20, 223–254 (1929).Google Scholar
  573. Meyer, G., Die Röntgentherapie bei gutartigen gynäkologischen Erkrankungen. Rev. Méd. 47, 853 (1927).Google Scholar
  574. Meyer, H., Lehrbuch der Strahlenther. Bd. 4, Teil 1, S. 408. Berlin u. Wien: Urban u. Schwarzenberg 1929.Google Scholar
  575. Meyer, R., Beitrag zur Kenntnis der Röntgenstrahlenwirkung auf die anatomische Struktur des menschlichen Uterus und der Ovarien. Zbl. Gynäk. 1912, 529.Google Scholar
  576. Derselbe, Die Pathologie der einfachen homologen Geschwülste der Bindegewebsreihe. Handbuch der Gynäkologie von Veit- Stoeckel Bd. 6, S. 253. Wiesbaden: J. F. Bergmann.Google Scholar
  577. Meyer, R. (Berlin), Die Indikation zur Myomoperation. Zbl. Gynäk. 30, 1231 (1922).Google Scholar
  578. Meyer-Kaiser, Inaug.-Diss. Freiburg 1920.Google Scholar
  579. Meyer, W. H., Röntgenbehandlung des Myoma uteri. Med. J. a. Rec. 120, Nr 10 (1924). Zit. Ber. Gynäk. 8, 511 (1925).Google Scholar
  580. v. Mikulicz-Radecki, Röntgenbestrahlung und Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit. Arch. Gynäk. 120, 187 (1923).Google Scholar
  581. Derselbe, Über die Veränderung der Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit im Gefolge der Röntgentiefenbestrahlungen. Strahlenther. 16, 222 (1924).Google Scholar
  582. Derselbe, Zur Frage der Bestrahlung sarkomverdächtiger Myome. Strahlenther. 18, 137 (1924).Google Scholar
  583. Miller, C. J., Radium bei der Behandlung der Uterusmyor e, seine Indikationen und Grenzen. Amer. J. Roentgenol. 16, 228 (1926).Google Scholar
  584. Miller, G. B., Chirurgie gegen die Strahlenbehandlung von Uterustumoren. Amer. J. Obstetr. 14, 530 (1927).Google Scholar
  585. Miller, J. R., Die Beziehungen zwischen Sarkom und Myom in Rücksicht auf die Röntgentherapie. Strahlenther. 2 (1913).Google Scholar
  586. Miller, R. H. und H. Rogers, Sarkom des Uterus. New England J. Med. 198, 18, 927–931 (1928). Ref. Ber. Gynäk. 14, 834 (1928).Google Scholar
  587. Mirto, Zit. nach Albrecht. Klinik des Myoma uteri, S. 423. Halban-Seitz, Biologie und Pathologie des Weibes. Berlin u. Wien: Urban u. Schwarzenberg.Google Scholar
  588. Mitscherlich, E., Einmalige Bestrahlung oder Serienbestrahlung bei Myomen und Metropathien? Zbl. Gynäk. 31, 525 (1918).Google Scholar
  589. Mohr, Fortschr. Röntgenstr. 20, 105 (1913).Google Scholar
  590. Möller, W., Wirkungsart und Gefahren der Radiumbehandlung gutartiger gynäkologischer Erkrankungen. Acta obstetr. scand. (Stockh.) 4, 222 (1925).Google Scholar
  591. Molnár, J., Zur Röntgentherapie des Adnextumors. Orv. Hetil. (ung.) 71, Nr 47.Google Scholar
  592. Derselbe, Die Bedeutung der Bestrahlung der Ovarien in der Therapie der Adnextumoren. Magy. Röntgen. Közl. 2, Nr 1.Google Scholar
  593. Monsiorski, Z., Moderne Probleme auf dem Gebiete der Uterusmyome. Ginek. polska 6, 1944 (1927).Google Scholar
  594. Mornard, Radiothérapie des fibrômes. Bull. Soc. Chir. Paris 1925, 352.Google Scholar
  595. Morosowa et Saweliewa, Etude clinique et anatomo-pathologique des fibromyomes utérins. Gynéc. et obstétr. 20, 724–742 (1929). Ref. Ber. Gynäk. 17, 686 (1930).Google Scholar
  596. Morton, W. J., N. Y. med. Rec. 1903.Google Scholar
  597. Mowbray, F. B., The treatment of fibroids. Canad. med. Assoc. J. 18, 285 (1928).PubMedGoogle Scholar
  598. Mühlmann, E., Ein Beitrag zum Kapitel der Röntgenschädigungen. Fortschr. Röntgenstr. 26.Google Scholar
  599. Derselbe, Über Röntgenreizbestrahlung. Strahlenther. 15 (1923).Google Scholar
  600. v. Müller, Fr., Die Bedeutung des Blutdruckes für den prakt. Arzt. Münch. med. Wschr. 1923, Nr 1, 1.Google Scholar
  601. Müller, E. H., Die Strahlenbehandlung in der Gynäkologie. Mschr. Geburtsh. 83, 436 (1928).Google Scholar
  602. Muir, J., Radiumbestrahlung bei gutartigen Erkrankungen der Gebärmutter. Med. J. a. Rec. 127, 12, 675–677 u. 28, 1, 37–39 (1928). Ref. Ber. Gynäk. 14, 834 (1928).Google Scholar
  603. Muller, H. J., Artificial transmutation of the gene. Science (N. Y.) 22. Juli 1927. 66, Nr 1699, 84–87.Google Scholar
  604. Derselbe, The Problem of Genic Modification. Z. Abstammgslehre Suppl.-Bd. 1, 234 (1928).Google Scholar
  605. Derselbe, The Measurement of Gene Mutation Rate. In Drosophila, Its High Variability, And Its Dependence Upon Temperature. Genetics 13, 279–357 (1928, Juli).Google Scholar
  606. Derselbe, The Method of Evolution. Sci. Monthly 29, 481–505 (Dez., 1929).Google Scholar
  607. Derselbe, The first cytological demonstration of a translocation in drosophila. Amer. Naturalist 63, (1929, Nov.–Dez.).Google Scholar
  608. Muller, H. J. and L. M. Moll-Smith, Evidence that natural radiactivity is inadequate to explain the frequency of „natural“mutations. Proc. nat. acad. Sci. U. S.A. 16, 277–285 (1930).Google Scholar
  609. Muller, H. J. and T. S. Painter, The cytological expression of changes in gene alignment produced by X-rays in drosophila. Amer. Naturalist. 63 (1929, Mai–Juni).Google Scholar
  610. Dieselben, Parallel cytology and genetics of induced translocation and deletions in drosophila. J. Hered. Washington, D. C. 20, Nr 6 (1929, Juni); Cytology by T. S. Painter; Genetics by H. J. Muller.Google Scholar
  611. Mundell, J., Mitteilung vierjähriger Erfahrungen mit der Radiumbehandlung gynäkologischer Erkrankungen. Amer. J. Obstetr. 10, Nr 1, 70–83 (1925). Zit. Ber. Gynäk. 9, 327 (1926).Google Scholar
  612. Nagel, R., Die Röntgenbestrahlung bei Myoma uteri, Menorrhagien, Metrorrhagien und Metropathien. Diss. Gießen 1924.Google Scholar
  613. Nagel, W., Cystisch degeneriertes erweichtes Myom. Mschr. Geburtsh. 47, 82 (1918).Google Scholar
  614. Derselbe, Zur Bewertung der Bestrahlung und Myotomie an Hand von 160 durch vaginale Totalexstirpation geheilten Fällen von Myoma uteri. Ref. Zbl. Gynäk. 1918, Nr 18. Orig. Dtsch. med. Wschr. 1917, Nr 46.Google Scholar
  615. Naldo, N., Röntgenbehandlung der Fibromyomatosis uteri in einer Sitzung. Zit. nach Zbl. Radiol. 1, 540 (1926).Google Scholar
  616. Namdorf, J., Zur Radiumtherapie gutartiger Uterusblutungen. Inaug.-Diss. Hamburg.Google Scholar
  617. Nathanson, A., Die Physiologie und Pathologie der Menstruation und ihre Beeinflussung durch die Behandlung mit Röntgen- und Radiumstrahlen. Inaug.-Diss. Freiburg 1920.Google Scholar
  618. Nathanson und Schubert, Zit. nach Gauß und Friedrich. Ref. 16. Verslg dtsch. Ges. Gynäk. Berlin 1920, 211.Google Scholar
  619. Nather und Schinz, Tierexperimentelle Röntgenstudien zum Krebsproblem. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 36, 5. Ref. Fortschr. Röntgenstr. 31, 2–3.Google Scholar
  620. Naujoks, H., Die temporäre Sterilisierung der Frau. Dtsch. med. Wschr. 1924, Nr 41.Google Scholar
  621. Derselbe, Fruchtschädigung durch Röntgenstrahlen. Mschr. Geburtsh. 68, 40 (1925).Google Scholar
  622. Derselbe, Das Problem der temporären Sterilisierung der Frau. Stuttgart: Ferdinand Enke 1925.Google Scholar
  623. Derselbe, Die temporäre Sterilisierung durch Röntgenstrahlen. Z. Geburtsh. 86, 638 (1923).Google Scholar
  624. Derselbe, Zur Begriffsbestimmung in der gynäkologischen Röntgenologie, besonders im Hinblick auf die Frage der Nachkommenschädigung. Mschr. Geburtsh. 82 (1929).Google Scholar
  625. Derselbe, Fertilität und Nachkommenschaft früherer Röntgenassistentinnen. Strahlenther. 32 (1929).Google Scholar
  626. Derselbe, Zur klinischen Bedeutung der Totalnekrose intramuraler Myome. Z. Geburtsh. 93, 211 (1928).Google Scholar
  627. Neeff, Th., C., Exakte Dosierung in der gynäkologischen Röntgentherapie. Zbl. Gynäk. 1925, 2507.Google Scholar
  628. Derselbe, Physikalische und technische Grundlagen der gynäkologischen Radiumtherapie. Lehrbuch der Strahlentherapie, Bd. 4, S. 273. 1929.Google Scholar
  629. Derselbe, Über die Dosierung bei Radium- und Röntgenbestrahlung. Strahlenther. 33, 253 (1929).Google Scholar
  630. Neill, W. jr., Radium in der Behandlung von klimakterischen Blutungen ohne nachweisbare sonstige krankhafte Veränderungen. J. amer. med. Assoc. 88, Nr 24, 1867 (1927). Zit. nach Ber. Gynäk. 13, 205 (1928).Google Scholar
  631. Derselbe, A review of the treatment of uterine fibroidas, with spezial reference to the use of radium. Amer. J. Roentgenol. 21, 332–336 u. 341–344 (1929).Google Scholar
  632. Neukirchen, s. Martius, Über Radiumdosierung. Zbl. Gynäk. 1921, Nr 9, 296.Google Scholar
  633. Neuwirth, K., Erstmalige Beobachtung einer extrauterinen Gravidität nach Röntgenbestrahlung eines Uterusmyoms. Fortschr. Röntgenstr. 36, 798 (1927).Google Scholar
  634. Nigst, P. F., Über therapeutische Gerinnungsverstärkung des Blutes, speziell in bezug auf die Chirurgie. III. Homostyptische Wirkungen durch Reizbestrahlung innerer Organe. Schweiz. med. Wschr. 1922.Google Scholar
  635. Nogier, Th., Sur le traitement des fibromyomes utérins par le radium. Arch. Électr. méd. 30, No 480 (1922).Google Scholar
  636. Derselbe, Betrachtungen über die Radiumbehandlung der Uterusmyome. Arch. Électr. méd. 34, 116 (1926).Google Scholar
  637. Norsworthy, O. L., Treatment of hemorrhage from the non-malignant uterus. Amer. J. Roentgenol. 21, 336–344 (1929).Google Scholar
  638. Novak, J., Praktische Ergebnisse aus der Lehre von der inneren Sekretion der Ovarien. Wien. med. Wschr. 73, Nr 26, 1192.Google Scholar
  639. Derselbe, Über Arthropathia ovaripriva. Zbl. Gynäk. 1924, 2218.Google Scholar
  640. Nowicki, A., Behandlung der Uterusmyome mit Röntgenstrahlen, Diss. Würzburg 1923.Google Scholar
  641. Nürnberger, L., Klinische Blutuntersuchungen bei der gynäkologischen Tiefentherapie. Dtsch. med. Wschr. 24, 700 (1915). Ref. Fortschr. Röntgenstr. 24, H. 2, 171.Google Scholar
  642. Derselbe, Klinische Blutuntersuchungen bei der gynäkologischen Tiefentherapie. Dtsch. med. Wschr. 1915, 700 u. 730.Google Scholar
  643. Derselbe, Über den Einfluß der Röntgenstrahlen auf den Uterus der weißen Maus. Strahlenther. 10 (1920).Google Scholar
  644. Derselbe, Keimdrüsenbestrahlung und Nachkommenschaftsschädigung. Mschr. Geburtsh. 63 (1922).Google Scholar
  645. Derselbe, Milzbestrahlungen in der Gynäkologie. Zbl. Gynäk. 47 I, 19 (1923).Google Scholar
  646. Derselbe, Ovarialbestrahlung und Nachkommenschaft. Strahlenther. 24, 124 (1927).Google Scholar
  647. Derselbe, Experimentelle Untersuchungen über die Gefahren der Bestrahlung für die Fortpflanzung. Prakt. Erg. Geburtsh. 8, H. 2.Google Scholar
  648. Derselbe, Keimschädigung und Röntgenstrahlen. Arch. Gynäk. 125 (1925). Kongr. dtsch. Ges. Gynäk. Wien 1925.Google Scholar
  649. Derselbe, Zur Frage der Keimschädigung durch Röntgenstrahlen. Strahlenther. 21, H. 4 (1926).Google Scholar
  650. Derselbe, Ovarienbestrahlung und Nachkommenschaft. Strahlenther. 24, 125 (1927).Google Scholar
  651. Odescalchi, J., Controindicazioni assolute e relative alla radioterapia dei fibromioni dell’utero. Fol. gynaec. (Genova) 26, 293–305 (1929).Google Scholar
  652. Okabayashi, M. D., The „Ovarian Dosis“. Several Instances of Pregnancy after Irradiation with X-rays. Jap. J. Obstetr. 12, 323, Nr 4 (1929).Google Scholar
  653. Oliver, C. P., The effect of varying the duration of X-ray treatment upon the frequency of mutation. Science (N. Y.) 71, Nr 1828, 44–46, 10. Jan. 1930.Google Scholar
  654. Olshausen, B., Die Myome des Uterus. Handbuch der Gynäkologie von J. Veit, S. 413. Wiesbaden: J. F. Bergmann 1907.Google Scholar
  655. Derselbe, Die abdominale Myomoperation. Handbuch der Gynäkologie von Veit, 1907. S. 637.Google Scholar
  656. Derselbe, Myom und Schwangerschaft. Handbuch der Gynäkologie von J. Veit, 1907. S. 789.Google Scholar
  657. Opitz, E., Verschwinden von Myomen in der Schwangerschaft. Münch. med. Wschr. 1918, Nr 39.Google Scholar
  658. Derselbe, Über die Bewertung der Strahlenbehandlung von Myomen und funktionellen Uterusblutungen. Münch. med. Wschr. 3, 76 (1924).Google Scholar
  659. Derselbe, Uterusexstirpation oder Kastration? Münch. med. Wschr. 14, 435 (1924).Google Scholar
  660. Orloff, Zur Genese der Uterusmyome. Z. Heilk. 16. Berlin u. Prag 1895.Google Scholar
  661. Pankow, O., Der Einfluß der Kastration und der Hysterektomie auf das spätere Befinden der Frau. Münch. med. Wschr. 1909, Nr 6.Google Scholar
  662. Derselbe, Was hat die Strahlentherapie in der Behandlung gutartiger und bösartiger Geschwülste bisher geleistet? Ref. Mschr. Geburtsh. 39, H. 5 (1914).Google Scholar
  663. Derselbe, Sind bei Schwangerschaften nach Röntgentiefentherapie mit großen Dosen Mißbildungen der Früchte zu erwarten? Strahlenther. 10, 1060 (1920).Google Scholar
  664. Derselbe, Die Strahlenbehandlung der Myome und hämorrhagischen Metropathien. Aus der Vortragsreihe über gynäkologische Strahlentherapie in Bonn, 1925.Google Scholar
  665. Derselbe, Graviditäts-Menstruations- und Ovulationssklerose der Uterus- und Ovarialgefäße. Arch. Gynäk. 80, 271.Google Scholar
  666. Derselbe, Bestrahlung bei Myomen und hämorrhagischen Metropathien. Strahlenther. 21, 222 (1926).Google Scholar
  667. Derselbe, Die Strahlenbehandlung der Myome und hämorrhagischen Metropathien. Berl. Klin. 33, 1 (1926).Google Scholar
  668. Derselbe, Temporäre Kastration und Keimschädigung. Zbl. Gynäk. 1929, Nr 30 (1916).Google Scholar
  669. Derselbe, Keimschädigungen durch Röntgenstrahlen. Münch. med. Wschr. 8, 303 (1930).Google Scholar
  670. Pape, C. A., Über halbseitige Röntgenkastration. Zbl. Gynäk. 28, 753 (1920).Google Scholar
  671. Derselbe, 3 Jahre halbseitige Röntgenkastration. Strahlenther. 11, 712 (1920).Google Scholar
  672. Patterson, J. T., The effects of X-rays in producing mutations in the somatic cells of Drosophila melanogaster. Science (N. Y.) 1928 II, 41–43.Google Scholar
  673. Derselbe, X-rays and somatic mutations. J. Hered. 20, Nr 6, 261–268 (1929, Juni).Google Scholar
  674. Derselbe, The production of mutations in somatic cells of drosophila melanogaster by means of X-rays. J. of exper. Zool. 53, 327 (1929).Google Scholar
  675. Péham, H., Über Uterusmyome und deren Behandlung. Med. Klin. 1911, Nr 7.Google Scholar
  676. Derselbe, Disk.bem. geburtsh.-gynäk. Ges. Wien, 24. April 1923 u. 20. Mai 1924.Google Scholar
  677. Penzoldt, B., Temporäre Sterilisation und Keimschädigung. Strahlenther. 21, 625 (1926).Google Scholar
  678. Perazzi, P., Die Radiumbehandlung des Uterusmyoms. Zit. Zbl. Radiol. 3, 67 (1927). Radiol. med. 13, Nr 12, 917–918 (1926).Google Scholar
  679. Perthes, G., Über den Einfluß der Röntgenstrahlen auf epithelische Gewebe, insbesondere auf das Carcinom. Arch. f. Chir. 71, 955 (1903).Google Scholar
  680. Derselbe, Versuche über den Einfluß der Röntgen- und Radiumstrahlen auf die Zellteilung. Dtsch. med. Wschr. 30, 632 u. 668 (1904).Google Scholar
  681. Petenyi, G., Mikrocephalie nach therapeutischer Röntgenbestrahlung der Mutter. Kgl. Ärztever. Budapest, Sitzg 13. Jan. 1923. Klin. Wschr. 1923, Nr 12, 566.Google Scholar
  682. Petit-Dutaillis, P., Pathogenese der Gebärmutterfibrome und gegenwärtige Indikationsstellung für ihre Behandlung. Zit. Ber. Gynäk. 6, 176 (1925). Gynécol. et Obstétr. 23, No 6, 321–341 (1924).Google Scholar
  683. Philips, H. B., X ray and radium treatment of uterine fibroids and hypertrophied prostates. Med. J. a. Rec. 127, Nr 5, 238–242 (1928).Google Scholar
  684. Picheral, Gh., Zur Röntgenbehandlung der Uterusmyome. Rev. franc. Gynéc. 16, No 8, 428–438 (1922). Zit. Jber. Gynäk. 36, 495 (1922).Google Scholar
  685. Pickhan, A., Lebensbedrohliche Komplikationen der gynäkologischen Strahlentherapie durch entzündliche Prozesse. Ein Beitrag zur primären Mortalität der Röntgen- und Radiumbestrahlung. Zbl. Gynäk. 1929, 1515–1522.Google Scholar
  686. Piquand, Les dégénéréscences des fibro-myomes de l’utérus. Trib. méd., April 1905. Paris: Steinheil. Ref. Jber. 1905, 501.Google Scholar
  687. Plaut, B. und H. A. Timm, Über den Einfluß der Keimdrüsen auf den Stoffwechsel. Klin. Wschr. 37, 1664 (1924).Google Scholar
  688. Plettrichs, Über die Häufigkeit des Vorkommens von Mißbildungen. Inaug.-Diss. Hamburg 1924.Google Scholar
  689. Podljaschuk, L. D., Experimentelle Untersuchungen über die Beziehungen zwischen Hypophyse und anderen innersekretorischen Drüsen. 1. Mitt.: Zur Frage über die gegenseitigen Beziehungen zwischen Hypophyse und Genitalapparat. Strahlenther. 24, 439 (1927).Google Scholar
  690. Pohle, E. A., Studies on the suspension stability of the human blood. 1. The velocity of the sedimentation of erythrocytes in X-ray therapy cases. Radiology 5, 3, 206 (1925).Google Scholar
  691. Polak, J. O., Bemerkungen zum klinischen Wert des Radiums bei Behandlung von Uterusblutungen. Med. Rec. 101, Nr 12, 493–494 (1922). Zit. Jber. Gynäk. 36, 515 (1922).Google Scholar
  692. Derselbe, Über die Bedeutung der Pathologie der fibroiden Geschwülste der Gebärmutter für die Wahl von Radium oder Operation zu ihrer Behandlung. Amer. J. Obstetr. 12, 781 (1929).Google Scholar
  693. Derselbe, 15 Jahre Radiumbehandlung der Fibrome. J. Obstetr. 36 (1929). Ref. Ber. Gynäk. 17, 11 (1930).Google Scholar
  694. Poos, Fr., Über die indirekte Strahlenschädigung des Organismus bei isolierter Organbestrahlung. Klin. Wschr. 1, 836 (1922).Google Scholar
  695. Derselbe, Beiträge zur Physiologie und Pathologie der Hypophyse. Klin. Wschr. 40, 1884 (1927).Google Scholar
  696. Popow, Zur Frage über die Veränderungen der Ovarien bei Fibromyoma uteri. (Russ. Inaug.-Diss. 1890) Zbl. Gynäk. 1890, Nr 49.Google Scholar
  697. Pouey, Die Radiumbehandlung der Uterusmyome. Bull. Soc. Obstétr. Paris 12, No 3, 93–98 (1923). Ref. Ber. Gynäk. 1, 414 (1923).Google Scholar
  698. de Prades und R. Gauillard, Die Behandlung der Uterusfibromyome mit Röntgenstrahlen. Indikation, Erfolge und Technik. 8, 385 (1927).Google Scholar
  699. Prochownick, L., Beitrag zur Röntgenbehandlung in der Frauenheilkunde. Fortschr. Röntgenstr. 1913, 20.Google Scholar
  700. Prym, P., Die therapeutische Röntgenbestrahlung vom pathologischanatomischen Standpunkt aus. Handbuch der Röntgentherapie von P. Krause, Bd. 5. Leipzig: W. Klinkhardt 1924.Google Scholar
  701. Pullmann, W., Über die operative und Strahlenbehandlung der Myome an der Freiburger Universitäts-Frauenklinik vom 1. IV. 1918 bis 1. V. 1921. Diss. Freiburg 1923.Google Scholar
  702. Rahm, H., Die Röntgentherapie des Chirurgen. Neue dtsch. Chir. 37. Stuttgart: Ferdinand Enke 1927.Google Scholar
  703. Rauscher, Zit. nach Pankow, Der Einfluß der Kastration und der Hysterektomie auf das spätere Befinden der Frau. Münch. med. Wschr. 6, 263 (1909).Google Scholar
  704. Récamier, J., Zit. nach Albers-Schönberg. Fortschr. Röntgenstr. 20 (1913).Google Scholar
  705. Derselbe, Considérations sur l’historique et les ressources actuelles du traitement des fibromes utérins. Gynéc. 21, No 12 (1922).Google Scholar
  706. Recasens, S., Konservative Chirurgie bei Uterusmyomen. Rev. españ. Obstetr. 11, 473 (1926).Google Scholar
  707. Derselbe, Bases biologiques de la Roentgenthérapie gynécologique. Paris: Masson et Cie. 1928.Google Scholar
  708. Regaud, Cl., und A. Lacassagne, Über die Bedingungen der Sterilisierung der Ovarien durch die Röntgenstrahlen. Soc. Biol. J. de Physiothér. 13. Okt.Google Scholar
  709. Dieselben, Über die Entwicklung der durch die Röntgenstrahlen in dem Ovarium des Kaninchens hervorgerufenen Veränderungen. J. de Physiothér., 13. Okt.Google Scholar
  710. Reifferscheid, K., Histologische Studien über die Beeinflussung menschlicher und tierischer Ovarien durch Röntgenstrahlen. Verh. dtsch. Röntgenges. Berlin 6 (1910). Zbl. Gynäk. 1910.Google Scholar
  711. Derselbe, Histologische Untersuchungen über die Beeinflussung menschlicher und tierischer Ovarien durch Röntgenstrahlen (mit 4 Tafeln). Z. Röntgenkde 12 (1910).Google Scholar
  712. Derselbe, Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Mit 4 Tafeln und einem Anhang über die Röntgentechnik in der Gynäkologie von Prof. Dr. P. Krause. Leipzig: Joh. Ambr. Barth 1911.Google Scholar
  713. Derselbe, Experimentelle Untersuchungen über die Regeneration durch Röntgenstrahlen geschädigter Ovarien. Mit 1 Tafel. Z. Röntgenkde 13 (1911). Verh. dtsch. Ges. Gynäk. München 1911.Google Scholar
  714. Derselbe, Die Einwirkung der Röntgenstrahlen auf tierische und menschliche Eierstöcke (1914). Strahlentherapie 5, 407 (1915).Google Scholar
  715. Derselbe, Über die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Strahlenther. 5, H. 1 (1914).Google Scholar
  716. Derselbe, Die Bedeutung der Röntgenstrahlen für die Therapie in der Gynäkologie. Schmidt’s Jb. 320 (1914).Google Scholar
  717. Derselbe, Die Strahlenbehandlung in der Gynäkologie. Z. ärztl. Fortbildg 1920.Google Scholar
  718. Derselbe, Zur Frage der biologischen Wirkung der Röntgenstrahlen auf die Ovarien. Strahlenther. 14 (1922).Google Scholar
  719. Derselbe, Rapides Wachstum eines Uterusmyoms bei Röntgenbestrahlung. Zbl. Gynäk. 1923, Nr 3, 133.Google Scholar
  720. Reifferscheid und P. Krause, Röntgentherapie in der Gynäkologie. Slg Abh. med. Elektr. u. Röntgenkde H. 9. Leipzig: Joh. Ambros. Barth 1911.Google Scholar
  721. Remmelts, R., Über die Behandlung von Fibromyoma uteri. Nederl. Tijdschr. Verloskde 30, 246 (1925).Google Scholar
  722. Ribbert, Entstehung der Geschwülste. Dtsch. med. Wschr. 1895, Nr 1–4.Google Scholar
  723. Derselbe, Geschwulstlehre. Bonn 1904. Leipzig: F. C. W. Vogel.Google Scholar
  724. Ricker, G., Beiträge zur Ätiologie der Uterusgeschwülste. Virchows Arch. 117, 193.Google Scholar
  725. Derselbe, Mesothorium und Gefäßnervensystem nach Beobachtungen am Kaninchenohr. Strahlenther. 5, 679 (1915).Google Scholar
  726. Riedel, K., Vulvacarcinom nach Pruritusbestrahlung. Zbl. Gynäk. 1923, Nr 3, 134.Google Scholar
  727. Rigano-Irrera, D., Beitrag zur pathologischen Anatomie des Myoma uteri nach Bestrahlung. Pathologica (Genova) 20, 496 (1928). Ref. Ber. Gynäk. 15, 522 (1929).Google Scholar
  728. Rittershaus, G., Ergebnisse der percutanen Radiumbehandlung durch die Radiumkanone bei Myomen und hämorrhagischen Metropathien. Strahlenther. 11, 703 (1920).Google Scholar
  729. Roesger, P., Zit. nach Albrecht, Pathologische Anatomie und Genese der Myome. Halban-Seitz, Biologie und Pathologie des Weibes. Berlin: Urban u. Schwarzenberg.Google Scholar
  730. Derselbe, Über Bau und Entstehung des Myoma uteri. Z. Geburtsh. 18 (1890).Google Scholar
  731. Roos, E. C., Die Behandlung der Uterusfibrome. Illinois med. J. 45, Nr 1, 50–53 (1924). Zit. Ber. Gynäk. 4, 257 (1924).Google Scholar
  732. Rosen, V., L’influence des rayons X sur les ovaires de la femme. Diss. Lausanne 1907.Google Scholar
  733. C Rosenstein, Röntgenbehandlung der Myome. Gynäk. Ges. Breslau, 26. Okt. 1912. Mschr. Geburtsh. 37, 255 (1913).Google Scholar
  734. Rosenstein, R., Einige strittige Fragen der Röntgenbestrahlung von Uterusmyomen. Ginek. (russ.) 8, 500–502 u. deutsche Zusammenfassung 503 (1929).Google Scholar
  735. Runge, E., Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. 6. gynäk. Kongr. Berlin 1912. Mschr. Geburtsh. 1912, Erg.-H., 218.Google Scholar
  736. Derselbe, Praktikum der gynäkologischen Strahlentherapie. Leipzig: O. Nemnich 1921.Google Scholar
  737. Runge, H., Klinik und Therapie des Uterusmyoms. Erg. Med. Berlin-Wien: 11, H. 1/2 (1928). Herausgegeben von Ph. Brugsch. Wien und Berlin: Urban u. Schwarzenberg.Google Scholar
  738. Derselbe, Indikationen und Erfolge der Röntgenkastration. Strahlenther. 31, 546(1929).Google Scholar
  739. Russi, Zit. nach Martius. Röntgenstrahlenbehandlung in der Gynäkologie, S. 317. Leipzig: W. Klinkhardt 1923.Google Scholar
  740. Sage, E.C. und A.J. Miller, Leiomyosarkom der Gebärmutter. Amer. J. Obstetr. 16, 828 (1928).Google Scholar
  741. Sahler, J., Über die Ergebnisse der Hypophysenbestrahlung bei gynäkologischen Erkrankungen. Z. Geburtsh. 92, 25 (1928).Google Scholar
  742. Salzmann, Zit. nach Groedel, Beseitigung einer Struma und Heilung einer Herzinsuffizienz durch Röntgenbestrahlung der Ovarien. Strahlenther. 10, 1050.Google Scholar
  743. Salzmann, Fr., Die Röntgenbehandlung innerer Krankheiten. Lehmanns mediz. Lehrbücher, Bd. 4. München: J. F. Lehmann 1923.Google Scholar
  744. Sames, Beiträge zur Ätiologie der Uterusmyome und ihrer Histogenese. Inaug.-Diss. Berlin 1901.Google Scholar
  745. Sandberg, S., Die Röntgentherapie der Fibromyome des Uterus. Vestn. Rentgenol. (russ.) 8, H. 5/6, 122, 389–416. Ref. Jber. Gynäk. 36, 497 (1922).Google Scholar
  746. Santoro, Fr., Indikationen und Gegenindikationen der Röntgenbestrahlung bei Uterusmyomen. Radiol. méd. 10, Nr 11 (1923).Google Scholar
  747. Schaedel, H., Die Behandlung gutartiger Gebärmuttererkrankungen mit Radium an der Hand von 500 Fällen. Zbl. Gynäk. 46, Nr 48, 1918 (1922).Google Scholar
  748. Schaeffer, R., Die elektrische Behandlung der Uterusmyome. Veit, Handbuch der Gynäkologie, 2. Aufl., Bd. 1, S. 557. Wiesbaden: J. F. Bergmann 1907.Google Scholar
  749. Scharfbillig, Ch., Strahlentherapie der Myome. Diss. Frankfurt 1923.Google Scholar
  750. Scheidt, W., Myome und ihre Behandlung. Z. Geburtsh. 97, 299 (1930).Google Scholar
  751. Schenk, F., Über die Veränderungen der Rattenhypophyse nach operativer und Röntgenkastration. Z. Geburtsh. 91, 483 (1927).Google Scholar
  752. Schickelè, G., Die sog. Ausfallserscheinungen. Mschr. Geburtsh. 36, 80 (1912).Google Scholar
  753. Derselbe, Quels sont les fibromes qu’il faut opérer? Clin. Obstétr. et Gynéc. Strassbourg. Paris méd. 14, No 25, 572–581. Ref. Ber. Gynäk. 1925, Nr 6, 372.Google Scholar
  754. Derselbe, Fibrome traité par la radiothérapie profonde sans succès puis opére. Bull. Soc. Obstétr. Paris 14, No 1, 112–114 (1925). Ref. Ber. Gynäk. 8, 161 (1925).Google Scholar
  755. Derselbe, Ist die Enukleation der Myome zu empfehlen? Bull. Soc. Obstétr. 1924, 13, No 1.Google Scholar
  756. Derselbe, Klinische und topographisch-anatomische Studien über Cervixmyome. Z. Geburtsh. 75, H. 3 (1914).Google Scholar
  757. Schiffer, G., Zit. bei Petêniy, Kgl. Ärztever. Budapest 1923. Klin. Wschr. 1923, Nr 12, 566. Mikrocephalie nach therapeutischer Röntgenbestrahlung der Mutter.Google Scholar
  758. Schiffmann, J., Über Ovarialveränderungen nach Radium- und Mesothoriumbestrahlung. Zbl. Gynäk. 38, Nr 21 (1914).Google Scholar
  759. Derselbe, Zit. nach Martius, Röntgenstrahlenbehandlung in der Gynäkologie, S. 317. Leipzig: W. Klinkhardt 1923.Google Scholar
  760. Schink, Zit. nach Albrecht, Klinik des Myoma uteri. Halban-Seitz, Biologie und Pathologie des Weibes, Bd. 4, S. 442. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1930.Google Scholar
  761. Schmid, H. H., Über konservative Myomoperationen mit besonderer Berücksichtigung des ovariellen Ursprunges der Myomblutungen. Z. Geburtsh. 86, 36 (1923).Google Scholar
  762. Derselbe, Ungewöhnliche Myomfälle. Zbl. Gynäk. 1923, Nr 2.Google Scholar
  763. Schmid, R., Die Strahlentherapie der Myome und hämorrhagischen Metropathien seit dem Jahre 1914. Inaug.-Diss. Freiburg 1920; Strahlenther. 13, 204 u. 385 (1922).Google Scholar
  764. Schmidt, H. E., Über den Einfluß der Röntgenstrahlen auf Embryonen. Verh. dtsch. Röntgenges. 3 (1907). Ref. Münch. med. Wschr. 1907, Nr 16.Google Scholar
  765. Schmitt, W., Nochmals zur Frage der Nachkommenschädigung nach einer der Schwangerschaft vorausgegangenen Röntgenbestrahlung. Strahlenther. 21, 608 (1926).Google Scholar
  766. Derselbe, Neue Beobachtungen zur Frage der Nachkommenschädigung nach Ovarialbestrahlung. Strahlenther. 30, 24 (1928).Google Scholar
  767. Derselbe, Biologische Grundlagen der gynäkologischen Strahlentherapie. Lehrbuch der Strahlentherapie Bd. 4, 2. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1929.Google Scholar
  768. Schmitz, Henry, The indications for radiation therapy in benign uterine hemorrhages. Amer. J. Roentgenol. 21, 327–331 u. 341–344 (1929). Ref. Ber. Gynäk. 17, 459 (1930).Google Scholar
  769. Schmitz und Bundy, Die Behandlung gutartiger Blutungen des weiblichen Genitaltraktes mit Radium. Zit. Ber. Geburtsh. 3, 482 (1924). Amer. J. Roentgenol. 10, Nr 11, 872 (1923).Google Scholar
  770. Schneider, G. H., Über Erfahrungen mit einzeitig durchgeführter Milz- und gynäkologischer Bestrahlung. Z. Geburtsh. 95, 169 (1929); Mschr. Geburtsh. 80, 146 (1928).Google Scholar
  771. Schönhof, Kl., Röntgenstrahlenwirkung und Tumorbildung. Med. Klin. 1925, Nr 35/36.Google Scholar
  772. Dieselbe, Untersuchungen zur Frage der Fruchtbzw. Keimschädigung durch Röntgenstrahlen. 5. Tagg Verigg. dtsch. Röntgenol. u. Radiol. tschechoslov. Republik. Fortschr. Röntgenstr. 35, H. 5 (1926).Google Scholar
  773. Schoenholz, L., Was kann der Arzt von der Strahlentherapie in der Gynäkologie erwarten? Dtsch. med. Wschr. 48, 2031 (1926).Google Scholar
  774. Derselbe, Das Problem der temporären Strahlenkastration der Frau. Mschr. Geburtsh. 71, 377 (1925); Münch. med. Wschr. 1925, 886.Google Scholar
  775. Schößler, M., Zur Histo- und Morphogenese der Uterusmyome. Arch. Gynäk. 141, H. 1, 95.Google Scholar
  776. Schottländer, J., Zur histologischen Wertung und Diagnose der Radiumveränderungen beim Uteruscarcinom. Zit. nach Gauß, Röntgenbehandlung der Myome und hämorrhagischen Metropathien. Lehrbuch der Strahlentherapie von Meyer Bd. 4, 1.Google Scholar
  777. Derselbe, 5¼ Jahre pathologisch-anatomische Tätigkeit im Laboratorium der II. mediz. Universitäts Frauenklinik in Wien: Ref. Zbl. Gynäk. 1913, 1555; Wien. med. Wschr. 45, 2897.Google Scholar
  778. Derselbe, Über histologische Geschwulstdiagnostik im Bereich der Gebärmutter. Arch. Gynäk. 100, 225 (1913).Google Scholar
  779. Schratz, Else, Über Myomenukleation. Inaug.-Diss. Göttingen 1923.Google Scholar
  780. Schreiber, Un fanciullo da raggi x. Ref. Arch. di Radiol. 2, 1 (1926).Google Scholar
  781. v. Schröder, In welcher Weise wird das Uterusmyom durch Röntgenstrahlen beeinflußt? Diss. Jena 1914.Google Scholar
  782. Schroeder, B., Lehrbuch der Gynäkologie. Leipzig: F. C. W. Vogel 1922.Google Scholar
  783. Derselbe, Der mensuelle Genitalzyklus des Weibes und seine Störungen. Veits Handbuch der Gynäkologie, Bd. 1, 2. München: J. F. Bergmann 1928.Google Scholar
  784. Schubert, Fr., Über den Einfluß der Röntgenbestrahlung in Beziehung zur Menstruation für den Eintritt der Menstruation. Inaug.-Diss. Freiburg 1920.Google Scholar
  785. Schubert, G., Myomoperation oder Bestrahlung? Zbl. Gynäk. 21, 1322 (1927).Google Scholar
  786. v. Schubert, Über die Wirkungen der Röntgenstrahlen auf den Oestrus der weißen Maus. Berl. med. Ges., 24. Nov. 1926. Zit. nach Schugt, Strahlenther. 27, 603 (1928).Google Scholar
  787. Schugt, P., Untersuchungen über die Wirkung abgestufter Dosen von Röntgenstrahlen verschiedener Wellenlänge auf die Struktur und Funktion der Ovarien. Strahlenther. 27, 603 (1928).Google Scholar
  788. Derselbe, Experimentelle Untersuchungen über Schädigung der Nachkommen durch Röntgenstrahlen. Strahlenther. 28 (1928).Google Scholar
  789. Schulte, W., Beitrag zur Histologie bestrahlter Myome und Adnexe. Strahlenther. 11, 55 (1920).Google Scholar
  790. Schultheiß, H., Postklimakterische Myomkomplikationen. Zugleich ein Beitrag zur operativen Myomstatistik. Arch. Gynäk. 128, 210 (1926).Google Scholar
  791. Schwaab, A., Encore un enfant des rayons. Press. méd. 32, Nr 54, 566.Google Scholar
  792. Schwarz, E., Über Schädigungen bei der Röntgenbehandlung von Myomen und hämorrhagischen Metropathien. Strahlenther. 15, 398 (1923).Google Scholar
  793. Schwarz, G., Was ist von den Aschnerschen Vorstellungen über die Folgen der Röntgenbestrahlung bei gynäkologischen Blutungen zu halten? Wien. klin. Wschr. 29, 815 (1925).Google Scholar
  794. Geyr v. Schweppenburg, J., Operation oder Strahlenbehandlung der Uterusmyome? Inaug.-Diss. Bonn 1924.Google Scholar
  795. Scott, B. A., Zit. nach Dautwitz, Die percutane Radiumbestrahlung gutartiger Gebärmutterblutungen. Strahlenther. 25 (1927). Illinois med. J. 47, Nr 6 (1925). Ref. Zbl. physik. Ther. 31, H. 3, 194.Google Scholar
  796. Seißer, F., Erfahrungen mit der Röntgenbehandlung der genitalen Entzündungen. Strahlenther. 33, 471 (1929).Google Scholar
  797. Seitz, A., Anatomische Befunde am röntgenbestrahlten Genitale. Arch. Gynäk. 117, 251 (1922).Google Scholar
  798. Derselbe, Beiträge zur Pathogenese der Meno- und Metrorrhagien. Arch. Gynäk. 116, 252 (1922).Google Scholar
  799. Seitz, L., Ovarialhormone als Wachstumsursachen der Myome. Münch. med. Wschr. 1911, Nr 24, 1281.Google Scholar
  800. Derselbe, Die Röntgenbestrahlung als Mittel zur Differentialdiagnose von Geschwülsten. Münch. med. Wschr. 1920, Nr 23.Google Scholar
  801. Derselbe, Röntgen- und Radiumbehandlung. Aus Biologie und Pathologie des Weibes von Halban-Seitz 2, 291 (1924). Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg.Google Scholar
  802. Derselbe, Indikation zur Strahlenbehandlung. Klin. Wschr. 1927, 186.Google Scholar
  803. Derselbe, Die Röntgenbehandlung in der Gynäkologie. Aus Lehrbuch der Röntgenkunde von Rieder-Rosenthal Bd. 3, S. 565. Leipzig: Joh. Ambr. Barth 1928.Google Scholar
  804. Seitz, L. und H. Wintz, Über die Beseitigung von Myom- und Wechselblutungen in einmaliger Sitzung durch Zinkfilterintensivbestrahlung. Münch. med. Wschr. 1916, Nr 51, 1785–1787.Google Scholar
  805. Dieselben, Die Abhängigkeit der Röntgenamenorrhoe vom Menstruationszyklus sowie von der Größe und Verteilung der Dosis. Münch. med. Wschr. 1919, Nr 18, 475–477.Google Scholar
  806. Dieselben, Unsere Methode der Röntgentiefentherapie und ihre Erfolge. Strahlenther. Sonderbd. 5 (1920).Google Scholar
  807. Sellers, Th. B., The use of radium in the treatment of benign and malignant conditions of the uterus (with report of cases). New Orleans med. J. 77, Nr 6 (1924).Google Scholar
  808. Sellheim, H., Neue Wege zur Steigerung der zerstörenden Wirkung der Röntgenstrahlen auf tiefliegende Geschwülste. Münch. med. Wschr. 1913, Nr 41, 2266.Google Scholar
  809. Derselbe, Zur Strahlentherapie von Geschwülsten. Dtsch. med. Wschr. 1914, Nr 1 u. 2.Google Scholar
  810. Derselbe, Erholen sich Frauen mit Blutungen besser nach Uterusexstirpation oder nach Bestrahlung? Münch. med. Wschr. 47, 1406 (1923).Google Scholar
  811. Derselbe, Erleichterung der Myomoperation von unten und oben. Mschr. Geburtsh. 82, 70 (1929).Google Scholar
  812. Semb, O., Über Röntgen- und Radiumbehandlung des Uterusmyoms. Norsk Mag. Laegevidensk. 85, Nr 2, 97–116 (1924). Zit. Ber. Gynäk. 5, 116 (1924).Google Scholar
  813. Serafini, Experimentelle Versuche über Röntgenbestrahlung des Uterus und der Ovarien. Radiol. med. 7–8 (1916, Juli–Aug.). Ref. Strahlenther. 9, 712 (1919).Google Scholar
  814. v. Seuffert, E., Über gynäkologische Röntgentherapie. Strahlenther. 2, 714 (1913).Google Scholar
  815. Derselbe, Strahlentiefenbehandlung. Wienu. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1917.Google Scholar
  816. Derselbe, Lehrbuch der physikalischen, biologischen und klinischen Grundlagen zur Strahlentiefentherapie und ihre Anwendung in der Gynäkologie. Berlin: S. Karger 1923.Google Scholar
  817. Derselbe, Die Strahlenbehandlung der nicht malignen Metropathien und der Myome. a) Biologie und Pathologie des Weibes von Halban-Seitz Bd. 4, S. 537. Wienu. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1928.Google Scholar
  818. Seynsche, K. und Gummert, Keimdrüsenbestrahlung und Nachkommenschaft. Strahlenther. 21, 600 (1926).Google Scholar
  819. Shaw, W., Uterine fibroids after the menopause. Brit. med. J. 3489, 919 (1927). Ref. Ber. Gynäk. 13, 615 (1928).Google Scholar
  820. Derselbe, Über die Behandlung der Uterusfibrome, Operation oder Bestrahlung. Bull. méd. J. 1923, Nr 3259. Ref. Ber. Gynäk. 1, 424 (1923).Google Scholar
  821. Siegel, P. W., Ferngroßfelderbestrahlung bei Myomen und Metropathien. Dtsch. med. Wschr. 39 (1920).Google Scholar
  822. Derselbe, Zur Technik der Röntgenbestrahlung bei gutartigen und bösartigen Blutungen. Strahlenther. 12, 152 (1921).Google Scholar
  823. Derselbe, Radiumkastration und Radiumdosierung. Dtsch. med. Wschr. 47, 49 (1923).Google Scholar
  824. Siegrist, H., Vier Jahre Röntgenkastration im Frauenspital Basel. Mschr. Geburtsh. 48 (1918).Google Scholar
  825. Sippel, P., Uterus mit hypertrophischer Muscularis. Ref. Münch. med. Wschr. 1912, Nr 22, 1247.Google Scholar
  826. Derselbe, Die Behandlung der Uterusmyome mit Röntgenstrahlen. Münch. med. Wschr. 1913, Nr 40.Google Scholar
  827. Derselbe, Profuse Menorrhagien bei Uterusmyom. Dauernde Amenorrhöe durch Röntgenstrahlen. Nach elf Monaten Exstirpatio uteri wegen Sarkom. Mschr. Geburtsh. 44, 139 (1916).Google Scholar
  828. Derselbe, Die Gefahren der modernen Röntgenbestrahlung und ihre Verhütung. Z. Gynäk. 86, 656 (1923).Google Scholar
  829. Derselbe, Die Reizwirkung von Röntgenstrahlen in der Gynäkologie. Strahlenther. 18, 110 (1924).Google Scholar
  830. Snow, M., X-ray therapy of uterine hemorrhage and fibroids. Physic. Ther. 44, 375 (1926). Ref. Ber. Gynäk. 11, 285 (1927).Google Scholar
  831. Soiland, A., Costolow, W. und O. N. Meland, Radiation treatment of uterine fibromyomata. California Med. 30, 234–240 (1929).Google Scholar
  832. Solomon, Précis de Radiothérapie profonde. Paris 1926.Google Scholar
  833. Solomon, L. und P. Gibert, Statistische Auswertung der Ergebnisse der Röntgenstrahlenbehandlung mit großen Feldern beim Uterusmyom. Bull. Soc. Radiol. méd. France 14, 27 (1926). Ref. Zbl. Radiol. 1, 541 (1926).Google Scholar
  834. Spaeth, F., Ein Fall von tödlicher Myomblutung nach Röntgenbestrahlung. Zbl. Gynäk. 33, 691 (1909).Google Scholar
  835. Specht, Zit. nach Albers-Schönberg, Fortschr. Röntgenstr. 20 (1913).Google Scholar
  836. Spiethoff, B., Die menorrhagische Wirkung der Milzbestrahlung. Münch. med. Wschr. 1924, Nr 23.Google Scholar
  837. S pinelli, M., Die Technik der Radiumbehandlung der Uterusmyome. L’Actinoter. 5, 123 (1926).Google Scholar
  838. Derselbe, Indikationen zur Strahlentherapie der Uterusmyome. L’Actinoter. 5, 161 (1926).Google Scholar
  839. Derselbe, Indikationen und Gegenindikationen bei der Strahlentherapie der Uterusmyome. Rev. franç. Gynéc. 19, 645 (1926).Google Scholar
  840. Derselbe, La radio sensibilità dell ‘utero miomatosa e le reduzioni actino terapiche. L’Actinoter. 8, 3–24 (1929). Ref. Ber. Gynäk. 16, 487.Google Scholar
  841. Stacy, L. J., Radium treatment in 600 cases of menorrhagie. Amer. J. Roentgenol. 1920, 379. Ref. Strahlenther. 13, 695.Google Scholar
  842. Dieselbe, The treatment of benign conditions of the pulvis with radium. Amer. J. Roentgenol. 9, Nr 10 (1922).Google Scholar
  843. Stafford, O., X-Ray therapy in gynecology. Amer. J. physic. Ther. 5, 351–353 (1928).Google Scholar
  844. Stammen, Th., Nachbeobachtung röntgenbestrahlter Myome und Metropathien. Inaug.-Diss. Freiburg 1920.Google Scholar
  845. Stark, E., Weitere röntgentherapeutische Erfahrungen. Strahlenther. 12, H. 4 (1921).Google Scholar
  846. Derselbe, 4 Jahre Tiefentherapie. Strahlenther. 16, 600 (1924).Google Scholar
  847. Steiger, M., Erfolge bei der Behandlung der Myome und hämorrhagischen Metropathien mit Röntgenstrahlen. Strahlenther. 8, 2 (1918).Google Scholar
  848. Derselbe, Über die Seitz- Wintzsche Myombestrahlung in einer Sitzung. Schweiz. med. Wschr. 1922, 625.Google Scholar
  849. Stein, A., The X-ray treatment of uterine myomata. Med. Rec. 3. Juni 1916.Google Scholar
  850. Derselbe, Endresults in more than one hundred operations for uterine myoma. (Operative versus Roentgentreatment). J. amer. med. Assoc. 73, 12. Juli 1919.Google Scholar
  851. Stephan, R., Zur Frage der Blutgerinnung. Münch. med. Wschr. 1920, 309.Google Scholar
  852. Derselbe, Reticulo-endothelialer Zellapparat und Blutgerinnung. Münch. med. Wschr. 1920.Google Scholar
  853. Derselbe, Über die Pathologie der Blutgerinnung. Dtsch. med. Wschr. 1920, Nr 25.Google Scholar
  854. Derselbe, Über das Wesen des Gerinnungsferments. Dtsch. med. Wschr. 1922, Nr 9.Google Scholar
  855. Stettner, Ein weiterer Fall einer Schädigung einer menschlichen Frucht durch Röntgenbestrahlung. Jber. Kinderheilk. 95, H. 1/2 (1921).Google Scholar
  856. Stevens, J. Ph., Die Behandlung von Myomen und gutartigen Gebärmutterblutungen mit Radium und Röntgenstrahlen. Physic. Ther. 45, 221 (1927). Ref. Zbl. Radiol. 3, 646 (1927).Google Scholar
  857. Stieve, H. Umweltbedingte, nicht durch Röntgenstrahlen veranlaßte Keimdrüsenschädigungen. Strahlenther. 37, 491 (1930).Google Scholar
  858. Staeckel W., Die Strahlentherapie in der Gynäkologie. Med. Klin. 1913, Nr 50.Google Scholar
  859. Straßmann, E., Die Kreislaufänderung durch Klimakterium und Kastration, besonders bei Myom. Arch. Gynäk. 126, 169 (1925).Google Scholar
  860. Straßmann, P., Strahlenbehandlung der Myome. Strahlenther. 27, 281 (1927).Google Scholar
  861. Straßmann und Lehmann, Zur Pathologie der Myomerkrankung. Arch. Gynäk. 56, 1898).Google Scholar
  862. Stumme und Erdheim, Beitr. path. Anat. 46.Google Scholar
  863. Swanberg, H., Radium in uterine hemorrhage and fibroids. Illinois med. J. 51, 116 (1927).Google Scholar
  864. Derselbe, Das Radium in der Behandlung der Uterusblutungen und Myome. Rev. práct. Radiumther. 3, 193–198 (1928). Ref. Ber. Gynäk. 17, 274 (1930).Google Scholar
  865. Szabò, E., Blutbildformen bei Myom. Mschr. Geburtsh. 83, 314 (1929).Google Scholar
  866. Derselbe, Myomatöse Blutbilder. Actis. Univ. Sci. hungar. elisabeth. H. 6, 788–800 (1929) (ung.). Ref. Ber. Gynäk. 16, 390 (1929).Google Scholar
  867. Szasz-Schwarz, Weitere Untersuchungen über Veränderungen des elastischen Gewebes der Gebärmutterwandung und deren Gefäße usw. Ung. Arch. Med. 1901, Nr 3. Ref. Zbl. Gynäk. 1903, 173.Google Scholar
  868. Dieselben, Recherches sur les altérations séniles ces vaisseaux sanguines et sur le tissu élastique de l’utérus. Rev. Gynèc. 7, 593 (1903).Google Scholar
  869. Dieselben, Interstitielle Drüse und Röntgenkastration. Zit. nach Hüssy-Wallart. Z. Geburtsh. 77, 177 (1915).Google Scholar
  870. Szenes, A., Drüsenbestrahlung und Blutgerinnung. Münch. med. Wschr. 1920, Nr 27.Google Scholar
  871. Szillard, Internat. Kongreß für Radiumforschung und Elektrologie. Brüssel 1910. Arch. f. elektr. Med. 1914. 2. Hälfte, S. 24.Google Scholar
  872. Tauffer, W., Hegars Wirken im Geiste Semmelweis. Mschr. Geburtsh. 84, 8 (1930).Google Scholar
  873. Taussig, Fred., J., In what cases of uterine fibroids still require operative removal? J. Amer. med. Assoc. 77, Nr 5 (1921).Google Scholar
  874. Taylor, H. C. und W. C. White, Blood pressure in fibromyomata uteri. Surg. etc. 22, H. 2, 216. Ref. Jber. Geburtsh. 1916, 193.Google Scholar
  875. Theilhaber, A., Die Rezidive nach Beseitigung der Myome. Strahlenther. 11, 692 (1920).Google Scholar
  876. Thomas und Hill, Behandlung nicht bösartiger Gebärmutterveränderungen. Amer. J. Roentgenol. 12, 357 (1924).Google Scholar
  877. Tichy, Durch Reizbestrahlung der Leber beschleunigte Blutgerinnung. Zbl. Chir. 1920, Nr 46.Google Scholar
  878. Titus, E. W., Kritischer Bericht über 200 mit Radium im Frauenkrankenhause des Staates New York behandelte gynäkologische Fälle. Amer. J. Obstetr., April 1921. Ref. Zbl. Gynäk. 1921, 1731.Google Scholar
  879. Tóth, S., Die Ergebnisse unseres Myommaterials. Actis Univ. Sci. hungar. elisabeth. (ung.) 1929, H. 6, 538–624. Ref. Ber. Geburtsh. 16, 390 (1929).Google Scholar
  880. Traugott, M., Zur Behandlung der Myome des Uterus. J.kurse ärztl. Fortbildg 18, 29 (1927).Google Scholar
  881. Trenholme und Hegar, Die Kastration der Frauen. Leipzig 1878. Zit. nach Veits Handbuch der Gynäkologie. 1907. S. 756. Wiesbaden: J. F. Bergmann.Google Scholar
  882. Troell, A., Zur Frage von der Behandlung der Uterusmyome. Mschr. Geburtsh. 31 (1910).Google Scholar
  883. Derselbe, Uterusmyom, Sterilität, Fertilität. Mschr. Geburtsh. 35, H. 5 (1912).Google Scholar
  884. Tuffier, Th., Essai sur la protection des ovaires (occultation) dans le traitement des fibromes utérins par les rayons X. Presse méd. 34, No 94, 1473–1474 (1926). Ref. Ber. Gynäk. 12, 217 (1927).Google Scholar
  885. Turunen, A. O. L., Die Myome der Portio vaginalis uteri. Acta gynec. (scand. Stockh.) 10, 111 (1930).Google Scholar
  886. Ujma, Ad., Basedow nach Röntgenkastration. Zbl. Gynäk. 10, 610 (1927).Google Scholar
  887. Unterberger, E., Experimentelle Röntgenschädigung der Ovarien und ihr Einfluß auf die Nachkommenschaft. Mschr. Geburtsh. 60, 164 (1922).Google Scholar
  888. Dieselben, Keimdrüsenbestrahlung und Nachkommenschaft. Mschr. Geburtsh. 64, 211 (1923).Google Scholar
  889. Derselbe, Experimentelle Untersuchungen über die Tätigkeit der Eierstöcke nach Uterusexstirpation. Zbl. Gynäk. 1930, Nr 11, 655.Google Scholar
  890. Uddströmer, M., Contribution to the question of simultanous malignant tumor and myoma of the uterus. Acta obstetr. scand. (Stockh.) 8, 112–130 (1929). Ref. Ber. Gynäk. 16, 432 (1929).Google Scholar
  891. Varley, Zit. nach Eymer. Die gynäkologische Radiumbehandlung. Strahlenther. 26, 67 (1927).Google Scholar
  892. Van de Velde, Th. H., Strahlenbehandlung in der Gynäkologie. Zbl. Gynäk. 39, 313 (1915).Google Scholar
  893. Viallet und Laffont, Einige in den Jahren 1919 bis 1923 mit Strahlen behandelte Myomfälle. Zit. Ber. Gynäk. 5, 335 (1924).Google Scholar
  894. Viana, O., Sarkomatöse Degeneration eines Uterusmyoms nach Röntgenbehandlung. Clin. ostetr. 28, 423 (1926). Ref. Ber. Gynäk. 12, 218 (1927).Google Scholar
  895. Vigi, F., Beitrag zum Studium des Uterussarkoms in der Jugend. Contributo allo studio del sarcoma dell’ utero nell’ infanzia. Bull. Sci. med. Bologna 2, 750–781.Google Scholar
  896. Vignes, H., Le radium en gynécologie. Progrès méd. 51, 355, No 28. Ref. Jber. Gynäk. 1923, 159.Google Scholar
  897. Villard, Über die Behandlung der Gebärmutterfibrome. Gynécol. 23, Nr 4, 242–245 (1924).Google Scholar
  898. Violet, M. H., Die Radiumtherapie der Uterusmyome. Lyon. méd. 131, Nr 10 (1922). Ref. Zbl. Gynäk. 1924, 103.Google Scholar
  899. Virchow, R., Die krankhaften Geschwülste. Berlin 1863.Google Scholar
  900. Vogt, E., Über die Beziehungen der Milzbestrahlung zu den verschiedenen Abschnitten der Geschlechtstätigkeit. Med. Klin. 1921, 991.Google Scholar
  901. Dieselben, Das gynäkologische Röntgencarcinom. Strahlenther. 17, 231 (1924).Google Scholar
  902. Dieselben, Klinische Beweise für die Allgemeinwirkung der Röntgenstrahlen. Strahlenther. 18, 64 (1924).Google Scholar
  903. Derselbe, Über die Beziehungen zwischen Psyche und Röntgentherapie. Strahlenther. 20, 84 (1925).Google Scholar
  904. Dieselben, Die Röntgenbehandlung der gutartigen Blutungen. Dtsch. med. Wschr. 20, 812 (1925).Google Scholar
  905. Derselbe, Seltenere Indikationen der gynäkologischen Röntgenbestrahlung bei Meyer, H. Lehrbuch der Strahlentherapie. Bd. 4, 577. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1929.Google Scholar
  906. v. Wachenfeldt, Seb., Eine vierte Serie von Myomlaparotomien. Mschr. Geburtsh. 58, H. 3/4 (1922); Sv. Läkartidn. 19, Nr 32 (1922).Google Scholar
  907. Wagner, O. A., Die Röntgentherapie der entzündlichen Erkrankungen in der Gynäkologie. Ref. 89. Verslg dtsch. Ärzte u. Naturforsch. Düsseldorf 1926. Strahlenther. 24, H. 1 (1926).Google Scholar
  908. Derselbe, Schwachbestrahlung bei entzündlichen Erkrankungen in der Gynäkologie. Zbl. Gynäk. 51, Nr 2 (1927).Google Scholar
  909. Wagner, K., Bemerkungen zu den Beziehungen der Röntgenbehandlung der Ovarien und des Basedow. Wien. klin. Wschr. 1914, 430.Google Scholar
  910. Walthard, M., Über die sog. psychoneurotischen Ausfallserscheinungen. Zbl. Gynäk. 1908, Nr 17, 564.Google Scholar
  911. Derselbe, Der Einfluß des Nervensystems auf die Funktionen der weiblichen Genitalien. Prakt. Erg. Geburtsh. 2 II (1910).Google Scholar
  912. Warnekros, K., Über die Häufigkeit sarkomatöser Veränderungen in Myomen. Arch. Gynäk. 97, 292 (1912).Google Scholar
  913. Weber, F., Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Münch. med. Wschr. 1912, 745, Nr 14.Google Scholar
  914. Weber, H., Unsere röntgentherapeutischen Erfahrungen 1920–1922. Strahlenther. 15, 323 (1923).Google Scholar
  915. Wehefritz, E., Die Strahlenbehandlung der Myome. Ber. Gynäk. 16, H. 6 (1929).Google Scholar
  916. Derselbe, Über Myombehandlung. Strahlenther. 33 (1929).Google Scholar
  917. Weibel, W., Die Behandlung der hämorrhagischen Metropathien und Myomblutungen mit Radium. Strahlenther. 10, 911 (1920).Google Scholar
  918. Derselbe, Heilung der klimakterischen Gebärmutterblutungen mit Radium. Zbl. Gynäk. 1921, 885.Google Scholar
  919. Derselbe, Die Erfolge der gleichzeitigen kombinierten Röntgen- und Radiumbestrahlung bei hämorrhagischen Metropathien mit Myomblutungen. Zbl. Gynäk. 1921, Nr 25.Google Scholar
  920. Weigand, H., Weitere Erfahrungen mit der temporären Sterilisation der Frau durch Röntgenstrahlen. Zbl. Gynäk. 45, 2525 (1925).Google Scholar
  921. Derselbe, Hat der Zeitpunkt der Eierstocksbestrahlung Einfluß auf den zeitlichen Eintritt der Amenorrhoe? Strahlenther. 26, 293 (1927).Google Scholar
  922. Weiß, E.A., Behandlung des Uterusmyoms. Ref. Zbl. Radiol. 1, 267 (1926).Google Scholar
  923. Dieselben, Treatment of fibroids of the uterus. Amer. J. Obstetr. 11, 343 (1926).Google Scholar
  924. Derselbe, Röntgentherapie der gutartigen Gebärmutterblutungen. Therapia (Budapest) 3, Nr 6, 196.Google Scholar
  925. Werner, P., Beitrag zur Frage der Behandlung von Blutungen infolge von gutartigen gynäkologischen Erkrankungen mittels Röntgenstrahlen. Arch. Gynäk. 106, 342 (1916).Google Scholar
  926. Derselbe, Zur Verkleinerung der Myome unter dem Einfluß der Röntgenstrahlen. Zbl. Gynäk. 42, 2, 792 (1918).Google Scholar
  927. Derselbe, Beitrag zur Kenntnis des Verhaltens der Eierstockfunktion nach der Röntgentiefentherapie. Arch. Gynäk. 110, 434 (1919).Google Scholar
  928. Derselbe, Spätere Beobachtungen an Kindern und Frauen nach Röntgen- oder Radiumbestrahlung. Verh. dtsch. Ges. Gynäk. Berlin 1920. Zbl. Gynäk. 1920, Nr 30, 811.Google Scholar
  929. Derselbe, Über die Beeinflußbarkeit einiger gynäkologischer Krankheitsbilder durch Röntgenbestrahlung der Hypophysengegend. Zbl. Gynäk. 31, 1260 (1923).Google Scholar
  930. Derselbe, Was für Schädigungen der Frucht sind bei Bestrahlungen während der Schwangerschaft zu erwarten? Wien. klin. Wschr. 1926, Nr. 45.Google Scholar
  931. Derselbe, Weitere Beobachtungen an „Röntgenkindern“. Arch. Gynäk. 129, H. 1 (1927).Google Scholar
  932. Derselbe, Zur Kenntnis der Generationsvorgänge nach der Röntgen-Radiumtiefenbehandlung. Münch. med. Wschr. 1921, Nr 25.Google Scholar
  933. Derselbe, Welche sichergestellten Myome sind zu bestrahlen, welche nicht? Wien. klin. Wschr. 40, 1611–1623 (1927).Google Scholar
  934. Derselbe, Strahlenbehandlung in der Gynäkologie. Wien. klin. Wschr. 1930 I, 50/51.Google Scholar
  935. Werner, R., Die Radiotherapie der Geschwülste. Strahlenther. 2, 614 (1913).Google Scholar
  936. Werth, R., Naturforsch.verslg Hamburg 1901. Zbl. Gynäk. 1901, Nr 42.Google Scholar
  937. Derselbe, Untersuchungen über den Einfluß der Erhaltung des Eierstocks auf das spätere Befinden der Operierten nach der supravaginalen Amputation und vaginalen Totalexstirpation des Uterus. Klin. Jb. 9. Jena: Gustav Fischer 1902. Ref. Zbl. Gynäk. 1902, Nr 50.Google Scholar
  938. Westmann, A., Untersuchungen über die Ovarialfunktion nach Uterusexstirpation. Zbl. Gynäk. 53, 3, 2578 (1929).Google Scholar
  939. Wetterer, J., Die Röntgentherapie in der Gynäkologie. Arch. f. physiol. Med. 7, 7 (1912); Dtsch. med. Wschr. 1912, 2312.Google Scholar
  940. Derselbe, Handbuch der Röntgen- und Radiumtherapie von O. Nemnich, 3. Aufl., 1919–1921.Google Scholar
  941. Derselbe, Die Radiotherapie des Auslandes. Strahlenther. 17, 439 (1924).Google Scholar
  942. White, W. C., siehe Taylor.Google Scholar
  943. Whiting, P. W., X-rays and parasitic wasps. J. Hered. 20, Nr 6, 269–276 (1929, Juni).Google Scholar
  944. Wickham, Y. L., Zit. nach Caspari, Die biologischen Grundlagen der Strahlenbehandlung bösartiger Geschwülste. In Lazarus, Handbuch der gesamten Strahlenheilkunde, Bd. 1. München: J. F. Bergmann 1928.Google Scholar
  945. Wiegels, W., Röntgentiefentherapie der Myome und Metropathien. Ther. Gegenw. 68, 413 (1927). Zit. Ber. Gynäk. 14, 96 (1928).Google Scholar
  946. Wielski, Z., Behandlung der Uterusfibrome mit Röntgenstrahlen. Polska Gaz. lek. 6, Nr 28/29, 532.Google Scholar
  947. Wiesel, J., Innere Klinik des Klimakteriums. Halban-Seitz III, Biologie und Pathologie des Weibes S. 1025. Berlin: Urban u. Schwarzenberg.Google Scholar
  948. Willis, G., Radiumbehandlung der Muskelgeschwülste der Gebärmutter. Med. J. a. Rec. 120, Nr 10 (1924). Zit. Ber. Gynäk. 8, 511 (1925).Google Scholar
  949. Winter, F., Ergebnisse der Röntgenbehandlung der Myome und menorrhagischen Metropathien. Strahlenther. 12, 778 (1921).Google Scholar
  950. Derselbe, Über die Erreichbarkeit sofortiger Amenorrhoe bei Myomen und Metropathien durch intensive Röntgenbehandlung. Münch. med. Wschr. 1917, Nr 10, 310–312.Google Scholar
  951. Winter, O., Die wissenschaftliche Begründung der Indikationen zur Myomoperation. Beitrag zur Symptomatologie und Pathologie der Uterusmyome. Z. Geburtsh. 55, 49 (1905).Google Scholar
  952. Derselbe, Die malignen und benignen Degenerationen der Uterusmyome. Z. Geburtsh. 57, 8 (1906).Google Scholar
  953. Derselbe, Totalnekrose der Uterusmyome. Dtsch. med. Wschr. 1907 I, Nr 8.Google Scholar
  954. Wintz, H., Adipositas und Ovarium. Zbl. Gynäk. 1926, Nr 14, 964.Google Scholar
  955. Derselbe, Erfahrungen mit der Beeinflussung innersekretorischer Drüsen durch Röntgenstrahlen. Strahlenther. 24, 412 (1927).Google Scholar
  956. Derselbe, Die temporäre Röntgenstrahlenamenorrhöe. Dtsch. med. Wschr. 40 1667, (1928).Google Scholar
  957. Derselbe, Untersuchungen über klimakterische Ausfallserscheinungen. Arch. Gynäk. 125, 570 (1925). (Kongreßbericht.)Google Scholar
  958. Derselbe, Strahlenschäden an Hoden, Eierstock und Frucht. Mschr. Geburtsh. 78, H. 6, (1928).Google Scholar
  959. Wintz, H. und L. Baumeister, Das zweckmäßige Filter der Röntgentiefentherapie. Münch. med. Wschr. 1916, Nr 6, 189–191.Google Scholar
  960. Wintz, H. und H. Iten, Die Dosierung im praktischen Röntgenbetrieb mit Hilfe der parallelen Funkenstrecke. Münch. med. Wschr. 1918, Nr 14, 375–377.Google Scholar
  961. Wintz und W. Rump, Physikalische und technische Grundlagen der Röntgenstrahlentherapie. Lehrbuch der Strahlentherapie IV, 1. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1929.Google Scholar
  962. v. Witzleben, H. D., Psychische Veränderungen nach Röntgenkastration im Klimakterium. Arch. f. Psychiatr. 83, 410.Google Scholar
  963. Wolmershäuser, O., Das Verhalten von Blutdruck und Leukocyten während der Röntgenbestrahlung und deren Beziehung zum vegetativen Nervensystem. Strahlenther. 16, 235 (1924).Google Scholar
  964. Derselbe, Kastration und Ausfallserscheinungen. Mschr. Geburtsh. 70, 63 (1925).Google Scholar
  965. Wolmershäuser und Eufinger, Milzbestrahlung bei Genitalblutungen. Münch. med. Wschr. 1922, Nr 29, 1077.Google Scholar
  966. Wood, F. C., Roentgen treatment of uterine fibromyomas. J. amer. med. Assoc. 94, 601–606 (1930).Google Scholar
  967. Derselbe, Cancer biology and radiation. Radiology 11, 388–392 u. 407–408.Google Scholar
  968. Yamasaki, Y., Zur Frage der Wirkung der Röntgenstrahlen auf die Rückbildung der Myome. Mschr. Geburtsh. 67, 186 (1924).Google Scholar
  969. Zacherl, H., Ergebnisse der Strahlenbehandlung der Myome und Metropathien an der Grazer Frauenklinik. Arch. Gynäk. 117, 255 (1922).Google Scholar
  970. Derselbe, Über Röntgenbestrahlung von Myomen und Metropathien. Strahlenther. 16, 809 (1924).Google Scholar
  971. Zappert, J., Hat eine Strahlenbehandlung der graviden Mutter einen schädlichen Einfluß auf das Kind? Wien. klin. Wschr. 1925, Nr 24.Google Scholar
  972. Derselbe, Über röntgenogene fötale Mikrocephalie. Arch. Kinderheilk. 80, H. 1 (1926/27). Ref. Zbl. Radiol. 3, 212 (1927).Google Scholar
  973. Zaretzky, S., Zur Röntgentherapie in der Gynäkologie. Z. Geburtsh. 72, 320 (1912).Google Scholar
  974. Zimmer, G., Über Röntgenbestrahlung bei Myomen. Mschr. Geburtsh. 75, 157 (1926).Google Scholar
  975. Zondek, B., Vasomotorische Störungen im Klimakterium. Z. Geburtsh. 82, 559 (1920).Google Scholar
  976. Derselbe, Über die Hormone des Hypophysenvorderlappens. Klin. Wschr. 1930, Nr 6.Google Scholar
  977. Derselbe, Polyhormonale Krankheitsbilder. Zbl. Gynäk. 1930, Nr 1.Google Scholar
  978. Zondek, B. und S. Aschheim, Experimentelle Untersuchungen über die Funktion und das Hormon des Ovariums. Klin. Wschr. 4, Nr 29 (1925).Google Scholar
  979. Dieselben, Hypophysenvorderlappen und Ovarium. Arch. Gynäk. 130, H. 1 (1927).Google Scholar
  980. Zweifel, E., Die Erfolge der Strahlenbehandlung der Myome und Metropathien des Uterus. Münch. med. Wschr. 49, 1920. Ref. Zbl. Gynäk. 32, 1161 (1921).Google Scholar
  981. Derselbe, Die Strahlenbehandlung der Myome und Metropathien des Uterus. Strahlenther. 12, 144 (1921).Google Scholar
  982. Derselbe, Zur Frage der Milzreizbestrahlung. Münch. med. Wschr. 1923, Nr 24.Google Scholar
  983. Derselbe, Über Fernwirkung von Röntgenstrahlen. Strahlenther. 20, 565 (1925).Google Scholar
  984. Abbé, B., Die Anwendung von Radium bei Carcinom und Sarkom. Strahlenther. 4, 27 (1914).Google Scholar
  985. Adler, L., Die Radiumbestrahlung maligner Tumoren. Strahlenther. Sonderbd. 1919.Google Scholar
  986. Derselbe, Meno- und Metrorrhagien. Wien. klin. Wschr. 1921, Nr 31, 378.Google Scholar
  987. Alberti und Politzer, Experimental-biologische Vorstudien zur Krebstherapie. Fortschr. Röntgenstr. 32, 1/2 (1926).Google Scholar
  988. Albrecht, H., Über das Carcinosarkom des Uterus. Frankf. Z. Path. 1908, 191.Google Scholar
  989. Derselbe, Pathologische Anatomie und Klinik des Uterussarkoms. Biologie und Pathologie des Weibes. Bd. 4, S. 581. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1928.Google Scholar
  990. Amann, J. A., Sarkom der Portio mit doppelseitigem sekundärem Ovarialsarkom. Münch. med. Wschr. 1911, Nr 13.Google Scholar
  991. Derselbe, Demonstration zweier Fälle von Fibrosarcoma uteri mit Metastasen in der Lunge. Zbl. Gynäk. 1916, Nr 18; Münch. med. Wschr. 1916, Nr 4, 130.Google Scholar
  992. Derselbe, Demonstration eines Riesenzellsarkoms. Gynäk. Ges. München 1910. Münch. med. Wschr. 1911, Nr 13.Google Scholar
  993. Augier, D., Sarcomes de l’utérus et tumeurs à tissus multiples. Gynéc. et Sem. gynéc. 16, No 4, 213. Ref. Jber. Geburtsh. 26, 206 (1913).Google Scholar
  994. Auvray, Über einige seltene Sarkomformen des Uterus. Bull. Soc. Obstétr. Paris 12, No 4, 280–288 (1923). Ref. Ber. Gynäk. 6, 270 (1925).Google Scholar
  995. Azzola, F., Ein Fall von Sarcoma uteri polymorphocellular. Zbl. Gynäk. 42, 2285 (1924).Google Scholar
  996. Barcat, Die Radiumtherapie maligner Tumoren. Strahlenther. 5, 51 (1915).Google Scholar
  997. Batisweiler, J., Über die sarkomatöse Entartung röntgenisierter Myome. Orv. Hetil. (ung.) 1930 I, 5–10. Ref. Ber. Gynäk. 17, 729 (1930).Google Scholar
  998. Béclère, A., La Radiothérapie des sarcomes de l’utérus à la clinique gynécologique d’Erlangen. J. de Radiol. 1920, No 12, 529.Google Scholar
  999. Derselbe, Sur la Roentgenthérapie des fibro-myomes utérins d’après 300 nouvelles observations. Bull. Acad. Méd. Paris 86, No 32 (1921).Google Scholar
  1000. Derselbe, Bull. Soc. Obstétr. 18. Paris 1929.Google Scholar
  1001. Derselbe, Sarcom de l’utérus et roentgenthérapie. J. Obstetr. 21. Paris 1930.Google Scholar
  1002. Bergonié und Tribondeau, C. r. Acad. Sci. Paris 1906.Google Scholar
  1003. Büchler, E., Über Sarkome der Gebärmutteranhänge von zylindromatösem Bau. Z. Geburtsh. 81, 723 (1919). Ref. Zbl. Gynäk. 32, 1160 (1921).Google Scholar
  1004. Bumm, E., Anwendung der Röntgenstrahlen in der Gynäkologie. Sarkomrezidiv nach Myomoperation. (Diskussionsbemerkungen.) Ges. Geb. u. Gynäk. Berlin, 22. März 1912. Ref. Jber. Geburtsh. 26, 139/8 (1913).Google Scholar
  1005. Bunter, J. C., Sarkom der Gebärmutter. Bericht über einen Fall mit Literaturübersicht. Surg. etc. 41, Nr 4, 477 (1925). Ref. Ber. Gynäk. 9, 370 (1926).Google Scholar
  1006. Calmann, Ein Fall von sarkomatös entartetem Uterusmyom. Zbl. Gynäk. 1917, 566.Google Scholar
  1007. Chrobak, Beitrag zur Kenntnis des Uterussarkoms.. Arch. Gynäk. 4, 549.Google Scholar
  1008. Corscaden und Stout, Sarkom der Gebärmutter. Amer. J. Roentgenol., Febr. 1929, 155.Google Scholar
  1009. Coutard, Zit. nach Holfelder, Aktuelle Fragen der biologischen Dosierung in der Tiefentherapie. Strahlenther. 35, 59.Google Scholar
  1010. Dannenreuther, W., Myosarkom des Uterus. Diagnose, Malignität und Behandlung. J. amer. med. Assoc. 91, 1532 (1928). Ref. Ber. Gynäk. 15, 592 (1929).Google Scholar
  1011. Dietrich, H. A., Zur Aktinotherapie des Genitalsarkoms. Zbl. Gynäk. 38, 791 (1919).Google Scholar
  1012. Döring, H., Ein Beitrag zum malignen Myom. Mschr. Geburtsh. 83, 317 (1929).Google Scholar
  1013. C Dührssen, Utero fibromatosis mit sarkomatöser Degeneration (Demonstration). Berl. med. Ges., 31. Mai 1911. Ref. Münch. med. Wschr. 24, 1324 (1911).Google Scholar
  1014. Eckler, B., Uterussarkom. Ges. Geburtsh. u. Gynäk. Wien. Ref. Zbl. Gynäk. 52, 1765 (1912).Google Scholar
  1015. Ehrlich, F. B., Ein Fall von primärem Sarkom der Portio vaginalis uteri. Zbl. Gynäk. 32, 1142 (1914). Arch. Gynäk. 112 (1914).Google Scholar
  1016. Eisler, F., Zur Strahlenbehandlung der Sarkome des weiblichen Genitales. Wien. med. Wschr. 1929 I, 538.Google Scholar
  1017. Finzi, N. S., Die Geschwulstformen, die durch Radium günstig beeinflußt werden. Lancet, Aug. 1912.Google Scholar
  1018. Derselbe, The use of radium in combination with X-rays and surgery. Amer. J. Roentgenol., Okt. 1925, 359.Google Scholar
  1019. Derselbe, Some developments in deep. radio-therapy. Brit. J. Radiol., April 1925.Google Scholar
  1020. F loris, M., Anatomisch-klinische Erwägungen über einen Fall von nekrotischem und vereitertem Uterussarkom mit Scharlach im postoperativen Verlaufe. Clin. ostetr. 29, H. 1, 9–20 (1927). Ref. Ber. Gynäk. 12, 85 (1927).Google Scholar
  1021. Frankl, O., Beiträge zur Lehre vom Uterusmyom. Arch. Gynäk. 95, Ref. Jb. Geburtsh. 1912, 119.Google Scholar
  1022. Derselbe, Pathologische Anatomie und Histologie der weiblichen Genitalorgane. LiepmannsGoogle Scholar
  1023. Handbuch der gesamten Frauenheilkunde, 1914.Google Scholar
  1024. Derselbe, Über tumorartige Hyperplasie des Uterus. Wien. med. Wschr. 1914, Nr 535.Google Scholar
  1025. Derselbe, Über Koinzidenz und Interferenz von Uterustumoren. I. Teil: Myom und Sarkom. Arch. Gynäk. 122, 3, 554–584 (1924). Ref. Ber. Gynäk. 7, 159 (1925).Google Scholar
  1026. Derselbe, Über Koinzidenz und Interferenz von Uterustumoren. II. Teil: Myom und Carcinom. Arch. Gynäk. 123, 1 (1925).Google Scholar
  1027. Derselbe, III. Teil: Carcinom und Sarkom. Arch. Gynäk. 124, 67–76 (1925).Google Scholar
  1028. Franqué, O. v., Hyaline und myxomatöse Degeneration in Uterussarkomen. Zbl. Gynäk. 1893, 987.Google Scholar
  1029. Derselbe, Über Sarcoma uteri. Z. Geburtsh. 40, 183 (1899).Google Scholar
  1030. Derselbe, Über Myoma sarcomatodes parametr. usw. Festschrift für Rindfleisch. Leipzig 1907.Google Scholar
  1031. Derselbe, Über den gegenwärtigen Stand der Strahlenbehandlung des Gebärmutterkrebses. Z. Geburtsh. 77, 244 (1915).Google Scholar
  1032. Gaarenstroom, G. F., Sarkome und Röntgenstrahlen. Arch. of Radiol. 1917, 197; Presse méd., 23. Aug. 1917. Ref. J. of Radiol. 2, 12. Ref. Strahlenther. 9, 701 (1919).Google Scholar
  1033. Gál, F., Über das Sarkom der weiblichen Geschlechtsorgane. Arch. Gynäk. 127, 122 (1926).Google Scholar
  1034. Derselbe, Ein durch Röntgenbestrahlung geheiltes Riesensarkom. Strahlenther. 31, 88 (1929).Google Scholar
  1035. Goldschmidt, H. und J. Koerner, Zur Prognose der Genitalsarkome. Mschr. Geburtsh. 76, 443 (1927).Google Scholar
  1036. Gornick, Sitzgsber. geburtsh.-gynäk. Ges. Berlin, 25. Jan. 1929. Ref. Zbl. Gynäk. 1929, Nr 26, 1666. (Ausspr. zu Ottow, Ungewöhnliche Fälle von Uterussarkom.)Google Scholar
  1037. Haselhoff, H., Die sarkomatöse Degeneration von Myomen und das Nebeneinandervorkommen von Myom und Carcinom. Inaug.-Diss. Göttingen 1924.Google Scholar
  1038. Hertel, W., Zur malignen Degeneration der Uterusmyome. Mschr. Geburtsh. 36, 325 (1912).Google Scholar
  1039. Hinterstoisser, H., Nekrose eines Myosarkoms des Uterus nach Röntgenbestrahlung. Zbl. Gynäk. 1920, Nr 35.Google Scholar
  1040. Holfelder, H., Die Röntgentherapie der Sarkome. Med. Klinik 48, 1465 (1921). Ref. Strahlenther. 13, 773 (1922).Google Scholar
  1041. Derselbe, Die Röntgentiefentherapie der malignen Tumoren. Strahlenther. 13 (1922).Google Scholar
  1042. Derselbe, Erfahrungen über die Behandlung von Sarkomen, insbesondere der Knochensarkome. Fortschr. Röntgenstr. 31.Google Scholar
  1043. Derselbe, Die geeignete zeitliche Verteilung der Röntgendosis „Das Problem” von der Strahlentherapie. Arch. klin. Chir. 1925, H. 2/3.Google Scholar
  1044. Derselbe, Aktuelle Fragen der biologischen Dosierung in der Tiefentherapie. Strahlenther. 35 (1930).Google Scholar
  1045. Hussy, P., Nach dem 4. Jahre Bestrahlung bösartiger Tumoren. Strahlenther. 10, 45 (1920).Google Scholar
  1046. Imhäuser, K., Über die Häufigkeit und klinische Bewertung des Myosarcoma uteri. Arch. Gynäk. 73, 1 (1924). Ref. Ber. Geburtsh. 8, 69 (1925).Google Scholar
  1047. Jacquin, P., Ein Fall von Uterussarkom. Geburtsh.-gynäk. Ges. Straßburg, 5. März 1921. Ref. Gynéc. et Obstétr. 3, 208 (1921).Google Scholar
  1048. Derselbe, Ein Sarkom und malignes Uterusmyom. Gynéc. et Obstétr. 3, No 23, 90–111 (1921). Ref. Ber. Gynäk. 35, 203 (1923).Google Scholar
  1049. Derselbe, Über einen Fall von Myoma aberrans mit bösartiger Entwicklung. Gynéc. et Obstétr. 1924, No 9, H. 1.Google Scholar
  1050. Jüngling, O., Zur Behandlung des Sarkoms mit Röntgenstrahlen. Strahlenther. 12, 178 (1921).Google Scholar
  1051. Derselbe, Röntgenbehandlung in der Chirurgie. Strahlenther. 14, 761 (1923).Google Scholar
  1052. Jung (St. Gallen), zu Demonstration Walthard, Dauerresultate nach Radiumbehandlung von Carcinomrezidiven. Diskussionsbemerkung: Zbl. Gynäk. 1914, Nr 45, 1395.Google Scholar
  1053. Kaufmann, E., Lehrbuch der speziellen pathologischen Anatomie. Berlin-Leipzig: W. de Gruyter u. Co. 1922.Google Scholar
  1054. Kehrer, E., Die Radiumbestrahlung bösartiger Neubildungen. Verh. dtsch. Ges. Gynäk. 1920 I, 160.Google Scholar
  1055. Derselbe, Zur Radiumtherapie der Uteruskrebse. Strahlenther. 11 (1920).Google Scholar
  1056. Kienböck, R., Radiotherapie der bösartigen Geschwülste. Strahlenther. 5, 502 (1915).Google Scholar
  1057. Derselbe, Über Röntgenbehandlung der Sarkome. Fortschr. Röntgenstr., Bd. 9, S. 329.Google Scholar
  1058. Kiehne, H., Zur Differentialdiagnose zwischen Portiocarcinom und Portiosarkom. Mschr. Geburtsh. 59, 284 (1922).Google Scholar
  1059. Klee, F., Ein Carcinom-sarkom des Uterus. Zbl. Gynäk. 5, 166 (1922).Google Scholar
  1060. König, Was erreichen wir mit der chirurgischen Behandlung der Uterussarkome? Zit. nach Küttner. Klin. Wschr. 26, 1295 (1922).Google Scholar
  1061. Kottmaier, J., Die Dickfilterung in der Röntgentherapie. Strahlenther. 14, 492 (1923).Google Scholar
  1062. Kroenig, B., Röntgenstrahlen, Radium und Mesothorium zur Behandlung von Uterusfibromen und malignen Tumoren. Amer. J. Obstetr., Febr. 1914.Google Scholar
  1063. Küttner, Was erreichen wir mit der chirurgischen Behandlung der Uterussarkome ? Klin. Wschr. 1922, Nr 26, 1293.Google Scholar
  1064. Lacaille, Röntgenbehandlung des Myoms, ein sehr lehrreicher Fall. Bull. Soc. Radiol. Paris 1914.Google Scholar
  1065. Lambaridès, La radiothérapie des sarcoms lymphoides. Paris: Jouve et Cie. 1914.Google Scholar
  1066. Lenk, Die biologische Dosierung der Röntgenstrahlen (Haut-Carcinom-Sarkom-Tuberkulose-Dosis) nach Seitz u. Wintz. Dtsch. med. Wschr. 1920.Google Scholar
  1067. Levy-Dorn, M., Dauererfolge bei der Röntgentherapie von Sarkomen. Berl. klin. Wschr. 1912, 10.Google Scholar
  1068. Lubarsch und Wätjen, Allgemeine und spezielle histologische Pathologie. Handbuch der gesamten Strahlenkunde von Lazarus, Bd. 1. München: J. F. Bergmann 1928.Google Scholar
  1069. Masson, J. C., Uterussarkom. Amer. J. Obstetr. 5, Nr 4, 345–357 u. 443–447 (1923). Ref. Ber. Gynäk. 1, 460 (1923).Google Scholar
  1070. Mayer, A., Röntgentherapie in der Gynäkologie. Strahlenther. 14, 818 (1923).Google Scholar
  1071. Derselbe, Ein Fall von Exstirpation eines Medullarsarkoms aus der Gebärmutter höhle. Verh. Berl. Ges. Geburtsh. 12 u. 14.Google Scholar
  1072. Meigs, J. V., A case of leiomyosarcoma and the results of x-ray treatment. Boston med. J. 195, Nr 7, 331–333 (1926).Google Scholar
  1073. Meyer, R., Pathologische Anatomie des Uterussarkoms. Veits Handbuch, 1907.Google Scholar
  1074. Derselbe, Zur Pathologie der Uterussarkome. Beitr. path. Anat. 42 (1907).Google Scholar
  1075. Derselbe, Beiträge zur Pathologie des Uterussarkoms usw. Verh. dtsch. Ges. Geburtsh. u. Gynäk. GO (1907).Google Scholar
  1076. Derselbe, Malignes Endotheliom oder Angiosarkom. Ein Fall von Angiosarkomyom des Uterus. Arch. Gynäk. 116, 638 (1923).Google Scholar
  1077. Derselbe, Die Pathologie der Bindegewebs- und Mischgeschwülste. Veit-Stoeckels Handbuch der Gynäkologie, Bd. 6, I.Google Scholar
  1078. v. Mikulicz-Radecki, F., Zur Frage der Bestrahlung sarkomverdächtiger Myome. Strahlenther. 18, 137 (1924).Google Scholar
  1079. Miller, R. H. und H. Rogers, Sarkom des Uterus. New England J. Med. 198, 18, 927–931 (1928). Ref. Ber. Gynäk. 14, 834 (1928).Google Scholar
  1080. Miller, J. R., Überblick über eine Reihe von Uterusfibromen nach den Aufzeichnungen des Charity Hospital. New Orleans med. J. 76.Google Scholar
  1081. Derselbe, Die Beziehungen zwischen Sarkom und Myom in Rücksicht auf die Röntgentherapie. Strahlenther. 2 (1913).Google Scholar
  1082. Ottow, B., Ungewöhnliche Fälle von Uterussarkom. Zbl. Gynäk. 26, 1667 (1929) (Aussprache Gornick).Google Scholar
  1083. Pergament, Sch., Über die Sarkome des Uterus. Inaug.-Diss. Basel 1913. Ref. Zbl. Gynäk. 39, H. 44, 776 (1915).Google Scholar
  1084. Peter, G., Die fortgesetzte Kleindosis in der Behandlung maligner Tumoren. Strahlenther. 18, 858 (1926).Google Scholar
  1085. Pfahler, G. E., Radiumtherapie bei tiefsitzenden, bösartigen Erkrankungen. Surg. etc. 1925.Google Scholar
  1086. Philipp, E. und P. Gornick, Die Behandlung des Gebärmutter- und Scheidenkrebses an der Universitäts-Frauenklinik Berlin. Münch. med. Wschr. 73, Nr 7, 272 (1926).Google Scholar
  1087. Piquand, Les dégénéréscences des fibro-myomes de l’utérus. Trib. méd., April 1905. Paris: Steinheil, Ed. Ref. Jsber. 1905, 501.Google Scholar
  1088. Derselbe, Le sarcome de l’utérus. Etiologie Anatomie pathologique des sarcomes du corps. Rev. Gynéc, Mai 1905. Ref. Jber. 1905, 536.Google Scholar
  1089. Rapp, H., Über eine neue Dickfiltermethode. Münch. med. Wschr. 3 (1921). Ref. Fortschr. Röntgenstr. 18, 2.Google Scholar
  1090. Rapp, H. und R. Werner, Zur Strahlenbehandlung bösartiger Neubildungen. Strahlenther. 10, 664 (1920).Google Scholar
  1091. Reel, Ph. J. and P. H. Charlton, Sarkom des Uterus. Ann. Surg. 77, Nr 4, 476–484 (1923). Ref. Ber. Gynäk. 1, 425 (1923).PubMedGoogle Scholar
  1092. Reifferscheid, K., Rapides Wachstum eines Uterustumors nach Röntgenbehandlung. Zbl. Gynäk. 1923, Nr 3.Google Scholar
  1093. Derselbe, Die Strahlenbehandlung in der Gynäkologie. Z. ärztl. Fortbildg 1920.Google Scholar
  1094. Reusch, Mesothoriumheilung bei Uterussarkom. Strahlentherapie 7, 782.Google Scholar
  1095. Rubens-Duval et Chéron, Der Wert der Radiumbehandlung des Gebärmutter-und Scheidenkrebses. Strahlenther. 75, 80 (1914); Arch. Élektr. méd. 1914, 374.Google Scholar
  1096. Sâvescu, V., Sarkom des Uterus. Rev. Obstetr. (rum.) 3, Nr 2, 53 (1923). Ref. Ber. Gynäk. 1, 252 (1923).Google Scholar
  1097. Schickelé, G., Ein Melanosarkom des Uterus. Bull. Soc. Anat. Paris 93 (1923).Google Scholar
  1098. Schinz, H. R., Biologische Grundlagen der Strahlentherapie. Fortschr. Röntgenstr. 32, Kongreßh. 1, 101–104 u. 137–141 (1924).Google Scholar
  1099. Schmid, H. H., Ungewöhnliche Myomfälle. Zbl. Gynäk. 1923, Nr 2, 75.Google Scholar
  1100. Schmidt, H. R., Die Erfolge der Strahlenbehandlung an der Bonner Frauenklinik. Strahlenther. 12, 117 (1921).Google Scholar
  1101. Schmieden, Indikationsstellung zur Röntgenbehandlung maligner Geschwülste. Strahlenther. 13 (1922).Google Scholar
  1102. Seisser, F., Aktuelle Fragen der gynäkologischen Strahlentherapie. Strahlenther. 36, (682 (1930).Google Scholar
  1103. Seitz, L., Die Röntgenbestrahlung der Genitalsarkome und anderer Sarkome und ihre Erfolge. Die Sarkomdosis. Münch. med. Wschr. 1918, Nr 20.Google Scholar
  1104. Derselbe, Die Röntgenbehandlung als Mittel zur Differentialdiagnose von Geschwülsten. Münch. med. Wschr. 1920, Nr 32.Google Scholar
  1105. Derselbe, Die Röntgenbestrahlung bösartiger Neubildungen. Strahlenther. 11, 859 (1920).Google Scholar
  1106. Derselbe, Die Röntgentherapie der bösartigen Geschwülste. Lehrbuch der Strahlentherapie, Bd. 4, 2, S. 770. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1929.Google Scholar
  1107. Derselbe, Die Röntgentherapie der bösartigen Genitalgeschwülste. Lehrbuch der Strahlentherapie, Bd. 4, S. 857. 1929. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg.Google Scholar
  1108. Seitz, L. und H. Wintz, Die Röntgenbehandlung der Genitalsarkome und anderer Sarkome und ihre Erfolge; die Sarkomdosis. Münch. med. Wschr. 1918, Nr 20, 520. Ref. Strahlenther. 9, 344 (1919).Google Scholar
  1109. Dieselben, Erfahrungen mit der Röntgenbehandlung genitaler und extragenitaler Sarkome. Dtsch. med. Wschr. 1922, 345, Nr 11. Ref. Strahlenther. 14 (1923).Google Scholar
  1110. Derselbe, Unsere Methode der Röntgentiefen-therapie und ihre Erfolge. II. Sarkome. Die Sarkomdosis, Berlin u. Wien: Urban u. Schwarzenberg 1920. Strahlenther. Sonderbd. 5, 352.Google Scholar
  1111. Seuffert, E. v., Strahlentiefenbehandlung. Berlin u. Wien: Urban u. Schwarzenberg 1917.Google Scholar
  1112. Derselbe, Lehrbuch der Strahlentiefentherapie. Berlin: S. Karger 1923.Google Scholar
  1113. Derselbe, Radiumbehandlung der malignen Neubildungen. Lehrbuch der Strahlentherapie, Bd. 4, 2. Wien u. Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1929.Google Scholar
  1114. Siefart, Uterussarkom. Z. Geburtsh. 86, 381 (1923).Google Scholar
  1115. Sippel, A., Profuse Menorrhagien bei Uterusmyom. Dauernde Amenorrhöe durch Röntgenstrahlen. Nach 11 Monaten Exstirpatio uteri wegen Sarkoms. Mschr. Geburtsh. 44, 139 (1916.) Siredey, A., La curiethérapie dans le traitement des métrorrhagies en dehors des cancers et des fibromes. Paris. méd. 13, No 5 (1923).Google Scholar
  1116. Steinhardt, B., Ein Beitrag zur Klinik und Statistik der Gebärmuttersarkome. Wien. klin. Wschr. 35, 844 (1924)Google Scholar
  1117. Steinhardt, B., Ein Beitrag zur Klinik und Statistik der Gebärmuttersarkome. Wien. klin. Wschr. 35, 874 (1924)Google Scholar
  1118. Steinhardt, B., Ein Beitrag zur Klinik und Statistik der Gebärmuttersarkome. Wien. klin. Wschr. 36, 874 (1924). Ref. Ber. Geburtsh. 7, 167 (1925).Google Scholar
  1119. Stoeckel, W., Lehrbuch der Gynäkologie. Leipzig: S. Hirzel 1928.Google Scholar
  1120. Strong, L. W., Sarcoma botryoides. N. Y. obstetr. Soc., 14. Okt. 1919. Bericht: Amer. J. Obstetr. 80, 6 (771). Ref. Jber. Gynäk. 33/34, 446 (1928).Google Scholar
  1121. Veit, J., Die Behandlung der Frauenkrankheiten. Berlin: S. Karger 1911.Google Scholar
  1122. Derselbe, Klinik der Uterussarkome. Veits Handbuch der Gynäkologie, Bd. 3 I. Wiesbaden: J. F. Bergmann 1908.Google Scholar
  1123. Vieten, H., Die Strahlenbehandlung der gynäkologischen Sarkome. Inaug.-Diss. Bonn 1925.Google Scholar
  1124. Vigi, F.-Bologna, Beitrag zum Studium des Uterussarkoms in der Jugend. Bull. Sci. med. Bologna 1924 II.Google Scholar
  1125. Vineberg, Uterussarkom. Zit. nach Masson. Ber. Gynäk. 1, 462 (1923).Google Scholar
  1126. Derselbe, Baldiges Rezidiv nach totaler Uterusexstirpation wegen Fibromyoms. Amer. J. Obstetr. 49 (1914).Google Scholar
  1127. Vogt, E., Weitere Beiträge zur Frage der Tumorbildung nach Röntgenkastration mit besonderer Berücksichtigung der Sarkomentwicklung im Ovarium und Uterus. Strahlenther. 23, 639 (1926).Google Scholar
  1128. Derselbe, Über Sarkomentwicklung des Uterus und der Ovarien nach Röntgenbestrahlung. Strahlenther. 24, 313 (1927).Google Scholar
  1129. Vogt, Mametta E., Über Uterussarkom mit einem Bericht von 30 Fällen. Amer. J. Obstetr. 5, Nr 5, 523–529 (1923). Ref. Ber. Gynäk. 1, 462 (1923).Google Scholar
  1130. Walthard, M., Strahlenbehandlung bösartiger Geschwülste, Sitzungsprotokoll. Ärztlicher Verein Frankfurt. Med. Klin. 1917, 54.Google Scholar
  1131. Warnekros, K., Über die Häufigkeit sarkomatöser Veränderungen in Myomen. Arch. Gynäk. 97, 292 (1912).Google Scholar
  1132. Weber, H., Unsere röntgentherapeutischen Erfahrungen 1920–1922. Strahlenther. 15, 323 (1923).Google Scholar
  1133. Wehmer, Beitrag zur Myotomie und Kastration bei Fibromen. Z. Geburtsh. 14 (1880).Google Scholar
  1134. Werner, P., Die Rolle der Strahlentherapie bei der Behandlung der malignen Tumoren. Strahlenther. 1 (1912).Google Scholar
  1135. Derselbe, Behandlung chirurgischer Carcinome und Sarkome mit radioaktiven Substanzen. Strahlenther. 15 (1923).Google Scholar
  1136. Derselbe, Über die neuen biologischen und chemotherapeutischen Behandlungsmethoden des Krebses. Vortr. dtsch. Röntgenges. Ref. Fortschr. Röntgenstr. 31.Google Scholar
  1137. Wetterer, J., Handbuch der Röntgentherapie nebst Anhang. Leipzig: Otto Nemnich 1913.Google Scholar
  1138. Derselbe, Die Strahlenbehandlung der bösartigen Geschwülste. Strahlenther. 10, 758 (1920).Google Scholar
  1139. Wickham, L., Die Anwendung des Radiums in der Gynäkologie. Handbuch von Lazarus. Wiesbaden 1913.Google Scholar
  1140. Derselbe, Welche Dienste leistet das Radium der Chirurgie bei der Behandlung der malignen Tumoren? Ref. Zbl. Radiol. 1913, Nr 482.Google Scholar
  1141. Wintz, H., Die Strahlenbehandlung der bösartigen Tumoren in der Gynäkologie. Lehrbuch der Röntgenkunde von Rieder-Rosenthal, Bd. 3, S. 632. 1928.Google Scholar
  1142. Wollner, W., Ergebnisse einer 10jährigen Sarkombehandlung. Beitr. klin. Chir. 138 I, 39. Ref. Fortschr. Röntgenstr. 35, 879 (1927).Google Scholar

Copyright information

© J. F. Bergmann in München 1931

Authors and Affiliations

  • H. Martius
    • 1
  1. 1.GöttingenDeutschland

Personalised recommendations