Advertisement

Ausführung hilfreichen Verhaltens

Chapter
  • 37 Downloads
Part of the Uni-Taschenbücher book series (2809, volume 962)

Zusammenfassung

Altruistische Einstellungen und altruistisches Verhalten sind zweierlei. Der Einfluß sozialer Wünschbarkeit auf Aussagen über hilfreiches Verhalten bringt es mit sich, daß Persönlichkeits-bzw. Einstellungsmaße für Altruismus nicht immer valide Verhaltensindikatoren sind. Daher sind die zahlreichen Versuche, Skalen zur Erfassung individueller Unterschiede in altruistischen Persönlichkeitsfaktoren zu ermitteln, kein Ersatz für empirische Studien, in denen konkrete Formen der Hilfeleistung erfaßt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. *.
    Die genannten Autoren bevorzugen es, den beschriebenen Effekt auf eine Bindung (commitment) von A bzw. auf eine Erhöhung der Verantwortung zurückzuführen. Beide Erklärungen lassen sich auf das Konzept der Minimalkoordination zurückführen.Google Scholar
  2. *.
    Helm, Bonoma & Tedeschi, 1972; Nacci, Stapleton & Tedeschi, 1973; Staple-ton, Nacci & Tedeschi, 1973.Google Scholar
  3. *.
    Eine attributionstheoretische Erklärung basiert darauf, daß unerwartete Ereignisse informativ sind, weil sie zu Schlüssen über die Intentionen des Akteurs Anlaß geben (s. Abschnitt 3.5.2.2.3.) Ein korrespondenter Schluß führt zu einer veränderten Einschätzung der Partnerin.Google Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag GmbH & Co. Darmstadt 1980

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations