Advertisement

Organisation der Behandlung und der Nachsorge bei Vergifteten wegen Selbstmordversuchs

  • F. Krejči
  • L. Milčinski
Conference paper
Part of the Aktuelle Probleme der Intensivmedizin / Current Topics in Intensive Care Medicine book series (AEMB, volume 195B)

Zusammenfassung

In Ljubljana (Slowenien) besteht bereits seit dem Jahre 1958 die sogenannte „Internistische erste Hilfe“, bzw. jetzt „Ständiger internistischer Dienst“ genannt. Die Aufgabe dieser speziellen internistischen Ordination, welche ununterbrochen täglich 24 Stunden geöffnet ist, ist vor allem dazu bestimmt, alle internistischen Fälle nach sinnvoller differential-diagnostischer Bearbeitung an die entsprechenden diesbezüglichen Abteilungen der Klinik einzuweisen. Die zweite hauptsächliche Aufgabe 》dieser Institution ist aber die klinische Toxikologie. An dieser Abteilung werden praktisch alle Vergiftungsfälle behandelt, mit Ausnahme von Kindern unter 14 Jahren. Somit sind diese Fälle zentralisiert, praktisch nur auf einer Abteilung, wodurch wir einen vollkommenen Einblick über alle Vergiftungen bei Erwachsenen haben. Dies gilt für die Stadt Ljubljana und deren weite Umgebung mit ungefähr 600 000 Einwohnern. Die Abteilung hat auch eine kleine Aufnahmestation, für jene Fälle, welche eine stationäre Behandlung brauchen, mit Ausnahme jener, wo eine vitale Bedrohung besteht und die Einweisung an die Intensivbehandlungsstation der medizinischen Klinik notwendig ist. Es gibt jährlich ungefähr 600 Vergiftungen einschließlich akuter Alkoholvergiftungen und jener, bei welchen eine ambulante Behandlung möglich ist. Hiervon sind ungefähr 250 Fälle, bei denen es sich um Selbstmordversuch handelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, Darmstadt 1974

Authors and Affiliations

  • F. Krejči
    • 1
  • L. Milčinski
    • 2
  1. 1.Medizinische KlinikDeutschland
  2. 2.Psychiatrische KlinikLjubljana/ JugoslawienDeutschland

Personalised recommendations