Advertisement

Normalwerte und physiologische Schwankungsbreite des Blutdruckes

  • Alexander SturmJr.
Part of the Medizinische Praxis book series (2867, volume 44)

Zusammenfassung

Die obere Grenze des normalen Blutdruckes beträgt unter standardisierten Blutdruckmeßbedingungen 140 – 150/90 mm Hg. Eine allgemein gültige genaue Festlegung des Blutdruckes für ein bestimmtes Lebensalter ist nicht möglich, da individuelle Unterschiede bestehen und die Streuung um die Mittelwerte im höheren Alter relativ groß ist. Wenngleich auf Grund umfangreicher Untersuchungen feststeht, daß der Blutdruck mit zunehmendem Lebensalter leicht ansteigt, ist die alte Faustregel, daß der Blutdruck systolisch soviel mm Hg über 100 betragen soll, als der Mensch Jahre zählt, nicht richtig. Auf Grund großer Statistiken können für die verschiedenen Altersstufen folgende Durchschnittswerte beim männlichen und weiblichen Geschlecht angenommen werden (s. Tab. 2):
Tab. 2

Blutdrucknormalwerte des mÔnnlichen und weiblichen Geschlechts. Nach den Wissenschaftlichen Tabellen Geigy 1968.

Neugeborene

c5 60–80/40–50 $

6–12 Monate

89/60

93/62

1 Jahr

96/66

95/65

2 Jahre

99/64

92/60

6 Jahre

94/64

94/64

10 Jahre

103/69

103/70

14 Jahre

110/73

110/74

18 Jahre

120/74

116/72

20 Jahre

123/76

116/72

30 Jahre

126/79

120/75

40 Jahre

129/81

127/80

50 Jahre

135/83

137/84

60 Jahre

142/85

144/85

70 Jahre

145/82

159/85

80 Jahre

145/82

157/83

90 Jahre

145/78

150/79

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, Darmstadt 1970

Authors and Affiliations

  • Alexander SturmJr.
    • 1
  1. 1.I. Medizinischen Universitätsklinik DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations