Advertisement

Zusammenfassendes Therapieschema der Hypertonie

  • Alexander SturmJr.
Chapter
Part of the Medizinische Praxis book series (2867, volume 44)

Zusammenfassung

Nach diagnostischer Abklärung der Ursache der Hypertonie und Beurteilung ihres Schweregrades wird man im allgemeinen nach folgendem Therapieschema vorgehen:
  1. 1.
    Sekundäre Hypertonie:
    • Operative Behandlung des Grundleidens, wenn die Indikation hierzu gegeben ist (s. Kapitel 29)

     
  2. 2.
    Sekundäre Hypertonie:
    • Medikamentöse Therapie des Grundleidens, wenn eine operative Behandlung nicht möglich ist oder nur eine ungenügende Besserung des Leidens bzw. des Hochdruckes erbracht hat. Ergänzung der kausalen Therapie durch eine gezielte medikamentöse Therapie des Hochdruckes, möglichst bis zur Normalisierung der Blutdruckwerte (s. S. 166)

     
  3. 3.

    Bei der primären Hypertonie und allen Formen der sekundären Hypertonie, die ursächlich nicht behandelt werden können, Beurteilung des Schweregrades der Hypertonie (s. S. 132)

     
  4. 4.

    Bei nur passageren Blutdrucksteigerungen regelmäßig Blutdruckkontrollen, zunächst ohne Therapie (s. S. 132) oder bei entsprechender Indikation (s. S. 133) einfache Basistherapie, wie bei der

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, Darmstadt 1970

Authors and Affiliations

  • Alexander SturmJr.
    • 1
  1. 1.I. Medizinischen Universitätsklinik DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations