Advertisement

Prognose der Hypertonie

  • Alexander SturmJr.
Part of the Medizinische Praxis book series (2867, volume 44)

Zusammenfassung

Die nicht behandelte arterielle Hypertonie ist die häufigste Krankheits- und Todesursache in Europa. 1960 waren mehr als 1/4 aller Todesfälle in der Bundesrepublik Deutschland ursächlich durch eine Hypertonie bedingt (344). Klinische und pathologisch-anatomische Statistiken zeigen an, daß eine weitere Zunahme der Hochdruckerkrankungen von Jahr zu Jahr zu beobachten ist. So stieg z. B. bei einem großen Obduktionsgut die Zahl der Hypertoniker von 38 % im Jahre 1935 auf 74 % im Jahre 1964/65, also auf über das Doppelte der Vorkriegszeit an (201).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, Darmstadt 1970

Authors and Affiliations

  • Alexander SturmJr.
    • 1
  1. 1.I. Medizinischen Universitätsklinik DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations