Advertisement

Hormonelle Hypertonie

  • Alexander SturmJr.
Part of the Medizinische Praxis book series (2867, volume 44)

Zusammenfassung

Hormonelle Hypertonie bedeutet Hochdruck als Folge einer Überproduktion oder Fehlproduktion einzelner Hormone. Die zur hormonellen Hypertonie führenden Krankheitsbilder sind in Tab. 23 zusammengestellt:
Tab 23

Formen der hormonellen Hypertonie

Cushing-Syndrom

Primärer normokaliämisdier

Phäodiromozytom und -blastom

L Hyperaldosteronismus

Gesdiwülste des sympathisdien

(Hyper)-Mineralocorticoid-Syndrom

Nervensystems (Neuroblastoma sympathicum)

Kongenitales adrenogenitales Syndrom

Pseudophäodiromozytom

Hyperthyreose

Nebennierenmarkhyperplasie

Akromegalie

Primärer Hyperaldosteronismus (Morbus Conn)

Klimakterium

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, Darmstadt 1970

Authors and Affiliations

  • Alexander SturmJr.
    • 1
  1. 1.I. Medizinischen Universitätsklinik DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations