Advertisement

Einführung

  • Hannelore Schuster
Chapter
  • 13 Downloads

Zusammenfassung

Seit dem 1. Juli 1971 wurden Vorsorgeuntersuchungen für Kinder bis zum vollendeten 4. Lebensjahr eingeführt, die der Früherkennung jener Krankheiten dienen sollen, die eine normale körperliche und geistige Entwicklung des Kindes beeinträchtigen. Diese Früherkennungsmaßnahmen bei Kindern umfassen zur Zeit insgesamt 7 Untersuchungen, die in bestimmten Zeiträumen vorgenommen werden sollen:
  1. 1.

    Neugeborenen-Erstuntersuchung, unmittelbar nach der Geburt

     
  2. 2.

    Neugeborenen-Basisuntersuchung vom 5.—10. Lebenstag

     
  3. 3.

    Untersuchung in der 4.—6. Lebenswoche

     
  4. 4.

    Untersuchung im 4.—6. Lebensmonat

     
  5. 5.

    Untersuchung im 9.—12. Lebensmonat

     
  6. 6.

    Untersuchung im 21.—24. Lebensmonat

     
  7. 7.

    Untersuchung im 4. Lebensjahr

     
Da alle Untersuchungen im Kindesalter die Beachtung physiologischer und psychologischer Eigenheiten in den verschiedenen kindlichen Entwicklungsstufen erfordern, ist es notwendig, die wichtigsten Entwicklungsdaten, die in der folgenden Übersicht zusammengestellt sind, zu kennen (Tabelle 1).

Copyright information

© J. F. Lehmanns Verlag München 1975

Authors and Affiliations

  • Hannelore Schuster

There are no affiliations available

Personalised recommendations