Advertisement

Stand der Standardisierung

  • Bernd Lindemann
Chapter
Part of the VDI-Verlag book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Anzustrebendes Ziel für die Kommunikation sind offene, d. h. herstellerunabhängige Lokale Netze, die eine immer größere Bedeutung gewinnen, weil sie einerseits sehr flexible Lösungen unterstützen und andererseits auf Grund ihrer weiten Verbreitung zu kostengünstigen Ergebnissen führen. Die Integrierbarkeit von Systemen unterschiedlicher Hersteller erfordert in steigendem Maße eine Standardisierung. Es ist zweckmäßig, wenn diese auf der Basis des OSI-Referenzmodells erfolgt. Dieses Modell selbst ist keine Norm, sondern stellt den Rahmen für die Einordnung vorhandener und die Entwicklung neuer Protokolle und Schnittstellen für die Kommunikation dar. Die sieben Schichten des OSI-Modells sind inzwischen für eine weltweite einheitlich strukturierte Normungsarbeit unentbehrlich [6-2].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VDI-Verlag GmbH, Düsseldorf 1991

Authors and Affiliations

  • Bernd Lindemann

There are no affiliations available

Personalised recommendations