Advertisement

Auswirkungen neuer Technologien auf Mitarbeiterqualifikation und Organisationsstruktur

  • Peter Rinza
Part of the Studium und Praxis book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Soziale, ökonomische und technische Entwicklungen gehen regelmäßig mit neuen Arbeitsformen, Denkmustern und Verhaltensweisen einher und beeinflussen das Wirtschaftsleben grundlegend. Solche Veränderungen erfordern auf allen Mitarbeiterebenen von Unternehmen eine ständige Bereitschaft zur Reaktion und ein hohes Maß an Lern- und Anpassungsfähigkeit, um im Wettbewerb erfolgreich bestehen zu können. In Zukunft werden die Unternehmen noch flexibler und dynamischer auf technische Entwicklungen, marktliche Veränderungen und neue Kundenwünsche reagieren müssen. So setzt sich weiterhin der Trend fort zu kürzeren Produktlebenszyklen, kleineren Losgrößen bei hoher Variantenvielfalt und wachsenden Kundenforderungen in Bezug auf Qualität und Termintreue. Erfolgreiche Unternehmen zeichnen sich dadurch aus, daß sie
  • einerseits die Weiterentwicklung und Integration der vorhandenen Informations- und Automatisierungssysteme forcieren hin zum sogenannten Computer Integrated Manufacturing (CIM), der rechnergestützten Fabrik [12-1] und

  • andererseits eine neuartige, verbesserte, alle Ebenen betreffende Unternehmenskultur entwickeln, die den einzelnen Mitarbeiter wieder als ‘Humankapital’ begreift, das es zu wecken und nutzbar zu machen gilt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VDI-Verlag GmbH · Düsseldorf 1991

Authors and Affiliations

  • Peter Rinza

There are no affiliations available

Personalised recommendations