Advertisement

Globalisierung als Unternehmensaufgabe

Strategien und Organisation, Kriterien für Standortentscheidungen
  • Klaus Macharzina
Conference paper
Part of the Ladenburger Diskurs book series

Zusammenfassung

Im Laufe der weltwirtschaftlichen Entwicklung sahen sich Unternehmen zwar schon immer mit großen und trendbruchartigen Veränderungen der technischen, marktlichen sowie gesellschaftlichen Rahmenbedingungen konfrontiert; derartige Veränderungen traten bislang jedoch kaum in einer so starken Konzentration auf, wie sie spätestens seit Ende der 80er Jahre für die Wirtschaft der klassischen Industrieländer zu diagnostizieren ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bartlett, Chr.A. (1986), Building and Managing the Transnational: The New Organizational Challenge, in: Competition in Global Industries, hrsg. v. M.E. Porter, Boston 1986, S. 367–401.Google Scholar
  2. Bartlett, Chr. A., Ghoshal, S. (1986), Tap Your Subsidiaries for Global Reach, in: Harvard Business Review, 64. Jg., 6, 1986, S. 87–94.Google Scholar
  3. Carl, V. (1989), Problemfelder des internationalen Managements, München 1989.Google Scholar
  4. Cichon, W. (1988), Globalisierung als strategisches Problem, München 1988.Google Scholar
  5. Davidson, W.H. (1982), Global Strategic Management, New York et al. 1982.Google Scholar
  6. Döpper, W., Eversheim, W. (1993), Internationale Produktion — Tendenzen, Ri-siken und Chancen der Globalisierung, in: Globalisierung der Wirtschaft.Google Scholar
  7. Einwirkungen auf die Betriebswirtschaftslehre, hrsg. von M. Haller et al.,Bern-Stuttgart-Wien 1993, S. 367–382.Google Scholar
  8. Doz, Y.L. (1979), Government Control and Multinational Strategic Management, New York 1979.Google Scholar
  9. Doz, Y. L. (1980), Strategic Management in Multinational Companies, in: Sloan Management Review, 21. Jg., 2, 1980, S. 27–46.Google Scholar
  10. Fayerweather, J. (1969), International Business Management. A Conceptual Framework, New York 1969.Google Scholar
  11. Fayerweather, J. (1981), A Conceptual Framework for the Multinational Corporation, in: Internationale Unternehmensführung. Managementprobleme international tätiger Unternehmen, hrsg. v. W. H. Wacker, H. Haussmann u. B. Kumar, Berlin 1981, S. 17–31.Google Scholar
  12. Kumar, B. N. (1993), Globale Wettbewerbsstrategien für den Europäischen Binnenmarkt, in: Globalisierung der Wirtschaft. Einwirkungen auf die Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. M. Haller et al., Bern-Stuttgart-Wien 1993, S. 4976.Google Scholar
  13. Levitt, Th. (1983), The Globalization of Markets, in: Harvard Business Review, 61. Jg., 3, 1983, S. 92–102.Google Scholar
  14. Macharzina, K. (1993), Steuerung von Auslandsgesellschaften bei Internationalisierungsstrategien, in: Globalisierung der Wirtschaft. Einwirkungen auf die Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. M. Haller et al., Bern-Stuttgart-Wien 1993, S. 77–109.Google Scholar
  15. Macharzina, K., Oesterle, M.-J. (1995), Organisation des internationalen Marketing-Managements, in: Internationales Marketing-Management — Eine globale Perspektive — Grundlagen, Strategien, Instrumente, Organisation und Kontrolle, hrsg. v. A. Hermanns u. U.K. Wißmeier, München 1995, S. 309338.Google Scholar
  16. Machauer, M. (1994), Deutscher Ostasienhandel (Teil 1), in: Dresdner Bank Außenwirtschaftsnachrichten, 48. Jg., 7, 1994, S. 21–23.Google Scholar
  17. Meffert, H. (1986), Multinationales oder globales Marketing? Voraussetzungen und Implikationen von Internationalisierungsstrategien, in: Zukunftsaspekte der anwendungsorientierten Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. E. Gaugler, H.G. Meissner u. N. Thom, Stuttgart 1986, S. 191–209.Google Scholar
  18. Ohmae, K. (1985), Macht der Triade. Die neue Form des weltweiten Wettbewerbs, Wiesbaden 1985.CrossRefGoogle Scholar
  19. Oesterle, M.-J. (1993), Joint Ventures in Rußland. Bedingungen, Probleme, Erfolgsfaktoren, Wiesbaden 1993.CrossRefGoogle Scholar
  20. Perlitz, M. (1995), Internationales Management, 2. Aufl., Stuttgart-Jena 1995.Google Scholar
  21. Porter, M.E. (1986), Competition in Global Industries: A Conceptual Frame-work, in: Competition in Global Industries, hrsg. v. M.E. Porter, Boston 1986, S. 15–60.Google Scholar
  22. Roxin, J. (1992), Internationale Wettbewerbsanalyse und Wettbewerbsstrategie, Wiesbaden 1992.Google Scholar
  23. Welge, M.K. (1982), Das Konzept der globalen Rationalisierung, in: Internationalisierung der Unternehmung als Problem der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. W. Lück u. V. Trommsdorf, Berlin 1982, S. 171–189.Google Scholar
  24. Welge, M.K. (1989), Mutter-Tochter-Beziehungen, in: Handwörterbuch Export und Internationale Unternehmung, hrsg. v. K. Macharzina u. M. K. Welge, Stuttgart 1989, Sp. 1537–1552.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Klaus Macharzina

There are no affiliations available

Personalised recommendations