Belegärztliche Tätigkeit in der Schweiz

  • H. R. Bosch-Gwalter
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1991)

Zusammenfassung

Die Schweiz weist bei 6,7 Millionen Einwohnern 700 praktizierende Chirurgen auf. Die Hälfte ist in Privatkliniken tätig. Die Situation in Privatpraxen und Privatspitälern wird dargestellt, samt Struktur- und Finanzierungssystemen. Der Autor schildert seine beruflichen Betätigungsmöglichkeiten auch anhand von zwei häufig ausgeführten Eingriffen. Das im Belegarztsystem sich bildende Patient-Arzt- Vertrauensverhältnis ist eine wesenthche Grundlage für eine Erfüllung unseres ärztlichen Beruf sauf träges.

Schlüsselwörter

Belegärztliche Tätigkeit in der Schweiz Situation berufliche Möglichkeiten 

Summary

Switzerland has 6.7 million inhabitants and 700 practising surgeons, half of whom work in private hospitals. A description is given of the situation in private practices and hospitals including structural and financing problems. The author outhnes his range of professional activities and give two examples of frequently performed operations. The relationship of personal trust between patient and doctor is an integral part of this system and is fundamental to the fulfilment of our Hippocratic oath. Belegarzt is defined as specialist/practitioner with hospital affihation.

Key words

„Belegarzt” System Current situation Professional activities Patient doctor relationship 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • H. R. Bosch-Gwalter
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations