Advertisement

Prognostischer Wert multimodaler evozierter Potentiale bei neurologischen Intensivpatienten

  • W. F. Haupt
  • A. Schumacher

Zusammenfassung

Die Ableitung Medianus-evozierter somatosensibler kortikaler Potential (SEP) hat sich neben den akustisch evozierten Hirnstammpotentialen (AEP) und anderen elektrisch auslösbaren Hirnstammreflexen als wertvoller diagnostischer und prognostischer Test bei intensivbehandlungsbedürftigen Patienten erwiesen. Gegenüber dem EEG haben sich die evozierten Potentiale im allgemeinen als weniger empfindlich gegen elektrische Störungseinflüsse auf Intensivstationen erwiesen, der technische und apparative Aufwand ist zumindest nicht größer als für das EEG. Die geringere Beeinflussung durch Medikamenteneffekte hat sich für die evozierten Potentiale als vorteilhaft erwiesen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Frowein RA, Gänshirt H, Richard K-E, Hamel E, Haupt WF (1987) Kriterien des Hirntodes: Dritte Generation. Anästh Intensivther Notfallmed 22: 17–20Google Scholar
  2. 2.
    Ganes T, Lundar T (1987) EEG and multimodal evoked responses in comatose and cerebral unresponsive patients with severe brain damage. Electroenceph Clin Neurophysiol 66: 37 (Abstr)Google Scholar
  3. 3.
    Haupt WF (1987) Multimodale evozierte Potentiale und Hirntod. Voraussetzungen, Aussagen und Probleme. Nervenarzt 58: 653–657PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Jörg J (1986) Prognosestellung im Koma und das Syndrom des Hirntodes. Intensivmedizin 23: 388–395Google Scholar
  5. 5.
    Riffel B, Stöhr M, Graser W, Ullrich A, Trost E (1986) SEP beim Schädel-Hirntrauma: Initialbefund und Verlauf. Z EEG EMG 17: 164 (Abstr)Google Scholar
  6. 6.
    Rumpl E (1985) Anwendung der SEP in der Intensivmedizin. Akt Neurol 12: 53–57CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • W. F. Haupt
  • A. Schumacher

There are no affiliations available

Personalised recommendations