Kopfschmerzen pp 213-215 | Cite as

Möglichkeiten der Homöopathie bei Kopfschmerzen

  • F. Rippel
Conference paper

Zusammenfassung

Homöopathie arbeitet mit der Ähnlichkeitsregel, und zwar handelt es sich um die Ähnlichkeit zwischen Krankheitsbild, das sich in verschiedenen Symptomen äußert, und Arzneimittelbild mit seinen individuellen Besonderheiten. Wenn diese beiden Bilder soweit als möglich deckungsgleich sind, kann die Homöopathie sinnvoll angewendet werden. Es gibt keine Disziplin, in der die Differentialdiagnose des Kopfschmerzes nach Lokalisation, Zeitablauf, Art und Charakteristik des Schmerzes so vielfältig ist wie in der Homöopathie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • F. Rippel

There are no affiliations available

Personalised recommendations