Advertisement

Schwierigkeiten bei der Durchführung epidemiologischer Studien zur Erforschung der Ätiologie von Berufskrankheiten durch das heutige Datenschutzgesetz

  • L. Horbach
  • H. Loskant
Conference paper
Part of the Medizinische Informatik und Statistik book series (MEDINFO, volume 38)

Zusammenfassung

Grundsätzliche Voraussetzung einer epidemiologischen Studie ist die Erfassung und personenbezogene Zusammenführung von Daten (record linkage), die z.Tl. an verschiedenen Stellen z.B. in Aktenunterlagen vorhanden sind, z.Tl. ad hoc durch Befragungen bzw. Untersuchungen ermittelt werden. In der „Berufskrebsstudie“ (Boldt Verlag, 1981), die retrospektiv angesetzt war, wurden Aktenunterlagen innerhalb der beteiligten Werke, aber auch außerbetriebliche Quellen benutzt; spezielle Befragungen oder Untersuchungen gab es nicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • L. Horbach
    • 1
  • H. Loskant
    • 2
  1. 1.Institut für Medizinische Statistik und DokumentationDeutschland
  2. 2.chemischen IndustrieDeutschland

Personalised recommendations