Neuere Entwicklungen und Technologische Möglichkeiten der Mikroelektronik

  • D. Seitzer
Conference paper
Part of the Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie book series (MEDINFO, volume 28)

Zusammenfassung

Die Mikroelektronik hat in den letzten zwei Jahrzehnten in bei spielloser Weise Eingang in völlig verschiedene Gebiete gefunden. Ausgehend von der Datentechnik erfaßt sie heute Bereiche wie die Mechanik, die Bürotechnik, die Medizin, ja selbst die häusliche Umgebung wird durch elektronische Spiele, Quartz uhr, Taschenrechner und Heimcomputer einbezogen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. [1]
    Rüchardt, H.: Integrierte Halbleiterschaltungen auf dem Weg zur Großintegration. Elektrotechnik u. Maschinenbau, Jahrg. 95 (1977), Heft 6/7, S. 292–301Google Scholar
  2. [2]
    Seitzer, D.: Arbeitsspeicher für Digitalrechner. Springer-Verlag, (1975)CrossRefGoogle Scholar
  3. [3]
    White, L.S., et al.: A 5V-Only 64k dynamic RAM. Digest IEEE ISSCC (1980), San Franzisco, S. 230–231Google Scholar
  4. [4]
    Mitterer, R.: Großintegrierte Halbleiterspeicher. NTG Fachberichte, Bd. 58, VDE Verlag (1977), S. 99–105Google Scholar
  5. [5]
    Folberth, O.G. u. Bleher, J.H.: Grenzen der digitalen Halbleitertechnik. Nachrichtentechn. Zeitschrift, Bd. 30 (1977), Heft 4, S. 307–314Google Scholar
  6. [6]
    Keyes, R.W.: Physical limits in digital electronics. Proc. IEEE 63 (1975), Heft 5, S. 740–767CrossRefGoogle Scholar
  7. [7]
    Hofmeister, E.: Mit der Mikroelektronik in das letzte Viertel dieses Jahr hunderts. Sonderdruck aus der Siemens-Zeitschrift (1978)Google Scholar
  8. [8]
    de Troye, N.C.: Integration durch Integration. Elektronik u. Maschinenbau, Jahrg. 95 (1977), Heft 6/7, S. 287–292Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • D. Seitzer
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Technische ElektronikUniversität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland

Personalised recommendations