Theoretische Probleme der Verhaltensdiagnostik

  • Marvin R. Goldfried
  • Gerald C. Davison
  • Johannes C. Brengelmann

Zusammenfassung

Dem Thema der Verhaltensdiagnostik wird erst seit kurzem stärkere Aufmerksamkeit in der Literatur zuteil. Die meisten Kliniker aller theoretischen Richtungen messen therapeutischen Aktivitäten für ihr berufliches Ansehen mehr Bedeutung bei als der Diagnostik und dem Testen. So läßt sich die anfängliche Vernachlässigung der Diagnostik durch die Verhaltenstherapeuten wohl zum Teil auf die Tatsache zurückführen, daß sie nicht sehr persönlich „verstärkend“ ist. Dennoch kann vermutlich keine der gegenwärtig zur Verfügung stehenden verhaltenstherapeutischen Techniken — wie gut sie auch immer sein mag — ohne angemessene Verhaltensdiagnostik effektiv sein. In diesem Kapitel beschäftigen wir uns mit einer Reihe von theoretischen Problemen bei der Verhaltensdiagnostik einschließlich der Unterschiede zwischen verhaltenstheoretischen und traditionellen Ansätzen der Diagnostik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Marvin R. Goldfried
    • 1
  • Gerald C. Davison
    • 1
  • Johannes C. Brengelmann
    • 2
  1. 1.State University of New YorkStony BrookUSA
  2. 2.Max-Planck-Institut für PsychiatrieMünchen 40Deutschland

Personalised recommendations