Advertisement

Instrumente zur Kontrolle von Bauproduktionsprozessen

  • Roland Gareis
  • Daniel W. Halpin

Zusammenfassung

Ein Ziel bei jeder Planung von Bauproduktionsprozessen ist das Erreichen einer hohen Produktivität des Produktionssystems. Die Produktivität eines Systems ist direkt von den Warte- bzw. Stillstandszeiten der be- oder verarbeiteten Flußeinheit abhängig.1 Eine zu bearbeitende Flußeinheit wird in einen Wartezustand versetzt, wenn die zu ihrer Bearbeitung notwendigen Flußeinheiten nicht verfügbar sind. In Zwei-Kreis- Systemen wie z.B. im Bauprozeß „Erdtransport“ (siehe Bild 6.15) kann das Ziel, eine hohe Produktivität zu erreichen, relativ einfach realisiert werden. Wie in Abschnitt 5.1 beschrieben, können Wartezeiten und Produktivitätsverluste durch ein Ausgleichen des Produktionssystems minimiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Roland Gareis
    • 1
  • Daniel W. Halpin
    • 2
  1. 1.Institut für Baubetrieb und BauwirtschaftTechnische Universität WienWienÖsterreich
  2. 2.Construction ProgramGeorgia Institute of TechnologieAtlantaUSA

Personalised recommendations