Das „Sandhaufentheorem“. Ein Beitrag zur Regelungstechnik in der Gesetzgebungslehre

  • Rolf Bender
Conference paper

Zusammenfassung

Stellen Sie sich vor, eine Polizeiverordnung verböte das Wegräumen von „Sandhaufen”.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Das Bild des „Sandhaufens” und das theoretische Eingangsbeispiel verdanke ich Herrn Richter am Oberlandesgericht Dirk Itel Rogge.Google Scholar
  2. 2.
    Den Begriff „Theorem” habe ich in die Gesetzgebungslehre unter dem Aspekt handhabbarer Regelungsanweisungen eingeführt (siehe Rolf Bender, Die Zielverwirklichungstechnik in der Gesetzgebungslehre, in Rödig (Hrsg.), Studien zu einer Theorie der Gesetzgebung, Berlin-Heidelberg-New York 1976). Die Frage, welche Axiome zugrundeliegen, blieb dort offen. Speziell für das Sandhaufentheorem könnte das Äquivalenzprinzip als Axiom gelten. Diese nicht weiter begründbare Maxime beherrscht unsere gesamte Rechtsordnung. Wir kennen sie auch im öffentlichen Recht unter dem Namen „Verhältnismäßigkeitsgrundsatz” und im Strafrecht als „Schuldprinzip” (§ 46 StGB „Die Schuld des Täters ist Grundlage für die Zumessung der Strafe”).Google Scholar
  3. 3.
    Hauß in „Verhandlungen des 43. Deutschen Juristentages 1960, 2. Abt. C, Tübingen 1960, S. 41.Google Scholar
  4. 4.
    Lorenz-Meyer, Haftungsstruktur und Minderung der Sehadensersatzpflicht durch richterliches Ermessen, Tübingen 1971, S. 85 ff.Google Scholar
  5. 5.
    Simitis, Informationskrise des Rechts und Datenverarbeitung, Karlsruhe 1970, S. 21.Google Scholar
  6. 6.
    Die Billigkeit und ihr Preis, in: Summum ius, summa iniuria, Tübingen 1963, S. 205 ff.Google Scholar
  7. 7.
    Grunsky, JZ 1975, 109.Google Scholar
  8. 8.
    Siehe Bender, a.a.O. (Anm. 2) unter dem Stichwort „onkretisierungs- (Unterbau-)Theorem ” S. 477.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • Rolf Bender

There are no affiliations available

Personalised recommendations