Indikationen und Durchführung einer Antibiotikatherapie in der pädiatrischen Intensivmedizin

  • P. Emmrich
Conference paper
Part of the Klinische Anästhesiologie und Intensivtherapie book series (KAI, volume 8)

Zusammenfassung

Die Zunahme septischer Erkrankungen, vor allem Früh- und Neugeborener oder bei Neugeborenen und jungen Säuglingen nach eingreifenden Operationen, der stetige Wechsel des Erregerspektrums, zunehmende Resistenzentwicklung bestimmter Keime, die Entwicklung differenzierter und verfeinerter Behandlungstechniken in der pädiatrischen Intensivmedizin in den letzten zehn Jahren, der Einsatz neuerer, angeblich immer besserer und wirkungsvollerer Antibiotika und nicht zuletzt eine gewisse Sorglosigkeit gegenüber den strengen Gesetzen der Krankenhaushygiene haben dazu geführt, daß bei vielen aus möglicher Unkenntnis heraus eine therapeutische Resignation oder eine Fehleinschätzung der anzuwendenden Antibiotika anzutreffen ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • P. Emmrich

There are no affiliations available

Personalised recommendations