Advertisement

Bedarf und Verwertung von Kohlenhydraten und Alkohol

  • H. Bickel
  • M. Halmágyi
Part of the Klinische Anästhesiologie und Intensivtherapie book series (KAI, volume 7)

Zusammenfassung

Für eine ökonomische Proteinsynthese ist die Zufuhr von Kohlenhydraten als Energiedonatoren unerläßlich. Im Rahmen der parenteralen Ernährung haben sich Glukose, Fruktose, Sorbit, Xylit und Äthanol als geeignete energieliefernde Substrate erwiesen. Für Bedarf, Umsatz, Bilanz und energetische Nutzung dieser Substrate unter parenteraler Verabfolgung gibt es keine allgemein gültigen Zahlen. Die Geschwindigkeit der Zufuhr, die Kombination mit anderen Substraten und insbesondere die jeweilige Stoffwechselsituation, in der die Anwendung erfolgt, haben einen wesentlichen Einfluß auf diese Daten. Welche erhebliche Bedeutung z. B. die StoffWechselsituation auf den Substratumsatz hat, zeigt folgender Vergleich über die Verstoffwechselung von Glukose und Xylit bei gesunden Versuchspersonen und bei Patienten in der postoperativen Phase (Abb. 1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    BÄSSLER, K. H. und REIMOLD, W. V.: Lactatbildung aus Zuckern und Zuckeralkoholen in Erythrozyten. Klin. Wschr. 43, 169 (1965).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    BÄSSLER, K. H.: Die Rolle der Kohlenhydrate in der parenteralen Ernährung. Z. Ernährungsw., Suppl. 10, 57 (1971).Google Scholar
  3. 3.
    BÄSSLER, K. H. and BICKEL, H.: The use of carbohydrates alone and in combination in parenteral nutrition. In: Parenteral Nutrition (ed. A. W. WILKINSON), pp. 99. Edinburgh-London: Churchill-Livingstone 1972Google Scholar
  4. 4.
    BERG, G., BICKEL, H. und MATZKIES, F.: Bilanz–und Stoffwechselverhalten von Fructose, Xylit und Glucose sowie deren Mischungen bei Gesunden während sechsstündiger parenteraler Ernährung. Dtsch. med. Wschr. 98, 602 (1973).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    BERG, G., MATZKIES, F. und BICKEL, H.: Dosierungsgrenzen bei der Infusion von Glucose, Sorbit, Fructose, Xylit und deren Mischungen. Dtsch. med. Wschr. 99, 633 (1974).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    BERGSTRÖM, J., HULTMAN, E., ROCH-NORLUND, A. E.: Lactic acid accumulation in connection with fructose infusion. Acta med. scand. 184, 359 (1968).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    BERGER, W., GÖSCHKE, H., MOPPERT, J. and KÜNZLI, H.: Insulin concentrations in portal venous and peripheral venous blood in man following administration of glucose, galactose, xylitol and tolbutamide. VII. Congress of the Int. Diabetes Federation 1970, Buenos Aires. Reports on oral diabetes therapy expecially with HB 419. Excerpta Medica.Google Scholar
  8. 8.
    BICKEL, H., BÜNTE, H., COATS, D. A., MISCH, P., v.RAUFFER, L.,SCRANOWITZ, P. und WOPFNER, F.: Die Verwertung parenteral verabreichter Kohlenhydrate in der postoperativen Phase. Dtsch. med. Wschr. 98 , 809 (1973).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    BICKEL, H.: In: “Grundlagen und Praxis der parenteralen Ernährung”,pp. 152. Stuttgart: Thieme Verlag 1972Google Scholar
  10. 10.
    BICKEL, H., MATZKIES, F., FEKL, W. und BERG, G.: Verwertung und Stoffwechselverhalten von Sorbit während parenteraler Langzeitinfusion. Dtsch. med. Wschr. 98, 2079 (1973).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  11. BICKEL, H., SCHWEMMLE, K., SCRANOWITZ, P. und WOPFNER, F.: Vergleichende Untersuchung über Bilanz und Stoffwechselverhalten von Glucose, Fructose und Xylit sowie deren Mischung während sechsstündiger parenteraler Zufuhr in der postoperativen Phase. Dtsch. med. Wschr. (im Druck).Google Scholar
  12. 12.
    DIETZE, G., WICKLMAYR, M., HEPP, K. D., GRUNST, J., STIEGLER, G. und MEHNERT, H.: Der Stoffwechsel des Splanchnikusgebiets unter dem Einfluß von Fructose. Infusionstherapie 1, 552 (1974).PubMedGoogle Scholar
  13. 13.
    FÖRSTER, H.: Grundlagen für die Verwertung der drei Zuckeraustausche Stoffe Fructose, Sorbit und Xylit. Med. u. Ernähr. 13, 7 (1972) .Google Scholar
  14. 14.
    FÖRSTER, H., HELLER, L. und HELLMUND, U.: Stoffwechseluntersuchun gen bei kontinuierlicher Dauerinfusion von Glucose, Fructose und Xylit über 48 Stunden. Dtsch. med. Wschr. 99, 1723 (1974).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    HALMAGYI, M.: Untersuchungen zum Xylitumsatz. Z. Ernährungsw.,Suppl. 11, 17 (1971) .Google Scholar
  16. 16.
    HALMAGYI, M.: Bilanzierte Substitutionstherapie durch Infusion (Elektrolyte, Aminosäuren und Energieträger) bei schwerkranken, traumatisierten Patienten. Infusionstherapie 1, 473 (1974).PubMedGoogle Scholar
  17. 17.
    KELLER, U. und FROESCH, E. R.: Vergleichende Untersuchungen über den Stoffwechsel von Xylit, Sorbit und Fructose beim Menschen. Schweiz, med. Wschr. 102, 1017 (1972).Google Scholar
  18. 18.
    RANDLE, P. J., GARLAND, P. B., HALES, C. N., NEWSHOLMER, E. A.: The glucose fatty acid cycle, its role in insulin sensitivity and the metabolic disturbances of diabetes mellitus. Lancet I, 785 (1963).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  19. 19.
    SCHAUB, P., BETZLER, H., BOERNER, D. und STORK, H.: Stoffwechselverhalten eines Gemisches aus Äthanol, Lävulose und Xylit während mehrstündiger parenteraler Zufuhr bei Gesunden. Therapiewoche 24, 3594 (1974).Google Scholar
  20. 20.
    NILSSON, L. H. and HULTMAN, E.: Liver and muscle glycogen in man after glucose and fructose infusion. Scand. J. clin. Lab. Invest. 33, 5 (1974).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  21. 21.
    ZÖLLNER, N. und HEUCKENKAMP, P.-U.: Vergleichende Untersuchungen über Plasmaspiegel, Ausscheidung und Verwertung von Glucose während mehrstündiger intravenöser Zufuhr bei Stoffwechselgesunden und Patienten mit asymptomatischem Diabetes. Z. ges. exp. Med. 153, 112 (1970).CrossRefGoogle Scholar
  22. 22.
    ZÖLLNER, N., HEUCKENKAMP, P.-U. und NECHWATAL, W.: Über die Verwertung und renale Ausscheidung von Fructose während ihrer langdauernden intravenösen Zufuhr. Klin. Wschr. 46, 1300 (1968).PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • H. Bickel
  • M. Halmágyi

There are no affiliations available

Personalised recommendations