Advertisement

EEG-Untersuchungen

  • H. Lange-Cosack
  • G. Tepfer
Part of the Schriftenreihe Neurologie — Neurology Series book series (NEUROSER, volume 12)

Zusammenfassung

Die Registrierung der hirnelektrischen Aktivität nach Hirntraumen bietet sich als beliebig wiederholbare objektive Untersuchungsmethode zur Ergänzung der klinischen Längsschnittuntersuchungen an. Da sich das Kinder-EEG in mancher Hinsicht von dem der Erwachsenen unterscheidet, soll vor der Besprechung der eigenen Ergebnisse — in Anlehnung an Garsche [290] und Dumermuth [284] — auf die Besonderheiten des EEG bei Kindern und Jugendlichen eingegangen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • H. Lange-Cosack
    • 1
  • G. Tepfer
    • 2
  1. 1.Neurologisch-Psychiatrischen AbteilungStädtischen Krankenhauses NeuköllnBerlinDeutschland
  2. 2.Städtischen Krankenhaus NeuköllnBerlinDeutschland

Personalised recommendations