Darstellung zweivariabler Beobachtungen

  • H. Bloedhorn
Part of the Lecture Notes in Operations Research and Mathematical Systems book series (LNE, volume 38)

Zusammenfassung

An einem Objekt mögen jeweils zwei Merkmale x, y gemessen werden: z.B. bei Patienten Körpergröße und Körpergewicht oder systolischer Blutdruck und Lebensalter oder systolischer Blutdruck und Cholesteringehalt des Blutserums usf. Oft ist es nützlich, die Beobachtungspaare (x1, y1,),...,(xn, yn) in einem kartesischen Koordinatensystem als Punktwolke darzustellen. Ferner kann man die Beobachtungswerte in Klassen einteilen derart, daß jeder Beobachtungswert in genau eine Klasse fällt. Werden die x-Werte in I Randklassen (i=1,...,l) und die y-Werte in J Randklassen (j=1,...5J) eingeteilt, so ergeben sich I·J Klassen. In unserem Beispiel ist 1=12, J=16. Jede Randklasse umfaßt alle Beobachtungen des betreffenden Merkmals einschließlich der unte¬ren und ausschließlich der oberen Randklassengrenze.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • H. Bloedhorn

There are no affiliations available

Personalised recommendations