Advertisement

Beschreibung von Semi-Markoff-Prozessen

  • H. Störmer
Part of the Lecture Notes in Operations Research and Mathematical Systems book series (LNE, volume 34)

Zusammenfassung

Einen stochastisehen Prozeß beschreiben wir durch eine Familie Z(t) von zufälligen Größen: Jedem Element t aus einer Indexmenge T wird eine zufällige Größe zugeordnet. Wir verwenden als Indexmenge hauptsächlich den Bereich der nicht negativen reellen Zahlen und deuten t ≧ 0 als die Zeit. Die zufällige Größe Z(t) beschreibt den Zustand eines Systems zur Zeit t. Sie kann Werte aus einem Zustandsraum M annehmen. Im folgenden nehmen wir immer M als endlich an und schreiben M = {1,...,m} (m Anzahl der verschiedenen Zustände).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • H. Störmer
    • 1
    • 2
  1. 1.Siemens AGDeutschland
  2. 2.Technischen Hochschule MünchenDeutschland

Personalised recommendations