Automatenmodelle Sequentieller Spiele

  • G. Feichtinger
Part of the Lecture Notes in Operations Research and Mathematical Systems book series (LNE, volume 24)

Zusammenfassung

Es scheint nahe liegend, Spielsituationen mittels stochastischer Automaten zu beschreiben. Dazu bietet sich das in 2.11 eingeführte Koppelprodukt an.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • G. Feichtinger
    • 1
  1. 1.Institut für Gesellschafts- und WirtschaftswissenschaftenUniversität BonnDeutschland

Personalised recommendations