Advertisement

Statistik der Wundheilungsstörungen

  • F. W. Gierhake

Zusammenfassung

Erfahrene Sachkenner auf dem Gebiet der Wundheilung [62] sind der Ansicht, daß mit einer Quote von 10–15% Wundheilungsstörungen zu rechnen ist, wenn nicht nur Eiterungen, sondern auch Serome, Hämatome, Dehiscenzen und Rupturen erfaßt werden1. Im Gegensatz hierzu steht die Tatsache, daß in der Regel wesentlich niedrigere Quoten für Komplikationen der Wundheilung genannt werden, wobei gelegentlich sogar Zahlen unter 2% [76, 85] auftauchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • F. W. Gierhake
    • 1
  1. 1.Chirurgischen Klinik der Universität GießenDeutschland

Personalised recommendations