Advertisement

Zusammenfassung

  • Friedrich Unterharnscheidt
  • Dieter Jachnik
  • Hans Gött
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Neurologie und Psychiatrie book series (MONOGRAPHIEN, volume 128)

Zusammenfassung

Die erste Beschreibung einer totalen Agenesie des Corpus callosum gab im Jahre 1812 Johann Christian Reil (1759–1813); die erste partielle Agenesie wurde 1848 durch Chatto auf Grund autoptischer Befunde mitgeteilt. 1934 [Stellten Davidoff u. Dyke sowie Penfield u. Hyndman die Diagnose intra vitam mit Hilfe der Pneumencephalographie. Bereits 1929 hatte L. Guttmann den pneumencephalo-graphischen mit dem autoptischen Befund eines Patienten mit Balkenmangel verglichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin • Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Friedrich Unterharnscheidt
    • 1
  • Dieter Jachnik
    • 2
  • Hans Gött
    • 3
  1. 1.Division of Neuropathology, Experimental Neurosurgery and Experimental NeurologyUniversity of Texas Medical BranchGalvestonUSA
  2. 2.Jugendpsychiatrie BonnLandesobermedizinalrat an der Rheinischen LandesklinikDeutschland
  3. 3.ChefarztViktoriastifts in Bad KreuznachDeutschland

Personalised recommendations