Untersuchungsmethoden des Nervensystems bei Früh- und Neugeborenen

  • G. Joppich
  • F. J. Schulte

Zusammenfassung

Wie wir in der Einleitung dargestellt haben, ist das Nervensystem des Neugeborenen und seine Entwicklung besonders eng mit Erkrankungen anderer Organsysteme verbunden. Intrauterine Mangelernährung infolge Placentainsuffizienz, gesteigerte Hämolyse infolge Blutgruppenunverträglichkeit, postnatale Hypoxie und Acidose infolge Lungenentfaltungsstörungen, fast alle Krankheiten des Feten und des Neugeborenen können das Nervensystem schädigen und auf diese Weise über die Dauer der akuten Erkrankung hinaus die Entwicklung des Kindes entscheidend beeinflussen. Deshalb ist die Beurteilung des Nervensystems nur ein Teil der allgemeinen Untersuchung. Wenn wir hier nicht die Untersuchungsmethoden von Herz, Lunge, Blut und Elektrolytstoffwechsel eingehend besprechen, so hat das nur methodische Gründe. Wir wollen uns auf die Besprechung solcher Verfahren beschränken, die die Beurteilung neurophysiologischer und neurochemischer Funktionen ermöglichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin · Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • G. Joppich
    • 1
  • F. J. Schulte
    • 1
  1. 1.Universitäts-Kinderklinik und Poliklinik GöttingenDeutschland

Personalised recommendations