Entzündliche Erkrankungen und reaktive Hyperplasie des Lymphknotens

  • B. Leiber
Part of the Handbuch der Kinderheilkunde book series (HDB KINDERHEIL, volume 6)

Zusammenfassung

Entzündung und reaktive Hyperplasie sind im Bereich des lymphatischen Gewebssystems, speziell im Lymphknoten begrifflich wie praktisch infolge der eigenartigen Pathobiologie dieses Organsystems außerordentlich eng miteinander verbundene, teilweise fließend ineinander übergehende und fast immer gleichzeitig nebeneinander ablaufende Vorgänge. Ihre gemeinsame Besprechung ist nicht nur deshalb sinnvoll, sondern auch notwendig, weil eine sichere Unterscheidung beider Vorgänge nur histo- und cytomorphologisch, niemals jedoch rein klinisch möglich ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Begemann, H.: Klinische und experimentelle Beobachtungen an immunisierten Lymphknoten. Freiburg 1953.Google Scholar
  2. Begemann, H.: Die infektöse Lymphozytose und verwandte Zustände. In: Handbuch der gesamten Hämatologie, Bd IV/2, S. 610–619. München u. Berlin: Urban & Schwarzenberg 1963.Google Scholar
  3. Begemann, H., u. H. G. Harwerth: Praktische Hämatologie. Stuttgart: GeorgThieme 1961.Google Scholar
  4. Betke, K.: Die Cytologie des unspezifischen Lymphoms im Kindesalter. Mschr. Kinderheilk. 100, 292–299 (1952).Google Scholar
  5. Betke, K.: Zur Klinik und Cytodiagnostik chronischer Lymphknotenerkrankungen: Die Viruskratzlymphadenitis (benigne Inokulationslymphoretikulose).Klin. Wschr. 30, 583–588 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  6. Bratosteiner, H., J.Paertan, andN.Thumb: Studies on lymphocytic function. Blood 13, 417–426 (1958).Google Scholar
  7. Fleischhacker, H., u. R.Klima: Zellbilder von Lymphknotenpunktaten und ihre diagnostische Verwertbarkeit. Wien. klin. Wschr. 1939, 645.Google Scholar
  8. Forkner, C. E.: Material from lymph nodes of man. Arch intern. Med. 40, 532–537, 647–660 (1927).Google Scholar
  9. Gasser, C.: Der Lymphocyt beim Kinde. Schweiz, med. Wschr. 91, 1169 (1961).Google Scholar
  10. Guthie, O.: Gland puncture as a diagnostic measure. Bull. Johns Hopk. Hosp. 32, 266–269 (1921).Google Scholar
  11. Heilmeyer, L., u. H. Begemann: Atlas der klinischen Hämatologie und Cytologie. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1955.Google Scholar
  12. Jansen, L. H.: Retikulosen (Granulomatosen) noch ungeklärter Natur. Dermatologica (Basel) 109, 46–64 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  13. Kleinschmidt, H.: Studie über die Bedeutung des Lymphsystems und Untersuchungen über die Ent-wicklung der tastbaren und sichtbaren Lymphorgane im Kindesalter. In: Lymphsystem und Lymphatismus, S. 491 ff. München: Johann Am-brosius Barth 1963.Google Scholar
  14. Klima, R.: Lymphatische Reaktionen. In: Handbuch der gesamten Hämatologie, Bd. IV/2, S. 620 bis 635. München u. Berlin: Urban & Schwarzenberg 1963.Google Scholar
  15. Klima, R.: Zur Morphologie und klinischen Pathologie der Lymphatischen Reaktion. Schweiz, med. Wschr. 91, 1165 (1961).Google Scholar
  16. Leiber, B. (1): Der menschliche Lymphknoten. München u. Berlin: Urban & Schwarzenberg 1961.Google Scholar
  17. Leiber, B. (2): Die zytologische Differentialdiagnose der reaktiven Hyperplasie des Lymphknotens. Folia haemat. (Frankfurt), N. F. 8, 1–4 (1963).Google Scholar
  18. Leiber, B. (3): Lymphknotenschwellungen. Synoptische und differentialdiganostische Übersicht. Fortschr. Med. 84, 234–237, 286–288 (1966).Google Scholar
  19. Lennert, K. (1): Lymphknoten. Cytologie und Lymphadenitis. Handbuch der speziellen patho-logischen Anatomie und Histologie. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1961.Google Scholar
  20. Lennert, K. (2): Pathologie der Halslymphknoten. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1964.Google Scholar
  21. Pavlovsky, A.: La punction ganglionar. Buenos Aires 1934.Google Scholar
  22. Stahel, R.: Diagnostische Drüsenpunktion. Leipzig: Georg Thieme 1939.Google Scholar
  23. Theissing, G.: Leitsymptom: Halslymphknotenschwellungen. Dtsch. Ärztebl. 1964, 1954.Google Scholar
  24. Teschendorf, W.: Morphologisch-klinische Betrachtungen bei Erkrankungen des lymphatischen Gewebes. Leipzig: Georg Thieme 1942.Google Scholar
  25. Trautmann, F.: Benigne chronische Lymphomatose. Ärztl. Wschr. 9, 1093–1097, 1113–1117 (1954).Google Scholar
  26. Uehlinger Uehlinger, E.: Die allgemeine pathologische Anatomie der Hypo- und Hyperplasie der blutbildenden Gewebe. In: Handbuch der gesamten Hämatologie, Bd. IV/2, S. 1–55. München u. Berlin: Urban & Schwarzenberg 1963.Google Scholar
  27. Weitere Literaturangaben zum Thema s. dieses Handbch. Bd. II/1, S. 80–81.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • B. Leiber
    • 1
  1. 1.Frankfurt a. M.Deutschland

Personalised recommendations