Die Aktivierungsmethode als Mittel zur Bestimmung des Neutronenflusses

  • P. Stoll
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 11)

Zusammenfassung

Zur Bestimmung des thermischen Neutronenflusses und des Verhältnisses thermischer Neutronenfluß/Resonanzfluß * werden an der gewünschten Stelle blanke und in Cd eingehüllte Au-Folien dem Neutronenstrom ausgesetzt und über eine gewisse Zeit aktiviert. Die durch Neutroneneinfang entstandene β-Aktivität in der dünnen Goldfolie (Au198; 2,7 d, \({E_{{\beta ^ -}}}\): 0,97) kann mit einem G. M.-Fenster-Zählrohr in definierter Geometrie gemessen werden. Die Aktivität stellt ein Maß für den Neutronenfluß dar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1966

Authors and Affiliations

  • P. Stoll

There are no affiliations available

Personalised recommendations