Die Behandlung von Unterarmbrüchen (Eine Auswertung der Spätergebnisse von 100 nachuntersuchten Fällen)

  • Jaime Profitós
  • Meinhard Gergen
Part of the Ergebnisse der Chirurgie und Orthopädie book series (ERGEB.CHIRURGIE, volume 47)

Zusammenfassung

In der letzten Zeit hat eine neue Operationstechnik (Druckosteosynthese nach MüLLER) das Problem der Behandlung von Unterarmbrüchen erneut zur Diskussion gestellt. Immer mehr scheint auch im deutschsprachigen Sprachraum die blutige Reposition von Unterarmbrüchen und deren Stabilisierung nach der einen oder anderen Form der Osteosynthese (MüLLER, ALLGöWER, KüNTSCHER) an Boden zu gewinnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Anderson, R.: tJ. Bone Jt Surg. A 16, 379 (1934).Google Scholar
  2. Arbeitlang, E.: Arch, orthop. Unfallchir. 55, 1 (1963).CrossRefGoogle Scholar
  3. Blount, W.: J. Amer. med. Ass. 120, 111 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  4. Böhler, J.: Chir. Praxis 1, 61 (1960).Google Scholar
  5. Böhler, L.: Chirurg 17, 784 (1930).Google Scholar
  6. Böhler, L.: Medullary Nailing of Küntscher; first English Edition translated from the 11th German Edition by Hans Tretter, M. D. Baltimore: Williams & Wilkins Co. 1948.Google Scholar
  7. Böhler, L.: Die Technik der Knochenbruchbehandlung, 13. u. 14. Aufl. Wien: Maudrich 1953 bis 1957.Google Scholar
  8. Bsteh, O.: Wien. klin. Wschr. 17, 1 (1959).Google Scholar
  9. Crasselt, C.: Z. Orthop. 96, 478 (1962).PubMedGoogle Scholar
  10. Dennhardt, H.: Arch, orthop. Unfallchir. 39, 499 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  11. Ehalt, W.: Beitrag zum Doppeldrahtgipsverband bei Vorderarmbrüchen. Chirurg 8, 161 (1936)Google Scholar
  12. Ehalt, W.: Behandlung der offenen Brüche der langen Röhrenknochen. Wien: Maudrich 1938.Google Scholar
  13. Ehalt, W.: Unfallchirurgie im Röntgenbilde, 2. Aufl. Wien: Maudrich 1952.Google Scholar
  14. Ehalt, W.: Verletzungen bei Kindern und Jugendlichen. Stuttgart: Ferdinand Enke 1961.Google Scholar
  15. Ehlert, H.: Unsere Ergebnisse der Unterarmschaftsbruchbehandlung. Arch. orthop. Unfallchir. 39, 206 (1938).Google Scholar
  16. López-Trigo, E., y E. Moreno Blanco: Anales 11, No 3-4 (1950).Google Scholar
  17. Muralt, R. H.: Fortschr. Röntgenstr. 81, 497 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  18. Neudel, G.: Beitr. Orthop. Traum. 4, 358 (1963).Google Scholar
  19. Sage, F. P.: J. Bone Jt Surg. A 41, 1, 489 (1959).Google Scholar
  20. Schneider, J.: Zbl. Chir. 45, 2112 (1941).Google Scholar
  21. Schnek, F.: Die Behandlung der Vorderarmschaftfrakturen und ihre muskelmechanischen Voraussetzungen. Bruns’ Beitr. klin. Chir. 145, 484 (1928).Google Scholar
  22. Soeur, R.: Rev. Orthop. 34, 201 (1948).Google Scholar
  23. Smith, J. E.: J. Bone Jt Surg. B 41, 122 (1959).Google Scholar
  24. Titze, A.: Die Dringlichkeit mit aufgeschobener Operation. Ein neuer Gesichtspunkt bei Behandlung frischer Wunden. Chir. Praxis 6, 351 (1962).Google Scholar
  25. Trojan, E.: Die Behandlungsergebnisse von 277 frischen, geschlossenen Schaftbrüchen beider Vorderarmknochen. Hefte Unfallheilk. 46, 140 (1953).Google Scholar
  26. Trojan, E.: Verh. dtsch. orthop. Ges. 46. Kongr. 469 (1958).Google Scholar
  27. Trojan, E.: Klin. Med. 14, 215 (1959).Google Scholar
  28. Vaquero, F.: II. Congr. Hisp.-Luso Ortop. y Traumat. 1958.Google Scholar
  29. White, E. H.: J. Bone Jt Surg. A 30, 374 (1948).Google Scholar
  30. Witt, A.N., u. H. Rettig: Im Handbuch der Orthopädie v. Hohmann-Hackenbroch-Lindemann, Bd. III. Stuttgart: Georg Thieme 1959.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • Jaime Profitós
  • Meinhard Gergen

There are no affiliations available

Personalised recommendations