Advertisement

Einleitung

  • Herbert Meschkowski
Part of the Die Grundlehren der Mathematischen Wissenschaften book series (GL, volume 113)

Zusammenfassung

In der analytischen Geometrie des dreidimensionalen Raumes stellt man die Vektoren dar in der Form
$$ x\; = \;{\alpha _1}{e_1}\; + \;{\alpha _2}{e_2}\; + \;{\alpha _3}{e_3}. $$
(1)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Vgl. Kaczmarz und Steinhaus S. 42.Google Scholar
  2. 1.
    Man schreibt oft K(z, ū) statt K(z, u), um anzudeuten, daß die Funktion analytisch in ū ist.Google Scholar
  3. 2.
    Siehe darüber z.B. Achieser-Glasmann oder Riesz-Nagy.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. Berlin · Göttingen · Heidelberg 1962

Authors and Affiliations

  • Herbert Meschkowski
    • 1
  1. 1.Freien Universität BerlinDeutschland

Personalised recommendations