Durchhärten und Vergüten

  • Werner Malmberg
Part of the Werkstattbücher book series (WERKSTATTBÜCHER, volume 7)

Zusammenfassung

Um die Härte von Stahl zu steigern, gibt es verschiedene Möglichkeiten:
  1. 1.

    Das Umwandlungshärten, bei dem nach Erwärmen und schroffem Abkühlen die Härtesteigerung durch Martensitbildung eintritt (Abschn. 12). Dies ist die verbreitetste Art. Es ist eine reine Wärmebehandlung. Voraussetzung ist lediglich, daß eine Martensitbildung überhaupt möglich ist.

     
  2. 2.

    Das Kalthärten läßt sich an fast allen Metallen durchführen. Mechanischer Druck führt zu einer Verformung des Kristallgefüges und einer damit verbundenen Härtesteigerung. Dieses Verfahren stellt keine Wärmebehandlung dar und fällt aus dem Rahmen der Betrachtungen dieses Heftes heraus. Anwendung vor allem für Reinaluminium, Kupfer und Messing.

     
  3. 3.

    Das Ausscheidungshärten beruht auf einer erhöhten Lösungsmöglichkeit eines Bestandteils bei erhöhter Temperatur. Durch anschließendes schroffes Abkühlen wird die völlige Ausscheidung des gelösten Bestandteils zunächst verhindert, stellt sich aber später bis zu einem gewissen Grade bei Raumtemperatur oder leichter Erwärmung von selbst ein. Damit ist eine Härtesteigerung verbunden. Für Aluminium-Legierungen ist dies die einzige Möglichkeit einer Härtesteigerung (außer Kaltverfestigung). Bei Stahl spielt diese Härtung nur bei wenigen Sonderstählen eine Rolle (Abschn. 30 c).

     
  4. 4.

    Das Diffusionshärten wirkt durch Einwandern von Stoffen in die Werkstückoberfläche und dort entstehende harte Verbindungen. Die Einwanderung (Diffusion) der Stoffe wird durch hohe Temperaturen begünstigt, weshalb diese Verfahren eindeutig zu den Härteverfahren durch Wärmebehandlung zählen. Die gehärtete Zone beschränkt sich aber ausschließlich auf die Oberfläche (s. Kap. V).

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin / Göttingen / Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • Werner Malmberg
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations