Advertisement

Bedeutung des Aldosterons bei der Pathogenese des Ödems

  • Walter Siegenthaler
Part of the Pathologie und Klinik in Einzeldarstellungen book series (PATHOLOGIEKE, volume 9)

Zusammenfassung

Der grundsätzliche Faktor, bei der Ödembildung ist nach Cort und Fencl (73) immer die Störung des Starlingschen Gleichgewichts der Kräfte an der Grenzschicht der Blutcapillaren mit einem Überwiegen der Filtration. Die Flüssigkeitsmenge, um welche die Filtration die Resorption durch die Blutcapillaren übersteigt, muß natürlich größer sein als die Transportfähigkeit der lokalen lymphatischen Gefäße.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG / Berlin · Göttingen · Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • Walter Siegenthaler
    • 1
  1. 1.Medizinischen PoliklinikUniversität ZürichSwitzerland

Personalised recommendations