Die CO2-Konzentration in Pflanzengesellschaften

  • Bruno Huber
Part of the Handbuch der Pflanzenphysiologie / Encyclopedia of Plant Physiology book series (532, volume 5)

Zusammenfassung

Jede Zu- und Abfuhr von Kohlendioxyd verändert den durchschnittlichen CO2-Gehalt von Luft, Wasser und Boden, wie er in den ersten Kapiteln (II B) dieses Bandes dargestellt wurde. Die Größe der Abweichung wird aber nicht nur von der Größe der CO2-Produktion bzw. -Konsumption bestimmt, sondern ebenso von der Intensität der Diffusions- und Konvektionsvorgänge, welche die entstehenden Gefälle einzuebnen trachten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arrhenius, S.: Lehrbuch der kosmischen Physik. Leipzig: S. Hirzel 1903.Google Scholar
  2. Das Werden der Welten. Leipzig: Akademische Verlagsgesellschaft 1907.Google Scholar
  3. Bornemann, F.: Kohlensäure und Pflanzenwachstum, 2. Aufl. 2 Bde. Berlin: Parey 1920–1923.Google Scholar
  4. Die Kohlenstoffernährung der Kulturpflanzen. Berlin: Parey 1930.Google Scholar
  5. Boysen-Jensen, P.: Die Stoffproduktion der Pflanzen. Jena: Gustav Fischer 1932.Google Scholar
  6. Ebermayer, E.: Die Beschaffenheit der Waldluft und die Bedeutung der atmosphärischen Kohlensäure für die Wildvegetation. Stuttgart: Ferdinand Enke 1885.Google Scholar
  7. Egle, K., u. W. Schenk: Untersuchungen über die Reassimilation der Atmungskohlensäure bei der Photosynthese der Pflanzen. Beitr. Biol. Pflanz. 29, 75–105 (1952).Google Scholar
  8. Der Einfluß der Temperatur auf die Lage des Kompensationspunktes. Planta (Berl.) 43, 83–97 (1953).Google Scholar
  9. Der Tagesgang des Kohlendioxydgehaltes der Luft und das CO2-Gefälle in Gewächshäusern. Beitr. Biol. Pflanz. 31, 155–177 (1955).Google Scholar
  10. Eidmann, F. E.: Untersuchungen über die Wurzelatmung und Transpiration unserer Hauptholzarten. Schriftenreihe Akad. Dtsch. Forstwiss. 5, 1–144 (1943).Google Scholar
  11. Fehér, D.: Untersuchungen über die Kohlenstoffernährung des Waldes. Flora (Jena) 121, 316–333 (1927).Google Scholar
  12. Filzer, P.: Die natürlichen Grundlagen des Pflanzenertrags in Mitteleuropa. Stuttgart: Schweizerbarthsche Verlagsbuchhandlung 1951.Google Scholar
  13. Fodor, J. v.: Hygienische Untersuchungen über Luft, Boden und Wasser. 2 Bde. Braunschweig: F. Vieweg & Sohn 1881/1882.Google Scholar
  14. Geiger, R.: Das Klima der bodennahen Luftschicht, 3. Aufl. Braunschweig: Vieweg & Sohn 1950.Google Scholar
  15. Gonsior, B.: Tritium-Anstieg im atmosphärischen Wasserstoff. Naturwiss. 46, 201–202 (1959).CrossRefGoogle Scholar
  16. Gradmann, H.: Die Windschutzeinrichtungen an den Spaltöffnungen. J. wiss. Bot. 62, 449–527 (1923).Google Scholar
  17. Gut, R. Ch.: Le gaz carbonique dans l’atmosphère forestière. Beih. Z. Schweiz. Fortsverein 3, 1–112 (1929).Google Scholar
  18. Härtel, O.: Die Bedeutung der Bodenkohlensäure für die grüne Pflanze. Jb. wiss. Bot. 87, 173–210 (1938).Google Scholar
  19. Heath, O. V. S.: Carbon dioxide in the intercellular spaces of leaves during photosynthesis. Nature (Lond.) 164, 822 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  20. Heath, O. V. S., and B. Orchard: Midday closure of stomata, Temperature effects on the minimum intercellular space carbon dioxide concentration “Γ”. Nature (Lond.) 180, 180–182 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  21. Hofmann, E.: Der Dritte Karbonstratigraphische Kongreß in Heerlen 1951. Phyton 3, 193–209 (1951).Google Scholar
  22. Huber, B.: Der Wärmehaushalt der Pflanzen. Freising u. München: Datterer & Cie. 1935.Google Scholar
  23. Versuche zur Messung des Wasserdampf- und Kohlendioxydaustausches über Pflanzenbeständen. S.-B. Akad. Wiss. Wien 155, 97–145 (1947).Google Scholar
  24. Der Einfluß der Vegetation auf die Schwankungen des CO2-Gehaltes der Atmosphäre. Arch. Meteor. Geophys. Bioklim. B 4, 154–167 (1952).Google Scholar
  25. Über die vertikale Reichweite vegetationsbedingter Tagesschwankungen im CO2-Gehalt der Atmosphäre. Forstwiss. Cbl. 71, 372–380 (1952).Google Scholar
  26. Die Evaporation. In: Handbuch der Pflanzenphysiologie, Bd. 3, S. 285–292. 1956.Google Scholar
  27. Huber, B., u. J. Pommer: Zur Frage eines jahreszeitlichen Ganges im CO2-Gehalt der Atmosphäre. Angew. Bot. 28, 53–62 (1954).Google Scholar
  28. Ingen-Housz, J.: Experiments upon vegetables, discovering their great power of purifying the common air in the sunshine, and of injuring it in the shade and at night. London: Elmsly 1779.Google Scholar
  29. Keller, H.: Beiträge zur Erfassung der SO2-Schäden an Nadelhölzern. Beih. forstwiss. Zbl. 10, 1–63 (1958).Google Scholar
  30. Koch, W.: Der Tagesgang der „Produktivität der Transpiration“. Planta (Berl.) 48, 418–452 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  31. Koepf, H.: Vgl. Meyer, L., u. H. Koepf.Google Scholar
  32. Kursanov, A. L.: Die Bedeutung der Isotopen und anderer neuen biologischen Arbeitsmethoden für die Entscheidung landwirtschaftlicher Fragen. Izv. Akad. Nauk. SSSR., Biol. 1954, Nr 1, 1–18 (1954). Vgl. Ref. in Ber. wiss. Biol. 92, 58 (1954).Google Scholar
  33. Lundegårdh, H.: Zur Physiologie und Ökologie der Kohlensäureassimilation. Biol. Zbl. 42, 337–358 (1922).Google Scholar
  34. Der Kreislauf der Kohlensäure in der Natur. Jena: Gustav Fischer 1924.Google Scholar
  35. Klima und Boden in ihrer Wirkung auf das Pflanzenleben. Jena: Gustav Fischer, 1. Aufl. 1925, 5. Aufl. 1957.Google Scholar
  36. Mac Dougal, D. T., J. B. Overton and G. M. Smith: The hydrostatic-pneumatic system of certain trees: movements of liquid and gases. Carnegie Inst. Washington Publ. No 397 (1929).Google Scholar
  37. Mac Dougal, D. T., and E. B. Working: The pneumatic system of plants, especially trees. Carnegie Inst. Washington Publ. No 441 (1933).Google Scholar
  38. Meinecke, Th.: Die Kohlenstoffern des Waldes. Berlin: Springer 1927.CrossRefGoogle Scholar
  39. Meyer, L., u. H. Koepf: Das Kohlendioxyd und die Kohlensäure im Boden. In: Handbuch der Pflanzenphysiologie, Bd. V/1, S. 24–46. 1958.Google Scholar
  40. Miller, R., u. J. Rüsch: Zur Frage der Kohlensäureversorgung des Waldes. Forstwiss. Zbl. 79 (1960) (im Druck).Google Scholar
  41. Münnich, K. O.: Heidelberg natural radiocarbon measurements. I. Science 126, 194–199 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  42. Münnich, K. O., u. J. C. Vogel: Durch Atomexplosionen erzeugter Radiokohlenstoff in der Atmosphäre. Naturwiss. 45, 327–329 (1958).CrossRefGoogle Scholar
  43. Variations in C14-content during the last years. Intern. C14-Symposium in Groningen, Sept. 1959.Google Scholar
  44. Nuernbergk, E. L.: Über den zeithchen Verlauf der Photosynthese bei Gewächshauspflanzen. Gartenbauwiss. 1 (19), 391–398 (1955).Google Scholar
  45. Pfeffer, W.: Pflanzenphysiologie, Bd. 1, Stoffwechsel. Leipzig: Wilhelm Engelmann 1897.Google Scholar
  46. Reinau, E. H.: Kohlensäure und Pflanzen. Halle: Knapp 1920.Google Scholar
  47. Schwellenwert der CO2 in Luft der Grüngrenze eines Zuckerrübenschlages bei Gewitterregen. Ber. dtsch. bot. Ges. 67, 44–47 (1954).Google Scholar
  48. CO2-Gehalt, -Licht-Produktgesetz und Resttheorie der Luft-CO2. Angew. Bot. 31, 74–83 (1957).Google Scholar
  49. Roka, L.: Vermutungen über die Entstehung des Lebens. 6. Coli. der Ges. für Physiolog. Chemie am 20.-22. 4. 55 in Mosbach (Baden), S. 1–24, 1956.Google Scholar
  50. Romell, L.-G.: Studien über den Kohlensäurehaushalt in moosreichem Kiefernwald. Medd. Stat. Skogsförsöksanst. 24, 1–56 (1928).Google Scholar
  51. Soil Sci. 34, 161–188 (1932).Google Scholar
  52. Rüsch, J.: Der CO2-Gehalt bodennaher Luftschichten unter Einfluß des Windschutzes. Diss. Tübingen 1954.Google Scholar
  53. Der CO2-Gehalt bodennaher Luftschichten unter Einfluß des Windschutzes. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 71, 113–132 (1955).Google Scholar
  54. Saussure, Th. de: Mémoire sur les variations de l’acide carbonique atmosphérique. Ann. Chim. Physique 44, 5–55 (1830).Google Scholar
  55. Schroeder, H.: Die Stellung der grünen Pflanze im irdischen Kosmos. Berlin: Gebrüder Borntraeger 1920.Google Scholar
  56. Schwarzbach, M.: Das Klima der Vorzeit. Stuttgart: Ferdinand Enke 1950.Google Scholar
  57. Stocker, O.: Experimentelle Ökologie der Pflanzen. Tabul. biol. (s’-Grav) 5, 510–686 (1929).Google Scholar
  58. Tonzig, S.: Osservazioni sopra le oscillazioni giornaliere della CO2 dell’aria a disposizione delle plante superiori nei diversi periodi dell’anno. Nuovo Giorn. bot. ital. 57, 583–618 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  59. Walter, H.: Eine einfache Methode zur ökologischen Erfassung des CO2-Faktors am Standort. Ber. dtsch. bot. Ges. 65, 175–182 (1952).Google Scholar
  60. Walter, H., u. W. Haber: Über die Intensität der Botenatmung mit Bemerkungen zu den Lundegårdhschen Werten. Ber. dtsch. bot. Ges. 70, 275–282 (1957).Google Scholar
  61. Walter, H., u. W. Zimmermann: Ökologische CO2-Absorptionsmessungen in verschiedenen Pflanzenbeständen. Z. Bot. 40, 251–268 (1952).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1960

Authors and Affiliations

  • Bruno Huber

There are no affiliations available

Personalised recommendations