Advertisement

Zusammenfassung

In den Sprachgebrauch des Maschineningenieurs sind Begriffe wie: hydraulischer Antrieb, hydromatische Steuerung, hydraulischer Arbeitskreislauf, hydraulische Vorschub- und Zustellbewegungen und ähnliche schon seit Jahrzehnten eingegangen und werden alltäglich in dem technischen Schrifttum angewandt. Und dennoch ist das Wissen von den einfachsten hydraulischen Vorgängen oft recht oberflächlich und steht in keinem Verhältnis zu der Bedeutung, die die „Hydraulik“als Antriebselement gewonnen hat, findet man sie doch heute neben den altbewährten Zahnradgetrieben oder Kurbelgetrieben der Stereomechanik sowie den Antriebsarten der Elektrotechnik und den Kraftübertragungselementen der Pneumatik in fast allen Gebieten unserer Technik, sei es in der Luftfahrt, im Fahrzeugbau, bei Hebe- und Förderanlagen und in der Landwirtschaft, vornehmlich aber bei spanenden Werkzeugmaschinen und Maschinen der Umformtechnik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1959

Authors and Affiliations

  • Hans Krug
    • 1
  1. 1.Offenbach/M.Deutschland

Personalised recommendations