Advertisement

Der Humus. Aufbau, Eigenschaften und pflanzenphysiologische Wirkungen

  • F. Scheffer
  • B. Ulrich
Chapter
  • 54 Downloads
Part of the Handbuch der Pflanzenphysiologie / Encyclopedia of Plant Physiology book series (532, volume 11)

Zusammenfassung

Der Boden unterscheidet sieh vom geologischen Ausgangsmaterial durch einen mehr oder weniger großen Gehalt an organischen Stoffen, die ein wichtiges Charakteristikum des Bodens darstellen. In den Mineralböden überwiegt die anorganische Komponente bei weitem, der organische Anteil beträgt dort nur wenige Prozente (1–7%), während in den organogenen Böden der mineralische Anteil zurücktritt und der Gehalt an organischer Substanz auf 70–80% und mehr ansteigen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur.

  1. Achard, F.D.: Chemische Untersuchung des Torfs. Crells chem. Ann. 2, 391–403 (1786).Google Scholar
  2. Agde, G., H. Schürenberg u. R. Jodl: Die Restkohlen der Braunkohlen als Beweismittel für die Lignintheorie der Kohleentstehung. Brennstoff-Chem. 23, 63–66 (1942).Google Scholar
  3. Albert, A.: Ursachen der antibiotischen Wirksamkeit von Terramycin und Aureomycin. Nature (Lond.) 172, 201, 395 (1953). Ref. Angew. Chem. 66, 89 (1954).Google Scholar
  4. Alexandrowa, L. H.: Die Wechselwirkung der Huminsubstanz mit dem mineralischen Teil des Bodens. Pochvovedenie 9, 23 (1954) [Russisch]. Zit. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 70, 188 (1955).Google Scholar
  5. Anderson, R. J.: Composition of inosite phosphoric acid of plants. J. biol. Chem. 44, 429–438 (1920).Google Scholar
  6. Aso, K.: On organic compounds of phosphoric acid in the soil. Tokyo Imp. Univ. Col. Agric. Bull. 6, 277–284 (1904). Zit. bei Kaila 1948.Google Scholar
  7. Aso, K., and T. Yoshida: On the manurial value of various organic phosphoric compounds. Tokyo Imp. Univ. Col. Agric. 1, 153–162 (1909). Ref. Chem.-Ztg Rep. 33, 514 (1909).Google Scholar
  8. Audus, L. J.: The biological detoxication of 2,4-dichlorophenoxyacetic acid in soil. Plant & Soil 2, 31–36 (1950).Google Scholar
  9. Auten, J. T.: Organic phosphorus of soils. Soil Sci. 16, 281–294 (1923).Google Scholar
  10. Barbier, G., et M. Maroger: Action des humates sur l’apatite pulverisé. C. R. Acad. Sci. (Paris) 230, 130 (1950).Google Scholar
  11. Bartholomew, W. V., and C. A. I. Goring: Microbial products and soil organic matter. I. Some characteristics of the organic phosphorus of microorganisms. Soil Sci. Amer. Proc. 13, 238–241 (1948).Google Scholar
  12. Bengtsson, N., u. Chr. Barthel: Verh. 3. Congr. der Int. Bdkdl. Ges., New Brunswick 1939.Google Scholar
  13. Béres, T., u. I. Király: Agrokem. Talajtan 6, 167 (1957a); 6, 163 (1957b).Google Scholar
  14. Further studies on the capacity of peat fulvic acid to reduce ferric ions. Agrokem. Talajtan 7, 281–286 (1958).Google Scholar
  15. Bertramson, B. R., and R. E. Stephenson: Comparative efficiency of organic phosphorus and of superphosphate in the nutrition of plants. Soil Sci. 53, 215–228 (1942).Google Scholar
  16. Berzelius, J. J.: Lärobok i organiska Kemien, Bd. II, S. 1122–1144. Stockholm 1828.Google Scholar
  17. Lehrbuch der Chemie, 3. Aufl. Dresden 1839.Google Scholar
  18. Bétrémieux, R.: Eine experimentelle Untersuchung über die Umwandlung von Fe und Mn im Boden. Ann. agronom. A 3, 194 (1951).Google Scholar
  19. Beutelspacher, H.: Physikalisch-chemische Beiträge zur Humusforschung. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 57, 57–65 (1953).Google Scholar
  20. Biber, W. A., u. K. M. Magasiner: Über den Einfluß von Huminsäuren und Fulvosäuren auf die Atmung isolierter pflanzlicher Gewebe. Ber. Akad. Wiss. USSR., N. S. 76, 609–612 (1951). Ref. Chem. Zbl. 2, 693 (1951).Google Scholar
  21. Bloomfield, C.: Translocation of iron in podzol formation. Nature (Lond.) 170, 540 (1952).Google Scholar
  22. Sesquioxide immobilization and clay movement in podzolized soils. Nature (Lond.) 172, 958 (1953).Google Scholar
  23. A study of podzolization. I. The mobilization of iron and aluminum by Scotch pine needles. II. The mobilization of iron and aluminum by the leaves and the bark of Agathis Australis (Kauri). III. The mobilization of iron and aluminum by Rimu (Dacrydinum cupressinum). J. Soil Sci. 4, 5–16, 17–23 (1953); 5, 39–56 (1954).Google Scholar
  24. The deflocculation of kaolin by tree leaf leachates. Trans. 5. Internat. Congr. Soil Sci. Leopoldsville 2, 280–283 (1954).Google Scholar
  25. Experimental production of podzolization. Chem. and Ind. 1955, 1596–1597.Google Scholar
  26. Leaf leachates as a factor in pedogenesis. J. Sci. Food Agric. 11, 641–651 (1955).Google Scholar
  27. Boas, F.: Dynamische Botanik. München 1949.Google Scholar
  28. Bode, H. R.: Über Blattausscheidungen des Wermuts und ihre Wirkung auf andere Pflanzen. Planta (Berl.) 30, 567–589 (1939).Google Scholar
  29. Börner, H.: Ausscheidungen keimender Getreidesamen. Angew. Chem. 67, 312 (1955).Google Scholar
  30. Die Ausscheidung organischer Verbindungen aus den Samen von Roggen, Weizen und Gerste während der Quellung. Naturwissenschaften 42, 48 (1955).Google Scholar
  31. Die Abgabe organischer Verbindungen aus den Karyopsen, Wurzeln und Ernterückständen von Roggen (Secale cereale L.), Weizen (Triticum aestivum L.) und Gerste (Hordeum vulgare L.) und ihre Bedeutung bei der gegenseitigen Beeinflussung der höheren Pflanzen. Beitr. Biol. Pflanzen 33, 33–83 (1956).Google Scholar
  32. Der papierchromatographische Nachweis von Ferulasäure in wäßrigen Extrakten von Getreidestroh und Getreiderückständen. Naturwissenschaften 43, 129–130 (1956).Google Scholar
  33. Bohne, H.: Über den Gehalt einiger Böden an organischem Phosphor. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 62, 97–107 (1953).Google Scholar
  34. Weitere Untersuchungen über den organischen Phosphor im Boden. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 67, 57–68 (1954).Google Scholar
  35. Bonner, J.: Plant Biochemistry. New York 10, N. Y.: Acad. Press Inc. Publ. 1950.Google Scholar
  36. Bouilloux, G.: Untersuchungen über die Carboxylgruppen der Huminsäuren. Bull. Soc. chim. France 11, 38–40 (1944).Google Scholar
  37. Bould, C.: Chelated iron for the correction of lime-induced chlorosis in fruits. Nature (Lond.) 175, 90 (1955).Google Scholar
  38. Bower, C. A.: Separation and identification of phytin and its derivatives from soils. Soil Sci. 59, 177–185 (1945).Google Scholar
  39. Studies on the forms and availability of soil organic phosphorus. Iowa Agric. exp. St. Res. Bull. 362 (1949).Google Scholar
  40. Bradley, D. B., and D. H. Sieling: Effect of organic anions and sugars on phosphate precipitation by iron and aluminium. Soil Sci. 76, 175 (1953).Google Scholar
  41. Bremner, J. M., and S. G. Heintze: Metalorganic complexes in soil. Nature (Lond.) 158, 790 (1946).Google Scholar
  42. Broadbent, F. E.: The soil organic fraction. Advanc. Agron. 5, 153–183 (1953).Google Scholar
  43. Bublitz, W.: Über die keim-hemmende Wirkung der Fichtenstreu. Naturwissenschaften 40, 275–276 (1953).Google Scholar
  44. Über die keimhemmende Wirkung der Fichtenstreu. Madaus Jber. 1952, Köln 1953.Google Scholar
  45. Die Bedeutung von Hemmstoffen für die Forstwirtschaft. II. Mitt.: Untersuchungen über den Nachweis antibiotisch wirksamer Fichtenrohhumussubstanzen und ihr Einfluß auf die Entwicklung von Bodenbakterien. Madaus Jber. 1953, Köln 1954.Google Scholar
  46. Über keimhemmende and antibakterielle Substanzen im Bodenwasser der Fichtenstreu. Naturwissenschaften 41, 502 (1954).Google Scholar
  47. Butenandt, A.: Über Ommochrome, eine Klasse natürlicher Phenoxazon-Farbstoffe. Angew. Chem. 69, 16 (1957).Google Scholar
  48. Cassebaum, H.: Beziehungen zwischen Redoxpotential und Dehydrasewirkung von Chinonen und Isatinen. Z. Elektrochem. 62, 426 (1958).Google Scholar
  49. Chaplin, C. A., and C. J. Regan: Investigation of plant-growth substances (auxins) in sewage products. J. Soc. chem. Ind. (Lond.) 64, 331–332 (1945).Google Scholar
  50. Christewa, L. A.: Die Beteiligung von Huminsäure und anderen organischen Stoffen an der Ernährung der höheren Pflanzen. Bodenkunde USSR. 1953, 46–59. Ref. Chem. Zbl. 1954, 6753.Google Scholar
  51. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 66, 164 (1953).Google Scholar
  52. Christewa, L. A., u. A. W. Manilowa: Die Natur des unmittelbaren Einflusses der Huminsäure auf das Wachstum und die Entwicklung der Pflanzen. Ber. Allunionslandw. USSR. 15, Nr 11, 10–16 (1950). Ref. Chem. Zbl. 2, 395 (1951).Google Scholar
  53. Conrad, J. P.: Retention of some phosphorus compounds by soils as shown by subsequent plant growth. J. agr. Res. 59, 507–518 (1939).Google Scholar
  54. Hydrolysis of urea in soils by thermolabile catalysis. Soil Sci. 49, 253–263 (1940).Google Scholar
  55. The nature of the catalyst causing the hydrolysis of urea in soils. Soil Sci. 50, 119–134 (1940).Google Scholar
  56. Curtis, J. T., and G. Cottham: Antibiotic and autotoxic effects in prairie sunflower. Bull. Torrey bot. Club 77, 187–191 (1950).Google Scholar
  57. DAlton, J. D., G.C. Russell and D. Sieling: Organic matter and phosphate. Soil Sci. 73, 173 (1952).Google Scholar
  58. De Rose, H.: Bot. Gaz. 107, 583–589 (1946).Google Scholar
  59. Detmer, W.: Die natürlichen Humuskörper des Bodens und ihre landwirtschaftliche Bedeutung. Landw. Versuchsstat. 14, 248–300 (1871).Google Scholar
  60. Deuel, H., P. Dubach u. R. Bach: Decarboxylierung der organischen Substanz des Bodens. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 81, 189–201 (1958).Google Scholar
  61. Dolgopolow, N. N., u. J. L. Ruban: Humate des Torfs und der fossilen Kohlen als Stimulatoren des Pflanzenwuchses. Natur USSR. 41, Nr 3, 102–104 (1952). Ref. Chem. Zbl. 6, 3428 (1953).Google Scholar
  62. Dox, A. W.: The phosphorusassimilation of Aspergillus niger. J. biol. Chem. 10, 77–80 (1911).Google Scholar
  63. Dox, A. W., and R. Golden: Phytase in lower fungi. J. biol. Chem. 10, 183–186 (1911).Google Scholar
  64. Dragunow, S. S., u. P. N. Wyssotzkaja: Chemische Untersuchungen der Humusstoffe einiger Böden. Bodenkunde USSR. 1953, 23–30.Google Scholar
  65. Drosdowa, T. W.: Die Anwendung der chromatographischen Methode zur Untersuchung der Fulvosäuren.Bodenkunde (USSR.) H. 1, 83–87 (1955).Google Scholar
  66. Duchaufour, P.: Propriétés des complexes humiques dans différents types de sol. Ann. Ecole nat. Eaux Forêts 14, 3–29 (1954).Google Scholar
  67. Dushechkin, A. I.: The biological adsorption of phosphoric acid in the soil. Zhur. Optyn. Agron. 12, 650–658 (1911). Ref. Exp. Stat. Rec. 27, 216 (1912).Google Scholar
  68. Dyer, W. J., and C. L. Wrenshall: Organic phosphorus in soils. I. The extraction and separation of organic phosphorus compounds from soil. Soil Sci. 51, 159–170 (1941a).Google Scholar
  69. Organic phosphorus in soil. III. The decomposition of some organic phosphorus compounds in soil cultures. Soil Sci. 51, 323–329 (1941b).Google Scholar
  70. Eberhardt, F.: Ausscheidung einer organischen Verbindung aus den Wurzeln des Hafers. Naturwissenschaften 41, 259 (1954).Google Scholar
  71. Wurzelausscheidungen bei Getreide. Angew. Chem. 67, 312 (1955).Google Scholar
  72. Eggertz, C.: Studien und Untersuchungen über Mull in Acker-und Moorböden. Zbl. Agrikulturchem. 18, 75–80 (1889).Google Scholar
  73. Eller, W.: Studien über Huminsäuren. Chem. Ber. 53, 1469 (1920).Google Scholar
  74. Justus Liebigs Ann. Chem. 431, 133, 162, 177 (1923); 442, 160 (1925).Google Scholar
  75. Enders, C., u. K. Theis: Die Melanoidine und ihre Beziehungen zu den Huminsäuren. Brennstoff-Chem. 19, 360–365, 402–407, 439–449 (1938).Google Scholar
  76. Erdenbrecher, A. H.: Über eigentümliche Zersetzungen von Saccharose und die Verwendung der Zersetzungsprodukte zur Darstellung kolloidal löslicher Metalle. Z. Ver. dtsch. Zuckerind. 82, 718 (1932).Google Scholar
  77. Erdtmann, H.: Neuere Untersuchungen über natürliche und künstliche Huminsäuren. Svensk kem. Tidskr. 38, 201–213 (1926).Google Scholar
  78. Untersuchungen über die Bildung von Produkten der komplexen Oxydation und Kondensation von Phenolen. Ein Beitrag zur Erforschung des Ursprungs und der Natur von Huminsäuren. I.–IV. Proc. roy. Soc. A 143, 177–241 (1933). Siehe auch Justus Liebigs Ann. Chem. 513, 240 (1934).Google Scholar
  79. Die Reaktion von Benzochinon mit Alkali. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 69, 38–43 (1955).Google Scholar
  80. Evans, Ch. A., and C. O. Rost: Total organic sulfur and humus sulfur of Minnesota soils. Soil Sci. 59, 125–137 (1945).Google Scholar
  81. Feher, D.: Untersuchungen über die Mikrobiologie des Waldbodens. Berlin 1933.Google Scholar
  82. Fischer, G.: Die Säuren und Kolloide des Humus. Kühn-Arch. 4, 39 ff. (1904).Google Scholar
  83. Fischnich, O.: Die Bedeutung von Wuchs- und Hemmstoffen im Leben der höheren Pflanze. Z. Pflanzenernährg. Düng. Bodenk. 69, 205 ff. (1955).Google Scholar
  84. Flaig, W.: Zur Kenntnis der Huminsäuren. I. Zur chemischen Konstitution der Huminsäuren. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 51, 193–212 (1950).Google Scholar
  85. Untersuchungen über die organischen Kohlenstoffverbindungen des Bodens, deren Wechselwirkung mit dessen anorganischen Bestandteilen sowie deren physiologischem Verhalten. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 55, 1–4 (1951).Google Scholar
  86. Zur Chemie der Huminsäuren und über die physiologische Wirkung von Modellsubstanzen von Huminsäurevorstufen auf das Pflanzenwachstum. Arzneimittel-Forsch. 4, 462 (1954).Google Scholar
  87. Beiträge zur Chemie der Modellsubstanzen von Huminsäuren. Landw. Forsch. Sh. 6, 94–101 (1954/55).Google Scholar
  88. Die Chemie organischer Stoffe im Boden und deren physiologische Wirkung. Verh. IL u. IV. Komm. Int. bodenkdl. Ges. Hamburg 2, 11–45 (1958).Google Scholar
  89. Flaig, W., u. H. Beutelspacher: Zur Kenntnis der Huminsäuren. II. Elektronenmikroskopische Untersuchungen an natürlichen und synthetischen Huninsäuren. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 52, 1–21 (1951).Google Scholar
  90. Flaig, W., H. Beutelspacher u. H. Söchtig: Humus als Kationenaustauscher. Kalium-Symposium, Zürich, S. 81–107. 1954.Google Scholar
  91. Flaig, W., u. R. Kaul: Zur Aufnahme der Phosphorsäure aus Nucleinsäure durch die Pflanze. Phosphorsäure 15, 208–217 (1955).Google Scholar
  92. Untersuchungen über die Beeinflussung der Phosphataufnahme von Haferkeimpflanzen durch Phosphatasegifte und Phosphataseaktivatoren. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 72, 97–103 (1956).Google Scholar
  93. Flaig, W., u. H. Otto: Untersuchungen über die Einwirkung einiger Chinone als Modellsubstanzen der Auf- und Abbauprodukte von Huminsäuren sowie einiger Redoxsubstanzen auf das Wachstum von Pflanzenwurzeln. Landw. Forsch. 3, 66 (1951).Google Scholar
  94. Flaig, W., H. Otto, E. Küster u. K. Reinemund: Über die Einwirkung von chemischen Verwandten von Huminsäurevorstufen auf das Längenwachstum von Wurzeln. Landbouwkund. Tijdschr. 66, Nr. 5/6 (1954).Google Scholar
  95. Flaig, W., Th. Ploetz u. H. Biergans: Zur Kenntnis der Huminsäuren. XIV. Bildung und Reaktionen einiger Hydroxy-Chinone. Justus Liebigs Ann. Chem. 597, 196–213 (1955).Google Scholar
  96. Flaig, W., u. K. Reinemund: Zur Kenntnis der Huminsäuren. IV. Mitt.: Studien zur Beschleunigung von Dehydrierungsreaktionen durch Modellsubstanzen von Huminsäurevorstufen bzw. -abbauprodukten. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 68, 255 ff. (1955 a).Google Scholar
  97. Zur Kenntnis der Huminsäuren. VII. Mitt.: Chinone als Zwischenkatalysatoren bei Redoxsubstanzen von biologischer Bedeutung und bei Fermentsystemen. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 68, 269 ff. (1955b).Google Scholar
  98. Flaig, W., u. E. Saalbach: Zur Kenntnis der Huminsäuren. XII. Untersuchungen über den Einfluß von Thymohydrochinon als Modellsubstanz von Vorstufen bzw. Abbauprodukten von Huminsäuren auf die Atmung von Getreide. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 72, 1 ff. (1956a).Google Scholar
  99. Zur Kenntnis der Huminsäuren. XIII. Untersuchungen über die Beeinflussung der Anfangsentwicklung von Getreide in Neubauerschalen durch Thymohydrochinon als Modellsubstanz von Vorstufen bzw. Abbau-Produkten von Huminsäuren. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 72, 7 ff. (1956b).Google Scholar
  100. Flaig, W., F. Scheffer u. B. Klamroth: Zur Kenntnis der Huminsäuren. VIII. Zur Charakterisierung der Huminsäuren des Bodens. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 71, 33–57 (1955).Google Scholar
  101. Flaig, W., u. H. Schulze: Über den Bildungsmechanismus der Synthese-Huminsäuren. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 58, 59–67 (1952).Google Scholar
  102. Justus Liebigs Ann. Chem. 575, 231 (1952).Google Scholar
  103. Flaig, W., H. Schulze, E. Küster u. H. Biergans: Zur Chemie der Huminsäuren. Landbouwkund. Tijdschr. 66, 392–407 (1954).Google Scholar
  104. Forsyth, W. G. C.: Studies on the soluble complexes of soil organic matter. I. Biochem. J. 41, 176–181 (1947).Google Scholar
  105. Carbohydrate metabolism in the soil. Chem. and Ind. 1948, 515–519.Google Scholar
  106. Francé, R. H.: Das Edaphon. Stuttgart 1929.Google Scholar
  107. Franz, H.: Bodenzoologie als Grundlage der Bodenpflege. Berlin 1950.Google Scholar
  108. Freytag, H. E.: Über die Verwendungsmöglichkeit des Pulfrich-Photometers in der Humusforschung zur Aufnahme typischer Farbkurven. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 64, 222–229 (1954).Google Scholar
  109. Frömel, W.: Über Absorptionsspektren von Huminsäuren. Bodenk. u. Pflanzenernährg 6, 93–119 (1938).Google Scholar
  110. Über Fulvosäuren. Bodenk. u. Pflanzenernährg 25, 345–358 (1941); 27, 247–255 (1942).Google Scholar
  111. Über Lösungsanomalien bei Huminsäuren. Bodenk. u. Pflanzenernährg 36, 92–104 (1945).Google Scholar
  112. Fuchs, S. W.: Die Chemie des Lignins. Berlin 1926.Google Scholar
  113. Die Chemie der Kohle. Berlin 1931.Google Scholar
  114. Fuller, W. H., and W. T. McGeorge: Phosphate in calcareous Arizona soils. I. Solubility of native phosphates and fixation of added phosphates. Soil Sci. 70, 441–460 (1950).Google Scholar
  115. Glathe, H.: Die direkte mikroskopische Untersuchung des Bodens. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 69, 172–176 (1955).Google Scholar
  116. Glathe, H., C. v. Bernstorff u. A. Arnold: Lebensgemeinschaft von Mikroorganismen und höheren Pflanzen im Bereich der Rhizosphäre. Zbl Bakt., II. Abt. 107, 481 (1954).Google Scholar
  117. Gorbunow, N. I.: Die röntgenographische und elektronographische Untersuchung von Huminsäuren, Humusstoffen und Humaten. Bodenkunde USSR. 1947, 240–248.Google Scholar
  118. Gortner, R. A., and W. M. Shaw: The organic matter of the soil. IV. Some data on humus-phosphoric acid. Soil Sci. 3, 99–111 (1917).Google Scholar
  119. Grabherr,W.: Über die absolutkolorimetrische Kennzeichnung von Waldböden und deren Humusarten. Bodenk. u. Pflanzenernährg 21/22, 473–490 (1940).Google Scholar
  120. Grassmann, W., u. J. Trupke: Phosphorproteide. In Flaschenträger, Physiologische Chemie, Bd. 1, S. 737. Berlin 1951.Google Scholar
  121. Gray, C. C.: A study of the phosphorus supplying powers of some Michigan soils 109 p. Diss. Mich. State Coll. 1952. Ref. Biol. Abstr. 27, 2902 (1953).Google Scholar
  122. Grümmer, G.: Die gegenseitige Beeinflussung höherer Pflanzen — Allelopathie. Jena 1955.Google Scholar
  123. Halla, F., u. W. R. Ruston: Leitfähigkeitsanomalien bei Huminsäuresolen. Z. Elektrochem. 59, 525–530 (1955).Google Scholar
  124. Hamence, J. H.: Das Vorkommen von Auxinen in organischen Düngemitteln. J. Soc. chem. Ind. 64, Nr 5, 147–148 (1945).Google Scholar
  125. Die Wirkung von organischem Dünger auf den Auxingehalt in den Böden und das „Auxin-Gleichgewicht“ im Boden. J. Soc. chem. Ind. 67, 227–281 (1948). Ref. Chem. Zbl. 2, 455 (1949).Google Scholar
  126. Harper, J. L.: Studies in the resistance of certain varieties of banana to Panama disease. Plant & Soil 2, 374–394 (1950).Google Scholar
  127. Heck, A. F., and A. L. Whiting: The assimilation of phosphorus from phytin by red clover. Soil Sci. 24, 17–30 (1927).Google Scholar
  128. Henderson, M.: Metabolism of methoxylated aromatic compounds by soil fungi. J. gen. Microbiol. 16, 686–695 (1957).PubMedGoogle Scholar
  129. Hermann, R.: Untersuchungen über den Moder. J. prakt. Chem. 22, 65–81; 23, 375–386 (1841); 25, 189–206 (1842).Google Scholar
  130. Hilbert, G. E., L. A. Pinck, S.M. Sherman and T. H. Tremearne: Organic phosphates. I. Fixation studies with three different soil types. Soil Sci. 46, 409–418 (1938).Google Scholar
  131. Hock, A.: Farbtiefen- und Farbtonwerte als charakteristische Kennzeichen für Humusform und Humustyp in Böden nach neuen Verfahren. Bodenk. u. Pflanzenernährg 2, 304–315 (1937 a).Google Scholar
  132. Weitere Untersuchungen zur Humuscharakterisierung im Boden. Bodenk. u. Pflanzenernährg 5, 1–24 (1937).Google Scholar
  133. Beziehungen zwischen Konzentration und Farbwerten von Huminsäurelösungen. Bodenk. u. Pflanzenernährg 7, 99–117 (1938).Google Scholar
  134. Grundsätzliches bei Farbmessungen in Humuslösungen. Bodenk. u. Pflanzenernährg 7, 279–302 (1938).Google Scholar
  135. Huminsäurebestimmungen mittels Oxydimetrie. Bodenk. u. Pflanzenernährg 13, 118–128 (1939).Google Scholar
  136. Hodge, J. E.: Browning reactions in model systems. Agric. Food Chem. 1, 928 (1953).Google Scholar
  137. Hofmann, E.: Über die Rolle der Enzyme bei der Humusbildung. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 69, 165–172 (1955). Weitere Arbeiten bes. in der Biochem. Z.Google Scholar
  138. Holmes, R. S., and J. C. Brown: Chelates as correctives for chlorosis. Soil Sci. 80, 167 (1955).Google Scholar
  139. Hoover, M. D., and H. A. Lunt: A key for the classification of forest humus types. Soil Sci. Soc. Amer. Proc. 16, 368–370 (1952).Google Scholar
  140. Hoppe-Seyler, F.: Über Humussubstanzen, ihre Entstehung und ihre Eigenschaften. Hoppe-Seylers Z. physiol. Chem. 13, 66–121 (1889).Google Scholar
  141. Horner, C. K, D. Burk and S. R. Hoover: Preparation of humate iron and other humate metals. Plant Physiol. 9, 663 (1934).PubMedGoogle Scholar
  142. Hurwitz, C.: Extraction of copper from soils as affected by soluble compounds of oat straw and alfalfa meal. Soil Sci. 65, 275 (1948).Google Scholar
  143. Hutner, S. H., L. Provasoli and A. Schatz: Some approaches to the study of the role of metals in the metabolism of microorganism. Proc. Amer. Phil. Soc. 94, 132 (1950).Google Scholar
  144. Iyengar, M. R. S., and R. L. Starkey: Förderungen und Hemmungen von Auxinwirkungen durch Antibiotica. Science 118, 357 ff. (1953). Ref. Chem. Zbl. 1954, 6980.PubMedGoogle Scholar
  145. Jackman, R. H., and C. A. Black: Solubility of iron, aluminum, calcium, and magnesium inositol phosphates at different pH values. Soil Sci. 72, 179–186 (1951).Google Scholar
  146. Phytase activity in soils. Soil Sci. 73, 117–125 (1952a).Google Scholar
  147. Hydrolysis of phytate phosphorus in soils. Soil Sci. 73, 167–171 (1952b).Google Scholar
  148. Jodl, R.: Kohlehydrat-Huminsäuren und ihre Beziehungen zu natürlichen und Phenolhuminsäuren. Brennstoff-Chem. 22, 217–220 (1941).Google Scholar
  149. Jung, E.: Physikalisch-chemische Untersuchungen an Braun-Huminsäuren. Bodenk. u. Pflanzenernährg 9/10, 248–273 (1938).Google Scholar
  150. Über den Feinbau der Humusstoffe. I. Röntgenographische Untersuchungen von Humusstoffen. II. Zur Frage der Feinstruktur der Huminsäuren. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 37, 2–16 (1946).Google Scholar
  151. Kaila, A.: Viljelysmaan orgaanisesta fosforista. (On the organic phosphorus in cultivated soils.) Valt Maatalouskoet. Julk. 129 (1948).Google Scholar
  152. Karjalanta kasvien fosforin lähteenä. (Farm manure as a source of phosphorus for plants.) J. Sci. Agr. Soc. Finnland 22, 107–121 (1950 a).Google Scholar
  153. On the dependence of the amount of organic phosphorus on the carbon content in soil. Trans. 4. Internat. Congr. Soil Sci. 1, 191–192 (1950b).Google Scholar
  154. Humification of straw at various temperatures. Acta agral. fenn. 78, 3 (1952).Google Scholar
  155. Über mikrobiologische Festlegung und Mineralisierung des Phosphors bei der Zersetzung organischer Stoffe. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 64, 27–35 (1954).Google Scholar
  156. Kawahara, T.: The phytase of Asp. species. Bul. Agr. Chem. Soc. Japan 5, 7–8 (1929). Zit. bei Dyer u. Wrenshall 1941.Google Scholar
  157. Kelley, W. P.: Hawai Exp. Agr. Sta. Bul. 39 (1915). Zit. bei Dyer u. Wrenshall 1941.Google Scholar
  158. Kholodnyi, N. G.: The soil atmosphere as a source of organic plant nutrients. Bodenkunde USSR. 1951, 16–29.Google Scholar
  159. Kida, Y.: Influence of rice bran upon the manural value of phosphoric acid contained in oil cakes. Tokyo Univ. J. Col. Agr. 1, 367–379 (1909). Zit. bei Kaila 1948.Google Scholar
  160. Kloke, A.: Die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln und das biologische Gleichgewicht im Boden. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 63, 150–154 (1953).Google Scholar
  161. Untersuchungen über die Aufnahme organischer kontaktinsecticider und bactericider Verbindungen durch die Pflanze. Z. Acker- u. Pflanzenbau 103, 181–188 (1957).Google Scholar
  162. Kobo, K., and R. Tatsukawa: On the colored material of the fulvic acid. Verh. II. u. IV. Komm. Int. bodenkld. Ges. Hamburg 1 (im Druck).Google Scholar
  163. Koch, A., u. A. Ölsner: Über Nukleoproteid spaltende Bakterien und ihre Bedeutung für die Erschließung des Phosphorkapitals im Ackerboden. Biochem. Z. 134, 76–96 (1922).Google Scholar
  164. Kock, P. C. de: Influence of humic acids on plant growth. Science 121, 473–474 (1955).Google Scholar
  165. Kock, P.C. de, and E. L. Strmecki: An investigation into the growth promoting effect of a lignite. Physiol. Plantarum (Cph.) 7, 503–512 (1954).Google Scholar
  166. Kononowa, M. M.: Die Humusstoffe des Bodens. Berlin: Deutscher Verlag der Wissenschaften 1958.Google Scholar
  167. Kononowa, M. M., u. N. P. Beltschikowa: Humus der Böden der UdSSR, seine Natur und Rolle in Bodenbildungsprozessen. Trans. VI. Int. Congr. Soil Sci. Paris, B 1956, 557.Google Scholar
  168. Kononowa, M. M., u. N. A. Pankowa: Die Einwirkung von Humusstoffen auf Wachstum und Entwicklung der Pflanze. Ber. Akad. Wiss. USSR., N. S. 73, 1069–1071 (1950). Ref. Chem. Zbl. 1, 1516 (1951).Google Scholar
  169. Korableva, L. J.: Influence of systematic application of fertilizers and of plant cover on the phosphorus status of soils. Pochvovedenie 1951, 101–114. Ref. Biol. Abstr. 25, 3331 (1951).Google Scholar
  170. Krassilnikow, N. A.: Die Mikroorganismen und die Bodenfruchtbarkeit im Lichte der Lehre von W. R. Wiljams. Agrobiologia, H. 6, 57–72 (1953). Ref. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 65, 254 (1954).Google Scholar
  171. Kraut, H., u. Ä. Weicher: Esterasen. In Flaschenträger, Physiologische Chemie, Bd. 1, S. 1070. Berlin 1951.Google Scholar
  172. Kroeber, L.: Pflanzenfreundschaften— Pflanzenfeindschaften. Pharmazie 1, 225 (1946).Google Scholar
  173. Kubiena, W. L.: Entwicklungslehre des Bodens. Wien 1948.Google Scholar
  174. Bestimmungsbuch und Systematik der Böden Europas. Stuttgart 1953.Google Scholar
  175. Die Bedeutung des Begriffes „Humusform“ für die Bodenkunde und Humusforschung. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 69, 3–7 (1955).Google Scholar
  176. Kuthy, A. v., u. J. Pecznik: Wirkt die Huminsäure als Hormon oder durch Permeabilitätserhöhung auf die Entwicklung der Pflanzenwurzeln ? Bodenk. u. Pflanzenernährg 23, 83–90 (1941).Google Scholar
  177. Laatsch, W.: Untersuchungen über die Bildung und Anreicherung von Humusstoffen. Beitr. Agrarwiss. 3, 3–32 (1948).Google Scholar
  178. Die Bedeutung der Humusstoffe für Bodengefüge und Pflanzenernährung. Z. Acker- u. Pflanzenbau 91, 491–519 (1950).Google Scholar
  179. Laatsch, W., I. Bauer u. O. Bieneck: Die Bildungsweisen der Huminsäuren. Landw. Forsch. 2, 38–50 (1950).Google Scholar
  180. Ley, H.: Z. Elektrochem. 10, 954 (1904).Google Scholar
  181. Lochhead, A. G., and G. B. Landerkin: Aspects of antagonisms between micro-organisms in soil. Plant & Soil 1, 271–275 (1949).Google Scholar
  182. Lutwick, L. E., B. B. Coldwell u. W. A. de Long: Leachates from decomposing leaves. Sci. Agric. 32, 603–613 (1952).Google Scholar
  183. Canad. J. Agr. Sci. 34, 203–213 (1954).Google Scholar
  184. Lynch, D. L., L.M.Wright and H. O. Olney: Qualitative and quantitative chromatographic analyses of the carbohydrate constituents of the acid-insoluble fraction of soil organic matter. Soil Sci. 84, 405 (1957).Google Scholar
  185. Lyon, T. L., and J. A. Wilson: Liberation of organic matter by roots of growing plants. Cornell University Agr. Exp. Station, July 1921.Google Scholar
  186. MacRadyen, D. A.: Biol. Chem. 107, 297–308 (1934).Google Scholar
  187. Maiwald, K.: Organische Bestandteile des Bodens. In Handbuch der Bodenlehre, Bd. 7. Berlin 1931.Google Scholar
  188. Mandl, I., A. Grauer and C. Neuberg: Solubilization of insoluble matter in nature. Part II. Biochim. biophys. Acta 10, 540 (1953).Google Scholar
  189. Marcusson, J.: Zur Kenntnis der Huminsäuren. Angew. Chem. 23, 114 (1919).Google Scholar
  190. Die Synthese der Humine und Huminsäuren. Ber. dtsch. chem. Ges. 54, 542–552 (1921).Google Scholar
  191. Die Struktur der Huminsäuren und der Kohlen. Angew. Chem. 34, 437 (1921).Google Scholar
  192. Torfzusammensetzung und Lignintheorie. Angew. Chem. 38, 339 (1925).Google Scholar
  193. Lignin und Oxycellulosetheorie. Angew. Chem. 39, 898 (1926); 40, 40 (1927).Google Scholar
  194. Marion, S. P., and A. W. Thomas: The effect of diverse anions on the pH-value of maximum precipitation of Al-hydroxide. J. Coll. Sci. 1, 221 (1946).Google Scholar
  195. Mattson, S., and E. Koutler-Andersson: The acid-base condition in vegetation, litter, and humus. X. Some properties and functions of phytin. Kungl. Lantbr. Ann. 14, 290–300 (1947).Google Scholar
  196. Meyer, B.: Grundlagen und Ergebnisse einer Untersuchung der bodenkundlichen Verhältnisse in Süd-Niedersachsen. Diss. Göttingen 1955.Google Scholar
  197. Morrison, R. I.: The alkaline nitrobenzene oxidation of soil organic matter. J. Soil Sci. 9, 130–140 (1958).Google Scholar
  198. Müller, P.E.: Studien über die natürlichen Humusformen. Berlin 1887.Google Scholar
  199. Mulder, G. J.: Untersuchungen über die Humussubstanzen. J. prakt, Chem. 21, 203–240, 321–370 (1840).Google Scholar
  200. Justus Liebigs Ann. Chem. 36, 243–295 (1840).Google Scholar
  201. Mumbrum, L. E. de, and M.L.Jackson: Infrared absorption evidence on exchange reaction mechanism of copper and zinc with layer silicate clays and peat. Soil Sci. Soc. Amer. Proc. 20, 334 (1956).Google Scholar
  202. Neubauer, E.: Versuche nach der Keimpflanzenmethode über den Unterschied der Aufnehmbarkeit anorganischer und organischer Phosphorformen. Landw. Versuchsstat. 114, 225–294 (1933).Google Scholar
  203. Neubauer, H. F.: Über einige beachtenswerte Feldunkräuter in Afghanistan. Angew. Bot. 28, 169 ff. (1954).Google Scholar
  204. Neuberg, D., and A. Grauer: Enzymatic cleavage of conjugated glucuronic acids in relation to the problem of mineralysis. Enzymologia 15, 115 (1951).PubMedGoogle Scholar
  205. Niggemann, J.: Beitrag zur Kennzeichnung von Wirkstoffen des Torfes. Naturwissenschaften 42, 98 (1955).Google Scholar
  206. Zur Kennzeichnung von Wirkstoffen des Torfes. Naturwissenschaften 42, 346 (1955).Google Scholar
  207. Niklewski, B.: Über den Einfluß von Kolloidstoffen auf die Entwicklung einiger Kulturpflanzen. Jb. wiss. Bot. 78, 431–482 (1933).Google Scholar
  208. Odén, S.: Die Huminsäuren, 2. Aufl. Dresden 1922.Google Scholar
  209. Ostwald, W., u. W. Rödiger: Über Dissolution und Peptisation von Humussäure durch Natronlauge. Kolloid-Z. 43, 225–227 (1927).Google Scholar
  210. Ostwald, W., u. A. Steiner: Beiträge zur Kolloidchemie von Humussäure und Torf. Kolloidchem. Beih. 21, 97–110 (1927).Google Scholar
  211. Osvald, H.: Root exsudates and seed germination. Ann. roy. Agr. Coll. Sweden 16, 789–796 (1949).Google Scholar
  212. Page, H. J.: Studies on the carbon and nitrogen cycles in the soil. I. Introductory. J. agric. Sci. 20, 455–459 (1930).Google Scholar
  213. Pallmann, H.: Dispersoidchemische Probleme in der Humusforschung. Kolloid-Z. 100, 72–81 (1942).Google Scholar
  214. Pearson, R. W.: Determination of organic phosphorus in soils. Industr. Engin. Chem., anal. Ed. 12, 198–200 (1940).Google Scholar
  215. Pearson, R. W., A. G. Norman and Ch. Ho: The mineralization of the organic phosphorus of various compounds in soil. Soil Sci. Soc. Amer. Proc. 6, 168–175 (1941).Google Scholar
  216. Pearson, R. W., and R. W. Simonson: Organic phosphorus in seven Iowa soil profiles; distribution and amounts as compared to organic carbon and nitrogen. Soil Sci. Soc. Amer. Proc. 4, 162–167 (1939).Google Scholar
  217. Perkins, H. F., and E. R. Purvis: Soil and plant studies with chelates of EDTA. Soil Sci. 78, 325 (1954).Google Scholar
  218. Amer. Nurseryman 1955.Google Scholar
  219. Pfahler, F.: Versuche über die Wirkung zusätzlicher Auxin(Heteroauxin-)gaben auf das Wachstum intakter Pflanzen. Jb. wiss. Bot. 86, 675 (1938).Google Scholar
  220. Picci, G.: Die Mineralisation von organischem Phosphor durch Mikroben. Ref. Chem. Zbl. 125, 5157 (1954).Google Scholar
  221. Piekenbrock, F.: Lichtabsorption und Teilchengröße in Humuskolloiden. Kolloid-Z. 103, 146–150 (1943).Google Scholar
  222. Pierre, W. H.: The phosphorus cycle and soil fertility. J. Amer. Soc. Agr. 40, 1–14 (1948).Google Scholar
  223. Pinck, L. A., and F. E. Allison: Resistance of a protein-montmorillonite complex to decomposition by soil microorganisms. Science 114, 130–131 (1951).PubMedGoogle Scholar
  224. Plimmer, R. H. A.: The metabolism of organic phosphorus compounds. Their hydrolysis by the action of enzymes. Biochem. J. 7, 43–71 (1913).PubMedGoogle Scholar
  225. Ploetz, Th.: Polymere Chinone als Huminsäuremodelle. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 69, 50–58 (1955).Google Scholar
  226. Ponomarewa, W. W.: Über die Darstellungsmethoden und die chemische Natur der Fulvosäuren. Bodenkunde USSR. 1947, 714–723.Google Scholar
  227. Popp, M.: Brennstoff-Chem. 1, 58 (1920).Google Scholar
  228. Potter, R. S., and T. H. Benton: The organic phosphorus of soil. Soil Sci. 2, 291–298 (1916).Google Scholar
  229. Raper, H. S.: Die Einwirkung von Tyrosinase auf Tyrosin. Fermentforsch. 9, 206 (1927).Google Scholar
  230. Reinholz, E.: Ein das Wurzelwachstum fördernder Faktor im Diffusat keimender Digitalis-Samen. Naturwissenschaften 41, 233 (1954).Google Scholar
  231. Riley, H. L.: X-Ray diffraction study of humification. J. Soil Sci. 1, 104–111 (1949).Google Scholar
  232. Rippel, A.: Zur Kenntnis des Schwefelkreislaufs. J. Landw. 76 (1928).Google Scholar
  233. Eisen-, Agar- und Humuswirkung bei Azotobacter. Arch. Mikrobiol. 7, 590–597 (1936).Google Scholar
  234. Rogers, H. T.: Dephosphorylation of organic phosphorus compounds by soil catalysts. Soil Sci. 54, 439–446 (1942).Google Scholar
  235. Rogers, H. T., R. W. Pearson and W. H. Pierre: Absorption of organic phosphorus by corn and tomato plants and mineralizing action of exoenzyme systems of growing roots. Soil Sci. Soc. Amer. Proc. 5, 285–291 (1940).Google Scholar
  236. The source and phosphatase activity of exoenzyme systems of corn and tomato roots. Soil Sci. 54, 353–366 (1942).Google Scholar
  237. Romell, L. G., and S. O. Heiberg: Types of humus-layer in the forests of northeastern United States. Ecology 12 (1931)Google Scholar
  238. Rouatt, J. W., and A. G. Lochhead: Qualitative studies of soil microorganisms. XIII. Effect of decomposition of various crop plants on the nutritional groups of soil bacteria. Soil Sci. 80, 147–155 (1955).Google Scholar
  239. Roulet, M. A.: Experientia (Basel) 4, 149–150 (1948).Google Scholar
  240. Roux, E. R.: Über die Wirkung von Antibioticis, die von Trachypogon plumosus ausgeschieden werden, auf die Keimung von Tagetes minuta. S. Afr. J. Sci. 49, 334 (1953). Ref. Chem. Zbl. 7, 6523 (1954).Google Scholar
  241. Ruschmann, G.: Über Antibiosen und Symbiosen von Bodenorganismen und ihre Bedeutung für die Bodenfruchtbarkeit. Mitt. 2: Azotobakter-Symbiosen und -Antibiosen. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 58, 163–175 (1952).Google Scholar
  242. Saalbach, E.: Über die Ursachen der Förderung des Sproßwachstums von Hafer durch Polyoxyanthrachinone. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 69, 246 ff. (1955).Google Scholar
  243. Samec, M., u. B. Pirkmaier: Zur Kenntnis der Huminsäuren. Kolloid-Z. 51, 96–100 (1930).Google Scholar
  244. Sauerlandt, W.: Düngungsversuche mit organisch gebundener Phosphorsäure. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. A 34, 110–125 (1934).Google Scholar
  245. Untersuchungen über den Gehalt an Humus und Nährstoffen sowie über die Wuchsstoffwirkung von Jauche und Harn. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 41, 109 (1948).Google Scholar
  246. Schaffstein, G.: Untersuchungen über die Avitaminose der Orchideenkeimlinge. Jb. wiss. Bot. 86, 720 (1938).Google Scholar
  247. Scharrer, K, u. W. Schropp: Wasserkulturversuche mit Progynon. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 13, 1–9 (1934).Google Scholar
  248. Die Wirkung von Follikelhormon-Kristallisaten auf das Wachstum einiger Kulturpflanzen. Biochem. Z. 281 (1935).Google Scholar
  249. Schatz, A.: Bodenbildung und Ertragssteigerung durch Chelatisierung. Umschau 24, 746 (1955).Google Scholar
  250. Scheele, W.: Beitrag zur Charakterisierung natürlicher Humusstoffe. Kolloidchem. Beih. 46, 368–424 (1937).Google Scholar
  251. Scheffer, F.: Lehrbuch der Agrikulturchemie und Bodenkunde. III. Humus und Humusdüngung. Stuttgart 1941.Google Scholar
  252. Untersuchungen über Eigenschaften der Lignine und ligninähnlichen Stoffe, insbesondere der technischen Lignine, und ihre Bedeutung als humusbildende Stoffe. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 27, 23–61 (1942).Google Scholar
  253. Humus und dessen Bildung durch die Mikroorganismen. Atti de 6. Congr. Internat. Microbiol. 6, 265–278 (1953).Google Scholar
  254. Neuere Erkenntnisse in der Humusforschung. Transact. 5. Internat. Congr. Soil Sci., Leopoldville 1, 208–228 (1954).Google Scholar
  255. Über Bildung und Eigenschaften von Huminsäuren. Wiss. Z. Univ. Jena, Math.-nat. Reihe 7, 503–509 (1958).Google Scholar
  256. Scheffer, F., u. G. Halfter: Einfluß der Kationenbelegung auf die Farbtiefe der Humusstoffe. Bodenk. u. Pflanzenernährg 15, 277–284 (1939).Google Scholar
  257. Scheffer, F., u. A. Kloke: Der Einfluß von Antibiotica auf die Entwicklung und den Nährstoffgehalt von Kulturpflanzen. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 66, 29–38 (1954).Google Scholar
  258. Probleme der Humusforschung. Landw. Forsch. Sh. 7, 47–54 (1956).Google Scholar
  259. Scheffer, F., O. v. Plotho u. E. Welte: Untersuchungen über die Bildung von Humusstoffen durch Actinomyceten. Landw. Forsch. 1, 81–92 (1949).Google Scholar
  260. Scheffer, F., u. P. Schachtschabel: Lehrbuch der Agrikulturchemie und Bodenkunde. I. Bodenkunde, 4. Aufl. Stuttgart 1956.Google Scholar
  261. Scheffer, F., u. H. Schlüter: Über Braun- und Grauhuminsäuren. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. (im Druck).Google Scholar
  262. Scheffer, F., F. Schütz, H. Brüne u. H. Woratz: Über die Lebensfähigkeit pathogener Darmbakterien in Faulschlamm und Jauche. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 70, 253–259 (1955).Google Scholar
  263. Scheffer, F., H.-G. Schulz u. H. Woratz: Untersuchungen über den Gehalt an bakteriostatisch und bakterizid wirkenden Stoffen in der Jauche. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 74, 232–239 (1956).Google Scholar
  264. Scheffer, F., u. R. Twachtmann: Erfahrungen mit der Enzymmethode nach Hofmann. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 62, 158–171 (1953).Google Scholar
  265. Scheffer, F., u. B. Ulrich: Vorschläge zur Nomenklatur des Humus. Vortrag vor der Dtsch. Bodenkdl. Ges. Freiburg, 1954, und Göttingen, 1955.Google Scholar
  266. Lehrbuch der Agrikulturchemie und Bodenkunde. III. Humus und Humusdüngung, 2. Aufl. Stuttgart: Enke 1959Google Scholar
  267. Scheffer,F., B. Ulrich u. P. Hiestermann: Die Bedeutung der Chelatisierung in der Agrikulturchemie und Bodenkunde. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 76, 146–155 (1957 a).Google Scholar
  268. Ein methodischer Weg zur Ermittlung der Komplex- und Chelatbindungskapazität von organischen Stoffen und Böden. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 78, 168–177 (1957b).Google Scholar
  269. Scheffer, F., B. Ulrich, B. Meyer u. J. Oehmichen: Natronlauge-Extraktion von Modellsubstanzen und Waldhumusformen. Ein Beitrag zur Frage der Huminsäureextraktion. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 74, 157–161 (1956).Google Scholar
  270. Scheffer, F., u. E. Welte: Die Anwendung der Absorptionsspektrographie in der Humusforschung. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 48, 250 (1950).Google Scholar
  271. Über absorptionsspektrographische Untersuchungen an natürlichen Huminsäuren. Landw. Forsch. 1, 190–220 (1950).Google Scholar
  272. Die Ultraviolett-Absorption von Huminsäuren aus Hochmoortorf, Braun- und Steinkohlen. Landw. Forsch. 3, 1–6 (1952 a).Google Scholar
  273. Über Ziele und Wege der modernen Huminstofforschung. Trans. 4. Internat. Congr. Soil Sci., Dublin 2, 29–36 (1952b).Google Scholar
  274. Lehrbuch der Agrikulturchemie und Bodenkunde, Teil 2, Pflanzenernährung. Stuttgart 1955.Google Scholar
  275. Scheffer, F., E. Welte u. W. Ziechmann: Über Untersuchungen an künstlichen Huminsäuren. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 69, 58–65 (1955).Google Scholar
  276. Scheffer, F., u. W. Ziechmann: Über Synthesehuminsäuren aus Oxyphenolen. 1.–3. Mitt. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 80, 127, 134 (1958); 82, 193 (1958).Google Scholar
  277. Scheffer, F., W. Ziechmann u. H. Schlüter: Die Papierelektrophorese als Möglichkeit der Auftrennung von Huminsäuren. Methodische Untersuchungen. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 70, 260–274 (1955).Google Scholar
  278. Über Sedimentations-Untersuchungen an Huminsäuren. Naturwissenschaften 44, 63 (1957).Google Scholar
  279. Über die Sedimentation von Huminsäuren in der Ultrazentrifuge. Kolloid-Z. 160, 1–7 (1958).Google Scholar
  280. Schkonde, E. I.: Düngungssvsteme und Phosphatverhältnisse der Schwarzerdeböden der Ukr.SSSR. Pocvovedenie 1952, 703–717. Ref. Chem. Zbl. 124, 6341 (1953).Google Scholar
  281. Schlichting, E.: Zur Kenntnis des Heidehumus. I. Fraktionierung und Untersuchung des ganzen Humuskörpers. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 61, 1–12 (1953 a).Google Scholar
  282. Zur Kenntnis des Heidehumus. II. Die Fulvosäurefraktion. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 61, 97–107 (1953b).Google Scholar
  283. Schmidt, C. H.: Neuere Entwicklungen in der Furanchemie. Angew. Chem. 67, 317–326 (1955).Google Scholar
  284. Schmoeger, M.: Untersuchungen über einige Bestandteile des Moores. Landw. Jb. 25, 1025–1050 (1896).Google Scholar
  285. Schönbeck, F.: Die Bedeutung von Humusstoffen in der Landwirtschaft. I. Untersuchungen über wasserlösliche Humusstoffe aus Getreidestroh und Getreideböden. Madaus 7, 81–91 (1953).Google Scholar
  286. Schollenberger, C. J.: Organic phosphorus of soil: Experimental work on methods for extraction and determination. Soil Sci. 6, 365–395 (1918).Google Scholar
  287. Scholz, G.: Die Rolle von Chelaten bei der Eisenversorgung und im Stoffwechsel der Pflanze. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 76, 133–145 (1957).Google Scholar
  288. Schulow, J.: Versuche mit sterilen Kulturen höherer Pflanzen. Ber. dtsch. bot. Ges. 31, 97–109 (1913).Google Scholar
  289. Sedletzky, I., u. B. Brunowsky: Der Aufbau der Huminsäure und ihre Beziehung zum Lignin und zu Kohlen. Kolloid-Z. 73, 90–91 (1935).Google Scholar
  290. Senft, F.: Die Humus-, Marsch-, Torf-, Limonitbildungen usw. Leipzig 1862.Google Scholar
  291. Sestini, F.: Über die Zusammensetzung der Ulminverbindungen. Landw. Versuchsstat. 27, 163–175 (1882).Google Scholar
  292. Shimoda, C.: On the occurrence of phytase in some yeast and Aspergillus oryzae. Biochem. Zbl. II 71, 232–249 (1927).Google Scholar
  293. Simec, B. G.: Neue Forschungsergebnisse in der Chemie der natürlichen Huminsäuren. Brennstoff-Chem. 9, 381–385 (1928).Google Scholar
  294. Simon, K.: Beiträge zur unterscheidenden Charakterisierung von Huminsäuren und alkalilöslichen Ligninen. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. A 27, 129–143 (1932).Google Scholar
  295. Über die unterschiedlichen Eigenschaften extrahierbarer Humussubstanzen. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 34, 144–162 (1934).Google Scholar
  296. Die charakteristischen Humusstoffe, ihre Beurteilung und ihre Bedeutung im Stalldünger. Bodenk. u. Pflanzenernährg 1, 257–301 (1936).Google Scholar
  297. Smith, D. H.: Chromatographic separation of soil organic phosphorus compounds. An abstract. Iowa Sta. Col. J. Sci. 26, 287 (1952). Ref. Biol. Abstr. 26, 1487 (1952).Google Scholar
  298. Smith, D. H., and F. E. Clark: Chromatographic separations of inositol phosphorus compounds. Soil Sci. Amer. Proc. 16, 170–172 (1951).Google Scholar
  299. Anion exchange chromatography of inositol phosphates from soil. Soil Sci. 72, 353–360 (1951).Google Scholar
  300. Söding, H.: Die Wuchsstofflehre. Stuttgart: Ferdinand Enke 1952.Google Scholar
  301. Sokolov, D. F.: The presence of phosphatide phosphorus in soils. Priroda 56, 105–107 (1944). Ref. Soils Fertil. 9, 15 (1946).Google Scholar
  302. Souci, S.W.: Die Chemie des Moores. Stuttgart: Ferdinand Enke 1938.Google Scholar
  303. Sprengel, C.: Über Pflanzenhumus, Humussäure und humussaure Salze. Kastners Arch. ges. Naturl. 8, 145–220, Nürnberg 1826.Google Scholar
  304. Springer, U.: Der heutige Stand der Humusuntersuchungsmethodik mit besonderer Berücksichtigung der Trennung, Bestimmung und Charakterisierung der Huminsäuretypen und ihre Anwendung auf charakteristische Humusformen. Bodenk. u. Pflanzenernährg 6, 312–388 (1938).Google Scholar
  305. Humifizierung und Zersetzung und ihre Bestimmung in Torfen, Stallmisten und anderen organischen Bildungen. Bodenk. u. Pflanzenernährg 18, 129–167 (1940).Google Scholar
  306. Sserdobolski, J. P., u. M. G. Ssinjagina: pH-Bedingungen der Bildung löslicher organischer Verbindungen des Mangans. Bodenkunde 8, 42 (1953) [Russisch]. Zit. Chem. Zbl. 1956, 1419.Google Scholar
  307. Stadnikoff, G.: Torfchemische Untersuchungen. Kolloidchem. Beih. 31, 87 (1930).Google Scholar
  308. Stewart, J., and C. D. Leonard: Citrus Mag. 14 (10), 22 (1952a).Google Scholar
  309. Chelate als Eisenlieferanten für Feldpflanzen. Science 116, 564 (1952b).Google Scholar
  310. Stewart, R.: Quantitative relationship of carbon, phosphorus, and nitrogen in soils. III. Agr. Exp. Sta. Bul. 145 (1910).Google Scholar
  311. Stoklasa, J.: Biochemischer Kreislauf des Phosphat-Ions im Boden. Zbl Bakt. II. Abt. 29, 358–519 (1911).Google Scholar
  312. Struthers, P. H., and D. H. Sieling: Effect of organic anions on phosphate precipitation by iron and aluminum as influenced by pH. Soil Sci. 69, 205 (1950).Google Scholar
  313. Swenson, R. M., C. V. Cole and D. H. Sieling: Fixation of phosphate by iron and aluminum and replacement by organic and inorganic ions. Soil Sci. 67, 3 (1949).Google Scholar
  314. Tanaka, J.: Studien über die Ernährung der höheren Pflanze mit den organischen Verbindungen. Jap. J. Bot. 5, 323–350 (1931). Ref. Biedermanns Zbl. A u. F 3, 43 (1933).Google Scholar
  315. Tarowerdow, L. N.: Über die antibiotischen Eigenschaften von Torf und Torf-Dünger-Gemischen. Tierheilkunde USSR. 27, Nr 10, 40–43 (1950). Ref. Chem. Zbl. 1, 2746 (1951).Google Scholar
  316. Taylor, D. L.: Bot. Gaz. 108, 432–445 (1947).Google Scholar
  317. Thiele, H., u. H. Kettner: Über Huminsäuren. Kolloid-Z. 130, 129–160 (1953.Google Scholar
  318. Thomas, M.: Melanins. In K. Paech u. M. V. Tracey, Moderne Methoden der Pflanzenanalyse, Bd. 4, S. 661–675. Berlin: Springer 1955.Google Scholar
  319. Thompson, L. M., C. A. Black and F. E. Clark: Accumulation and mineralization of microbial organic phosphorus in soil materials. Soil Sci. Soc. Amer. Proc. 13, 242–245 (1949).Google Scholar
  320. Thompson, L. M., C. A. Black and J. A. Zoellner: Occurrence and mineralization of organic phosphorus in soils, with particular reference to associations with nitrogen, carbon, and pH. Soil Sci. 77, 185–196 (1954).Google Scholar
  321. Thompson, L. M., and P. F. Pratt: Solubility of phosphorus in chemical extractants as indexes to available phosphorus in Ohio soils. Soil Sci. Soc. Amer. Proc. 18, 467–470 (1954).Google Scholar
  322. Tiurin, I. V.: Trans. Dokuchajew Soil Inst. USSR. 10, 27–37 (1934); 23, 23–40 (1940).Google Scholar
  323. Tiurin, I. V., u. E. L. Gutkina: Trans. Dokuchajew Soil Inst. USSR. 23, 41–57 (1940).Google Scholar
  324. Trojanowski, J.: Konduktometrische und potentiometrische Analyse einiger Humusfraktionen. Ann. Univ. Mariae-Curie-Sklodowska C 12, 183–204 (1957).Google Scholar
  325. Turner, R. C., and H. M. Rice: Role of fluoride ion in release of phosphate adsorbed by aluminum and iron hydro-hydroxides. Soil Sci. 74, 141 (1952).Google Scholar
  326. Tyulin, A. T.: Herkunft, Struktur und Eigenschaften organo-mineralischer Bodenkolloide. Bodenk. u. Pflanzenernährg 21/22, 544–568 (1940).Google Scholar
  327. Vinokurow, M. A.: Der Schwefelgehalt im organischen Teil des Bodens und eine Methode zu seiner Extraktion. Bodenkunde USSR. 32, 493–504 (1937).Google Scholar
  328. Virtanen, A. I., u. S. van Hausen: Über die Tätigkeit der Leguminosenbakterien und die Ausnützung des in Wurzelknöllchen der Leguminosen gebundenen Stickstoffs durch Nichtleguminosen. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. A 21, 57–69 (1931).Google Scholar
  329. Wallace, A., R. T. Mueller, C. R. Lunt, R. T. Ashcroft and L. M. Shannon: Comparison of five chelating agents in soils, in nutrient solutions, and in plant responses. Soil Sci. 80, 101 (1955).Google Scholar
  330. Wallace, A., and C. P. North: Calif. Agr. 7 (8), 10 (1953).Google Scholar
  331. Weaver, R. J.: Bot. Gaz. 109, 276–300 (1948).Google Scholar
  332. Weihe, K. v.: Die Wirkung von Na-Benzyl-Penicillin auf die Samenkeimung und das Wurzelwachstum. Naturwissenschaften 41, 233 (1954).Google Scholar
  333. Weinstein, L. H., W. R. Robbins and H. F. Perkins: Chelating agents in plant nutrition. Science 120, 41 (1954).PubMedGoogle Scholar
  334. Weissflog, J., u. H. Mengdehl: Studien zum Phosphatstoffwechsel in den höheren Pflanzen. III. Aufnahme und Verwertbarkeit organischer Phosphorsäureverbindungen durch die Pflanze. Planta (Berl.) 19, 182–241 (1933).Google Scholar
  335. Welte, E.: Über die Entstehung von Huminsäuren und Wege ihrer Reindarstellung. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 56, 105–139 (1952 a).Google Scholar
  336. Über einen neuen Weg der Molekulargewichtsbestimmung und über die Elektrolytempfindlichkeit von Chinon-Huminsäuren. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 57, 142–151 (1952b).Google Scholar
  337. Neuere Ergebnisse in der Humusforschung. Angew. Chem. 67, 153–155 (1955).Google Scholar
  338. Zur Konzentrationsmessung an Huminsäuren. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 74, 219–227 (1956).Google Scholar
  339. Welte, E., A. Niemann u. W. Ziechmann: Über Huminsäuren. II. (Molekular- und Äquivalentgewicht.) Naturwissenschaften 41, 334 (1954).Google Scholar
  340. Welte, E., M. Schatz u. W. Ziechmann: Über Synthesehuminsäuren (Oxydationsmessungen). Naturwissenschaften 41, 213–214 (1954).Google Scholar
  341. Winter, A. G.: Untersuchungen über die Ökologie und den Massenwechsel bodenbewohnender, mikroskopischer Pilze. Arch. Mikrobiol. 16, 136–162 (1951).Google Scholar
  342. Humus und Pflanze. Die Wechselwirkung von Pflanze und Boden im Lichte neuester Forschung. Orion 7, H. 10, 1–5 (1952 a).Google Scholar
  343. Untersuchungen über die Aufnahme von Penicillin und Streptomycin durch die Wurzeln von Lepidium sativum L. und ihre Beständigkeit in natürlichen Böden. Z. Bot. 40, 153–172 (1952b).Google Scholar
  344. Grundsätzliches zur Hemmstoffforschung in der Land-und Forstwirtschaft. Madaus 7, 74–80 (1953).Google Scholar
  345. Winter, A. G., u. W. Bublitz: Untersuchungen über antibakterielle Wirkungen im Bodenwasser der Fichtenstreu. Naturwissenschaften 40, 345–346 (1953).Google Scholar
  346. Winter, A. G., u. F. Schönbeck: Untersuchungen über die Beeinflussung der Keimung und Entwicklung von Getreidesamen durch Kaltwasserauszüge aus Getreidestroh. Naturwissenschaften 40, 168–169 (1953).Google Scholar
  347. Untersuchungen über wasserlösliche Hemmstoffe aus Getreideböden. Naturwissenschaften 41, 145 (1954).Google Scholar
  348. Winter, A. G., u. E. Sievers: Untersuchungen über die Beeinflussung der Samenkeimung durch Kaltwasserextrakte aus der Blattstreu verschiedener Gramineen. Naturwissenschaften 39, 191–192 (1952).Google Scholar
  349. Winter, A. G., u. L. Willeke: Untersuchungen über Antibiotica aus höheren Pflanzen und ihre Bedeutung für die Bodenmikrobiologie und Pflanzensoziologie. Naturwissenschaften 38, 262–264 (1951a).Google Scholar
  350. Untersuchungen über Antibiotica aus höheren Pflanzen. Leicht flüchtige Hemmstoffe der Ranunculaceen. Naturwissenschaften 38, 457 (1951b).Google Scholar
  351. Über die Aufnahme von Antibioticis durch höhere Pflanzen und Stabilität in natürlichen Böden. Naturwissenschaften 38, 457–458 (1951c).Google Scholar
  352. Untersuchungen über Antiobitica aus höheren Pflanzen. V. Mitt.: Hemmstoffe in Blättern und Blattstreu der Gramineen. Naturwissenschaften 39, 190–191 (1952 a).Google Scholar
  353. Untersuchungen über Antibiotica aus höheren Pflanzen. VI. Mitt.: Gasförmige Hemmstoffe aus Tropaeolum maius und ihr Verhalten im menschlichen Körper bei Aufnahme von Tropaeolum-Salat per os. Naturwissenschaften 39, 236–237 (1952b).Google Scholar
  354. Wittich, W., u. L. Mainzhausen: Untersuchungen über die Stabilität des Bodenhumus und seiner Komponenten unter natürlichen Bedingungen. Z. Pflanzenernährg, Düng. Bodenk. 75, 228–243 (1956).Google Scholar
  355. Wrenshall, C. L., and W. J. Dyer: Organic phosphorus in soils. II. The nature of the organic phosphorus compounds. A. Nucleic acid derivatives; B. Phytin. Soil Sci. 51, 235–248 (1941).Google Scholar
  356. Yamaki, T.: Allelopathy and auxin-activity. Proc. Japan. Acad. 23, 53–55 (1947).Google Scholar
  357. Misc. Rept. Res. sust. Nat. Resources No 11, 37–40 (1948).Google Scholar
  358. Yamaki, T., and T. Shimizu: Plant growth principles. I. Allelopathy from a viewpoint of growth principle. Misc. Rept. Res. sust. Nat. Resources No 9, 8–20 (1946).Google Scholar
  359. Yoshida, R. K.: Studies on organic phosphorus compounds in soil; isolation of inositol. Soil Sci. 50, 81–90 (1940). Zit. bei E. J. Norgaard Pedersen, On phytin phosphorus in soil. Plant & Soil 4, 252–266 (1953).Google Scholar
  360. Zaleski, W., u. W. Mordkin: Beiträge zur Biochemie und Physiologie der Phosphatverbindungen in der Pflanze. I. Mitt.: Über die Exosmose der Phosphatverbindungen aus der Pflanze. Biochem. Z. 195, 415–420 (1928).Google Scholar
  361. Zetsche, F., u. H. Reinhard: Brennstoff-Chem. 18, 393–395 (1937).Google Scholar
  362. Ziechmann, W.: Untersuchungen über die Infrarotspektren von Huminsäuren. Brennstoff-Chem. 39, 353–359 (1958).Google Scholar
  363. Zolcinsky, I.: Eine neue genetische physikalisch-chemische Theorie der Bildung des Humus, Torfes und der Kohle. Wiss. Arch. Landw. A 4, 196 (1930).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. Berlin · Göttingen · Heidelberg 1959

Authors and Affiliations

  • F. Scheffer
  • B. Ulrich

There are no affiliations available

Personalised recommendations