Zusammenfassung

Die erste Formulierung des Ertragsgesetzes wird allgemein auf den französischen Forscher J. Turgot (1766) zurückgeführt. Dieser beschreibt den Anstieg des Ertrages in Abhängigkeit von einer Vielzahl von Wachstumsfaktoren und den Maßnahmen des Landwirts bis zu einem Maximum und dem Auftreten von Ernteschäden bei Übersteigerung der Wachstumsbedingungen. Zumal eine naturwissenschaftlich-experimentelle Forschung noch fehlte, wirkte diese Feststellung zunächst vornehmlich befruchtend auf die damalige Nationalökonomie. J. Anderson und J. St. Mill vertraten ebenso wie RICARDO die Erkenntnis Turgots in dem „Gesetz vom abnehmenden Bodenertrag“. Diesem sprach man in der damaligen Literatur 1 teilweise einen doppelten Inhalt zu, was zu Mißverständnissen geführt hat. Man sprach allgemein von der Abnahme des Bodenertrages durch Ernteentzug und von der Abnahme des „Ertragszuwachses“ mit steigendem Aufwand. Diesen Irrtum richtigstellend, unterscheidet E. A. Mitscherlich (1952b) die Fragestellung nach der „ersten Differenz“ von derjenigen nach der „zweiten Differenz“, der Abnahme des Ertragszuwachses, welche allein mit dem Ertragsgesetz identisch ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Anderson, J.: Drei Schriften über Korngesetze und Grundrente. Herausgeg. von L. Brentano, Bd. 86, S. 143 u. 163–167. Leipzig 1863.Google Scholar
  2. Asdonk, T., u. A. Jacob: Zusammenfassung der Ergebnisse der in den Jahren 1935–1938 durchgeführten Kali-Düngungsversuche. Z. Bodenkde u. Pflanzenernährg 20 (107) (1940); 31, 197, 325–341 (1943); 32, 16 (1943).Google Scholar
  3. Aslyng, H.C.: Water consumption in plant production. Dieses Handbuch, Bd. III. Heidelberg: Springer 1956.Google Scholar
  4. Atanasiu, N.: Ein Beitrag zum Studium der Ertragsdepressionen durch Stickstoff. Z. Acker- u. Pflanzenbau 96, 137–172 (1953).Google Scholar
  5. Das Wirkungsgesetz der Wachstumsfaktoren und seine Bedeutung für Forschung und Praxis in der Landwirtschaft. Dtsch. Akad. der Landwirtschaftswiss. Berlin, Sitzgsber. Bd. 111,Google Scholar
  6. H. 14. Leipzig: S. Hirzel 1954.Google Scholar
  7. Zum Problem der Stickstoffassimilation und -Verwertung durch höhere Pflanzen unter verschiedenen Ernährungsbedingungen. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 69 (114), 242–245 (1955).Google Scholar
  8. Zur Wirkung des neuen N-Düngemittels Stickstoff-magnesia. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 70 (115), 71–74 (1955).Google Scholar
  9. Balmukand, Bh.: Studies in crop variation. V. The relations between yield and soil nutrients. J. Agricult. Sci. 18, 602 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  10. Baule, B.: Mitscherlichs Gesetz der physiologischen Beziehungen. Landw. Jb. 51, 363–385 (1916).Google Scholar
  11. Prinzipielle Überlegungen zum Wachstumsgesetz der Pflanzen. Landw. Jb. 54, 494–504 (1920).Google Scholar
  12. Wirkungsgesetz und Wachstumsgesetz. Landw. Jb. 59, 341 (1924).Google Scholar
  13. Spekulative Wachstumsforschung. Planta (Berl.) 10, 84 (1930).Google Scholar
  14. Über die Weiterentwicklung der Ertragsgesetze von Liebig und Mitscherlich. Z. Acker- u. Pflanzenbau 96, 173–186 (1953).Google Scholar
  15. Eine physikalische Analogie zum Pflanzenertragsgesetz. Z. Acker- u. Pflanzenbau 98, 265–278 (1954).Google Scholar
  16. Das Ertragsgesetz als Mittel zur Bestimmung der Bodennährstoffe. Z. Acker- u. Pflanzenbau 100, 261–272 (1956).Google Scholar
  17. Behrens, W.U.: Graphische Methoden zur Bestimmung der Konstanten des Wirkungsgesetzes von Mitscherlich. Fortschr. Landw. 1928, Nr 9, 404–406.Google Scholar
  18. Die Berechnung der Konstanten in der logarithmischen Formel von Mitscherlich. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 49 (94), 60–70 (1950).Google Scholar
  19. Bertalanffy, L. V.: Theoretische Biologie, Bd. II, S. 239 u. 253. Berlin 1942.Google Scholar
  20. Biederbeck, A., H. Keese u. H. Reith: Ergebnisse von Stickstoff-Düngungsversuchen aus den Jahren 1925–1936. Z. Bodenkde u. Pflanzenernährg 7 (52), 200 (1938).Google Scholar
  21. Black, H.: Das Gesetz des abnehmenden Bodenertrages bis John Stuart Mill. Annalen des Deutschen Reiches, S. 146–168 u. 177–212. München 1904.Google Scholar
  22. Blackman, F.F., and A. W. Smith: Experimental researches on vegetable assimilation and respiration. IX. On assimilation in submerged water-plants, and its relation to the concentration of carbon dioxide and other factors. Proc. Roy. Soc. Lond., Ser. B 83, 389–412 (1911).CrossRefGoogle Scholar
  23. Boguslawski, E. v.: Untersuchungen über das Boden-kali sowie seine Aufnahme und Verwertung durch Hafer. Habil.-Schr. Dessau 1936.Google Scholar
  24. Der Einfluß des Reaktions- und Kalkzustandes auf die Ertragsleistung von Lein. Z. Bodenkde u. Pflanzenernährg 6, 209–231 (1938a).Google Scholar
  25. Die Sortenleistung in Abhängigkeit von der Düngung und dem Stickstoff-Kaliverhältnis in der Düngung. Landw. Jb. 86, 207–244 (1938b).Google Scholar
  26. Verh. der IV. Komm, der Internat. Bodenkundl. Ges., 29–40, Stockholm 1939.Google Scholar
  27. Untersuchungen über den Einfluß des Feinerdegehaltes, der Pflanzenbestandesdichte und der Pflanzenart auf die Aufnahme und Verwertung des Bodenwassers. Z. Bodenkde u. Pflanzenernährg, 24 (69), 265–303 (1941).Google Scholar
  28. Der Gefäßversuch zur Bestimmung der Bodenfruchtbarkeit. Internat. Soc. of Soil Science, Transact. Vol. II, Dublin 1952a.Google Scholar
  29. Zwischenfruchtbau und Bodenfruchtbarkeit. Landw. Forsch., Sonderh. 4 (1952b).Google Scholar
  30. Zur Kenntnis des “b„-Wertes. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 66 (111), 109–118 (1954a).Google Scholar
  31. Das Zusammenwirken der Wachstumsfaktoren bei der Ertragsbildung. Z. Acker- und Pflanzenbau 98, 146–186 (1954b).Google Scholar
  32. Boguslawski, E. V., A. Vömel U. G. Reichelt: Nährstoffverhältnis in der Düngung und Ertragsbildung. Z. Acker- u. Pflanzenbau 97, 267–298 (1954).Google Scholar
  33. Bondorff, K. A.: Über die Beziehungen zwischen der Ernährung der Pflanzen und der StoffProduktion. Jordbrugsforskning 5/6, 126 (1923/24).Google Scholar
  34. Boresch, K.: Die Beziehungen zwischen Wachstumsfaktor und Ertrag. Planta (Berl.) 2, 380 (1926).CrossRefGoogle Scholar
  35. Über Ertragsgesetze bei Pflanzen. Erg. Biol. 4, 130 (1928).Google Scholar
  36. Boysen-Jensen, P.: Stoffproduktion der Pflanzen. Jena: Gustav Fischer 1932.Google Scholar
  37. Bracken, R. v.: Ein Beitrag zum Wasserhaushalt und Wasserverbrauch einiger Kulturpflanzen im natürlich gelagerten Boden. Z. Bodenkde u. Pflanzenernährg 25 (70), 193–219 (1941).Google Scholar
  38. Briggs, G.E.: Proc. Roy. Soc. Lond., Ser. B 91, 249–268 (1920); 94, 12–35 (1922).CrossRefGoogle Scholar
  39. Carlson, Tor.: Über die Zersetzung von Asparagin durch Bakterien in Gegenwart von freiem Sauerstoff. I. u. II. Meded. K. Vetenskapsakad. Nobelinst. 2, Nr 10 u. 19 (1912).Google Scholar
  40. Über Greschwindigkeit und Größe der Hefevermehrung in Würze. Biochem. Z. 57, 313 (1913).Google Scholar
  41. Christensen, H. R.: Über den Einfluß der Beschaffenheit des Bodens auf die Ausnutzung verschiedener Phosphate. Fühlings landw. Ztg 62, 392–405 (1913).Google Scholar
  42. Densch, A., U. C. Pfaff: Versuche zur Bestimmung des Nährstoffbedürfnisses der Böden durch Gefäßversuche nach Mitscherlich. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde B 4, 321 (1925).Google Scholar
  43. Versuche mit der Methode Mitscherlich. Z. Pflanzenernährg, Düng, u. Bodenkde B 6, 385 (1927).Google Scholar
  44. Drechsler, G.: Düngungsversuche auf dem Versuchsfelde des Landwirtschaftlichen Institutes der Universität Jena. J. Landw. 28, 243 (1880/81).Google Scholar
  45. Duclaux, E.: Traité de Microbiologie. I. u. II Paris 1898/99.Google Scholar
  46. Ehrenberg, P.: Das Kalk-Kaligesetz. Neue Ratschläge zur Vermeidung von Mißerfolgen bei der Kalkdüngung. Landw. Jb. 54, 1–159 (1920).Google Scholar
  47. En-Feng Chen: Untersuchungen über die Zersetzung des Stallnüstes im Boden während der Vegetation. Landw. Jb. 86, 71–119 (1938).Google Scholar
  48. Esslen, J.: Das Gesetz des abnehmenden Bodenertrages seit Justus V. Liebig. München 1905.Google Scholar
  49. Estor, W.: Über die Wirkung von Neutralsalzen auf Mikroorganismen. Zbl. Bakter. II 72, 411 (1927).Google Scholar
  50. Ferrari, Th. J.: The experimental design with single plots and the graphical method of statistical analysis of data. Internat. Soc. of Soil Science, Transact., Vol. II, p. 231, Dublin 1952.Google Scholar
  51. Gärtner, M.: Die graphische Auswertung der Gefäßversuche zur Bestimmung des Düngerbedürfnisses des Bodens nach dem Verfahren Mitscherlich. Z. Pflanzenernährg u. Bodenkde 23 (68), 105–112 (1941).Google Scholar
  52. Das Wirkungsgesetz der Wachstumsfaktoren in graphischer Darstellung. Z. Pflanzenernährg u. Bodenkde 26 (71), 72–83 (1941).Google Scholar
  53. Gehring, A.: Über den Kalk- und Kali-Sättigungsgrad des Bodens. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde A 13, 1–17 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  54. Die Bestimmung der im Boden in leicht löslichem Zustande vorhandenen Nährstoffe. In Handbuch der Bodenlehre (E. Blanck), Bd. 8, S. 106. Berlin: Springer 1931.Google Scholar
  55. Gehrmann, E.: Untersuchungen über den Wachstumsfaktor Wasser. Landw. Jb. 65, 893 (1927).Google Scholar
  56. Gericke, S.: Untersuchungen über das Ertragsgesetz. I. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 38 (83), 54–65 (1947a).CrossRefGoogle Scholar
  57. II. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 38 (83), 215–229 (1947b).Google Scholar
  58. III. Z. P flanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 39 (84), 245–258 (1947c).Google Scholar
  59. Die Probleme der Humuswirschaft, S. 167 u. 168. Berlin 1948.Google Scholar
  60. Gerlach, M.: Mitscherlichs Verfahren zur Bestimmung des Düngerbedürfnisses der Böden. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde B 4, 25, 273 (1925).Google Scholar
  61. Zur Bestimmung des Düngerbedürfnisses der Böden. Landw. Jb. 63, 339 (1926a).Google Scholar
  62. Nochmals das Verfahren von Mitscherlich zur Bestimmung des Nährstoffbedürfnisses des Bodens. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde B 5, 218, 489 (1926b).Google Scholar
  63. Gerlach, M., E. Günther u. C. Seidel: Über die Prüfung des Verfahrens von Mitscherlich zur Bestimmung des Düngungsbedürfnisses der Böden. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde A 11, 1–35 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  64. Gossen, H.H.: Entwicklung der Gesetze des menschlichen Verkehrs und der daraus fheßenden Regeln für menschliches Handeln. Braunschweig 1854.Google Scholar
  65. Gutmann, A.: Untersuchungen über den Ertragsverlauf bei Variation zweier Vegetationsfaktoren. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde A 35, 296–327 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  66. Hall, A. D.: The continuous growth of mangels. London 1903.Google Scholar
  67. Heinrich, R.: Grundlagen zur Beurteilung der Ackerkrume in Beziehung auf die landwirtschaftliche Pflanzenproduktion, S. 73. Wismar 1882.Google Scholar
  68. Hellriegel, H.: Amtliches Vereinsblatt für die Mark Brandenburg, S. 60. 1871.Google Scholar
  69. Grundlagen des Ackerbaues, S. 227. Braunschweig: F. Vieweg & Sohn 1883.Google Scholar
  70. Heuser, W.: Untersuchungen über die Bestandesdichte des Getreides in ihrer Bedeutung als Ertragskomponente und als Sortenmerkmal. Pflanzenbau 4, 305 (1927/28).Google Scholar
  71. Die Ertragsanalyse eines Saatzeitversuchs mit verschiedenen Sommergerstensorten als Beitrag usw. Pflanzenbau 6, 65–67 (1929).Google Scholar
  72. Die Bestandesdichte des Getreides als Ergebnis von Bestockung und Beährung. Pflanzenbau 6, 258–260 (1930).Google Scholar
  73. Homes, M. v.: The determination of plant nutrient requirements. Internat. Soc. Soil Science, Transact., Vol. II, p. 288, Dublin 1952.Google Scholar
  74. Jacob, A.: Stickstoffmagnesia, ein neues Düngemittel. Chemiker-Ztg 1951, H. 33.Google Scholar
  75. Janert, H.: Ein Beitrag zur Beurteilung der klimatischen Wachstumsfaktoren Kohlensäure, Sauerstoff und Luftdruck. Bot. Archiv 1, 156–168 (1922).Google Scholar
  76. Janisch, E.: Das Exponential-gesetz als Grundlage einer vergleichenden Biologie. Berlin 1927.Google Scholar
  77. Kaindl, A.: Versuch einer biophysikalischen Deutung des Pflanzenwachstums. Biochimica et Biophysica Acta 10, 241–255 (1953).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  78. Kletschkowsky, W. M., U. P.A. Shelesnow: über Verschiebungen der Wirkungsfaktoren von Stickstoff und Phosphorsäure. Landw. Jb. 74, 353 (1931).Google Scholar
  79. Kopetz, L. M.: Die Bedeutung der Stickstoffdüngung. Bodenkultur 6, 61–83 (1952).Google Scholar
  80. Die Beregnung im Dienste des Pflanzenbaues. Bodenkultur 7, 199–208 (1953).Google Scholar
  81. Krzymowski, W. R.: Kleine Abhandlungen aus dem Gebiete der Landwirtschaft und Naturwissenschaften. Winterthur 1900.Google Scholar
  82. Kunde, W.: Über die Geschwindigkeit der Aufnahme von K-Ionen durch die Pflanze. Diss. Hohenheim 1922.Google Scholar
  83. Lamberg, G.: Das Licht als Vegetationsfaktor. Bot. Archiv 4, 221 (1923).Google Scholar
  84. Lang, E.: Der Ertragsverlauf in der Landwirtschaft bei steigendem Aufwand. Landw. Jb. 55, 337 (1921).Google Scholar
  85. Laws, J. B., and Gilbert: Reply on Baron Liebig’s Principles of Agricultural Chemistry, S. 72–73. London 1855 (auch deutsch, Leipzig 1856).Google Scholar
  86. Lemmermann, O., u. P. Hasse: Für und wider das Wirkungsgesetz der Wachstumsfaktoren. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde B 7, 352 (1928b).Google Scholar
  87. Lemmermann, O., P. Hasse U. W. Jessen: Die Beziehungen zwischen Pflanzenernährung und Pflanzenwachstum und die Methode Mitscherlich zur Bestimmung des Düngerbedürfnisses des Bodens. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde B 7, 49 (1928a).Google Scholar
  88. Liebig, J. v.: Die Grundsätze der Agrikulturchemie, Anhang S. 13, 2. Aufl. Braunschweig 1855.Google Scholar
  89. Über Theorie und Praxis in der Landwirtschaft. Braunschweig 1856.Google Scholar
  90. Naturwissenschaftliche Briefe über die moderne Landwirtschaft. Leipzig u. Heidelberg 1859.Google Scholar
  91. Die Naturgesetze des Feldbaues, 7. Aufl., S. 75, 111 u. a. Braunschweig 1862 a.Google Scholar
  92. Einleitung in die Naturgesetze des Feldbaues, S. 143ff. Braunschweig 1862b.Google Scholar
  93. Liebscher, E.: J. Landwirtschaft 43, 216 (1895) (Literatur bei Esslen, 1905).Google Scholar
  94. Linser, H.: Chemismus des Lebens. Wien 1948.Google Scholar
  95. Linser, H., U. W. Pelikan: Stickstoffdüngung mit hohen geteilten Gaben. I. Gefäßversuch. Z. Pflanzen ernährg, Düng. u. Bodenkde 58, 107–120 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  96. Linser, H., u. E. Primost: Stickstoffdüngung mit hohen geteilten Gaben. II. Feldversuche zu Winterweizen. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 63, (108) 18–30 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  97. Lundegårdh, H.: Der Kreislauf der Kohlensäure in der Natur. Jena: Gustav Fischer 1924.Google Scholar
  98. Klima und Boden, 3. Aufl. Jena: Gustav Fischer 1949.Google Scholar
  99. Maiwald, K.: Zusammenwirkung der Elemente Kalium und Natrium beim Pflanzenwachstum. Erg. Agrikulturchemie 1, 97 (1929).Google Scholar
  100. Marquardt, A.: Ein Beitrag zum Ertragsgesetz. Landw. Jb. 92, 187 (1942).Google Scholar
  101. Die Konstante a im Ertragsgesetz. Landw. Jb. 92, 610 (1943).Google Scholar
  102. Mayer, A.: Das Düngerkapital und der Raubbau, S. 13. Heidelberg 1869.Google Scholar
  103. Metz, L.: Über die Wirkung des Natrons neben dem Kali als Nährstoff der Pflanze. Die Ernährung der Pflanze, Bd. 19, S. 132. 1923.Google Scholar
  104. Meyer, R.: Die Abhängigkeit der Wachstumsfaktoren von der Quantität der Ernährungsfaktoren bei Pilzen. Z. Pflanzenernährg. Düng. u. Bodenkde A 8, 121–162 (1926).Google Scholar
  105. Über den Begriff und die Bestimmung des Nährstoffbedürfnisses des Bodens. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde A 9, 99 (1927).Google Scholar
  106. Meyer, R., unter Mitwirkung von A. Stork: Über den Pflanzenertrag als Funktion der Stickstoffgabe und der Wachstumszeit bei Hafer. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde A 10, 329 (1927/28).CrossRefGoogle Scholar
  107. Mill, J. St.: Grundsätze der politischen Ökonomie. Sammlung sozialwissenschaftlicher Meister, herausgeg. von Waentig, Bd. 1, Kap. 12, § 1–3, S. 265–285. Jena 1921.Google Scholar
  108. Mitscherlich, E. A.: Das Gesetz des Minimums und das Gesetz des abnehmenden Bodenertrages. Landw. Jb. 38, 537–552 (1909).Google Scholar
  109. Wasser als Vegetationsfaktor. Landw. Jb. 42, 701–718 (1912).Google Scholar
  110. Pflanzenphysiologische Vorarbeiten zur chemischen Düngemittelanalyse. Landw. Jb. 49, 335 (1916a).Google Scholar
  111. Zum Gesetz des Pflanzenwachstums. Landw. Jb. 49, 167 (1916b).Google Scholar
  112. Standraumweite unserer landwirtschaftlichen Kulturpflanzen im Gefäß und im freien Lande bei Reinsaat und Mengensaat. Landw. Jb. 53, 341–360 (1919a).Google Scholar
  113. Ein Beitrag zur Standweite verschiedener Kulturpflanzen. Fühlings landw. Ztg 68, 121–129 (1919b).Google Scholar
  114. Vegetationsversuche mit verschiedenen Kalidüngesalzen und zusätzlicher Phosphorsäure-Kalk-Düngung. Landw. Jb. 53, 501–514 (1919c).Google Scholar
  115. Ein Beitrag zum Gesetz des Pflanzenwachstums. Fühlings landw. Ztg 68, 130 (1919d).Google Scholar
  116. Zur Überwindung des Liebigschen Gesetzes vom Minimum. Fühlings landw. Ztg 69, 255–257 (1920).Google Scholar
  117. Das Wirkungsgesetz der Wachstumsfaktoren. Landw. Jb. 56, 71–78 (1921).Google Scholar
  118. Das Wirkungsgesetz der Wachstumsfaktoren. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde A 1, 49–84 (1922).Google Scholar
  119. Der Düngungsversuch. Landw. Jb. 58, 125–158 (1923a).Google Scholar
  120. Bodenkunde für Landwirte, Forstwirte und Gärtner, 4. Aufl. Berlin: Paul Parey 1923b. (Weitere Auflagen ebenda: 6. 1950; 7. 1954a).Google Scholar
  121. Die Bestimmung des Düngerbedürfnisses des Bodens, 1. Aufl. Berlin 1924a.Google Scholar
  122. Über allgemeine Naturgesetze. Schr. Königsberg. Gelehrte Ges., Naturwiss. Kl. 1, H. 3 (1924b).Google Scholar
  123. Ein Beitrag zur Kohlensäuredüngung. Z. angew. Bot. 7, 24–60 (1925).Google Scholar
  124. Die Festlegung der Phosphorsäure im Boden. Schr. Königsberg. Gelehrte Ges., Naturwiss. Kl. 1936, H. 1.Google Scholar
  125. Ein Beitrag zur Erforschung des bodenkundlichen Wachstumsfaktors Wasser. Landw. Jb. 65, 437–449 (1927).Google Scholar
  126. Ein Beitrag zur Rentabilität der künstlichen Düngemittel. Fortschr. Landw. 3, 290 (1928a).Google Scholar
  127. Die zweite Annäherung des Wirkungsgesetzes der Wachstumsfaktoren. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde A 12, 273–282 (1928b).Google Scholar
  128. Der Einfluß klimatischer Faktoren auf die Höhe des Pflanzenertrages. Schr. Königsberg. Gelehrte Ges., Naturwiss. Kl. 10, H. 6 (1933).Google Scholar
  129. Versuche über die Bewertung des Kaliums und der Phosphorsäure des Stalldüngers. Z. Pflanzenernährg u. Bodenkde 2 (47), 211–229 (1936/37).Google Scholar
  130. Die Steigerung unserer Pflanzenerträge. Schr. Königsberg. Gelehrte Ges., Naturwiss. Kl. 16, H. 1 (1939).Google Scholar
  131. Phosphorsäure- und Kaliaufnahme und -auswertung bei verschiedenen Pflanzen. Schr. Königsberg. Gelehrte Ges., Naturwiss. Kl. 17, H. 1 (1940).Google Scholar
  132. Pflanzenphysiologische Untersuchungen über den Einfluß des Bodenwassers auf die Höhe der Pflanzenerträge. Forschungsdienst, Sonderh. 14 (1941).Google Scholar
  133. Versuche über die Festlegung der Phosphorsäure im Boden. Z. Bodenkde u. Pflanzenernährg 28 (73), 76–80 (1942).Google Scholar
  134. Über die Festlegung der Phosphorsäure im Boden. Z. Bodenkde u. Pflanzenernährg 34 (79), 209–213 (1944).Google Scholar
  135. Versuche über die Festlegung der Phosphorsäure durch Gaben von kohlensaurem Kalk. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 39 (84), 1–9 (1947a).Google Scholar
  136. Das Ergebnis von über 27000 Feld-Düngungsversuchen. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 38 (83), 22 (1947b).Google Scholar
  137. Eine Methode zur Ausschaltung des systematischen Fehlers der Bodenverschiedenheiten bei Entwässerungsund Beregnungsversuchen. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 37 (82), 259–264 (1947c).Google Scholar
  138. Über den Einfluß des Regens auf die Höhe der Pflanzenerträge. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 42 (87), 5–11 (1948a).Google Scholar
  139. Die Düngerberatung. Halle: Niemeyer 1948b.Google Scholar
  140. (1950) siehe (1923b).Google Scholar
  141. Ertragssteigerung durch richtige Düngung. In Wissenschaft und Technik, Nr 5. Berlin 1952a.Google Scholar
  142. Das Gesetz vom abnehmenden Bodenertrage und was darunter zu verstehen ist. Dtsch. Akad. der Wissensch., Berlin, Vorträge u. Schriften, H. 43. Berlin: Akademie-Verlag 1952b — (1954a) siehe (1923b).Google Scholar
  143. Zum Wirkungsgesetz der Wachstumsfaktoren. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 66 (111), 97–100 (1954b).Google Scholar
  144. Mitscherlich, E. A., U. N. Atanasiu: Zur Wirkung der Gründüngung. Z. Acker- u. Pflanzenbau 94, 326–344 (1952a).Google Scholar
  145. Der Wirkungswert des Stickstoffs (c=0,20). Z. Acker- u. Pflanzenbau 94, 253–280 (1952b).Google Scholar
  146. Mitscherlich, E. A., u. H. Beutelspacher: Untersuchungen über den Wasserverbrauch verschiedener Kulturpflanzen und den Wasserhaushalt des natürlich gelagerten Bodens. Z. Bodenkde u. Pflanzenernährg 9/10 (54/55), 337–395 (1938).Google Scholar
  147. Mitscherlich, E. A., E. V. Boguslawski U. A. Gutmann: Studien über die Ernährung der Pflanze. Schr. Königsberg. Gelehrte Ges., Naturwiss. Kl. 12, H. 2 (1935b).Google Scholar
  148. Mitscherlich, E. A., u. F. Dühring: Das Liebigsche Gesetz vom Minimum und das Wirkungsgesetz der Wachstumsfaktoren. Schr. Königsberg. Gelehrte Ges., Naturwiss. Kl. 3, H. 1 (1926).Google Scholar
  149. Mitscherlich, E. A., u. R. Flöss: Über den Einfluß verschiedener Vegetationsfaktoren usw. Landw. Jb. 43, 655–658 (1913).Google Scholar
  150. Mitscherlich, E. A., U. A. Kuhnke: Überdüngung bis zur Ertragsdepression. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde B 13, 151–154 (1934a).CrossRefGoogle Scholar
  151. Mitscherlich, E.A., u. W. Sauerlandt: Salpeter und Ammoniak-Stickstoff im Boden und die pflanzenphysiologisch wirksame Stickstoffmenge „b“. Landw. Jb. 81, 623–654 (1935a).Google Scholar
  152. Mitscherlich, E. A., W. Sauerlandt U. A. Kuhnke: Versuche über die Wirkung der Gründüngung. Landw. Jb. 79, 941–975 (1934b).Google Scholar
  153. Mitscherlich, E. A., u. H. Wagner: Zur Kali- und Magnesia-Düngung. Landw. Jb. 58, 645 (1923).Google Scholar
  154. Niethammer, A.: Über das Gesetz vom Minimum bei Pilzkulturen. Biochem. Z. 165, 168 (1925).Google Scholar
  155. Niklas, H., u. M. Miller: Beiträge zur mathematischen Formulierung des Ertragsgesetzes. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde A 8, 289 (1926/27).Google Scholar
  156. Noack, M.: Untersuchungen über die Wirkungsfaktoren der drei Hauptnährstoffe unserer Kulturpflanzen und über die Bestimmung des Nährstoffgehaltes des Bodens nach Mitscherlich. Kühn-Arch. 19, 412 (1928).Google Scholar
  157. Ostwald, Wo.: Über die zeithchen Eigenschaften der Entwicklungsvorgänge. In Vorträge und Aufsätze über Entwicklungsmechanik, H. 5, S. 36. Leipzig 1908.Google Scholar
  158. Paasch, E. W.: Organisation und Kosten der Feldberegnung in mitteldeutschen Großbetrieben. Wissenschaftl. Z. Martin-Luther-Univ., Halle-Wittenberg, Math.-Nat. 4, 527–562 (1955).Google Scholar
  159. Paauw, F. van der: Critical remarks concerning the validity of the Mitscherlich effect law. Plant a. Soil 4, 96–105 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  160. Notes. Meaning of the great German soil fertility survey — a repley to criticism. Soil Sci. 80, 253–254 (1955a).Google Scholar
  161. De waarde van P-citr. bij bouwland op rivierkleigrond. Landbouwvoorlichting 12, 360–364 (1955b).Google Scholar
  162. Petersen, A.: Thünens isolierter Staat. Die Landwirtschaft als Glied der Volkswirtschaft. Berlin 1944.Google Scholar
  163. Pfeiffer, Th., E. Blank U. M. Flügel: Wasser und Licht als Vegetationsfaktoren und ihre Beziehungen zum Gesetz vom Minimum. Landw. Versuchsstat. 76, 169 (1912).Google Scholar
  164. Pfeiffer, Th., E. Blank U. W. Simmermacher: Beziehungen zwischen dem Einfluß von Licht und Stickstoff als Minimumfaktoren auf das Wachstum der Pflanzen. Landw. Versuchsstat. 86, 45 (1915).Google Scholar
  165. Pfeiffer, Th., A. Einecke, W. Schneider U. A. Hepner: Kali- und Natronaufnahme der Pflanzen. Mitt. landw. Inst. kgl. Univ. Breslau 3, 567 (1906).Google Scholar
  166. Pfeiffer, Th., U. A. Rippel: Über den Verlauf der Nährstoffaufnahme und Stofferzeugung bei der Gerstenpflanze. Fühlings landw. Ztg 68, 81 (1919).Google Scholar
  167. Über die Wirkung des Natrons neben dem Kali als Nährstoff der Pflanze. J. Landw. 68, 255 (1920).Google Scholar
  168. Über den Verlauf der Nährstoffaufnahme bei der Gersten- bzw. Bohnenpflanze. J. Landw. 69, 137–162 (1921).Google Scholar
  169. Pfeiffer, Th., U. W. Simmermacher: Einfluß des Standraumes bzw. verschiedener Bodenarten auf die Wurzelmasse der Pflanze. Landw. Versuchsstat. 90, 292 (1917).Google Scholar
  170. Pfelffer, Th., W. Simmermacher U. M. Spangenberg: Löslichkeit verschiedener Phosphate und deren Ausnutzung durch Hafer und Buchweizen. Landw. Versuchsstat. 89, 210 (1916).Google Scholar
  171. Prjanischnikow, D.: Der relative Wert verschiedener Phosphate. Landw. Versuchsstat. 65, 132 (1907).Google Scholar
  172. Pütter, A.: Studien über physiologische Ähnlichkeiten. Pflügers Arch. 180, 298 (1920).CrossRefGoogle Scholar
  173. Rackmann, K.: Nährstoffaufnahme durch die Pflanze. Chemiker-Ztg 1933, 517.Google Scholar
  174. Rathsack, K. H.: Zur Konstanz der Mitscherlichschen Wirkungsfaktoren. Landw. Jb. 66, 859–875 (1927).Google Scholar
  175. Rauterberg, E.: Über die Beziehungen zwischen Wachstumsfaktor und Ertrag unter besonderer Berücksichtigung der Berechnung der Konstanten A und c in der logarithmischen Gleichung von Mitscherlich. Z. Bodenkde u. Pflanzenernährg 14 (59), 10–28 (1939).Google Scholar
  176. Die Bestimmung der Konstanten A, b und c in der Ertragsgleichung von Mitscherlich. Z. Bodenkde u. Pflanzenernährg 35 (80), 171–190 (1944).Google Scholar
  177. Reidemeister, K.: Zur mathematischen Formulierung des Wirkungsgesetzes. Schr. Königsberg. Gelehrte Ges., Naturwiss. Kl. 3, H. 3 (1926).Google Scholar
  178. Reinhold, J.: Mitscherlichs Verfahren zur Bestimmung des Düngergehaltes des Bodens. Landw. Jb. 65, 877–892 (1927).Google Scholar
  179. Ein Beitrag zur mathematischen Erfassung des Wachstums- und Ertragsverlaufs. Gartenbauwiss. 5, 331–352 (1931).Google Scholar
  180. Rhumbler, L.: Wachstum tierischer Körper. In Handwörterbuch der Naturwissenschaften, Bd. 10, S. 364. Jena: Gustav Fischer 1915.Google Scholar
  181. Rippel, A.: Die Wachstumskurve der Pflanzen und ihre mathematische Behandlung durch Robertson und Mitscherlich. Fühlings landw. Ztg 68, 201–214 (1919a).Google Scholar
  182. Die Wachstumskurve. Ber. dtsch. bot. Ges. 37, 169 (1919b).Google Scholar
  183. Das Gesetz vom Minimum und Reiz-Wirkungen bei Pflanzen in ihren Beziehungen zum Weber-Fechnerschen Gresetz. Angew. Bot. 2, 308 (1919c).Google Scholar
  184. Über die Wachstumskurven der Pflanzen. Landw. Versuchsstat. 97, 357 (1921).Google Scholar
  185. Die gesetzmäßige Erforschung von Reaktionsgleichgewicht (Produktionskurve) und Reaktionsgeschwindigkeit (Wachstumskurve) bei den höheren Pflanzen. J. Landw. 70, 9 (1922).Google Scholar
  186. Zur Klarstellung einiger Fragen des Wirkungs- und Wachstumsgesetzes der Pflanzen. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde A 3, 396 (1924).Google Scholar
  187. Wachstumsgesetz bei höheren und niederen Pflanzen. H. 3 der Slg. Boas. München u. Freising: Datterer 1925.Google Scholar
  188. Das Ertragsgesetz. In Handbuch der Pflanzenernährung und Düngerlehre (F. Honcamp), Bd. 1, Pflanzenernährung, S. 602–622. Berlin: Springer 1931.Google Scholar
  189. Die Regel der Konstantenverschiebung in der Ertragskurve und ihre Ursachen. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde A 7, 1–12 (1926).Google Scholar
  190. Rippel, A., unter Mitwirkung von W. Estor u. R. Meyer: Zur experimentellen Widerlegung des Mitscherlich-Bauleschen Wirkungsgesetzes der Wachstumsfaktoren. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde A 8, 65–80 (1926/27).Google Scholar
  191. Rippel, A., U. J. Keseling: Über tanninzersetzende Mikroorganismen. Arch. Mikrobiol. 1, 60 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  192. Rippel, A., U. O. Ludwig: Untersuchungen über physiologische Gleichgewichtszustände bei Pflanzen. Biochem. Z. 155, 133 (1925).Google Scholar
  193. Untersuchungen über physiologische Gleichgewichtszustände bei Pflanzen. Verlauf der Trockensubstanzerzeugung und Stickstoffaufnahme bei Helianthus annuus unter verschiedener Höhe der Stickstoffversorgung. Biochem. Z. 177, 318 (1926).Google Scholar
  194. Rippel, A., U. R. Meyer: Ertragsgesetz gegen Wirkungsgesetz. Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde A 14, 1 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  195. Weitere Untersuchungen über das Ertragsgesetz bei Pflanzen. Z. Pflanzenernährg, Düng, u. Bodenkde A 27, 257–302 (1933).Google Scholar
  196. Robertson, Th. Br.: On the normal rate of growth of an individual and its biochemical significance. Arch. Entw. mechan. 25, 581–614 (1907).Google Scholar
  197. Further remarks on the normal rate of growth of an individual and its biochemical signiflcance. Arch. Entw. mechan. 86, 108 (1908).Google Scholar
  198. Sachs, J.: Jb. wiss. Bot. 2, 338 (1860).Google Scholar
  199. Lehrbuch der Botanik, 3. Aufl., Leipzig: Wilhelm Engelmann 1873.Google Scholar
  200. Sapêhin, A. A.: Zum Gesetz des Ertrages. Ber. dtsch. bot. Ges. 41, 386 (1923).Google Scholar
  201. Schattner, W.: Über den Einfluß der Farbe des Bodens auf das Ertragsvermögen unserer Kulturpflanzen. Inaug.-Diss. Königsberg 1923.Google Scholar
  202. Schmidt, W.: Vegetationsversuche zum Ertragsfaktor Licht. Z. Jagd- u. Forstwesen 56, 461–472 (1923).Google Scholar
  203. Schulz, G.: Versuche zur Ermittlung von Gesetzmäßigkeiten im Wasserhaushalt der Pflanzen. Landw. Jb. 65, 837–858 (1927).Google Scholar
  204. Schulz-Fleeth: Der rationelle Ackerbau, S. 264ff. Berlin 1856.Google Scholar
  205. Seelhorst, C. V.: Der Einfluß schwefelsäurehaltiger Düngemittel auf die Wirkung gleichzeitig gegebener phosphorsäurehaltiger Düngermittel. J. Landw. 51, 212–222 (1903).Google Scholar
  206. Spirgatis, P.: Untersuchungen über den Wachstumsfaktor Kohlensäure. Bot. Archiv 4, 201–210, 381–400 (1923).Google Scholar
  207. Sprengel, C.: Chemie für Landwirte, Forstmänner und Cameralisten. Göttingen 1831.Google Scholar
  208. Stoklasa, J.: Über die Verbreitung des Aluminiums in der Natur, S. 186. Jena 1922.Google Scholar
  209. Ströbele, F., H. Keese u. H. Reith: Was leistet der Stickstoff im Weizenbau ? Z. Bodenkde u. Pflanzenernährg 13 (58), 198 (1939).Google Scholar
  210. Thünen, J. H. v.: Der isolierte Staat in Beziehung auf Landwirtschaft und Nationalökonomie, 2. Aufl., Teil 1, S. 65ff. Rostock 1842.Google Scholar
  211. Turgot, A.R.J.: Reflexions sur la formation et la distribution de richesses. Paris 1766.Google Scholar
  212. Vries, O. de: Ertragskurven, Ertragsgesetze und die Bedeutung der gegenseitigen Beeinflussung der Wachstumsfaktoren. Z. Bodenkde u. Pflanzenernährg 14 (59), 1–10 (1939).Google Scholar
  213. Wagner, H.: Das Wachstum der Pflanzen und Tiere. Landw. Jb. 60, 89 (1924).Google Scholar
  214. Wagner, P.: Einige Resultate agriculturchemischer Düngungsversuche. J. Landw. 21, 255–274 (1883).Google Scholar
  215. Walter, H.: Theoretische Betrachtungen über die Beziehungen der Mitscherlichschen Produktionskurve und des Weber-Fechnerschen Gesetzes zum Massenwirkungsgesetz. Naturwiss. 12, 25–33 (1924).CrossRefGoogle Scholar
  216. Welte, E.: Diskussionsbeitrag. Tagg. der Dtsch. Bodenkdl. Ges., 4. Komm., Bonn 1953 in Z. Pflanzenernährg, Düng. u. Bodenkde 66 (111), 128–131 (1954).Google Scholar
  217. Wilfarth, H.: Schr. der DLG 1902, H. 98. Zit. von E. v. Boguslawski 1936.Google Scholar
  218. Willcox, O. W.: Nitrogen fertilizers; salt and British sugar beets. Sugar 46, No 8 (1951).Google Scholar
  219. Meaning of the great German soil fertility survey. Soil Sci. 79, 123–132 (1955).Google Scholar
  220. Wolff, E.: Die naturgesetzlichen Grundlagen des Ackerbaues nebst deren Bedeutung für die Praxis, Bd. 1, Begründung und Entwicklung der Naturwissenschaft des Ackerbaues, S. 408, 552 u. a. Leipzig 1851.Google Scholar
  221. Wollny, E.: Untersuchungen über den Einfluß der Wachstumsfaktoren auf das Produktionsvermögen der Kulturpflanzen. In Forschungen auf dem Gebiete der Agrikultur-Physik, Bd. 20, S. 70 u. a. 1897/98.Google Scholar
  222. Zöller, Ph.: Vegetationsversuche und agrikulturchemische Untersuchungen. J. Landw. 15, 193 (1867).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag oHG. Berlin . Göttingen . Heidelberg 1958

Authors and Affiliations

  • E. v. Boguslawski

There are no affiliations available

Personalised recommendations