Zusammenfassung

Da die Darstellung der Einflußfelder als Höhenschichtlinienplan am übersichtlichsten ist und auch bei der Auswertung am schnellsten zum Ziele führt, wurde auch hier diese Form gewählt. In Anlehnung an bestehende Veröffentlichungen wurden alle Einflußfelder 8π-fach aufgetragen und für die Randbedingungen die folgenden Symbole benutzt:

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. in Berlin/Göttingen/Heidelberg 1957

Authors and Affiliations

  • Günter Hoeland
    • 1
  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations