Advertisement

Narkose und Narkotica

Unter besonderer Berücksichtigung ihrer Einwirkung auf den aktiven Stofftransport und die Protoplasmapermeabilität
  • K. Paech
  • Veijo Wartiovaara
  • Runar Collander
Chapter
  • 57 Downloads
Part of the Handbuch der Pflanzenphysiologie / Encyclopedia of Plant Physiology book series (532, volume 2)

Zusammenfassung

Auf den ersten Blick mag es vielleicht befremdlich erscheinen, bei Pflanzen von Narkose oder Anaesthesie zu sprechen, besonders dann, wenn man als wesentlichen narkotischen Effekt die Wirkung auf das Nervensystem der höheren Tiere im Auge hat. Die Analyse dieser Wirkungen führte jedoch dazu, die Narkose auch im tierischen Körper als ein zellphysiologisches Phänomen zu erkennen, und damit wurde es nahegelegt, analoge Erscheinungen auch an Pflanzenzellen zu vermuten. Während man aber beim Tierkörper von der eingetretenen Wirkung her bestimmte chemische Substanzen als Narkotica klassifizierte, hat man bei pflanzlichen Organen meist umgekehrt die nach Applikation von Stoffen, die als Narkotica bekannt waren, auftretenden Veränderungen im plasmatischen Zustand und im Stoffwechsel als charakteristisch für die Narkose bei Pflanzen bezeichnet. Es liegt somit an der Hand, daß der Begriff der pflanzlichen Narkose bei weitem nicht so scharf umschrieben wie derjenige der tierischen Narkose ist. Damit hängt zusammen, daß die Narkoseforschung an pflanzlichen Objekten nicht so zielbewußt oder auf so breiter Basis betrieben worden ist wie die auch praktisch eminent bedeutungsvolle Erforschung der narkotischen Erscheinungen am Tier und Menschen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Andel, O. M. van: The influence of salts on the exudation of tomato plants. Acta bot. néerl. 2, 445–521 (1953).Google Scholar
  2. Anselmtno, K. J., u. E. Hoenig: Weitere Untersuchungen über Permeabilität und Narkose. Pflügers Arch. 225, 56–68 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  3. Bärltjnd, H.: Einfluß des Äthyläthers auf die Permeabilität der Chara-Zellen. Protoplasma (Berl.) 30, 70–78 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  4. Bergstermann, H.: 50 Jahre Lipoidtheorie der Narkose von Overton und Meyer. Naturwiss. 38, 128–132 (1951).Google Scholar
  5. Bünning, E.: Refraktärstadium, Ermüdung und Narkose bei der Seismonastie. Planta (Berl.) 21, 324–352 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  6. Collander, R.: Über die Permeabilität pflanzlicher Protoplasten für Sulfosäurefarbstoffe. Jb. wiss. Bot. 60, 354–410 (1921).Google Scholar
  7. On “lipoid solubility”. Acta Physiol. Scand. 13, 363–381 (1947).Google Scholar
  8. Die Verteüung organischer Verbindungen zwischen Äther und Wasser. Acta chem. scand. (Copenh.) 3, 717–747 (1949).Google Scholar
  9. Davson, H., and J. F. Danielli: The permeability of natural membranes, 2. Aufl. Cambridge: University Press 1952.Google Scholar
  10. Deysson, G.: Recherches sur la perméabilité des cellules végétales. Rev. Cytol. et Biol. végét. 13, 153–315 (1952).Google Scholar
  11. Gompel, M.: Sur la pénétrabilité des acides dans les cellules de Ulva lactuca. Ann. de Physiol. Physiochim. biol. 1, 166–177 (1925).Google Scholar
  12. Harvey, E. N.: Studies on the permeability of cells. J. of Exper. Zool. 10, 507–556 (1911).CrossRefGoogle Scholar
  13. Hetxbrtjnn, L. V.: An outline of general physiology, 3. Aufl. Philadelphia: W. B. Saunders Company 1952.Google Scholar
  14. Helmann, M.: Einfluß periodischer Beleuchtung auf die Guttationsrhythmik. Planta (Berl.) 38, 137–195 (1950).Google Scholar
  15. Hertz, W.: Die Vitalfärbung von Opalina ranarum mit Säurefarbstoffen und ihre Beeinflussung durch Narkotikum. Pflügers Arch. 196, 444–457 (1922).CrossRefGoogle Scholar
  16. Heyl, J. G.: Der Einfluß von Außenfaktoren auf das Bluten der Pflanzen. Planta (Berl.) 20, 294–353 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  17. Hoagland, D. R., P. L. Hibbard and A. R. Davis: The influence of light, temperature, and other conditions on the ability of Nitella cells to concentrate halogens in the cell sap. J. Gen. Physiol. 10, 121–146 (1926).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  18. Höber, R.: Physical chemistry of cells and tissues. London: Churchill 1945.Google Scholar
  19. Homes, M.-V.: Recherches nouvelles sur les relations entre les quahtés physiques et chimiques du milieu et la perméabilité cellulaire chez les végétaux. Mém. Acad. roy. Belg., in 8., Sér. II 13 (1934).Google Scholar
  20. Ktjthy, A.V.: Beiträge zum Permeabilitätsproblem. Biochem. Z. 306, 136–142 (1940).Google Scholar
  21. Lepeschkin, W. W.: Zur Kenntnis des Mechanismus der aktiven Wasserausscheidung der Pflanzen. Beih. bot. Zbl. 19, 409–452 (1906).Google Scholar
  22. Über die Einwirkung anästhesierender Stoffe auf die osmotischen Eigenschaften der Plasmamembran. Ber. dtsch. bot. Ges. 29, 349–355 (1911).Google Scholar
  23. The influence of narcotics, mechanical agents and light upon permeability of protoplasm. Amer. J. Bot. 19, 568–580 (1932).Google Scholar
  24. Ltjllies, H.: Über die Beeinflussung der Permeabilität von Pflanzenzellen durch Narkotica. Pflügers Arch. 207, 8–23 (1925).CrossRefGoogle Scholar
  25. Mcgowan, J. C.: The physical toxicity of chemicals. J. Appl. Chem. 4, 41–47 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  26. Mécanism de la narcose. CNRS, Paris 1951.Google Scholar
  27. Medes, G., and J. F. Mc Clendon: Effects of anaesthetics on various cell activities. J. of Biol. Chem. 42, 541–568 (1920).Google Scholar
  28. Meyer, H. H.: Zur Theorie der Alkoholnarkose. Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 42, 109–118 (1899).CrossRefGoogle Scholar
  29. Meyer, K. H.: Contributions to the theory of narcosis. Trans. Faraday Soc. 33, 1062–1068 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  30. Meyer, K. H., u. H. Hemmi: Beiträge zur Theorie der Narkose. Biochem. Z. 277, 39–71 (1935).Google Scholar
  31. Mullins, L. J.: Some physical mechanisms in narcosis. Chem. Reviews 54, 289–323 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  32. Osterhout, W. J. V.: The decrease of permeability produced by anesthetics. Bot. Gaz. 61, 148–158 (1916).CrossRefGoogle Scholar
  33. Oudman, J.: Über Aufnahme und Transport N-haltiger Verbindungen durch die Blätter von Drosera capensis L. Rec. Trav. bot. néerl. 33, 351–433 (1936).Google Scholar
  34. Overton, E.: Über die osmotischen Eigenschaften der lebenden Pflanzen- und Tierzelle. Vjschr. naturforsch. Ges. Zürich 40, 159–201 (1895).Google Scholar
  35. Über die osmotischen Eigenschaften der Zelle in ihrer Bedeutung für die Toxikologie und Pharmakologie. Vjschr. naturforsch. Ges. Zürich 41, 383–406 (1896).Google Scholar
  36. Studien über die Narkose. Jena: Gustav Fischer 1901.Google Scholar
  37. Paech, K.: Veränderungen des Plasmas während des Alterns pflanzlicher Zellen, zugleich ein Beitrag zur Kenntnis der Narkose von Pflanzen. Planta (Berl.) 31, 295–348 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  38. Pfeffer, W.: Über Aufnahme von Anilinfarben in lebende Zellen. Unters. bot. Inst. Tübingen 2, 179–332 (1886).Google Scholar
  39. Ruhland, W.: Untersuchungen über die Hautdrüsen der Plumbaginaceen. Jb. wiss. Bot. 55, 408–498 (1915).Google Scholar
  40. Ruhland, W., u. U. Heilmann: Über die Permeabilität von Beggiatoa mirabilis für Anelektrolyte bei Narkose mit den homologen Alkoholen C1–C9. Planta (Berl.) 39, 91–120 (1950).Google Scholar
  41. Rummel, W.: Theorie der Narkose. Die Narkose, herausgeg. von H. Ktllian u. H. Weese. Sutttgart: Georg Thieme 1954.Google Scholar
  42. Saubert, G. G. P.: The influence of alcohols on the protoplasmic membrane and colloid models. Rec. Trav. bot. néerl. 34, 709–797 (1937).Google Scholar
  43. Segel: Über die Ursache der selektiven Permeabilität des Protoplasmas [Russisch]. Zit. nach Lepeschktn 1923.Google Scholar
  44. Speidel, B.: Untersuchungen zur Physiologie des Blutens bei höheren Pflanzen. Planta (Berl.) 30, 67–112 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  45. Tröndle, A.: Neue Untersuchungen über die Aufnahme von Stoffen in die Zelle. Biochem. Z. 112, 259–285 (1920).Google Scholar
  46. Weis, A.: Zur Mechanik der Wasserausscheidung aus lebenden Pflanzenzellen. Planta (Berl.) 2, 241–248 (1926).CrossRefGoogle Scholar
  47. Winterstein, H.: Die Narkose, 2. Aufl. Berlin: Springer 1926.Google Scholar
  48. Zycha, H.: Über den Einfluß des Lichtes auf die Permeabilität von Blattzellen. Jb. wiss. Bot. 68, 499–548 (1928).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. Berlin · Göttingen · Heidelberg 1956

Authors and Affiliations

  • K. Paech
  • Veijo Wartiovaara
  • Runar Collander

There are no affiliations available

Personalised recommendations