Advertisement

Zusammenfassung

Der Verknüpfung des Lebens mit dem Wasser als dem „Dispersionsmittel“ der „lebenden Substanz“ und als dem notwendigen Milieu für die chemischen Reaktionen, die sich an ihr abspielen, entspricht eine ebenso enge Beziehung zu Elektrolyten, speziell den Salzen, die in Gewässern und im Wasser der Böden gelöst sind. Ebenso wie Leben ohne ein Minimum an Wasser nicht bestehen kann, ist es auch in reinem Wasser höchstens zeitweilig möglich; mit dem Wasser, das jede lebende Zelle in allen ihren Bestandteilen durchtränkt, durchsetzen auch die wasserlöslichen Salze die Zelle; allerdings ist ihre Verteilung innerhalb der Zelle im einzelnen bisher experimentell kaum erfaßt worden. Dagegen mußte die Beeinflussung der Lebenserscheinungen durch Elektrolyte aus dem Medium, das die Zellen umgibt, immer wieder registriert werden, seitdem eine physiologische Forschung besteht; jede Verwendung einer Lösung zur Kultur von Organismen oder zur Erhaltung des Lebens eines Organs oder Gewebes führt zur Beobachtung von Ionen Wirkungen auf alle Arten von Lebensäußerungen. Dabei stellte sich sehr bald die Schädlichkeit von Lösungen nur eines Salzes und die Notwendigkeit von Salzgemischen für physiologische Bedingungen heraus. Auf Grund solcher Erfahrungen wurden einerseits „physiologische“ Lösungen, wie die Ringersche, andererseits die große Zahl von Nährmedien für niedere Organismen und höhere Pflanzen entwickelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albach, W.: Zellphysiologische Untersuchungen über vitale Protoplasmafärbung. Protoplasma 5, 412–443 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  2. Alten, F., G. Goeze u. H. Fischer: Kohlensäureassimilation und Stickstoffhaushalt bei gestaffelter Kaligabe. Bodenkde u. Pflanzenernähr. 5, 259–289 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  3. Arnaudow, N., u. K. J. Popow: Über das Verhalten von Tabakkeimlingen zu Salzen. Jb. Univ. Sofia, Physiko-math. Fak. 3, 1–50 (1936). Ref. Bot. Zbl. 30, 222 (1938).Google Scholar
  4. Arnold, A.: Die Bedeutung der Chlorionen für die Pflanze, insbesondere deren physiologische Wirksamkeit. Botanische Studien, H. 2. Jena: Gustav Fischer 1955.Google Scholar
  5. Bank, O.: Abhängigkeit der Kernstruktur von der Ionenkonzentration. Protoplasma 32, 20–30 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  6. Barth, L. G.: The effects of acids and alcalies on the viscosity of protoplasm. Protoplasma 7, 505–533 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  7. Baumeister, W.: Mineralstoffe und Pflanzenwachstum, 2. Aufl. Stuttgart: Gustav Fischer 1954.Google Scholar
  8. Benecke, W.: Mechanismus und Biologie des Zerfalls der Conjugatenfäden in einzelne Zellen. Jb. wiss. Bot. 32, 453–476 (1898).Google Scholar
  9. Über die Giftwirkung verschiedener Salze auf Spirogyra und ihre Entgiftung durch Calciumsalze. Ber. dtsch. bot. Ges. 25, 322–337 (1907).Google Scholar
  10. Bergmann, L.: Stoffwechsel und Mineralsalzernährung einzelliger Grünalgen. II. Vergleichende Untersuchungen über den Einfluß mineralischer Faktoren bei heterotropher und mixotropher Ernährung. Flora (Jena) 142, 493–539 (1955).Google Scholar
  11. Boas, F.: Untersuchungen über die Mitwirkung der Lipoide beim Stoffaustausch der pflanzlichen Zelle. Biochem. Z. 117, 166–214 (1921).Google Scholar
  12. Das phyletische Anionenphänomen. Ein Beitrag zur Hylergographie. Jena: Gustav Fischer 1927.Google Scholar
  13. Die Pflanze als kolloides System. In Naturwissenschaft und Landwirtschaft, H. 14. Freising u. München: F. P. Datterer & Cie. 1928.Google Scholar
  14. Über Ionenwirkungen, besonders über das Anionenphänomen. Planta (Berl.) 22, 445–461 (1934).Google Scholar
  15. Dynamische Botanik, 2. Aufl. München: J. F. Lehmann 1942.Google Scholar
  16. Bode, H. R.: Untersuchungen über die Abhängigkeit der Atmungsgröße von der H-Ionenkonzentration bei einigen Spirogyra-Arten. Jb. wiss. Bot. 65, 352–387 (1926).Google Scholar
  17. Böning, K., u. E. Böning-Seubert: Der Einfluß der Mineralsalzernährung der Pflanze auf den Gehalt an Saft, Kolloiden und Wasser sowie auf die Wasserverteilung im Blattgewebe. Bodenkde u. Pflanzenernähr. 16, 260–326 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  18. Bogen, H. J.: Untersuchungen über den Quellungseffekt permeierender Anelektrolyte. I. Ionenwirkung auf die Permeabilität von Bhoeo discolor. Z. Bot. 36, 65–106 (1940).Google Scholar
  19. Untersuchungen über den Quellungseffekt permeierender Anelektrolyte. II. Ionenwirkung auf die Permeabilität von Gentiana crueiata. Planta (Berl.) 32, 150–175 (1941).Google Scholar
  20. Untersuchungen über den Hitzetod und die Hitzeresistenz pflanzlicher Protoplaste. Planta (Berl.) 36, 298–340 (1948a).Google Scholar
  21. Vergleichende Untersuchungen über Ionenreihen an pflanzlichen Protoplasten. Biol. Zbl. 67, 490–503 (1948b).Google Scholar
  22. Über Kappenplasmolyse und Vacuolenkontraktion. I. Mitt. Die Wirkung vom LiCl und Neutralrot und ihre Abhängigkeit von der Konzentration und dem osmotischen Wert in der Außenlösung. Planta (Berl.) 39, 1–35 (1951).Google Scholar
  23. Booij, H. L.: The protoplasmic membrane regarded as a complex system. Rec. Trav. bot. néerl. 37, 1–77 (1940).Google Scholar
  24. Borowikow, G. A.: Über die Ursachen des Wachstums der Pflanzen. I. Mitt. Biochem. Z. 48, 230–246 (1913).Google Scholar
  25. Über die Einwirkung von salzartigen Stoffen auf die Wachstumsgeschwindigkeit der Pflanzen. Mém. Soc. Natural. Nouv. Russie Odessa 41, 1 (1916). Zit. nach Kaho 1926a.Google Scholar
  26. Borriss, H.: Die Beeinflussung des Streckungswachstums durch Salze. I. Jb. wiss. Bot. 85, 732–769 (1937).Google Scholar
  27. Plasmolyseform und Streckungswachstum. Jb. wiss. Bot. 86, 784–831 (1938).Google Scholar
  28. Die Beeinflussung des pflanzlichen Wachstums durch die Neutralsalze der Alkali- und Erdalkalimetalle. Ernähr, d. Pflanze 35, 289–297 (1939).Google Scholar
  29. Brambring, F.: Untersuchungen über die Wirkung des Aluminiums auf Wasserpflanzen. Jb. wiss. Bot. 73, 241–299 (1930).Google Scholar
  30. Brauner, L.: Untersuchungen über die Elektrolyt-Permeabüität einer leblosen natürlichen Membran. Jb. wiss. Bot. 73, 513–632 (1930).Google Scholar
  31. Brenner, W.: Über die Wirkung von Neutralsalzen auf die Säureresistenz, Permeabilität und Lebensdauer der Protoplasten. Ber. dtsch. bot. Ges. 38, 277–285 (1920).Google Scholar
  32. Brink, R. A.: Preliminary report of the role of salts in pollen tube growth. Bot. Gaz. 78, 361–377 (1924).CrossRefGoogle Scholar
  33. Brinley, F. J.: The effect of chemicals on viscosity of protoplasm of Amoeba as indicated by Brownian movement. Protoplasma 4, 177–182 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  34. Brooks, M. M.: Comparative studies on respiration. VIII. The respiration of Bacillus subtilis in relation to antagonism. J. Gen. Physiol. 2, 5–15 (1919).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  35. Comparative studies on respiration. X. Toxic and antagonistic effects of magnesium in relation to the respiration of Bacillus subtilis. J. Gen. Physiol. 2, 331–336 (1920).Google Scholar
  36. Comparative studies on respiration. XIV. Antagonistic effect of lanthanum as related to respiration. J. Gen. Physiol. 3, 337–342 (1921).Google Scholar
  37. Bungenberg de Jong, H. G., and J. P. Hennemann: Prehminary experiments on the influence of neutral salts on the germination of Lathyrus-pollen. Rec. Trav. bot. néerl. 31, 743–750 (1934).Google Scholar
  38. Burström, H.: Studies on growth and metabolism of roots. VIII. Calcium as a growth factor. Physiol. Plantarum (Copenh.) 5, 391–402 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  39. Studies on growth and metabolism of roots. X. Investigations of the calcium effects. Physiol. Plantarum (Copenh.) 7, 332–342 (1954).Google Scholar
  40. Callan, H. G.: A general account of experimental work on amphibian oocyte nuclei. Symposia Soc. Exper. Biol. 6, 243–255 (1952).Google Scholar
  41. Chambers, R.: Microdissection and injection studies on the antagonistic action of salts upon protoplasm. Amer. J. Physiol. 72, 210 (1925).Google Scholar
  42. Chambers, R., and M. Black: Electrolytes and nuclear structure of the cells of the onion bulb epidermis. Amer. J. Bot. 28, 364–371 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  43. Chambers, R., and R. B. Howland: Micrurgical studies in cell physiology. VII. The action of the chlorides of Na, K, Ca and Mg on vacuolated protoplasm. Protoplasma 11, 1–18 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  44. Chambers, R., and H. Pollack: Micurgical studies in cell physiology. IV. Colorimetric determination of the nuclear and cytoplasmic pH in the starfish egg. J. Gen. Physiol. 10, 739–755 (1927).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  45. Chambers, R., and P. Reznikoff: Micrurgical studies in cell physiology. I. The action of the chlorides of Na, K, Ca and Mg on the protoplasm of Amoeba proteus. J. Gen. Physiol. 8, 369–401 (1926).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  46. Chèvremont, M., et H. Firket: Action du béryllium en culture de tissus. II. Étude histochimique. Mécanisme d’action du Be et rôle de la phosphatase alcaline nucléaire dans la mitose. Archives de Biol. 63, 515–535 (1952).Google Scholar
  47. Chèvremont-Comhaire, S.: Action du lithium sur la croissance et la mitose dans les cultures des fibroblastes et myoblastes. Archives de Biol. 64, 295–310 (1952).Google Scholar
  48. Cholodny, N.: Zur Frage der Beeinflussung des Protoplasmas durch mono- und bivalente Metallionen. Beih. bot. Zbl. 39 (I), 231–238 (1923).Google Scholar
  49. Über Protoplasmaveränderungen bei Plasmolyse. Biochem. Z. 147, 22–29 (1924).Google Scholar
  50. Cholodny, N., u. E. Sankewitsch: Plasmolyseform und Ionenwirkung. Protoplasma 20, 57–72 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  51. Clark, A. J.: General Pharmacology. In Handbuch der experimentellen Pharmakologie, Erg.-Werk, Bd. 4. Berlin: Springer 1937.Google Scholar
  52. Cormack, R. G. H.: The development of root hairs in Angiosperms. Bot. Review 15, 583–612 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  53. Costello, D. P.: The surface precipitation reaction in marine eggs. Protoplasma 17, 239–257 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  54. Desai, M. C.: Effect of certain nutrient deficiencies on stomatal behavior. Plant Physiol. 12, 253–283 (1937).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  55. Derry, B. H.: Plasmolyseform- und Plasmolysezeitstudien. Protoplasma 8, 1–49 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  56. Dietzel, W.: Untersuchungen an aus Chara-Zellen austretendem Plasma unter besonderer Berücksichtigung vom Ionen-Milieu, insonderheit der Calcium-Ionen. Diss. Stuttgart 1953. (Unveröffentlicht.)Google Scholar
  57. Ehring, L.: Untersuchungen über die Wirkung des destillierten Wassers und verschiedener Salze auf das Wachstum von Lebermoosen. Diss. Münster 1934.Google Scholar
  58. Eichberger, R.: Über die Lebensdauer „isolierter“ Tonoplasten. Protoplasma 20, 606–632 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  59. Über die Wirkung von Kaliumoxalat auf den lebenden Protoplasten von Allium cepa. Planta (Berl.) 23, 479–485 (1935).Google Scholar
  60. Eiselsberg, C. V.: Ionenantagonismus und Giftwirkungen an Spirogyra. I. Über Ionenantagonismus ein- und zweiwertiger Kationen und deren Giftwirkung auf Spirogyrazellen. Biol. generalis (Wien) 13, 529–560 (1937).Google Scholar
  61. Ionenantagonismus und Giftwirkungen an Spirogyra. II. Über die Wirkung von Kaliumarsenit, Akonitin und Wasserstoffperoxyd. Biol. generalis (Wien) 14, 21–46 (1938).Google Scholar
  62. Eisenmenger, W. S.: Toxicity, additive effects, and antagonism of salt solutions as indicated by growth of wheat roots. Bull. Torrey Bot. Club 55, 261–304 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  63. Toxicity of aluminium on seedlings and action of certain ions in the elimination of the toxic effects. Plant Physiol. 10, 1–25 (1936).Google Scholar
  64. Endres, G.: Zur Kenntnis der Stickstoff assimilierenden Bakterien. I. Liebigs Ann. 512, 54–80 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  65. Ephrussi, B., et L. Rapkine: Action des differents sels sur le Spirostomum. Protoplasma 5, 35–40 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  66. Fischer, H.: Plasmolyseform und Mineralsalzgehalt in alternden Blättern. I. Untersuchungen an Helodea und Fontinalis. Planta (Berl.) 35, 513–527 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  67. Plasmolyseform und Mineralsalzgehalt in alternden Blättern. II. Untersuchungen an Land- und Schwimmpflanzen. Planta (Berl.) 37, 244–292 (1949).Google Scholar
  68. Über protoplasmatische Veränderungen beim Altern von Pflanzenzellen. Protoplasma 39, 661–676 (1950).Google Scholar
  69. Fitting, H.: Untersuchungen über die Aufnahme von Salzen in die lebende Zelle. Jb. wiss. Bot. 56, 1–64 (1915).Google Scholar
  70. Untersuchungen über die Chemodinese bei Vallisneria. Jb. wiss. Bot. 67, 427–596 (1928).Google Scholar
  71. Fluri, M.: Der Einfluß von Aluminiumsalzen auf das Protoplasma. Flora (Jena) 99, 81–126 (1909).Google Scholar
  72. Foster, J. W.: Chemical activities of fungi. New York: Academic Press 1949.Google Scholar
  73. Fox, D. L.: Carbon dioxide narcosis. J. Cellul. a. Comp. Physiol. 3, 75–100 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  74. Freundlich, H.: Kapillarchemie, Bd. 1. Leipzig: Akademische Verlagsgesellschaft 1930.Google Scholar
  75. Frey-Wyssling, A.: Submicroscopic morphology of protoplasm, 2. Aufl. Amsterdam: Elsevier Publ. Comp. 1953.CrossRefGoogle Scholar
  76. Fry, H. J., and M. E. Parks: Mitotic changes and viscosity changes in the eggs of Arbacia. Cumingia, and Nereis. Protoplasma 21, 479–499 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  77. Gistl, R.: Zur Kenntnis der Erdalgen. Arch. Mikrobiol. 3, 634–649 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  78. Erdalgen und Düngung. Erdalgen und Anionen. Arch. Mikrobiol. 4, 348–378 (1933).Google Scholar
  79. Gregory, F. G.: Mineral nutrition of plants. Annual Rev. Biochem. 6, 557–578 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  80. Gregory, F. G., and F. J. Richards: Physiological studies in plant nutrition. I. The effect of manurial deficiency on the respiration and assimilation in barley. Ann. of Bot. 43, 119–161 (1929).Google Scholar
  81. Gustafson, F. G.: Comparative studies on respiration. IX. The effects of antagonistic salts on the respiration of Aspergillus niger. J. Gen. Physiol. 2, 17–24 (1919).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  82. Haan, I. de: Ionenwirkung und Wasserpermeabilität. Ein Beitrag zur Koazervattheorie der Grenzschichten. Protoplasma 24, 186–197 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  83. Hansteen, B.: Über das Verhalten der Kulturpflanzen zu den Bodensalzen. I. u. II. Jb. wiss. Bot. 47, 289–376 (1910).Google Scholar
  84. Hansteen-Cranner, B.: Beiträge zur Biochemie und Physiologie der Zellwand und der plasmatischen Grenzschichten. Ber. dtsch. bot. Ges. 37, 380–391 (1919).Google Scholar
  85. Zur Biochemie und Physiologie der Grenzschichten lebender Pflanzenzellen. Meld. Norges Landbrukshoiskole 1922, 1–60.Google Scholar
  86. Hassan, M. N., and R. Overstreet: Elongation of seedlings as a biological test of alcali soils. I. Effects of ions on elongation. Soil Sci. 73, 315–326 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  87. Heilbrunn, L. V.: The colloid chemistry of protoplasm. Protoplasma-Monogr. 1 (1928).Google Scholar
  88. Heilbrunn, L. V., and K. Daugherty: The action of chlorides of sodium, potassium, calcium, and magnesium on the protoplasm of Amoeba dubia. Physiologic. Zool. 4, 635–651 (1931).Google Scholar
  89. The action of sodium, potassium, calcium, and magnesium on the plasmagel of Amoeba proteus. Physiologic. Zool. 5, 254–274 (1932).Google Scholar
  90. Heinzel, E.: Experimentelle Untersuchungen zur Ausbildung von Faden- und Kettenformen bei Bacterium prodigiosum. Arch. Mikrobiol. 15, 119–136 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  91. Herbst, C.: Über das Auseinandergehen von Furchungs- und Gewebezellen in kalkfreiem Medium. Arch. Entw. mechan. 9, 424–463 (1900).Google Scholar
  92. Höber, R.: Physikalische Chemie der Zelle und der Gewebe, 6. Aufl. Leipzig: Wilhelm Engelmann 1926.Google Scholar
  93. Physical chemistry of cells and tissues. Philadelphia u. Toronto: Blakiston Comp. 1945. Deutsche Übersetzung: Physikalische Chemie der Zellen und Gewebe. Bern: Stämpfli & Cie. 1947.Google Scholar
  94. Höber, R., u. O. Nast: Beiträge zum arteigenen Verhalten der roten Blutkörperchen. I. Hämolyse bei gleichzeitiger Einwirkung von Neutralsalzen und anderen cytolysierenden Stoffen. Biochem. Z. 60, 131–145 (1914).Google Scholar
  95. Höfler, K.: Kappenplasmolyse und Salzpermeabilität. Z. wiss. Mikrosk. 51, 70–87 (1934).Google Scholar
  96. Kappenplasmolyse und Ionenantagonismus. Protoplasma 33, 544–579 (1939).Google Scholar
  97. Plasmolyse mit Natriumkarbonat. Protoplasma 40, 426–460 (1951).Google Scholar
  98. Houska, H.: Beiträge zur Kenntnis der Kappenplasmolyse. Protoplasma 36, 11–51 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  99. Hultin, T.: The effect of calcium on respiration and acid formation in homogenates of sea-urchin eggs. Ark. Kemi., Mineral. Geol., Ser. A 26, Nr 27, 1–10 (1949).Google Scholar
  100. On the oxygen uptake of Paracentrotus lividus egg homogenates after the addition of calcium. Exper. Cell Res. 1, 159–168 (1950).Google Scholar
  101. On the acid formation, breakdown of cytoplasmic inclusions, and increased viscosity in Paracentrotus egg homogenates after the addition af calcium. Exper. Cell Res. 1, 273–283 (1950).Google Scholar
  102. Iljin, W. S.: Plasmolyse und Deplasmolyse und ihre Beeinflussung durch Salze und durch die Wasserstoffionenkonzentration. Protoplasma 24, 296–318 (1935a).CrossRefGoogle Scholar
  103. Das Absterben der Pflanzenzellen in reinen und balancierten Salzlösungen. Protoplasma 24, 409–430 (1935b).Google Scholar
  104. Jost, L.: Einige physikalische Eigenschaften des Protoplasmas von Valonia und Cham. Protoplasma 7, 1–22 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  105. Jungers, V.: Die Verlagerungsfähigkeit des Zellinhaltes der Zwiebelschuppen von Allium cepa durch Zentrifugieren. Protoplasma 21, 351–361 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  106. Kaczmarek, A.: Untersuchungen über Plasmolyse und Deplasmolyse in Abhängigkeit von der Wasserstoffionenkonzentration. Protoplasma 6, 209–301 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  107. Kaho, H.: Zur Kenntnis der Neutralsalzwirkungen auf das Pflanzenplasma. II. Mitt. Biochem. Z. 120, 125–142 (1921a).Google Scholar
  108. Ein Beitrag zur Permeabilität des Pflanzenplasmas für Neutralsalze. IV. Mitt. Biochem. Z. 123, 284–303 (1921b).Google Scholar
  109. Das Verhalten der Pflanzenzelle gegen Salze. Erg. Biol. 1, 380–406 (1926a).Google Scholar
  110. Ein Beitrag zur Theorie der antagonistischen Ionenwirkungen auf das Pflanzenplasma. VII. Biochem. Z. 167, 25–37 (1926b).Google Scholar
  111. Das Verhalten der Pflanzenzelle gegen Schwermetallsalze. Planta (Berl.) 18, 664–682 (1933).Google Scholar
  112. Ein Beitrag zur Kenntnis der Wasserpermeabilität des Protoplasmas. Cytologia (Tokyo), Fujii Jub.-Bd. 1937, 129–148.Google Scholar
  113. Kalchhofer, Z.: Protoplasmazustand nährsalzmangelkranker Pflanzen. Protoplasma 26, 249–281 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  114. Kamiya, N.: Zytomorphologische Plasmolysestudien an Allium-Epidermen. Protoplasma 32, 373–396 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  115. Kassel, R., and M. J. Kopac: Experimental approaches to the evaluation of fractionation media. I. The action of ions on the protoplasm of Amoeba proteus and Pelomyxa carolinensis. J. of Exper. Zool. 124, 279–301 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  116. Kattermann, G.: Über Neutralsalzwirkungen bei Pilzen und Bakterien. Ein Beitrag zum phyletischen Anionenphänomen. Bot. Archiv 28, 73–176 (1930).Google Scholar
  117. Kerr, T. A.: The injection of salts into the protoplasm and vacuoles of the root hairs of Limnobium Spongia. Protoplasma 18, 420–440 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  118. Kersting, F.: Zur Frage der Kationenwirkung auf die lebende Pflanzenzelle. Jb. wiss. Bot. 87, 706–749 (1939).Google Scholar
  119. Kessler, W., u. W. Ruhland: Weitere Untersuchungen über die inneren Ursachen der Kälteresistenz. Planta (Berl.) 28, 157–204 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  120. Kobinger, I.: Die Vernarbungsmembran an plasmolysierten Protoplasten. Phyton (Horn, N.-Oe.) 5, 38–40 (1953).Google Scholar
  121. Krehan, M.: Beiträge zur Physiologie und Systematik der Essigbakterien. II. Teü. Der Einfluß von Salzen auf die Gärtätigkeit (Alkoholoxydation) und das Wachstum von Bacterium acetigenoideum in Nährlösungen ohne Zuckerzusatz. Arch. Mikrobiol. 3, 277–321 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  122. Kriszat, G.: Die Wirkung von Adenosintriphosphat und Calcium auf Amöben (Chaos chaos). Ark. Zool. (Stockh.) 1, 477–485 (1950).Google Scholar
  123. Lanz, I.: Neue Beiträge zur Kenntnis der Systrophe des Protoplasmas. Protoplasma 36, 380–409 (1942).Google Scholar
  124. Lepeschkin, W. W.: Über den Zusammenhang zwischen mechanischen und chemischen Schädigungen des Protoplasmas und der Wirkung einiger Schutzstoffe. Protoplasma 2, 239–269 (1927).CrossRefGoogle Scholar
  125. Kolloidchemie des Protoplasmas, 2. Aufl. Dresden u. Leipzig: Theodor Steinkopff 1938.Google Scholar
  126. Libbert, E.: Die Wirkung der Alkali- und Erdalkaliionen auf das Wurzelwachstum unter besonderer Berücksichtigung des Ionenantagonismus und seiner Abhängigkeit von Milieufaktoren. Planta (Berl.) 41, 396–435 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  127. Lillie, R. S.: The relation of ions to ciliary movement. Amer. J. Physiol. 10, 419–443 (1904).Google Scholar
  128. Linsbauer, K.: Untersuchungen über Plasma und Plasmaströmung an Chara-Zellen. Protoplasma 18, 554–593 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  129. Loeb, J.: Über den Einfluß der Werthigkeit und möglicherweise der elektrischen Ladung von Ionen auf die antitoxische Wirkung. Arch. ges. Physiol. 88, 68–78 (1902).Google Scholar
  130. Loeven, W. A.: Seasonal variations in the water permeability of Allium epidermal cells. Proc., Kon. Ned. Akad. v. Wetensch. C 54, 411–420 (1951).Google Scholar
  131. Lorey, E.: Mikrochirurgische Untersuchungen über die Viskosität des Protoplasmas. Protoplasma 7, 171–203 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  132. Lundegårdh, H.: Über die Permeabüität der Wurzelspitzen von Vicia Faha unter verschiedenen äußeren Bedingungen. Kgl. Sv. Vetenskapsakad. Hdl. 47, Nr 3, 1–254 (1911).Google Scholar
  133. The growth of root hairs. Ark. Bot. (Stockh.) A 33, Nr 5, 1–19 (1946).Google Scholar
  134. Lyon, C. J.: Comparative studies on respiration. XVIIL Respiration and antagonism in Elodea. Amer. J. Bot. 8, 458–463 (1921).CrossRefGoogle Scholar
  135. Mac Leod, R. A., and E. E. Snell: Ion antagonism in bacteria as related to antimetabolites. Ann. New York Acad. Sci. 52, 1249–1259 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  136. Marcozzi, V.: Sulla tossicità del magnesio e sul suo antagonismo col calce nelle piante. Nuovo Giorn. bot. ital. 44, 503–551 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  137. Mc Elroy, W. D., and A. Nason: Mechanism of action of micronutrient elements in enzyme systems. Annual Rev. Plant Physiol. 5, 1–30 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  138. Mevius, W.: Kalzium-Ion und Wurzelwachstum. Jb. wiss. Bot. 66, 183–253 (1927).Google Scholar
  139. Weitere Beiträge zum Problem des Wurzelwachstums. Jb. wiss. Bot. 69, 119–190 (1928).Google Scholar
  140. Michaelis, L.: The effects of ions in colloidal systems. Baltimore 1925.Google Scholar
  141. Milovidov, P. F.: Physik und Chemie des Zellkerns. 1. u. 2. Teü. Protoplasma-Monogr. 20 (1949 u. 1954).Google Scholar
  142. Missbach, G.: Versuche zur Prüfung der Plasmaviskosität. Protoplasma 3, 327–344 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  143. Neeb, O.: Hydrodictyon als Objekt einer vergleichenden Untersuchung physiologischer Größen. Flora (Jena) 139, 39–95 (1952).Google Scholar
  144. Netter, H.: Die Beeinflussung der Alkalisalzaufnahme lebender Pflanzenzellen durch mehrwertige Kationen. Arch. ges. Physiol. 198, 225–251 (1923).CrossRefGoogle Scholar
  145. Nightingale, G. T., L. G. Schermerhorn and W. R. Robbins: Some effects of potassium deficiency on the histological structure and nitrogenous and carbohydrate constituents of plants. New Jersey Agric. Exper. Sta. Bull. 499, 1–36 (1930).Google Scholar
  146. Northen, H. T., and R. T. Northen: Effects of cations and anions on protoplasmic elasticity. Plant Physiol. 14, 539–547 (1939).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  147. Osterhout, W. J. V.: On the importance of physiologically balanced solutions for plants. I. Marine plants. Bot. Gaz. 42, 127–134 (1906).CrossRefGoogle Scholar
  148. On the importance of physiologically balanced solutions for plants. II. Fresh water and terrestrial plants. Bot. Gaz. 44, 259–272 (1907).Google Scholar
  149. Die Schutzwirkung des Natriums für die Pflanze. Jb. wiss. Bot. 46, 121–136 (1909).Google Scholar
  150. Direct and indirect determinations of permeability. J. Gen. Physiol. 4, 275–283 (1922).Google Scholar
  151. Overton, E,: Beiträge zur allgemeinen Muskel- und Nervenphysiologie. III. Mitt. Studien über die Wirkung der Alkali- und Erdalkalisalze auf Skelettmuskeln und Nerven. Arch. ges. Physiol. 105, 176–290 (1905).Google Scholar
  152. Pantanelli, E.: Zur Kenntnis der Turgorregulation bei Schimmelpilzen. Jb. wiss. Bot. 40, 303–367 (1904).Google Scholar
  153. Pauli, W., u. E. Valkö: Kolloidchemie der Eiweißkörper. Dresden u. Leipzig: Theodor Steinkopff 1933.Google Scholar
  154. Pfeiffer, H.: Kleine Beiträge zur Bestimmung des IEP von Protoplasten. III. Die Zeit bis zur konvexen Plasmolyse und die Refraktion von planparallelen Zellen bei wechselnder CH des Mediums. Protoplasma 14, 83–90 (1932a).CrossRefGoogle Scholar
  155. Kleine Beiträge zur Bestimmung des IEP von Protoplasten. IV. Strömungsgeschwindigkeit und Zentrifugalverlagerung des rotierenden Plasmas in Nitella-Zellen nach Vorbehandlung mit Puffergemischen. Protoplasma 14, 90–96 (1932b).Google Scholar
  156. Pirschle, K.: Zur physiologischen Wirkung homologer Ionenreihen. Jb. wiss. Bot. 72, 335–368 (1930).Google Scholar
  157. Untersuchungen über die physiologischen Wirkungen homologer Ionenreihen. II. Jb. wiss. Bot. 76, 1–92 (1932).Google Scholar
  158. Vergleichende Untersuchungen über die physiologische Wirkung der Elemente nach Wachstumsversuchen mit Aspergillus niger. Planta (Berl.) 23, 177–224 (1935a).Google Scholar
  159. Weitere Untersuchungen über die vergleichsweise Wirkung der Elemente nach Wachstumsversuchen mit Aspergillus niger (Stimulation und Toxizität). Planta (Berl.) 24, 649–710 (1935b).Google Scholar
  160. Pirson, A.: Ernährungs- und stoffwechselphysiologische Untersuchungen an Fontinalis und Chlorella. Z. Bot. 31, 193–267 (1937).Google Scholar
  161. Über die Wirkung der Alkaliionen auf Wachstum und Stoffwechsel von Chlorella. Planta (Berl.) 29, 231–261 (1939).Google Scholar
  162. Functional aspects in mineral nutrition of green plants. Annual Rev. Plant Physiol. 6, 71–114 (1955).Google Scholar
  163. Pirson, A., and L. Bergmann: Manganese requirement and carbon source in Chlorella. Nature (Lond.) 176, 209 (1955).CrossRefGoogle Scholar
  164. Pirson, A., u. E. Göllner: Zellphysiologische Untersuchungen an der Lemna-Wurzel bei verminderter Nitrat- und Phosphatversorgung. Z. Bot. 41, 147–176 (1953).Google Scholar
  165. Pirson, A., u. F. Seidel: Zell- und stoffwechselphysiologische Untersuchungen an der Wurzel von Lemna minor L. unter besonderer Berücksichtigung von K- und Ca-Mangel. Planta (Berl.) 38, 431–473 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  166. Pirson, A., C. Tichy u. G. Wilhelmi: Stoffwechsel und Mineralsalzernährung einzelliger Grünalgen. I. Mitt. Vergleichende Untersuchungen an Mangelkulturen von Ankistrodesmus. Planta (Berl.) 40, 199–253 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  167. Pirson, A., u. G. Wilhelme: Photosynthese-Gas Wechsel und Mineralsalzernährung. Z. Naturforsch. 5b, 211–218 (1950).Google Scholar
  168. Pohl, R.: Ein Beitrag zur Analyse des Streckungswachstums der Pflanzen. Planta (Berl.) 36, 230–261 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  169. Prät, S.: Plasmolyse und Permeabilität. Biochem. Z. 128, 557–567 (1922).Google Scholar
  170. Plasmolyse des Cyanophycées. Bull. internat. Acad. Tchèque des Sei., Cl. math. nat. et med. 13, 96–97 (1923).Google Scholar
  171. Wasserstoffionenkonzentration und Plasmolyse. Kolloid-Z. 40, 248–251 (1926).Google Scholar
  172. Pringsheim, E. G.: Über Plasmolyse durch Schwermetallsalze. Beih. bot. Zbl. 41 (I), 1–14 (1925).Google Scholar
  173. Prud’homme van Reine, W. J. V.: Versuche über die Konsistenz des Protoplasmas. Ree. Trav. bot. néerl. 32, 467–515 (1935).Google Scholar
  174. Reznikoff, P.: Micrurgical studies in cell physiology. V. The antagonism of cations in their actions on the protoplasm of Amoeba dubia. J. Gen. Physiol. 11, 221–237 (1928).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  175. Reznikoff, P., and R. Chambers: Micrurgical studies in cell physiology. III. The action of CO2 and some salts of Na, Ca, and K on the protoplasm of Amoeba dubia. J. Gen. Physiol. 10, 731–738 (1927).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  176. Richards, F. J.: Physiological studies in plant nutrition. III. Further studies of the effect of potash deficiency on the rate of respiration in leaves of barley. Ann. of Bot. 46, 367–388 (1932).Google Scholar
  177. Richards, F. J., and Shih Sheng-Han: Physiological studies in plant nutrition. X. Water content of barley leaves as determined by the interaction of potassium with certain other nutrient elements. Part I, II. Ann. of Bot. N. S. 4, 165–175, 403–425 (1940).Google Scholar
  178. Rietsema, J.: On the influence of pH on the growth of Avena coleoptile sections. Proc. Kon. Ned. Akad. v. Wetensch. C 52, 1039–1050 (1949).Google Scholar
  179. Rubinstein, D. L.: Das Problem des physiologischen Ionenantagonismus. Protoplasma 4, 259–314 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  180. Rüge, U.: Kritische zell- und entwicklungsphysiologische Untersuchungen an den Blattzähnen von Elodea densa. Flora (Jena) 134, 311–376 (1940).Google Scholar
  181. Ruhland, W., u. C. Hoffmann: Die Permeabilität von Beggiatoa mirabilis. Ein Beitrag zur Ultrafiltertheorie des Plasmas. Planta (Berl.) 1, 1–83 (1926).CrossRefGoogle Scholar
  182. Runnström, J.: The mechanism of fertilization in Metazoa. Adv. Enzymol. 9, 241–327 (1949).Google Scholar
  183. Runnström, J., and G. Kriszat: On the effect of adenosine triphosphoric acid and of Ca on the cytoplasm of the egg of the sea urchin, Psammechinus miliaris. Exper. Cell Res. 1, 284–303 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  184. Sakamura, T.: Über die Selbstvergiftung der Spirogyra in destilliertem Wasser. Bot. Mag. (Tokyo) 36, 133–153 (1922).Google Scholar
  185. Beiträge zur Protoplasmaforschung an Spirogyra. J. Fac. Sci., Hokkaido Imp. Univ., Ser. V 2, 287–316 (1933).Google Scholar
  186. Zur Analyse der Salzwirkung auf die pflanzlichen Protoplasten. J. Fac. Sci., Hokkaido Imp. Univ., Ser. V 3, 101–119 (1934).Google Scholar
  187. Sakamura, T., u. H. Kanamori: Über die Wirkung der Essigsäure, des Ammoniaks und ihrer Salze auf das Protoplasma der Wurzelhaare. J. Fac. Sci., Hokkaido Imp. Univ., Ser. V 4, 65–98 (1935).Google Scholar
  188. Sakamura, T., u. T. S. Loo: Über die Beeinflussung des Pflanzenplasmas durch die H-Ionen in verschiedenen Konzentrationen. Bot. Mag. (Tokyo) 39, 61–76 (1925).Google Scholar
  189. Scarth, G. W.: Adhesion of protoplasm to cell wall and agents which cause it. Trans. Roy. Soc. Canada, Sect. V 17, 137–143 (1923).Google Scholar
  190. Colloidal changes associated with protoplasmic contraction. Quart. J. Exper. Physiol. 14, 99–113 (1924a).Google Scholar
  191. The action of cations on the contraction and viscosity of protoplasm in Spirogyra. Quart. J. Exper. Physiol. 14, 115–122 (1924b).Google Scholar
  192. The toxic action of distilled water and its antagonism by cations. Trans. Roy. Soc. Canada, Sect. V 18, 97–104 (1924c).Google Scholar
  193. Scharrer, K.: Biochemie der Spurenelemente, 3. Aufl. Berlin u. Hamburg: P. Parey 1955.Google Scholar
  194. Schmalfuss, K.: Das Kalium. Eine Studie zum Kationenproblem im Stoffwechsel und bei der Ernährung der Pflanze. Naturwissenschaft und Landwirtschaft, H. 19. Freising u. München: P. Datterer & Cie. 1936.Google Scholar
  195. Schmidt, H., K. Diwald u. O. Stocker: Plasmatische Untersuchungen an dürreempfindlichen und dürreresistenten Sorten landwirtschaftlicher Kulturpflanzen. Planta (Berl.) 31, 559–596 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  196. Schulte, E.: Untersuchungen über das Auftreten von anomaler (negativer) Osmose im Pflanzenkörper. Protoplasma 29, 60–98 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  197. Seifriz, W.: The effects of acids and alcalias on structural properties of protoplasm. Physics 6, 159–161 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  198. Protoplasm. New York u. London: McGraw Hill Book Comp. 1936.Google Scholar
  199. Toxicity and chemical properties of ions. Science (Lancaster, Pa.) 110, 193–196 (1949).Google Scholar
  200. Sorokin, H., and A. L. Sommer: Changes in the cells and tissues of root tips induced by the absence of calcium. Amer. J. Bot. 16, 23–28 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  201. Effects of calcium deficiency upon the roots of Pisum sativum. Amer. J. Bot. 27, 308–318 (1940).Google Scholar
  202. Spek, J.: Der Einfluß der Salze auf die Plasmakolloide von Actinosphaerium Eichhorni. Acta zool. (Stockh.) 2, 153–200 (1921).CrossRefGoogle Scholar
  203. Studien an zerschnittenen Zellen. Protoplasma 4, 321–357 (1928).Google Scholar
  204. Das pH in der lebenden Zelle. Erg. Enzymforsch. 6, 1–22 (1937).Google Scholar
  205. Das pH in der lebenden Zelle. Kolloid-Z. 85, 162–170 (1938).Google Scholar
  206. Spek, J., u. R. Chambers: Das Problem der Reaktion des Protoplasmas. (Neue experimentelle Studien, ausgeführt an Amöben.) Protoplasma 20, 376–406 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  207. Stålfelt, M. G.: The influence of light upon the viscosity of protoplasm. Ark. Bot (Stockh.) A 33, Nr 4, 1–17 (1946).Google Scholar
  208. Soil substances affecting the viscosity of protoplasm. Sv. bot. Tidskr. 42, 17–33 (1948).Google Scholar
  209. The relation between the fluidity of the protoplasm and the insertion and function of the leaves. Physiol. Plantarum (Copenh.) 7, 354–374 (1954).Google Scholar
  210. Stapp, C., u. H. Zycha: Morphologische Untersuchungen an Bacillus mycoides; ein Beitrag zur Frage des Pleomorphismus der Bakterien. Arch. Mikrobiol. 2, 493–536 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  211. Strugger, S.: Untersuchungen über den Einfluß der Wasserstoffionen auf das Protoplasma der Wurzelhaare von Hordeum vulgare. II. Sitzgsber. Akad. Wiss. Wien, Math.-naturwiss. Kl., Abt. I 137, 143–169 (1928).Google Scholar
  212. Untersuchungen an isolierten Kernen der Internodialzellen von Cham fragilis. Planta (Berl.) 8, 717–741 (1929).Google Scholar
  213. Beitrag zur Kolloidchemie des pflanzlichen Ruhekerns. Protoplasma 10, 363–377 (1930).Google Scholar
  214. Zur Analyse der Vitalfärbung pflanzlicher Zellen mit Erythrosin. Ber. dtsch. bot. Ges. 49, 453–476 (1931).Google Scholar
  215. Über Plasmolyse mit Kaliumrhodanid. Ber. dtsch. bot. Ges. 50, 24–31 (1932).Google Scholar
  216. Beiträge zur Physiologie des Wachstums. I. Jb. wiss. Bot. 79, 406–471 (1934).Google Scholar
  217. Szücs, J.: Über einige charakteristische Wirkungen des Aluminiumions auf das Protoplasma. Jb. wiss. Bot. 52, 269–332 (1913).Google Scholar
  218. Takamine, N.: On the plasmolysis form in Allium cepa with special reference to the influence of potassium ion upon it. Cytologia (Tokyo) 10, 302–323 (1940).Google Scholar
  219. Studies on the plasmolysis form. Cytologia (Tokyo) 11, 537–590 (1941).Google Scholar
  220. Terry, R. L.: The surface precipitation reaction in the ovarian frog egg. Protoplasma 40, 206–221 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  221. Teunissn, P. H.: Ionenreihen in Kolloidchemie und Biologic Kolloid-Z. 85, 158–161 (1938).Google Scholar
  222. Thimann, K. V., and C. L. Schneider: The role of salts, hydrogen-ion concentration and agar in the response of the Avena coleoptile to auxins. Amer. J. Bot. 25, 270–280 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  223. Timmel, H.: Zentrifugierungsversuche über die Wirkung chemischer Agentien, insbesondere des Kaliums auf die Viskosität des Protoplasmas. Protoplasma 3, 197–212 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  224. Trénel, M., u. F. Alten: Die physiologische Bedeutung der mineralischen Bodenazidität. Worauf beruht die toxische Wirkung des Aluminiums? Angew. Chem. 47, 813–820 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  225. Troendle, A.: Sur la perméabilité du protoplasme vivant. Arch. Sci. physiques et natur., IV. s. 45, 38–54, 117–132 (1918).Google Scholar
  226. Die Aufnahme von Salzen in die flanzenzelle. Denkschr. Schweiz, naturforsch. Ges., Abh. 1, 58, 1–59 (1922).Google Scholar
  227. Umrath, K.: Die Bildung von Plasmalemma (Plasmahaut) bei Nitella mucronata. Protoplasma 16, 173–188 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  228. Virgin, H. J.: The effect of light on the protoplasmic viscosity. Physiol. Plantarum (Copenh.) 4, 255–357 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  229. Voss, E.: Die Wirkung überoptimaler Konzentrationen einiger Neutralsalze auf kokkoide Bakterien. Arch. Mikrobiol. 18, 101–132 (1952).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  230. Weber, F.: Plasmolyseform und Protoplasmaviskosität, österr. bot. Z. 73, 261–266 (1924a).CrossRefGoogle Scholar
  231. Krampfplasmolyse bei Spirogyra. Arch. ges. Physiol. 206, 629–634,(1924b).Google Scholar
  232. Plasmolysezeitmethode. Protoplasma 5, 622–624 (1928).Google Scholar
  233. Plasmolyse und „surface precipitation reaction“. Protoplasma 15, 522–531 (1932).Google Scholar
  234. Aluminiumsalz-Wirkung und Plasmolyse-Permeabilität. Protoplasma 17, 471–475 (1933).Google Scholar
  235. Plasmalemma-Zerstörung und Tonoplasten-Büdung. Protoplasma 21, 424–426 (1934).Google Scholar
  236. Weis, A.: Beiträge zur Kenntnis der Plasmahaut. Planta (Berl.) 1, 145–186 (1926).CrossRefGoogle Scholar
  237. Weixl-Hoffmann, H.: Beiträge zur Kenntnis der Salzpermeabilität. Protoplasma 11, 210–277 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  238. Wiechmann, E.: Zur Theorie der Magnesiumnarkose. Arch. ges. Physiol. 182, 74–103 (1920).CrossRefGoogle Scholar
  239. Wöstmann, E.: Der Einfluß von Kalium und Calcium auf den Wasserhaushalt der Pflanzen. Jb. wiss. Bot. 90, 335–381 (1942).Google Scholar
  240. Wuhrmann, K.: Der Einfluß von Neutralsalzen auf das Streckungswachstum der Avena-Koleoptile. Protoplasma 29, 361–393 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  241. Yamaha, G., u. T. Ishii: Über die Ionenwirkung auf die Chromosomen der Pollenmutterzellen von Tradetcxntia reflexa. Cytologia (Tokyo) 3, 333–336 (1932).Google Scholar
  242. Yamaha, G., u. N. Suita: Über die Wirkung verschiedener Pufferlösungen auf Spirogyra-Zellen. Cytologia (Tokyo) 10, 371–381 (1940).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. Berlin · Göttingen · Heidelberg 1956

Authors and Affiliations

  • Hermann Fischer

There are no affiliations available

Personalised recommendations